Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Allianz Global Investors Fund - Allianz Global Dynamic Multi Asset Strategy 50

Allianz Global Investors GmbH

USD Moderate Allocation

ISIN: LU1311291493

Beim Allianz Glb Dyn Mlt Asst Strat 50 A EUR (LU1311291493) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "USD Moderate Allocation" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 17.11.2015 (3,84 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Allianz Global Investors GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Allianz Global Investors Asia Pacific Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
All...50 A EUR EUR 0,26
8 weitere Tranchen
All...0 AmgUSD USD 6,47
All...50 I EUR EUR 0,01
All...0 IT USD USD 0,28
All...0 WT USD USD 104,63
All...AMgH2AUD AUD 0,22
All...AMgH2EUR EUR 0,01
All...AMgH2GBP GBP 0,06
All...AMgH2SGD SGD 2,13
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 124,03 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 3 weitere

Aktuelle Allianz Global Investors Meldungen » zum Allianz Global Investors NewsCenter
AGI

Allianz Thematica: Von Künstlicher Intelligenz über den Weltraum bis hin zu den Städten der Zukunft

Liest man heute Nachrichten stellt man schnell fest, dass es sich sehr oft um wiederkehrende Themen handelt, die aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden: Von Künstlicher Intelligenz bis zum Aufstieg Chinas, von den Städten der Zukunft bis hin zum Umgang mit Müll, von autonomen Fahrzeugen bis zur Erschließung des Weltraums. Themen bestimmen zunehmend unseren Alltag. Was alle Themen vereint ist die Tatsache, dass sie ganz unterschiedliche Branchen verbinden. So hat Künstliche Intelligenz längst nicht nur Auswirkungen auf die Technologie-Branche und auch der Umgang mit Müll ist mehr als eine Aufgabe für ein Entsorgungsunternehmen.

17.09.2019 14:14 Uhr / » Weiterlesen

Hans-Jörg Naumer, Director Global Capital Markets & Thematic Research, Allianz Global Investors

AllianzGI Die Woche voraus: Kampf um den Werterhalt

Unruhige Wochen an den Kapitalmärkten liegen hinter uns. Sie waren geprägt von immer wieder aufwallenden Hoffnungen und Sorgen rund um die Geopolitik sowie einer sich in der Tendenz weiter abschwächenden Weltwirtschaft. | Was sich daraus ableiten lässt, lesen Sie in der neuesten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus"

06.09.2019 08:00 Uhr / » Weiterlesen

Pixabay

Allianz Die Woche voraus: Tiefenentspannung?

Unter der Annahme, dass es zu keinen negativen Überraschungen von Jackson Hole und der G7-Tagung kommt und sich die Konjunkturindikatoren im Schnitt eher schwächer entwickeln, sieht es nach einer Woche aus, in der die Aktien Mühe haben sollten ihr Niveau zu verteidigen, während im Anleihesegment der Anteil an Anleihen mit negativer Rendite weiter zunimmt. | Lesen Sie mehr in der neuen Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

23.08.2019 12:27 Uhr / » Weiterlesen

Pixabay

AllianzGI Die Woche voraus: Geld regiert die Welt?

Anzeichen einer weiteren Eskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China, zusätzliche geopolitische Risiken (Argentinien und Hong Kong) sowie schwache Konjunkturdaten aus China drückten zu Beginn der Kalenderwoche auf das Anlegerverhalten, lasteten auf risikobehafteten Vermögenswerten bzw. Rohstoffen (ex Gold), während Investoren Zuflucht in Staatsanleihen suchten. | Lesen Sie mehr in der neuen Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

16.08.2019 10:59 Uhr / » Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Was gegen den Handels-Blues helfen würde

Was gegen den Handels-Blues helfen würde, sind solide Konjunkturdaten. Allerdings ist zu befürchten, dass der Handelskonflikt sich immer stärker in den Daten nach vorne arbeitet und sich über die Erwartungsindikatoren hinaus in den harten Fakten niederschlägt. | Lesen Sie mehr in der neuen Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

09.08.2019 09:41 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Allianz Glb Dyn Mlt Asst Strat 50 A EUR +8,37% +0,88% +6,37% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,63% +6,99% +12,70% +26,64%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Allianz Glb Dyn Mlt Asst Strat 50 A EUR +2,08% N/A +1,11%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,04% +4,71% N/A
Risiko-Kennzahlen
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Allianz Glb Dyn Mlt Asst Strat 50 A EUR negativ 0,02 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,30 0,01
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Allianz Glb Dyn Mlt Asst Strat 50 A EUR +7,93% +6,52% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,50% +7,39% +9,15%

AB-Chefökonom Williams: "Trübe Aussichten für die Weltwirtschaft"

Die Aussichten für die Weltwirtschaft trüben sich weiter ein. Laut Darren Williams, Chefvolkswirt beim Asset Manager AllianceBernstein (AB), hängt das vor allem mit dem Fertigungssektor zusammen, der insbesondere im Euroraum in einer tiefen Rezession steckt. „Die Schwäche dieser Industrie kann auf Investitionen und Arbeitsplätze übergreifen und so das Gesamtwachstum negativ beeinflussen“, sagt Williams.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 38/2019

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

"Das Jahr der Verlierer" | Erstmals seit der Finanzkrise geht weltweites Vermögen zurück

Im vergangenen Jahr kam es zu einer traurigen Premiere: Erstmals sind 2018 die Geldvermögen sowohl in den Industrie- als auch in den Schwellenländern zurückgegangen. Dies war nicht einmal am Höhepunkt der Finanzkrise 2008 der Fall. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Allianz Global Wealth Report, der alljährlich Geldvermögen und Verschuldung der privaten Haushalte in über 50 Ländern analysiert. Weltweit waren Anleger in einer Zwickmühle: Auf der einen Seite der eskalierende Handelskonflikt zwischen den USA und China, die endlose „Brexit-Saga“ und zunehmende geopolitische Spannungen, auf der anderen Seite die Verschärfung der monetären Bedingungen und die angekündigte Normalisierung der Geldpolitik.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com