Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Concentra A EUR (DE0008475005) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Germany Equity" (Deutschland Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 26.03.1956 (68,37 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Allianz Global Investors GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Allianz Global Investors GmbH – Frankfurt".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Con...ra A EUR EUR 2.027,70
2 weitere Tranchen
Con...a IT EUR EUR 0,12
Con...ra P EUR EUR 0,89
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 2.028,71 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2024
Aktuelle Allianz Global Investors Meldungen » zum Allianz Global Investors NewsCenter
Foto von Mari Helin auf Unsplash

AllianzGI Die Woche Voraus | „Meine Philosophie“

Liebe Leserinnen & Leser, jeder hat so seine Anlagephilosophie. Manche lieben die technische Marktanalyse, andere bevorzugen das fundamentale Research. Und damit haben wir erst an der Oberfläche gekratzt. Da wären noch aktives versus passives Investieren, konzentrierte versus diversifizierte Ansätze, Wachstum versus Value, Multi Asset oder thematisches Investieren, Impact-Investing, Dividenden-Investing, marktgegenläufiges Investieren und so weiter und so fort…

21.07.2024 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Arnaud Jaegers auf Unsplash

AllianzGI Die Woche Voraus | Wähler verleihen ihrer Unzufriedenheit Ausdruck

Liebe Leserinnen & Leser, die Parlamentswahlen in Großbritannien und Frankreich haben in den vergangenen Wochen erneut gezeigt, in welchem Maße populistische Parteien gegebenenfalls für Disruption sorgen können. Es gab durchaus Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Wahlen: Sowohl in Frankreich als auch in Großbritannien verhindert das Wahlsystem tendenziell einen Umsturz des Systems in beiden Ländern waren die Wähler mit der Regierung unzufrieden, und in beiden Ländern nahmen populistische Parteien beträchtlichen Einfluss auf den Verlauf der Wahlen.

14.07.2024 10:30 Uhr / » Weiterlesen

Matthieu de Clermont, Head of Insurance and Regulatory Strategies, Allianz Global Investors

Marktausblick nach Frankreich Wahl: Warten oder Handeln?

Der zweite Wahlgang in Frankreich brachte ein überraschendes Ergebnis: Die rechtsextreme Rassemblement National wurde auf den dritten Platz verwiesen. Dies wird tage-, wenn nicht wochenlange Verhandlungen zwischen den Parteien über die Regierungsbildung zur Folge haben.

11.07.2024 14:07 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Nik auf Unsplash

AllianzGI Die Woche Voraus | Stimmungstest

Liebe Leserinnen & Leser, geht es nach der Stimmung der Einzelwertanalysten, so ist die Richtung klar: Die US-Wirtschaft kommt gar nicht erst zur „Landung“, ob nun „hart“ oder „weich“ – die Landung bleibt komplett aus. Stimmungsbilder sind aber noch keine Vorwegnahme der Entwicklung. Sie zeigen hier vor allem auch, dass es zwischen der Bottom-Up-Analyse der Unternehmensanalysten und dem „Top-Down“ der volkswirtschaftlichen Betrachtung zu Divergenzen kommen kann. Dazwischen die Fondsmanager, die ihre Strategien umsetzen. Stimmungstests sollten da nicht ausbleiben. Was das für die Kapitalanlage bedeutet?

07.07.2024 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Element5 Digital auf Unsplash

AllianzGI Die Woche Voraus | „Alle Macht dem Volke“

Liebe Leserinnen & Leser, dass es riskant sein kann, auf der Grundlage politischer Prognosen zu investieren, haben die US-Präsidentschaftswahlen 2016 deutlich gezeigt. Als die Ergebnisse am Abend des 7. November 2016 eingingen, wurden die Märkte zunächst nervös: Die S&P 500-Futures brachen über Nacht um bis zu 5% ein. Mit der Eröffnung der Kassamärkte am 8. November 2016 wurden die Verluste jedoch rasch wieder wettgemacht, und bis zum Börsenschluss lagen Aktien um solide 1,2% im Plus. Lesen Sie mehr in der neuesten „Die Woche Voraus“ .

30.06.2024 09:27 Uhr / » Weiterlesen

Giles Money und Alex Bibani, Allianz Global Investors

Warum nachhaltig orientierte Aktienanleger die CO2-Märkte im Blick haben sollten

Angesichts des aktuellen Fokus auf Klima, Nachhaltigkeit und Energiewende hätte man erwarten können, dass der CO₂-Preis kontinuierlich steigt. Stattdessen sind Emissionszertifikate seit dem Höchststand des CO₂-Preises im Jahr 2022 größtenteils billiger geworden. Hinter dieser Entwicklung stehen mehrere Faktoren. Erstens hat die Energiekrise, die durch den russischen Einmarsch in der Ukraine Anfang 2022 ausgelöst wurde, zu einer unerwarteten und sehr ausgeprägten Abkehr von emissionsintensiveren Energieformen und einer stärkeren Konzentration auf Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz geführt. Zweitens hat die gleichzeitige Wachstumsschwäche die Nachfrage gedämpft, die Verfügbarkeit von Erdgas erhöht und den Bedarf für CO₂-Emissionsrechte reduziert.

26.06.2024 09:11 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Concentra A EUR +6,35% +12,31% -1,98% +29,09%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,51% +8,46% +1,81% +25,16%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Concentra A EUR -0,66% +5,24% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,47% +4,49% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Concentra A EUR 0,30 negativ 0,08
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,06 negativ 0,05
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Concentra A EUR +15,99% +18,41% +19,80%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +14,59% +17,44% +20,14%

PGIM Studie: Risikobewältigung auf dem Weg zur Outperformance

Wie denken Gatekeeper, die für einige der größten Finanzunternehmen der Welt tätig sind, über die aktuellen Bedingungen und wie investieren sie angesichts dessen? Lesen Sie unseren Bericht Gatekeeper Pulse®, der die Antworten von 210 Fondsselektoren in Europa und Asien wiedergibt, die über Anlagen in Milliardenhöhe entscheiden.

» Weiterlesen

J. Safra Sarasin Cross-Asset Weekly: Eine schwierige Aufgabe erwartet die neue Labour-Regierung

Die weitgehend erwartete Rückkehr der Labour-Partei an die Macht wird eine Zeit dringend benötigter politischer Stabilität im Vereinigten Königreich bringen. Allerdings ist ihr Programm zur Förderung des langfristigen Wachstums zur Finanzierung öffentlicher Dienstleistungen sehr ehrgeizig, insbesondere da sie weitgehend an den fiskalischen Parametern der Vorgängerregierung festhalten will.

» Weiterlesen

Capital Group erweitert Fixed-Income-Team in Europa

Capital Group, einer der grössten und erfahrensten Investmentmanager der Welt mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 2,6 Billionen US-Dollar, ernennt Álvaro Peró Gala mit sofortiger Wirkung zum Fixed Income Investment Director und erweitert damit seine Investmentkapazitäten im europäischen Markt.

» Weiterlesen

Zu früh und zu viel: Märkte nehmen Sieg Donald Trumps vorweg

Nach der ersten Präsidentschaftsdebatte haben sich die Märkte schnell auf einen Sieg von Donald Trump eingestellt und ein ähnliches Szenario wie in seiner ersten Amtszeit entwickelt: Sie stürzten sich auf traditionelle Energietitel, Profiteure von Deregulierung und Steuererleichterungen wie Finanzwerte, Kryptowährungen und Small Caps sowie zyklisch empfindliche Marktbereiche, die von einer angeblich wachstumsfördernden Agenda profitieren würden.

» Weiterlesen