Allianz Global Investors Fund - Allianz All China Equity

Allianz Global Investors GmbH

China Aktien

ISIN: LU1720050803

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Allianz All China Equity AT USD (LU1720050803) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "China Equity" (China Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 05.12.2017 (4,45 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Allianz Global Investors GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Allianz Global Investors Asia Pacific Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
All...y AT USD USD 57,16
22 weitere Tranchen
All...ty A EUR EUR 56,83
All...A H2 EUR EUR 0,01
All...ty A USD USD 34,27
All...y AT EUR EUR 78,08
All...T H2 EUR EUR 9,03
All...T H2 SGD SGD 9,63
All...y CT USD USD 0,00
All...y IT EUR EUR 0,00
All...y IT USD USD 99,52
All...ty P EUR EUR 6,72
All...y P2 USD USD 44,21
All...y PT GBP GBP 0,50
All...y PT USD USD 64,18
All... PT2 EUR EUR 0,00
All...y RT USD USD 23,34
All...ty W EUR EUR 106,86
All...ty W USD USD 55,17
All...y W6 GBP GBP 73,26
All...y WT EUR EUR 5,56
All...y WT GBP GBP 448,38
All...y WT USD USD 177,39
All... WT6 GBP GBP 2,30
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.360,83 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 12 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2022
Aktuelle Allianz Global Investors Meldungen » zum Allianz Global Investors NewsCenter
Foto von Tom Fisk von Pexels

Disruption entlang der Lieferketten: Chancen frei Haus

Die Lieferketten wurden durch die Ereignisse der jüngsten Zeit gründlich durchgewirbelt. Warenströme wurden unterbrochen, und der Inflationsdruck hat sich spürbar verstärkt. Zur selben Zeit haben diese Herausforderungen die Innovationstätigkeit beflügelt. Das reicht von Unternehmen, die zur Verbesserung der Handelsabläufe in künstliche Intelligenz investieren, bis zur Diversifizierung der Lieferantenbasis, um eine stetige Warenversorgung sicherzustellen. Aus der Disruption ergeben sich interessante Anlagemöglichkeiten – denn mit dem Kapital der Anleger können die Lieferketten für die Zukunft krisenfest gestaltet werden.

15.05.2022 14:31 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Pedro Vit on Unsplash

AllianzGI Die Woche voraus: Harte oder weiche Landung?

Es ist wirklich keine leichte Aufgabe für die Zentralbanken: Wie verlangsamt man die Konjunktur mit so viel Fingerspitzengefühl, dass sie nicht gleich in eine Rezession gerät? Die Instrumente der Geldpolitik sind relativ grob, und ihre Wirkung lässt sich erst nach Monaten abschätzen. Es ist daher nicht überraschend, dass geldpolitische Straffungen der Zentralbanken sehr viel häufiger zu „harten“ als zu „weichen“ Landungen führen…

14.05.2022 07:00 Uhr / » Weiterlesen

Gregor Hirt, Global CIO Multi Asset, AllianzGI

AllianzGI-Stratege Hirt: Die Realität schlägt zurück | Ist der Zentralbanken-„Put“ nun endgültig Geschichte?

Was sollten Anleger daraus machen? In dem Marktkommentar erläutert Gregor Hirt, Global CIO Multi Asset, dass die Einschätzung des Multi Asset-Teams von Allianz Global Investors in den letzten Monaten sowohl für die Renten- als auch für die Aktienmärkte zurückhaltend war, während Rohstoffmärkte bevorzugt wurden. Aus taktischer Sicht ist davon auszugehen, dass die negative Marktstimmung für Anleihen in noch größerem Ausmaß auf den Aktienbereich überschwappen wird. Dies führt mit Blick auf die taktische Allokation zu folgenden Einschätzungen:

11.05.2022 16:07 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Dave Hoefler on Unsplash

AllianzGI Podcast | Kapitalmarktausblick Mai 2022

Die Inflation ist wieder zurück. Sie macht sich nicht nur bei den täglichen Einkäufen bemerkbar, sondern auch bei der Kapitalanlage. Zwar sind die Nominalrenditen in weiten Teilen der Welt gestiegen und liegen jetzt weltweit zum überwiegenden Teil wieder über der Nullgrenze, aber das sind eben nur die nominalen Renditen. Die Inflation wird dabei nicht berücksichtigt. Und das macht einen gewaltigen Unterschied! Erfahren Sie jetzt mehr zum aktuellen Kapitalmarktgeschehen in unserem Podcast.

