Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

EI Sturdza Presse-Lunch

Donnerstag, 19.11.2015, 12:00 Uhr bis
Donnerstag, 19.11.2015, 14:00 Uhr

Hotel Steigenberger Frankfurter Hof, Salon 11, Am Kaiserplatz, 60311 Frankfurt am Main

Der EI Sturdza Strategic Europe Value Fund verfügt nunmehr über einen erfolgreichen Track Record von 5 Jahren. Der Aktienfonds hat in jedem einzelnen Jahr seine Benchmark (MSCI Europe TR Index) deutlich geschlagen und weist im 5 Jahreszeitraum mit 112 Prozent eine doppelt so gute Wertentwicklung wie diese auf. Entsprechend zählt der Strategic Europe Value Fund (ISIN: IE00B5VJPM77) in den einschlägigen Rankings zur absoluten Spitzengruppe in Europa und zeichnet sich zudem durch eine unterdurchschnittliche Volatilität aus. Dies schlägt sich auch in mehreren Auszeichnungen nieder – wie der Bewertung des Fonds mit der Höchstnote von 5 Sternen durch Morningstar, der Einstufung AAA im Citywire Fondsmanager-Rating sowie einer Bronze-Beurteilung im Morningstar Analyst Rating.

Der nachhaltige Erfolg des Strategic Europe Value Fund basiert auf dem Bottom up/ Stockpicking Ansatz  der Fondsmanager Willem Vinke und Steven Bowen.

Auf welchem Investmentprozess beruht das hervorragende Abschneiden des Erfolgsfonds? Wie funktioniert die fundamentale Auswahl, welche Kriterien sind für das Fondsmanagement dabei maßgeblich? Warum legt der Fonds in einem konzentrierten Portfolio von nur 25 bis 35 Qualitätsaktien an? Und welche Chancen sieht das Fondsmanagement derzeit am Markt?

Im Rahmen einer Lunch-Präsentation wird Steven Bowen Ihnen diese Fragen beantworten und den klaren Investmentprozess des Strategic Europe Value Fund erläutern. Gespannt sind wir dabei auf Ihre Fragen zu dem inzwischen rund 700 Millionen Euro schweren Fonds.

Wir laden Sie herzlich zu einer Lunch-Präsentation ein:

Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen. 

ANMELDUNG

Mit freundlichen Grüßen

EI Sturdza Investment Funds

Europäische Small Caps profitieren von Trends durch Corona

Covid-19 hat unser aller Leben auf den Kopf gestellt. Die Auswirkungen der Pandemie könnten jedoch weitreichender sein als der Gesundheitsnotstand, mit dem wir derzeit zurechtkommen müssen. Schließlich mussten wir uns alle an eine „neue Normalität“ und die täglichen Herausforderungen eines Lockdowns gewöhnen. Einige davon dürften unser Leben jedoch dauerhaft verändern. Schon jetzt beschleunigen sich viele Trends, die vor Ausbruch des Virus in Gang gesetzt wurden, und fassen zusehends Fuß. Anlegern sollte das interessante Chancen eröffnen – allen voran im Segment der kleineren Unternehmen.

» Weiterlesen

Incrementum startet erfolgreich mit neuem Fonds für Gold, Silber und Kryptowährungen im UCITS Mantel

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat den Incrementum Crypto Gold Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds ergänzt die Incrementum Fondspalette im Bereich Gold & Krypto Investments. Der Zielfonds investiert in Gold, Silber, ausgewählte Minenaktien sowie Kryptowährungen und sammelt zur Renditesteigerung noch Optionsprämien ein und ist in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

» Weiterlesen

Keep cool: Globale Anleihen lohnen sich weiterhin über Anlageprofile hinweg

Noch weiß niemand, wie der Weg aus der globalen Pandemie aussehen wird. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, wie die hohen Bewertungen von Risikoanlagen, von Aktien bis hin zu Hochzinsanleihen, zeigen. Dies geht so weit, dass Anleger Zweifel daran haben, risikofreie Staatsanleihen der Industrieländer, Schwellenländer-Staatsanleihen oder Investment-Grade-Unternehmensanleihen zu halten, die bisher im Jahr 2021 immer wieder neue Tiefststände erreichen. Sollten sich demnach auch Anleger in defensiven, ausgewogenen und dynamischen Portfolios Sorgen machen? Konzentrieren wir uns auf die Anleihenkomponente der einzelnen Profile, um Antworten zu finden. Die Aktienkomponente soll nur als Richtschnur für die Duration dienen.

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle Investments „Return to Normal Index” könnte bis August sein Vorkrisenniveau erreichen

Das Aktivitätslevel der US-Konsumenten liegt der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge derzeit nur noch 28 Prozentpunkte unter dem Niveau vor der Corona-Pandemie. Dies zeigt der „Return to Normal Index“, den das globale Aktienresearch-Team von Columbia Threadneedle monatlich veröffentlicht. Er notierte am 1. Mai bei 72 Prozent – sprich nur noch 28 Prozentpunkte unter dem Referenzwert von 100 Prozent, der das normale Niveau vor der Pandemie anzeigt.

» Weiterlesen

Calvert/Eaton Vance: Weiterentwickelte Green Bonds-Standards bringen mehr Klarheit für Emittenten und Investoren

Der Markt für grüne Anleihen, der bis zum Jahresende 2020 auf 1 Billion US-Dollar angewachsen ist, spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Finanzierung von Vermögenswerten, die für den Übergang in eine kohlenstoffarme Zukunft benötigt werden. Der Mangel an einheitlichen und detaillierten Standards für grüne Anleihen hat jedoch Emittenten und Investoren gleichermaßen verwirrt und das Wachstum des Marktes behindert. In den letzten Jahren haben viele Standardisierungsorganisationen - hauptsächlich in Europa - versucht, dieses Problem zu lösen.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 18/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com