Sonstige

ISIN: AT0000A0V3F2

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Constantia Multi Invest 10 R VT (AT0000A0V3F2) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Other " (Sonstige) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 31.05.2012 (11,74 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "LLB Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H." administriert - als Fondsberater fungiert die "LLB Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Con... 10 R VT EUR 0,57
1 weitere Tranchen
Con...st 10 VT EUR 157,57
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 158,14 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2024
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Martin Stürner, CEO der PEH Wertpapier AG und Fondsmanager des PEH EMPIRE
PEH Wertpapier AG

Börsenjahr 2023: Ein Blick zurück und in die Zukunft mit Martin Stürner

Im exklusiven Gespräch mit e-fundresearch.com reflektiert Martin Stürner, CEO der PEH Wertpapier AG, das bisherige Börsenjahr 2023. Er beleuchtet die beeindruckende Erholung der Technologieaktien, insbesondere im Kontext des KI-Hypes, und gibt tiefe Einblicke in die globalen Markttrends und die Rolle von Künstlicher Intelligenz in der Anlagestrategie.

14.09.2023 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Marius Wennersten, Junior Portfoliomanager DNB Technology Fund bei DNB Asset Management
DNB Asset Management

DNB Technologie Fondsmanager Wennersten: „Keine KI-Blase in Sicht“

2023 sorgte insbesondere die generative KI für einen Börsenboom. Auch im DNB Technology Fund setzten in der ersten Jahreshälfte 2023 acht der fünfzehn größten Positionen auf generative KI als wichtigen Werttreiber. Bereits im Laufe des Jahres 2023 haben wir jedoch Umschichtungen vorgenommen, da die Bewertungsmodelle zeigten, bei Werten wie Microsoft, Meta, Alphabet, Nvidia, Samsung, Salesforce, Adobe und Western Digital genauer hinzuschauen. Viele KI-Titel sind im Zuge der KI-Rally teuer geworden – der Markt zeichnete ein aus unserer Sicht zu optimistisches Bild. Das veranlasste uns etwa dazu, Beteiligungen an Adobe und Salesforce zu verkaufen. Doch was bedeutet das für KI-Aktien im Allgemeinen?

20.02.2024 11:24 Uhr / » Weiterlesen

Euart MacKerron, Research Analyst bei Aegon Asset Management
Aegon Asset Management

EM-Länder im Aufwind: Brasilien und Kolumbien, aber auch Türkei und Elfenbeinküste bieten Anleihechancen

Die Schwellenländer sind für dieses Jahr gut aufgestellt. Nach einem erfolgreichen vergangenen Jahr sind positive Renditen für EMD sehr wahrscheinlich.  In den meisten Schwellenländern gewinnen robustes Wachstum, Desinflation und geldpolitische Lockerungstendenzen an Schwung und bilden eine äußerst solide Grundlage für die EMD-Performance in diesem Jahr. Die Entscheidung der US-Notenbank im Dezember, ihren Zinserhöhungszyklus zu beenden, wird das Wachstum durch eine Lockerung der Geldpolitik im weiteren Jahresverlauf unterstützen.

20.02.2024 11:36 Uhr / » Weiterlesen

Barings
Barings

Dreißig Jahre Expertise: Unser Ansatz im APAC-Privatkreditmarkt

Wir haben 2011 mit der Vergabe von vorrangigen Krediten im asiatisch-pazifischen Markt für Privatkredite begonnen. Dank unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung mit der Verwaltung von Privatkrediten auf der ganzen Welt, unserer globalen Größe und unseres disziplinierten Ansatzes sind wir heute einer der aktivsten Kreditgeber in der Region APAC.

23.02.2024 08:22 Uhr / » Weiterlesen

William Blair Investment Management
William Blair Investment Management

Investitions-Expeditionen | Auf der Suche nach Potenzial, von Japan bis Indonesien

Recherchereisen sind ein wesentlicher Bestandteil unseres aktiven, fundamentalen Anlageprozesses. Unsere Anlageteams treffen sich mit verschiedenen Unternehmen, nehmen an Konferenzen teil und reisen zu neuen Märkten auf der ganzen Welt, um Erkenntnisse für unsere Kunden zu gewinnen und ein tieferes Verständnis für potenzielle Anlagen zu erlangen.

22.02.2024 08:46 Uhr / » Weiterlesen

Johannes Maier, Portfolio Manager - Globale Infrastruktur-Aktien bei BANTLEON
BANTLEON

Infrastruktur-Aktien: Der Zinsgipfel ist ein Wendepunkt

Die gängigen globalen Infrastruktur-Indizes haben im Jahr 2023 vergleichsweise schlecht abgeschnitten: Die Underperformance gegenüber dem MSCI World betrug mehr als 20%-Punkte. Das schlechte Ergebnis beruht aber nicht auf einer fundamentalen Schwäche der Unternehmen. Mit zweistelligem Gewinnwachstum haben sich die Geschäfte von Infrastruktur-Unternehmen im vergangenen Jahr nämlich ausgesprochen gut entwickelt, während die Gewinne der breiten Unternehmenslandschaft stagnierten. Wegen der nun besonders günstigen Bewertungen hat die Anlageklasse Börsennotierte Infrastruktur ein sehr attraktives Risiko-Ertrags-Verhältnis. Robuste Erträge in allen Konjunkturphasen sind ein guter Grund für eine strategische Allokation in Infrastruktur-Aktien. Wenn die Leitzinsen nicht weiter angehoben werden, stehen der Anlageklasse nun rosige Zeiten bevor.