09.05.2022 14:20 Uhr / » Weiterlesen

Canva

AllianzGI Die Woche voraus: Reale Rendite

Die Inflation ist wieder zurück. Sie macht sich nicht nur bei den täglichen Einkäufen bemerkbar, sondern auch bei der Kapitalanlage. Zwar sind die Nominalrenditen in weiten Teilen der Welt gestiegen und liegen jetzt weltweit zum überwiegenden Teil wieder über der Nullgrenze, aber das sind eben nur die nominalen Renditen. Die Inflation wird dabei nicht berücksichtigt…

07.05.2022 10:48 Uhr / » Weiterlesen

Gregor Hirt, Global CIO Multi Asset, AllianzGI

AllianzGI Multi Asset CIO: Diversifikation allein wird nicht ausreichen

Die erste Hälfte des Jahres 2022 war für die Anleger eine schwierige Zeit, da der Einmarsch in der Ukraine zu einem ohnehin schon volatilen Jahresbeginn hinzukam. Die russische Invasion hat die ohnehin schon stark schwankenden Märkte noch weiter verunsichert, die Inflation verschärft und den sich seit einiger Zeit abzeichnenden Trend zur Deglobalisierung beschleunigt. In diesem Umfeld könnten Anleger mit neuen Instrumenten besser fahren als mit traditionellen Ansätzen, die ihnen in früheren turbulenten Phasen vielleicht gute Dienste geleistet haben.

03.05.2022 07:59 Uhr / » Weiterlesen

Franck Dixmier, Global CIO Fixed Income

AllianzGl-Experte Dixmier: "Die Fed muss dringend die verlorene Zeit aufholen"

Obwohl die Inflation im vergangenen Jahr immer wieder höher als erwartet ausgefallen ist, hat die US-Notenbank bisher keine Eile an den Tag gelegt. Die Ankäufe von Vermögenswerten wurden nicht vor März eingestellt, und erst während ihrer letzten Sitzung leitete die Fed mit einer Anhebung der Fed Funds Rate um bescheidene 25 Basispunkte die Zinswende ein.

02.05.2022 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Allianz All China Equity AT USD -15,71% -23,37% +30,92% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -14,63% -25,61% +2,75% +21,90%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Allianz All China Equity AT USD +9,40% N/A +7,80%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,61% +3,79% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Allianz All China Equity AT USD negativ 0,36 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ 0,11
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Allianz All China Equity AT USD +16,46% +18,65% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +16,44% +17,94% +17,43%

e-fundresearch.com Fondsselektorin des Monats: Magdalena Fest

Lernen Sie mit e-fundresearch.com Monat für Monat die erfolgreichsten Fondsselektor:innen der DACH-Region auf erfrischend außergewöhnliche Art und Weise kennen: Magdalena Fest, Fondsmanagerin bei der Apo Asset Management GmbH (apoAsset), ist e-fundresearch.com Fondsselektorin des Monats Mai. Im Interview & Wordrap gibt Fest Einblicke in ihren Werdegang & Selektionsansatz und verrät, welche Faktoren aus Ihrer Sicht von großer Bedeutung sind, um einen Unterschied ausmachen zu können.

