Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Uniqa Eastern European Debt Fund

Raiffeisen Kapitalanlage GmbH

Osteuropa Anleihen

ISIN: AT0000620570

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim UNIQA Eastern European Debt Fund VTA (AT0000620570) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Emerging Europe Bond" (Osteuropa Anleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 14.06.2004 (15,72 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Raiffeisen Kapitalanlage GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Raiffeisen Kapitalanlage GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
UNI...Fund VTA EUR 64,65
1 weitere Tranchen
UNI...t Fund A EUR 388,07
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 452,72 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2020
Aktuelle Raiffeisen Capital Management Meldungen » zum Raiffeisen Capital Management NewsCenter
Pexels

Investieren in Megatrends: Smart Farming

Um die weiterwachsende Weltbevölkerung satt zu bekommen, muss sich die Lebensmittelherstellung in 30 bis 40 Jahren verdoppeln. Doch wie, wenn wir die Anbaufläche kaum ausweiten können? Es braucht somit ein Umdenken in der Landwirtschaft.

24.01.2020 10:11 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO, Raiffeisen KAG

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Was bringt 2020?

Mit Kursanstiegen bei globalen Aktien von – derzeit (Stand: 4.12.) - über 22 % wird es das Jahr 2019 in die Top 10 der letzten fünfzig Jahre schaffen. Warum Anleger dennoch Zurückhaltung walten lassen und was man mit Blick auf das Anlagejahr 2020 erwarten darf, analysiert Ingrid Szeiler, Chief Investment Officer der Raiffeisen KAG, in ihrem neuesten Kapitalmarktkommentar.

05.12.2019 11:16 Uhr / » Weiterlesen

Mag. Rainer Schnabl, Sprecher der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG

Scope Investment Awards 2020: Raiffeisen KAG bester Multi Asset Manager im deutschsprachigen Raum

Am 27. November 2019 haben Scope Analysis und das Handelsblatt die besten Fonds und Asset Manager in 24 Kategorien im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung mit dem Scope Award 2020 ausgezeichnet. Unter den Gewinnern ist auch die österreichische Raiffeisen KAG. Sie wurde in der Kategorie „Bester Asset Manager Multi Asset“ zum Sieger gekürt. Ermittelt wurden – unter mehr als 4500 Fonds und 280 Anbietern – die besten Fonds und Asset Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

28.11.2019 10:41 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
UNIQA Eastern European Debt Fund VTA +1,17% +11,54% +15,24% +30,01%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,60% +7,60% +7,68% +10,04%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
UNIQA Eastern European Debt Fund VTA +4,84% +5,39% +7,05%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,48% +1,87% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
UNIQA Eastern European Debt Fund VTA 1,87 1,08 0,91
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,60 0,38 0,10
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
UNIQA Eastern European Debt Fund VTA +3,13% +3,66% +4,27%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +3,45% +4,51% +4,88%

Columbia Threadneedle zum Coronavirus: Industrielle Rezession möglich

Der weltweite Ausbruch des Coronavirus stellt nach Auffassung der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle einen klaren Schock für die Weltwirtschaft dar. In seiner Natur unterscheide sich die Krankheit jedoch sehr von SARS und der Schweinegrippe, da die Übertragungsrate viel höher, die die Todesrate jedoch glücklicherweise niedriger ist. Spätestens seit letztem Wochenende habe Corona aufgehört, ein reines China-Problem zu sein.

» Weiterlesen

Warum Tech-Aktien in ESG-Portfolios stark vertreten sein sollten

Das Wall Street Journal (WSJ) kritisierte ESG-Portfolios jüngst dafür, von großen Technologiewerten dominiert zu sein. "Wir denken jedoch, dass diese Aktien integraler Bestandteil einer nachhaltigen Agenda sein sollten, sofern sie sorgfältig im Rahmen eines klar definierten Prozesses auf Verbesserungen bei den Themen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung überprüft werden", erklärt Dan Roarty, Chief Investment Officer für Thematic and Sustainable Equities bei AllianceBernstein (AB).

» Weiterlesen

Bantleon-Experte Hess: Mehr Rendite mit nicht EZB-fähigen EUR-Unternehmensanleihen

Nach einem guten Start ins Jahr 2020 haben EUR-Unternehmensanleihen der Bonität Investment Grade weiteres Potenzial. Die Erträge von über 6% im Jahr 2019 dürften zwar nicht zu wiederholen sein, dennoch sollte die Erholungsphase des Mini-Kreditzyklus nach dem Tief von Ende 2018 intakt bleiben und von der EZB weiter unterstützt werden. Der Haupttreiber für die solide Performance bleibt das unangefochten positive technische Umfeld für Unternehmensanleihen. Wegen der deutlich höheren Renditen der nicht EZB-fähigen EUR-Unternehmensanleihen sollten Anleger auch dieses Segment bei ihren Anlageentscheidungen berücksichtigen.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com