Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Xtrackers MSCI Europe Small Cap UCITS ETF

DWS Investment S.A. (ETF)

Europa Aktien (Nebenwerte)

ISIN: LU0322253906

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Xtrackers MSCI Europe Small Cap ETF 1C (LU0322253906) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Europe Small-Cap Equity" (Europa Aktien (Nebenwerte)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 17.01.2008 (13,15 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "DWS Investment S.A. (ETF)" administriert - als Fondsberater fungiert die "DWS Investments UK Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Xtr...p ETF 1C USD 1.023,08
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.023,08 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 28.02.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
John Foley, Chief Executive von M&G Investments
M&G Investments

M&G plant Ausstieg aus Kohle-Investitionen

M&G kündigt an, bis 2030 in Industrieländern bzw. 2040 in Schwellenländern keine Investitionen mehr in thermische Kohle zu tätigen. Darüber hinaus tritt der Vermögensverwalter der Powering Past Coal Alliance (PPCA) bei.

03.03.2021 14:53 Uhr / » Weiterlesen

Fiera Capital

Covid-19 & Frontier Markets: Wie haben lokale Notenbanken reagiert?

In den Developed Markets haben Zentralbanken und Fiskalpolitik bislang die wohl bedeutendste Rolle in der Bekämpfung der wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 gespielt und in beispiellosem Ausmaß interveniert. Wie unterschiedlich die Reaktionen hingegen in den Frontier Markets ausgefallen sind und welche Chancen sich daraus für Investoren ergeben, erklärt Fiera Capital Fondsmanager Stefan Böttcher im Exklusiv-Interview.

24.02.2021 10:38 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Mohammad Ali Berenji on Unsplash
BNY Mellon Investment Management

Quantitative Easing: Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter?

Für viele Zentralbanken ist die quantitative Lockerung (Quantitative Easing, QE) mittlerweile das Instrument der Wahl zur Verbesserung der Liquiditätssituation und um die Welt aus dem Teufelskreis der Deflation zu befreien. Gautam Khanna, Senior Portfolio Manager bei Insight Investment, stellt hier die Frage: Steuern wir auf endlose geldpolitische Interventionen zu?

21.09.2020 14:09 Uhr / » Weiterlesen

Columbia Threadneedle Investments

Columbia Threadneedle: Dividendenzahlungen dürften 2021 um zehn Prozent steigen

Die Dividendenzahlungen dürften nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments in diesem Jahr um insgesamt zehn Prozent steigen. „Nach einem aus Dividendensicht schwierigen Jahr 2020 ist der Ausblick für 2021 positiv“, schreibt Jonathan Crown, Portfoliomanager des Threadneedle (Lux) Global Equity Income, in einem aktuellen Kommentar. Von den Unternehmen, die aus wirtschaftlicher Vorsicht oder aus Reputationsgründen beschlossen hatten, 2020 keine Dividenden zu zahlen, seien viele inzwischen zu Ausschüttungen zurückgekehrt – manchmal begleitet von Sonderdividenden. Crown: „Wir erwarten, dass sich dies fortsetzen wird.“

03.03.2021 15:17 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Micheile Henderson on Unsplash
DekaBank

Analyse: Ein kritischer Blick auf die Potenziale von Kryptowährungen

Sind Bitcoin & Co. tatsächlich neue Währungen? Welches Potenzial haben sie insbesondere mit Blick auf die langfristige Geldanlage? Aus Sicht der DekaBank sind Kryptowährungen weiterhin keine seriösen Instrumente für die Geldanlage der privaten Haushalte in Deutschland. Denn sowohl ihr Anspruch, eine Alternative zu offiziellen Währungen zu bieten, als auch die Idee, mit dem entsprechenden (hochspekulativen) Investment sein Vermögen zu mehren, bergen unseres Erachtens erhebliche Probleme.

16.02.2021 18:20 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, CIO AXA Investment Managers Core Investments
AXA Investment Managers

Risiko, Return, Repeat

Positive Wirtschaftsdaten bestätigen eine Trendwende, die deutlich an Fahrt gewinnt. Der Anleihemarkt war in der letzten Woche geprägt von einem eindeutigen Anstieg der langfristigen Renditen begleitet von steigenden kurzlaufenden Anleihen. Die Aktienmärkte reagierten vorerst mit einer entsprechenden Konsolidierung. Chris Iggo, AXA IM CIO Core Investments, sieht aktuell eine Phase der Normalisierung, mit Anleiherenditen auf Vorkrisenniveau und einem Testfall für die mittelfristige Entschlossenheit der FED.