» Weiterlesen

Credit Suisse Fondsmanagerin Scheuer: Dividendenaktien sind wieder en vogue

Dividendenaktien, die 2021 noch als «langweilig» abgetan wurden, feiern heute laut Aude Scheuer, Fondsmanagerin bei der Credit Suisse, ein Comeback. Zwar outperformed der Markt Dividendenstrategien, wenn eine Unterbewertung an den Märkten von einer Überbewertung abgelöst wird. Doch ein langfristiger Performancevergleich offenbart, dass Dividendenstrategien historisch überdurchschnittlich hohe Renditen bei allgemein geringerem Risiko erzielt haben1. Da die Unsicherheit am Markt seit Anfang des Jahres zugenommen hat, rückt der Dividenden-Anlagestil wieder ins Scheinwerferlicht und hat begonnen, den Markt outzuperformen.

» Weiterlesen

AXA IM Chefökonom: Protektionismus führt zu Inflation

Die geopolitische Bandbreite scheint durch den Ukraine-Krieg erschöpft zu sein. Dennoch bleibt die größte Konfliktlinie der Welt die Rivalität zwischen den USA und China. Die wirtschaftlichen Interessen der beiden Parteien könnten sich - für eine gewisse Zeit - jedoch annähern. Auch wenn noch keine endgültige Entscheidung getroffen wurde, erwägt die Biden-Regierung, die unter der Trump-Regierung erhobenen Strafzölle auf chinesische Produkte aufzuheben, um so die Inflation zu bekämpfen.

» Weiterlesen

Einladung zur Jupiter Investment Konferenz Roadshow am 24. Mai 2022 in Wien

Wir freuen uns, professionelle Investor:innen zur Jupiter Investment Konferenz 2022 einladen zu dürfen. In einer sich ständig verändernden Welt sind Unsicherheit und Volatilität weit verbreitet, was es für Anleger schwierig macht, beständige Erträge zu erzielen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, von unseren Top-Fondsmanagern zu erfahren, wie sie den Markt einschätzen und wie sie die Herausforderungen meistern, mit denen Anleger derzeit konfrontiert sind.

» Weiterlesen

Übergewinnsteuer gerechtfertigt? Eyb & Wallwitz Experte: „Kriegsgewinne sind nicht das Resultat effizienter Märkte“

Führen externe Schocks zu ungewollten Verteilungswirkungen zwischen Konsumenten und Produzenten, können politische Interventionen durchaus gerechtfertigt sein. Bei Eingriffen zugunsten von Krisenverlierern sollte jedoch auf eine Störung des Preisbildungsmechanismus verzichtet werden, so Dr. Ernst Konrad, Geschäftsführer und Lead Portfolio Manager bei Eyb & Wallwitz in einem Gastkommentar.

» Weiterlesen

Neuberger Berman lanciert Next Generation Space Economy Fund: „Weltraumwirtschaft ist mehr als Raketen und Satelliten“

Der unabhängige US-amerikanische Vermögensverwalter Neuberger Berman erweitert sein Themenangebot um den Next Generation Space Economy Fund. Der Fonds soll über Aktien in den Ausbau der Weltrauminfrastrukturen investieren sowie in darauf beruhende Anwendungen und passende Technologien, die sich das Potenzial der Anlagen zu Nutze machen. Ziel ist ein langfristiger Wertzuwachs vorwiegend durch weltweite Investitionen in Unternehmen, die zur Raumfahrtindustrie der nächsten Generation zählen oder davon profitieren.

» Weiterlesen

Disruption entlang der Lieferketten: Chancen frei Haus

Die Lieferketten wurden durch die Ereignisse der jüngsten Zeit gründlich durchgewirbelt. Warenströme wurden unterbrochen, und der Inflationsdruck hat sich spürbar verstärkt. Zur selben Zeit haben diese Herausforderungen die Innovationstätigkeit beflügelt. Das reicht von Unternehmen, die zur Verbesserung der Handelsabläufe in künstliche Intelligenz investieren, bis zur Diversifizierung der Lieferantenbasis, um eine stetige Warenversorgung sicherzustellen. Aus der Disruption ergeben sich interessante Anlagemöglichkeiten – denn mit dem Kapital der Anleger können die Lieferketten für die Zukunft krisenfest gestaltet werden.

» Weiterlesen