Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Franklin Japan W(acc)EUR (LU1065170026) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Japan Large-Cap Equity" (Japan Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 23.05.2014 (5,69 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Franklin Templeton International Services S.à r.l." administriert - als Fondsberater fungiert die "Franklin Advisers, Inc.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Fra...(acc)EUR EUR 0,41
8 weitere Tranchen
Fra...(acc)EUR EUR 8,52
Fra...(acc)JPY JPY 12,82
Fra...(acc)USD USD 17,47
Fra...c)USD-H1 USD 1,74
Fra...(acc)USD USD 1,80
Fra...(acc)EUR EUR 3,05
Fra...(acc)EUR EUR 5,89
Fra...(acc)USD USD 4,43
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 56,36 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 21 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2019
Aktuelle Franklin Templeton Meldungen » zum Franklin Templeton NewsCenter
Pixabay

Franklin Templeton: Ungeliebter Bullenmarkt könnte sich 2020 fortsetzen

Bei den Aktienanlegern aus aller Welt herrschte 2019 über weite Strecken die Sorge vor, dass der Bullenmarkt zu Ende gehe. Geldmarktanlagen verzeichneten Rekordstände. Und der Bullenmarkt ging praktisch unverändert weiter, obwohl die Anleger angesichts der Wirtschaftsaussichten und ungelöster politischer Probleme Angst bekamen und bedeutende Summen aus den globalen Aktienmärkten abzogen. Während viele Anleger ängstlich bleiben, erkennt Franklin Templeton ausreichende Gründe, 2020 weiter in globale Aktien zu investieren.

11.12.2019 07:50 Uhr / » Weiterlesen

Michael Hasenstab, Ph.D. Executive Vice President Portfolio Manager Chief Investment Officer Templeton Global Macro

Michael Hasenstabs Ausblick für 2020

Nach Meinung von Michael Hasenstab sollten sich Anleger auf die Herausforderungen des Jahres 2020 vorbereiten, indem sie sich auf Allokationen konzentrieren, die eine echte Diversifizierung gegenüber stark korrelierten Risiken in vielen Anlageklassen bieten.

04.12.2019 10:32 Uhr / » Weiterlesen

Fotolia.de

Franklin Templeton Experte Xavier analysiert die Rolle aktiver ETFs

Börsengehandelte Fonds (ETFs) sind nicht mehr die Domäne von Anlegern, die ausschließlich auf passive Vehikel konzentriert sind. In den vergangenen Jahren haben sich ETFs in vielschichtiger Weise entwickelt, um den geänderten Anlegerbedürfnissen zu genügen. In diesem Beitrag untersucht Jason Xavier, Head of EMEA ETF Capital Markets, „aktive“ ETFs und beantwortet gängige Fragen, die sich Anleger zu diesem Thema stellen.

18.11.2019 14:01 Uhr / » Weiterlesen

Pexels

Franklin Templeton: Schwellenländer stellen ihre Belastbarkeit unter Beweis

Während die Welt die Entwicklung des Handelsstreits zwischen den USA und China beobachtet, ist es nach Meinung von Andrew Ness von Franklin Templeton Emerging Markets Equity wichtig, über die Schlagzeilen hinwegzublicken und die wirtschaftlichen Realitäten und Fortschritte in Schwellenländern zu untersuchen. Er erklärt, warum Anleger auf die wirtschaftliche „Evolution“ achten sollten, die derzeit in Schwellenländern stattfindet.

14.11.2019 10:57 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Franklin Japan W(acc)EUR +13,26% +13,26% +8,09% +36,51%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +21,86% +21,86% +21,05% +56,39%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Franklin Japan W(acc)EUR +2,63% +6,42% +0,42%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +6,50% +9,26% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2019
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Franklin Japan W(acc)EUR 0,87 0,29 0,27
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,86 0,60 0,47
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Franklin Japan W(acc)EUR +10,67% +10,38% +13,96%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,88% +11,40% +14,11%

2020: Neues Jahrzehnt – bahnbrechende Innovationen?

Die Geburt eines neuen Jahrzehnts bringt oft Hype und Hoffnung gleichermaßen. Nirgendwo wird dies deutlicher als in der aktuellen Mode für die Industrie 4.0, einem Überbegriff für neue Technologien, die durch Fortschritte in den Bereichen Computer, Material und Automatisierung ermöglicht werden. Quantencomputer, selbstfahrende LKW-Flotten, intelligente Drohnenlieferungen und das Ende der Wirtschaftlichkeit fossiler – und das nur für den Anfang.

» Weiterlesen

ESG-Rezepte für Staatsanleihen

Wirtschaftswachstum und die nachhaltige Ausrichtung von Nationen stehen in direktem Zusammenhang. Deshalb sind bei der Auswahl von Staatsanleihen ESG-Kriterien zu beachten. So lassen sich Risiken ausschliessen und realistische Einschätzungen zur künftigen Rendite treffen. | Ein Gastbeitrag von Ricardo Adrogué, Head of Global Sovereign Debt & Currencies bei Barings:

» Weiterlesen

AB-Kommentar: Wird das Coronavirus Chinas Wirtschaft anstecken?

Das Wuhan-Coronavirus breitet sich in China aus und hat bis dato mindestens 17 Todesfälle verursacht. Die Stadt Wuhan, Epizentrum der Krankheit, wurde von der chinesischen Regierung unter Quarantäne gestellt. Und besonders jetzt, wo Milliarden Chinesen zu den Feiern des Chinesischen Neujahrsfestes aufbrechen, könnte es zu einer beschleunigten Ausbreitung des Virus kommen. Doch das ist nicht alles.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Vorschusslorbeeren

Fast scheint es so, als seien die Märkte mit Vorschusslorbeeren ins neue Jahr gestartet. Vorschusslorbeeren für die Weltpolitik, die nach Unterzeichnung des Phase-1-Abkommens zwischen den USA und China ein entspannteres Bild abzugeben scheint. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

BANTLEON Analyse: Lagarde spricht viel, sagt aber wenig

Die erste EZB-Sitzung im neuen Jahr, zugleich die zweite unter Leitung von Präsidentin Christine Lagarde, verlief ebenso unspektakulär wie diejenige Mitte Dezember 2019. Die Stellungnahme zur Zinsentscheidung lautete nahezu wortgleich zu der von vor sechs Wochen. Neu war lediglich die offizielle Ankündigung der bereits in Aussicht gestellten Strategieüberprüfung. | Lesen Sie hierzu die Analyse von Jörg Angelé, Senior Analyst Economic Research bei Bantleon:

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com