BNY Mellon Efficient Global High Yield Beta Fund

BNY Mellon Fund Management (Lux) S.A.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim BNY Mellon Effcnt Glb HY Bt EUR W Acc H (IE00BMYM6B81) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global High Yield Bond - EUR Hedged" (Globale Hochzinsanleihen (EUR-gehedged)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 15.09.2020 (3,24 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "BNY Mellon Fund Management (Lux) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Insight North America LLC".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
BNY... W Acc H EUR 0,01
17 weitere Tranchen
BNY... E Acc H EUR 46,43
BNY... H Acc H EUR 0,01
BNY... H Inc H EUR 0,01
BNY... W Inc H EUR 0,01
BNY... E Acc H GBP 96,63
BNY... E Inc H GBP 19,76
BNY... W Acc H GBP 23,45
BNY... W Inc H GBP 1,27
BNY... W Acc H NOK 0,01
BNY... W Acc H SEK 0,01
BNY...SD A Acc USD 0,00
BNY...SD A Inc USD 0,01
BNY...SD C Acc USD 0,00
BNY...SD C Inc USD 0,00
BNY...SD W Acc USD 0,00
BNY...SD W Inc USD 0,00
BNY...SD X Acc USD 0,00
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 187,64 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 12 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2023
Aktuelle BNY Mellon Investment Management Meldungen » zum BNY Mellon Investment Management NewsCenter
Paul Flood, Fondsmanager Multi-Asset bei Newton IM, einer Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management

US-Anleiherenditen steigen auf den höchsten Stand seit 2011

Die Renditen 10-jähriger US-Staatsanleihen befinden sich aktuell auf dem höchsten Stand seit April 2011. Damit erzielen Anleiheinvestoren höhere Erträge, zumindest nominal gesehen. Die realen Renditen sind allerdings immer noch nicht sehr attraktiv: So bleibt die Inflation einstweilen über den Erwartungen – der US-Verbraucherpreisindex lag zuletzt bei 8,6%. Und so stehen auch die Zentralbanken weiterhin unter Druck, die Zinsen schneller anzuheben.

14.06.2022 10:13 Uhr / » Weiterlesen

Lale Akoner, Global Capital Markets Strategist bei BNY Mellon Investment Management

BNY Mellon IM: Die EZB wird auf die Risiken der Peripherie achten

Wie erwartet wird die EZB die Zinssätze in diesem Jahr wieder in den positiven Bereich bringen. Nach acht Jahren negativer Zinsen und QE beendet die EZB damit eine Ära. Sie hat angekündigt, die Zinsen im Juli um 25 Basispunkte anzuheben und im September möglicherweise um 50 weitere Basispunkte zu erhöhen.

10.06.2022 17:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Luca Bravo on Unsplash

Könnten Klimainvestitionen die wirtschaftliche Stabilität gefährden?

Die hohen Staatsausgaben während der Covid-19-Pandemie wurden kritisiert, weil sie die künftige wirtschaftliche Stabilität bedrohen, so Brendan Mulhern, Global Strategist bei Newton Real Return. Führt die Tatsache, dass erhebliche Teile der Hilfspakete der USA und Europas für Umweltinitiativen verwendet werden, dazu, dass die Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels die wirtschaftliche Stabilität bedrohen könnten?

15.10.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by CHUTTERSNAP on Unsplash

Ist der Weg frei für Elektrofahrzeuge?

Fortschritte im Bereich der Mobilität, wie z. B. die Elektromobilität, werden von einigen als eine wichtige Waffe im Kampf gegen die Erderwärmung angepriesen. Doch der Weg, der vor uns liegt, wird nicht ganz frei von Hindernissen sein, warnt das Team von Insight Investment.

08.10.2021 07:00 Uhr / » Weiterlesen

Canva

Veränderungen im Gesundheitssektor: Welche Firmen profitieren?

<strong>Innovation by BNY Mellon</strong> | 70% der Gesundheitsdienstleister haben auf dem Höhepunkt von Covid-19 Patienten mithilfe der Telemedizin betreut. Und auch wenn die Pharmafirmen von der Herstellung von Impfstoffen gegen die Pandemie profitierten, sind es die Life-Sciences-Firmen, welche die Rohstoffe für die Herstellung der Impfstoffe liefern, welche künftig die grossen Gewinne einfahren werden.

