USD Convergence Bond

Amundi Austria GmbH

Osteuropa Anleihen

ISIN: AT0000672126

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim USD Convergence Bond A (AT0000672126) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Emerging Europe Bond" (Osteuropa Anleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 01.08.2002 (19,80 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Amundi Austria GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "EURAM Bank AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
USD...e Bond A USD 28,97
1 weitere Tranchen
USD...e Bond T USD 1,10
Fondsvolumen (alle Tranchen)

USD 30,06 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2022
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Photo by Lindsey Erin on Unsplash
Natixis Investment Managers

Ostrum AM Global CIO: Weiterhin schwieriges Fahrwasser für Risky Assets

Zuletzt hat vor allem die Inflationsdebatte die Märkte bestimmt. Dieser Diskussion geht nun vermutlich die Luft aus, findet Ibrahima Kobar, Global Chief Investment Officer beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management. Künftig würden sich die Marktteilnehmer stärker auf das Thema Wachstum fokussieren.

16.05.2022 09:22 Uhr / » Weiterlesen

Christian Kopf, Leiter Portfoliomanagement Renten & Teil des Union Investment Committee, Union Investment
Union Investment

Kreditportfolios für eine Low-Carbon-Welt: Warum Union Investment auf Künstliche Intelligenz setzt

Den Klimawandel kann kein langfristiger Anleger mehr ignorieren. Durch den Krieg in der Ukraine ist der Druck zusätzlich gestiegen, die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu reduzieren. Um den Überblick über die Treibhausgasemissionen im Portfolio zu behalten, liefert die Analyse von CO2-Daten durch Künstliche Intelligenz (KI) einen wertvollen Beitrag.

12.05.2022 16:14 Uhr / » Weiterlesen

Sarah Norris, Investment Director und Fondsmanagerin des Global Equity Impact Fund bei abrdn
abrdn

abrdn-Fondsmanagerin Norris: Wo Impact Investing Chancen eröffnet

Der Ressourcenverbrauch der Menschen steigt in erschreckendem Maße und die Auswirkungen auf Biodiversität, Umwelt und Klima sind verheerend, schreibt Sarah Norris, Investment Director und Fondsmanagerin des Global Equity Impact Fund bei abrdn, in einem aktuellen Marktkommentar. Dabei habe jeder Einzelne durch Investments, die auf eine positive Wirkung abzielen (Impact Investing), die Möglichkeit, das Verhalten von Unternehmen zu beeinflussen. „Auf diese Art kann Kapital weg von den größten Umweltsündern hin zu Unternehmen, die sich um nachhaltige Lösungen bemühen, gelenkt und dabei zugleich eine finanzielle Rendite erzielt werden.“

13.05.2022 07:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Michael Marais on Unsplash
Columbia Threadneedle Investments

Columbia Threadneedle: Bei Elektrofahrzeugherstellern aufs richtige Pferd setzen

Die sozialen und ökologischen Risiken für die Weltwirtschaft führen wahrscheinlich zu einem noch nie dagewesenen technologischen Fortschritt, schreibt Ann Steele, Portfoliomanagerin bei Columbia Threadneedle Investments, in einem aktuellen Marktkommentar. „Sollten wir die rasche Einführung einiger dieser Technologien nicht frühzeitig einführen, könnte dies erhebliche finanzielle und ökologische Folgen haben. Mit Veränderungen gehen jedoch auch bedeutende Anlagemöglichkeiten einher“, so Steele.

05.05.2022 15:58 Uhr / » Weiterlesen

Erling Thune, Co-Portfolio Manager des DNB Technology Fonds bei DNB Asset Management
DNB Asset Management

DNB-Fondsmanager Thune: Netflix ist zu einem Übernahmeziel für Apple, Amazon & Co geworden

Wir waren bei allen TV-Sende-/Streaming-Aktien skeptisch. Die TV-Branche war früher ein äußerst profitables Geschäft, das von einem Pay-TV-Bündel mit geringer Preiselastizität und geringer Wechselbereitschaft getragen wurde. Mit dem Streaming-TV wird das gesamte Ökosystem durcheinander gebracht. Netflix ist klarer Marktführer, und die anderen (Disney, Warner (HBO), Discovery, Comcast, Paramount und viele andere) holen auf, indem sie stark in Inhalte investieren und hoffen, in 3-4 Jahren rentabel zu sein.