27.01.2024 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Constantia Multi Invest 10 R VT +3,56% +14,08% +10,57% +20,88%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -1,06% +15,38% +5,57% +50,80%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Constantia Multi Invest 10 R VT +3,41% +3,87% +4,88%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,25% +3,34% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Constantia Multi Invest 10 R VT 1,04 negativ 0,07
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,04 negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Constantia Multi Invest 10 R VT +8,27% +8,68% +10,03%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,17% +11,73% +12,07%

US-High-Yield: Was 2024 in verschiedenen Konjunkturszenarien wichtig ist

Amerikanische High-Yield-Anleihen haben 2023 viele Anleger überrascht. Zu Jahresbeginn rechnete man mit Mehrertrag von Investmentgrade-Titeln gegenüber High Yield, wobei man wiederum den höherwertigen BB-Anleihen mehr zutraute als CCC-Titeln mit ihrer geringeren Kreditqualität. Aber diese Konsenseinschätzung war falsch. Trotz anhaltender Volatilität am US-Staatsanleihenmarkt profitierten High-Yield-Anleihen von ihren soliden Fundamentaldaten und der stabilen US-Wirtschaft. Trotz unterschiedlicher Sektor- und Emittentenentwicklungen war die Performance alles in allem überraschend gut.

» Weiterlesen

Den Wandel vorantreiben und von der Energiewende profitieren

Der Übergang zur einer nachhaltigeren Wirtschaft macht umso deutlicher, dass eine Infrastruktur benötigt wird, die zukünftige Bedürfnisse erfüllen kann. Anlagen in sorgfältig ausgewählten börsennotierten Unternehmen, die unter anderem diese neuen Straßen, Rechenzentren und Flughäfen betreiben, bieten Chancen, von der Nachhaltigkeitswende zu profitieren. Daten helfen uns, die zukünftig führenden Unternehmen im Infrastrukturbereich auszuwählen.

» Weiterlesen

Dreißig Jahre Expertise: Unser Ansatz im APAC-Privatkreditmarkt

Wir haben 2011 mit der Vergabe von vorrangigen Krediten im asiatisch-pazifischen Markt für Privatkredite begonnen. Dank unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung mit der Verwaltung von Privatkrediten auf der ganzen Welt, unserer globalen Größe und unseres disziplinierten Ansatzes sind wir heute einer der aktivsten Kreditgeber in der Region APAC.

» Weiterlesen

AXA Investment Managers veröffentlicht Zahlen für das Geschäftsjahr 2023

AXA Investment Managers hat heute seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. In einem schwierigen Jahr für die gesamte Finanzbranche bewies die Asset-Management-Firma erneut, mit ihrem resilienten Geschäftsmodell jegliche Marktlagen navigieren zu können. Das verwaltete Vermögen betrug mit € 844 Mrd. etwa € 1 Mrd. weniger im Vergleich zum Vorjahr, der Nettoumsatz sank um 2% auf rund € 1,52 Mrd.

» Weiterlesen

Diskussionen um NVIDIA: In absehbarer Zeit kein Plateau in Sicht?

Die Diskussion um NVIDIA dreht sich seit Mitte 2023 eher um den Wachstumskurs im Jahr 2025 und danach als um die heutigen sehr guten Ergebnisse. Seit CES zu Jahresbeginn und den Unternehmensergebnissen heute Nacht hat NVIDIA viel dafür getan, den Markt davon zu überzeugen, dass das Unternehmen in absehbarer Zeit kein Plateau erreichen wird. Die wichtigsten Faktoren dafür sind der Generationswechsel im Computerbereich, die breite Kundenbasis, anhaltende Lieferengpässe, ihre Roadmap und das Potenzial zur Wiederbelebung des Geschäfts in China.

» Weiterlesen

Medizintechniksektor zurück auf Erfolgskurs

Im Januar konnten alle Aktienmärkte ein Plus verzeichnen. Der Aufschwung, der bereits im letzten Quartal 2023 seinen Anfang nahm, hält weiter an. In diesem Umfeld legte der von Stefan Blum und Marcel Fritsch verwaltete Bellevue Medtech & Services Fonds deutlich zu und lässt die breiten Aktienindices hinter sich. Die Chancen für weiteres Wachstum in 2024 stehen gut.

» Weiterlesen

UBS–AM Flash Comment – Fixed Income: Euro High Yield spannender als USA?

Nach einem Jahr der Stabilität und soliden Erträge in den Kreditmärkten blicken wir in unserem neuesten UBS–AM Flash Comment – Fixed Income auf die Entwicklungen und Perspektiven im High-Yield-Segment in den USA und im Euro-Raum. Uta Fehm, Senior Fixed Income Strategin bei UBS Asset Management, teilt ihre Einsichten zu den jüngsten Bewegungen in den Spread-Märkten, den erzielten Renditen und den Erwartungen für das laufende Jahr.

» Weiterlesen