Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

ETHENEA & Schroders Roadshow | Graz

Mittwoch, 20.04.2016, 11:00 Uhr bis
Mittwoch, 20.04.2016, 13:30 Uhr

„Das Weitzer“, Grieskai 12-16, 8020 Graz

Sehr geehrte Damen und Herren,

treffen Sie ETHENEA und Schroders auf der Roadshow Gemeinsam für mehr Perspektiven. Zwischen dem 4. und 21. April 2016 laden wir Sie zu interessanten Präsentationen in persönlicher Atmosphäre mit anschließendem Empfang ein.

Seitens ETHENEA freuen wir uns darauf, mit Ihnen unser Vortragsthema Zerreißgrenzen auszuloten. Die wichtigsten Zentralbanken wirken heute teilweise hilflos bei ihrem Bemühen, die Wirtschaft anzukurbeln. Es scheint, als hätte ihre Geldpolitik an Wirksamkeit verloren. Erreichen die Zentralbanken und ihre Volkswirtschaften etwa eine Zerreißgrenze?

Schroders beleuchtet im Vortrag Trübe Aussichten, schwankende Kurse – lohnen sich Aktien überhaupt noch? aussichtsreiche Nischen und wirkungsvolle Strategien, um Portfolios für turbulente Zeiten robust aufzustellen.

Wir freuen uns auf Sie.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Alexander Koschar, CEFA
Business Development Services - Manager (Austria)
ETHENEA Independent Investors S.A.

 

Incrementum startet erfolgreich mit neuem Fonds für Gold, Silber und Kryptowährungen im UCITS Mantel

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat den Incrementum Crypto Gold Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds ergänzt die Incrementum Fondspalette im Bereich Gold & Krypto Investments. Der Zielfonds investiert in Gold, Silber, ausgewählte Minenaktien sowie Kryptowährungen und sammelt zur Renditesteigerung noch Optionsprämien ein und ist in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

» Weiterlesen

Keep cool: Globale Anleihen lohnen sich weiterhin über Anlageprofile hinweg

Noch weiß niemand, wie der Weg aus der globalen Pandemie aussehen wird. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, wie die hohen Bewertungen von Risikoanlagen, von Aktien bis hin zu Hochzinsanleihen, zeigen. Dies geht so weit, dass Anleger Zweifel daran haben, risikofreie Staatsanleihen der Industrieländer, Schwellenländer-Staatsanleihen oder Investment-Grade-Unternehmensanleihen zu halten, die bisher im Jahr 2021 immer wieder neue Tiefststände erreichen. Sollten sich demnach auch Anleger in defensiven, ausgewogenen und dynamischen Portfolios Sorgen machen? Konzentrieren wir uns auf die Anleihenkomponente der einzelnen Profile, um Antworten zu finden. Die Aktienkomponente soll nur als Richtschnur für die Duration dienen.

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle Investments „Return to Normal Index” könnte bis August sein Vorkrisenniveau erreichen

Das Aktivitätslevel der US-Konsumenten liegt der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge derzeit nur noch 28 Prozentpunkte unter dem Niveau vor der Corona-Pandemie. Dies zeigt der „Return to Normal Index“, den das globale Aktienresearch-Team von Columbia Threadneedle monatlich veröffentlicht. Er notierte am 1. Mai bei 72 Prozent – sprich nur noch 28 Prozentpunkte unter dem Referenzwert von 100 Prozent, der das normale Niveau vor der Pandemie anzeigt.

» Weiterlesen

Calvert/Eaton Vance: Weiterentwickelte Green Bonds-Standards bringen mehr Klarheit für Emittenten und Investoren

Der Markt für grüne Anleihen, der bis zum Jahresende 2020 auf 1 Billion US-Dollar angewachsen ist, spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Finanzierung von Vermögenswerten, die für den Übergang in eine kohlenstoffarme Zukunft benötigt werden. Der Mangel an einheitlichen und detaillierten Standards für grüne Anleihen hat jedoch Emittenten und Investoren gleichermaßen verwirrt und das Wachstum des Marktes behindert. In den letzten Jahren haben viele Standardisierungsorganisationen - hauptsächlich in Europa - versucht, dieses Problem zu lösen.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 18/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Chinas staatlicher Asset Management Sektor gerät unter Druck

Im Jahr 1999, nach der asiatischen Finanzkrise, gründete die chinesische Regierung vier staatseigene Vermögensverwaltungsgesellschaften (AMCs) – China Huarong AMC, China Cinda AMC, China Great Wall AMC und China Orient AMC. So sollten notleidende Kredite (NPL) abgewickelt werden können, die in staatlichen Banken angesammelt worden waren. Diese Gesellschaften, die jeweils einer der „Big-4“-Banken Chinas angeschlossen sind, hatten zunächst den Auftrag, notleidende Kredite im chinesischen Finanzsystem zu erwerben und zu sanieren, während sich die ihnen angegliederten Banken auf ihre Kernaufgaben im Einlagen- und Kreditgeschäft konzentrieren.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com