25.04.2022 08:55 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
USD Convergence Bond A +4,19% +7,67% +4,13% +3,14%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -12,98% -12,75% -14,00% -15,64%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
USD Convergence Bond A +1,36% +0,62% +2,69%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -5,42% -3,82% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
USD Convergence Bond A negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
USD Convergence Bond A +6,28% +6,26% +6,23%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,98% +10,03% +8,77%

Übergewinnsteuer gerechtfertigt? Eyb & Wallwitz Experte: „Kriegsgewinne sind nicht das Resultat effizienter Märkte“

Führen externe Schocks zu ungewollten Verteilungswirkungen zwischen Konsumenten und Produzenten, können politische Interventionen durchaus gerechtfertigt sein. Bei Eingriffen zugunsten von Krisenverlierern sollte jedoch auf eine Störung des Preisbildungsmechanismus verzichtet werden, so Dr. Ernst Konrad, Geschäftsführer und Lead Portfolio Manager bei Eyb & Wallwitz in einem Gastkommentar.

» Weiterlesen

Neuberger Berman lanciert Next Generation Space Economy Fund: „Weltraumwirtschaft ist mehr als Raketen und Satelliten“

Der unabhängige US-amerikanische Vermögensverwalter Neuberger Berman erweitert sein Themenangebot um den Next Generation Space Economy Fund. Der Fonds soll über Aktien in den Ausbau der Weltrauminfrastrukturen investieren sowie in darauf beruhende Anwendungen und passende Technologien, die sich das Potenzial der Anlagen zu Nutze machen. Ziel ist ein langfristiger Wertzuwachs vorwiegend durch weltweite Investitionen in Unternehmen, die zur Raumfahrtindustrie der nächsten Generation zählen oder davon profitieren.

» Weiterlesen

Disruption entlang der Lieferketten: Chancen frei Haus

Die Lieferketten wurden durch die Ereignisse der jüngsten Zeit gründlich durchgewirbelt. Warenströme wurden unterbrochen, und der Inflationsdruck hat sich spürbar verstärkt. Zur selben Zeit haben diese Herausforderungen die Innovationstätigkeit beflügelt. Das reicht von Unternehmen, die zur Verbesserung der Handelsabläufe in künstliche Intelligenz investieren, bis zur Diversifizierung der Lieferantenbasis, um eine stetige Warenversorgung sicherzustellen. Aus der Disruption ergeben sich interessante Anlagemöglichkeiten – denn mit dem Kapital der Anleger können die Lieferketten für die Zukunft krisenfest gestaltet werden.

» Weiterlesen

Ihr Ziel: Netto-Null

Die Verpflichtung auf das Pariser Abkommen von 2016 und die Dynamik der COP26 machen es für Investoren zwingend erforderlich, ihre Reise zu Netto-Null zu planen. Wir erläutern die wichtigsten Schritte, die Sie unternehmen können, um eine Net Zero-Investitionsstrategie umzusetzen.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Harte oder weiche Landung?

Es ist wirklich keine leichte Aufgabe für die Zentralbanken: Wie verlangsamt man die Konjunktur mit so viel Fingerspitzengefühl, dass sie nicht gleich in eine Rezession gerät? Die Instrumente der Geldpolitik sind relativ grob, und ihre Wirkung lässt sich erst nach Monaten abschätzen. Es ist daher nicht überraschend, dass geldpolitische Straffungen der Zentralbanken sehr viel häufiger zu „harten“ als zu „weichen“ Landungen führen…

» Weiterlesen

Future Fundstars III: Die Teilnehmer der Zwischenrunde und alle Live-Termine im Überblick

Die Zwischenrunde der dritten Staffel von Future Fundstars steht an! Zwölf Teilnehmer haben die Jury mit ihrer Bewerbung im Wettbewerb Future Fundstars überzeugt und die Zwischenrunde erreicht. An vier Terminen werden jeweils drei Investment-Talente und Fonds-Berater ihre Strategie vorstellen: In spannenden Diskussions-Runden, die Fundview live via Zoom und YouTube überträgt. Hier finden Sie alle Termine, Teilnehmer und Anmeldungen für die Live-Zwischenrunde.

» Weiterlesen

#Fun(d)FactFriday: Top-5 & Flop-5 Fondskategorien seit Jahresbeginn

Das Jahr 2022 hat an den Finanzmärkten bislang für alles andere als Euphorie gesorgt. Derzeit ist die Angst weiterverbreitet und die vielen negativen Nachrichten lassen die Kurse sinken. Wirft man einen Blick auf den europäischen Finanzmarkt, kann man erkennen, dass der EuroStoxx 50 Index schon rund 18 Prozent verloren hat. Fakt ist: Die Stimmung befindet sich auf historischen Tiefständen. Doch es gibt nicht nur Verlierer - einige Fondskategorien konnten so richtig überzeugen.

» Weiterlesen