09.07.2021 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Karolina Grabowska von Pexels

Bitcoin und die Umwelt

<strong>Innovation by BNY Mellon</strong> | Ein erhöhtes Bewusstsein für Bitcoin und seine ESG-Auswirkungen kann helfen, die ökologischen Risikofaktoren des Marktes zu reduzieren.

02.07.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Adam Miller on Unsplash

In den Weltraum investieren - Zeit, nach den Sternen zu greifen?

<strong>Innovation by BNY Mellon</strong> | Ein neues Weltraumzeitalter beginnt. Auch Jeff Bezos hat kürzlich angekündigt, noch dieses Jahr ins All liegen zu wollen. Dem Fachblatt Spaceflight Now zufolge hat es 2020 die höchste Zahl versuchter Orbitalflüge weltweit seit 1990 gegeben. Wir finden diese erhöhte Startkadenz aus Investmentperspektive interessant.

25.06.2021 07:07 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2023
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNY Mellon Effcnt Glb HY Bt EUR W Acc H +2,31% +4,36% -4,47% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,43% +4,47% -2,22% +0,05%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
BNY Mellon Effcnt Glb HY Bt EUR W Acc H -1,51% N/A -1,75%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,79% -0,01% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2023
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
BNY Mellon Effcnt Glb HY Bt EUR W Acc H 0,99 negativ N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,34 negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNY Mellon Effcnt Glb HY Bt EUR W Acc H +6,04% +8,04% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,99% +7,27% +9,18%

UBS–AM Flash Comment – Fixed Income: Reichen Chinas Stimulusmaßnahmen?

Chinas Wirtschaftswachstum im Jahr 2023 blieb hinter den Erwartungen zurück. Inwiefern können die von der Regierung initiierten Stimulusmaßnahmen die Wirtschaft wiederbeleben, und welche Konsequenzen könnte das für Investitionen in chinesische Anleihen bedeuten? Diese Fragestellungen konnten wir im neuesten UBS–AM Flash Comment – Fixed Income mit Uta Fehm, Senior Fixed Income Strategin bei UBS Asset Management, diskutieren.

» Weiterlesen

J. Safra Sarasin CIO Bärtschi: Gute Nachrichten für Anleihen und Aktien

Die Erholung an den Finanzmärkten im November war für die Investoren wie ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk. Kurzfristig könnten sowohl Anleihen wie auch Aktien weiter von der Zinsfantasie profitieren. Im Falle einer Rezession besteht jedoch für Aktien erhebliches RückschlagsPotenzial. Wir bleiben daher mittelfristig vorsichtig, gehen aber kurzfristig keine grösseren aktiven Wetten ein. Eine ausgewogene Positionierung mit guter Diversifikation scheint uns angebracht, um erfolgreich ins Jahr 2024 zu starten.

» Weiterlesen

Zentralbankern gelingt es kaum, Zinserwartungen des Marktes zu managen

Die Desinflation beschleunigt sich und schürt die Erwartungen auf Zinssenkungen ab dem zweiten Quartal 2024. Nach einem Monat, in dem die Aktien- und Anleihenmärkte eine hervorragende Performance gezeigt haben, versuchen die Zentralbanker nun, diese Erwartungen mit Andeutungen und Einschätzungen zu managen. Nach Ansicht von Axel Botte, Leiter Marktstrategie beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, gelingt dies nur mehr schlecht als recht.

» Weiterlesen

Panama: Streit um Kupfermine könnte zu schlechterem Rating führen

Die Spreads der Schwellenländer-Staatsanleihen sind aktuell unverändert. Panamas Dollar-Anleihen fielen, nachdem der Oberste Gerichtshof des Landes ein Gesetz kippte, das einen Vertrag mit First Quantum Minerals genehmigt hatte (eine Minengesellschaft, die für mehr als 1% der weltweiten Kupferproduktion verantwortlich ist). Die mögliche Schließung schürte die Besorgnis über eine künftige Herabstufung des Ratings für Panama, da die Mine einen beträchtlichen Teil der Staatseinnahmen ausmacht.

» Weiterlesen