Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Von Graffenried Fonds - GR Aktien Schweiz

1741 Fund Solutions AG

Schweiz Aktien

ISIN: CH0215602852

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Von Graffenried GR Aktien Schweiz R (CH0215602852) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Switzerland Equity" (Schweiz Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 10.10.2013 (6,30 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "1741 Fund Solutions AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "Privatbank Von Graffenried AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Von...chweiz R CHF 75,06
1 weitere Tranchen
Von...chweiz A CHF 2,29
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 77,34 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2019
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt, DekaBank
DekaBank

DekaBank Chefvolkswirt: Deutsche Aktien mit hervorragender Wertentwicklung 2019

Obwohl die deutschen Unternehmen stark unter den Störungen im internationalen Handel und unter der Schwäche der verarbeitenden Industrie zu leiden hatten, kann der deutsche Aktienmarkt auf eine hervorragende Wertentwicklung im abgelaufenen Jahr 2019 zurückblicken. Grund dafür ist laut Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank, neben der günstigen Ausgangslage zum Jahresanfang die Kehrtwende in der Geldpolitik.

02.01.2020 15:54 Uhr / » Weiterlesen

Jasmine Kang, Fondsmanagerin des Comgest Growth China
Comgest

Comgest-Fondsmanagerin Kang: "Shenzhen und Shanghai sind nicht mehr aufzuhalten"

Am kommenden Samstag zelebrieren Chinesen in aller Welt ihr traditionelles Neujahrsfest. Der Brauch, das neue Jahr mit mehrtägigen Feierlichkeiten willkommen zu heißen, soll Glück und Wohlstand bringen. Zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht waren die Götter dem Land in den letzten Jahren gnädig gestimmt. Der Handelskonflikt mit den USA hat gezeigt, dass China sich zu einer modernen Dienstleistungs- und Konsumgesellschaft gewandelt hat. Zudem ist das Wachstumsmodell Chinas nachhaltiger geworden. Die Öffnung der Börsen von Shenzhen und Shanghai geht rasant voran. Das Potenzial für den Finanzplatz China ist langfristig enorm. Doch als bottom-up Investor darf man sich vom starken Wachstum und den verbesserten Rahmenbedingungen nicht blenden lassen. Ausdauer, Geduld und eine vernünftige Governance sind in China besonders wichtig, um langfristig im richtigen Boot zu sitzen. Denn gerade nach dem hervorragenden Börsenjahr 2019 ist es fahrlässig, den breiten Markt zu kaufen. Starke Selektion ist im Jahr der Ratte mehr denn je gefragt.

22.01.2020 13:12 Uhr / » Weiterlesen

KEPLER-Geschäftsführer Andreas Lassner-Klein.
KEPLER FONDS

KEPLER-FONDS KAG für hohe Managementqualität ausgezeichnet

Die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft wurde von der Ratingagentur Scope Analysis erneut für die hohe Managementqualität ausgezeichnet. Bei den „Scope Investment Awards 2020“ liegt die Fondstochter der Raiffeisenlandesbank OÖ sowohl in Österreich als auch in Deutschland im Spitzenfeld.

10.12.2019 12:33 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Daniel Koller, Head Investment Management Team, BB Biotech
Bellevue Asset Management

BB Biotech profitiert von M&A-Transaktionen

BB Biotech entwickelte sich 2019 positiv in einem allgemein günstigen Aktienmarktumfeld. Auch der Biotechsektor konnte mit Fortschritten überzeugen. Gute Fundamentaldaten begünstigten M&A-Aktivitäten und sorgten für eine solide Sektor-Performance gegen Ende Jahr. Für 2019 wies die Aktie von BB Biotech eine Gesamtrendite von 18.5% in CHF und 23.4% in EUR aus.

23.01.2020 14:09 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Von Graffenried GR Aktien Schweiz R +36,60% +36,60% +41,37% +56,82%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +33,49% +33,49% +36,32% +58,36%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Von Graffenried GR Aktien Schweiz R +12,23% +9,42% +10,94%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,84% +9,58% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2019
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Von Graffenried GR Aktien Schweiz R 5,05 1,38 0,59
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 4,24 1,20 0,60
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Von Graffenried GR Aktien Schweiz R +6,45% +9,16% +11,42%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,09% +9,49% +11,55%

ESG-Rezepte für Staatsanleihen

Wirtschaftswachstum und die nachhaltige Ausrichtung von Nationen stehen in direktem Zusammenhang. Deshalb sind bei der Auswahl von Staatsanleihen ESG-Kriterien zu beachten. So lassen sich Risiken ausschliessen und realistische Einschätzungen zur künftigen Rendite treffen. | Ein Gastbeitrag von Ricardo Adrogué, Head of Global Sovereign Debt & Currencies bei Barings:

» Weiterlesen

AB-Kommentar: Wird das Coronavirus Chinas Wirtschaft anstecken?

Das Wuhan-Coronavirus breitet sich in China aus und hat bis dato mindestens 17 Todesfälle verursacht. Die Stadt Wuhan, Epizentrum der Krankheit, wurde von der chinesischen Regierung unter Quarantäne gestellt. Und besonders jetzt, wo Milliarden Chinesen zu den Feiern des Chinesischen Neujahrsfestes aufbrechen, könnte es zu einer beschleunigten Ausbreitung des Virus kommen. Doch das ist nicht alles.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Vorschusslorbeeren

Fast scheint es so, als seien die Märkte mit Vorschusslorbeeren ins neue Jahr gestartet. Vorschusslorbeeren für die Weltpolitik, die nach Unterzeichnung des Phase-1-Abkommens zwischen den USA und China ein entspannteres Bild abzugeben scheint. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

BANTLEON Analyse: Lagarde spricht viel, sagt aber wenig

Die erste EZB-Sitzung im neuen Jahr, zugleich die zweite unter Leitung von Präsidentin Christine Lagarde, verlief ebenso unspektakulär wie diejenige Mitte Dezember 2019. Die Stellungnahme zur Zinsentscheidung lautete nahezu wortgleich zu der von vor sechs Wochen. Neu war lediglich die offizielle Ankündigung der bereits in Aussicht gestellten Strategieüberprüfung. | Lesen Sie hierzu die Analyse von Jörg Angelé, Senior Analyst Economic Research bei Bantleon:

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com