04.03.2021 14:13 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Daniel Hartmann, Chefvolkswirt, Bantleon
BANTLEON

Bantleon-Chefvolkswirt: EZB verabschiedet sich vom Erbe der deutschen Bundesbank

Der jüngste Renditeanstieg bei Staatsanleihen hat die EZB in große Aufregung versetzt. Bereits am Montag der vergangenen Woche ließ Notenbankpräsidentin Christine Lagarde verlauten, man werde die Situation genau beobachten. Chefvolkswirt Philip Lane wurde noch deutlicher. Demnach würden die Währungshüter in Frankfurt keine unangemessene Verschärfung der Finanzierungskonditionen dulden. Im Rahmen des Pandemie-Notfallprogramms könnten die Wertpapierkäufe jederzeit hochgefahren werden.

02.03.2021 17:25 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 28.02.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Xtrackers MSCI Europe Small Cap ETF 1C +4,25% +20,60% +21,95% +58,65%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,03% +20,38% +19,49% +53,01%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Xtrackers MSCI Europe Small Cap ETF 1C +6,84% +9,67% +8,65%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,90% +8,71% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 28.02.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Xtrackers MSCI Europe Small Cap ETF 1C 0,96 0,24 0,59
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,99 0,22 0,56
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Xtrackers MSCI Europe Small Cap ETF 1C +31,22% +21,71% +18,13%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +33,05% +22,49% +18,79%

Emerging Markets: Chancen lokal nutzen

Während William Blair Investment Management die Aussichten für Schwellenländer insgesamt positiv einschätzt, gibt es große Unterschiede hinsichtlich des Tempos und des Stadiums ihrer Erholung von den durch die COVID-19-Pandemie verursachten wirtschaftlichen Beeinträchtigungen.

» Weiterlesen

Paradigmenwechsel par excellence

Die Anleihemärkte werden auch 2021 viele Überraschungen für die Anleger bereithalten. Daher ist es wichtig, einen aktiven und vor allem flexiblen Managementansatz zu verfolgen, bei dem auf ein breites Spektrum von Anleihetypen zurückgegriffen wird, der für alle Marktgegebenheiten gewappnet ist. Nicolas Leprince und Julien Tisserand, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Bond Allocation, erläutern, wie sie Ihr Portfolio auf diese Szenarien ausrichten.

» Weiterlesen

Aberdeen Standard Investments | Ausblick für Schwellenländeranleihen 2021

Zu Beginn des Jahres 2021 schätzen wir den Ausblick für Schwellenländeranleihen vorsichtig optimistisch ein. Zwei wesentliche Positivfaktoren für die Anlageklasse sind die erwartete starke Erholung des globalen Wirtschaftswachstums und eine besser vorhersagbare US-Politik. Die Kurse haben in Erwartung dieser Entwicklungen allerdings bereits deutlich angezogen und der Ausblick birgt einige wesentliche Risiken. Aus diesem Grund halten wir eine selektive Vorgehensweise für wichtiger denn je.

» Weiterlesen

Invesco geht mit China All Shares ETF an den Start

Invesco hat die Auflegung seines MSCI China All Shares Stock Connect UCITS ETF bekanntgegeben, der Investoren eine einzigartige Anlagemöglichkeit bietet. Der ETF zielt auf die breitestmögliche Abdeckung der chinesischen Aktienmärkte und die bestmögliche Abbildung der chinesischen Wirtschaft ab.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: In der Hitze des Gefechts

Rund ein Jahr nachdem sich die Corona-Pandemie erstmals nachdrücklich an den Kapitalmärkten niedergeschlagen hat, fällt das Fazit gerade für die etwas mutigeren Anleger reichlich positiv aus: Viele wichtige Aktienindizes vor allem außerhalb Europas, Öl und richtungsweisende Industriemetallpreise wie Kupfer oder Aluminium handeln teilweise deutlich über den Niveaus von Mitte Februar 2020. An wenigen ausgewählten Ecken und Enden der Kapitalmärkte finden sich allerdings Indizien für überhitzte Gemüter bei manchen Marktteilnehmern. Zunehmend erhitzen sich auch volkswirtschaftliche Debatten.

» Weiterlesen

DWS Invest ESG Equity Income knackt die Milliarde

Dreieinhalb Jahre nach seinem Start ist das verwaltete Vermögen im DWS Invest ESG Equity Income auf mehr als eine Milliarde Euro gestiegen. Dieses Gewicht macht den Fonds zur Nummer eins unter den aktiv gemanagten nachhaltigen Dividendenprodukten in Europa. Dank seiner Wertentwicklung, Schwankungsintensität und attraktiven Ausschüttungen rangiert der DWS Invest ESG Equity Income seit Auflegung im August 2017 im Wettbewerbsvergleich auf den oberen Rängen.

» Weiterlesen

"Spät und langsam" | Wann dreht die EZB an der Zinsschraube?

Die Anleihenmärkte befinden sich weiterhin im „Angst-Modus“. Offenbar stand der Auslöser im Zusammenhang mit der wenig erfolgreichen Auktion 7-jähriger US-Treasuries am 25. Februar. Die US-Renditekurve hat sich weiter abgeflacht. Ein Großteil des Ausverkaufs fand im Bereich der 5- bis 7-jährigen Laufzeiten statt.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com