Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Schoellerbank Euro Alternativ

Schoellerbank Invest AG

Globale Anleihen

ISIN: AT0000820386

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Schoellerbank Euro Alternativ T (AT0000820386) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Bond" (Globale Anleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 22.03.1999 (22,10 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Schoellerbank Invest AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "Schoellerbank Invest AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Sch...rnativ T EUR 366,46
1 weitere Tranchen
Sch...rnativ A EUR 28,87
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 395,33 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.03.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Colin Dryburgh, Co-Manager des Aegon Global Diversified Growth Fund bei Aegon Asset Management:
Aegon Asset Management

Draghis ökologisches Programm: Lohnt sich für Anleger ein Blick nach Italien?

Ministerpräsident Draghis neues Ministerium für den ökologischen Wandel wird eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung spielen, wie mindestens 70 Mrd. Euro der 209 Mrd. Euro aus dem EU-Konjunkturprogramm in Italien ausgegeben werden. Das Ministerium wird wahrscheinlich die Verantwortung für eine Reihe von Maßnahmen in Bereichen wie Energie, Verkehrsemissionen, nachhaltige Entwicklung, Abfall und Wasser haben.

16.04.2021 11:43 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Hakan Nural on Unsplash
Eaton Vance

Ausblick auf die Rentenmärkte im Jahr 1 nach Covid-19

In einer neuen Studie blickt Eaton Vance auf die Rentenmärkte im Jahr 1 nach Covid-19. Seit dem Ausbruch der Pandemie haben beispiellose Eingriffe von Regierungen und Zentralbanken sowie die schnelle Entwicklung von Impfstoffen schwere Verwerfungen an den Rentenmärkten verhindert. Tatsächlich liegen einige Märkte sogar im Plus.

12.04.2021 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Hagen Ernst, stellvertretender Leiter des Bereichs Research & Portfoliomanagement bei der DJE Kapital AG
DJE Kapital AG

DJE-Experte analysiert den Tech-Sektor: „Traue keinem“ – und andere Erfolgsmodelle

Technologiewerte erlebten im Jahr 2020 einen besonderen Höhenflug. Doch angesichts gestiegener Zinsen und der Aussicht auf eine konjunkturelle Erholung sind sie etwas aus dem Fokus geraten. Vor allem Softwarewerte stagnieren bereits seit Monaten. Innerhalb des Technologiesektors sind, wenn überhaupt, zyklische Halbleiteraktien gefragt – oder jüngst klassische Aktien. Diese profitieren von Lockerungen und – bei fortschreitenden Impfungen – von einer Rückkehr zu einem normaleren Leben. Das betrifft etwa Mobilitätsplattformen wie Uber und Lyft oder Online-Reiseagenturen wie Booking und Expedia.

15.04.2021 18:34 Uhr / » Weiterlesen

Svein Aage Aanes, Leiter des Fixed Income Teams bei DNB Asset Management
DNB Asset Management

Nordic High Yield: DNB AM Fixed Income Leiter erwartet 6 bis 9 Prozent Rendite

Inflationsängste, turbulente Aktienmärkte und der Renditeanstieg bei langlaufenden Anleihen bewegen derzeit Anleger. Relativ unberührt davon entwickelt sich der nordische Markt für Hochzinsanleihen. Dies wird begünstigt von einem Mix aus gutem Wirtschaftswachstum und geringerer Volatilität. „Selbst eine für dieses Jahr in Aussicht gestellte Zinserhöhung der norwegischen Zentralbank kann als positives Signal gewertet werden“, erläutert Svein Aage Aanes, Leiter Fixed Income bei DNB AM. „Denn dies würde bedeuten, dass sich die Konjunktur gut entwickelt.“

13.04.2021 12:16 Uhr / » Weiterlesen

Timothy Hayes, Chief Global Investment Strategist bei Ned Davis Research
Kathrein Privatbank

Renditeanstieg bei US-Anleihen noch keine Gefahr für Aktienmärkte

Zum 20. Mal in Folge lud die Kathrein zu ihrer beliebten und exklusiven Top-Veranstaltung für institutionelle Investoren ─ dem „Kathrein Private Banker’s Luch“ ein. Mehr als 100 Gäste waren digital präsent als Timothy Hayes, Chief Global Investment Strategist bei Ned Davis Research seine fundierten Prognosen für die Entwicklung der Finanzmärkte im Jahr 2021 vorstellte.

26.03.2021 14:45 Uhr / » Weiterlesen

Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute
Barings

Podcast | Fünf Impulsgeber für die Weltwirtschaft im Jahr 2021

Von Zinsen und Inflation über staatliche Konjunkturmaßnahmen bis hin zur Erholung mit unterschiedlichem Tempo – Dr. Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute, diskutiert, was wir heute über die Weltwirtschaft und das Comeback nach Corona wissen, und was wir noch herausfinden müssen.

20.04.2021 18:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.03.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schoellerbank Euro Alternativ T +2,14% -0,27% +7,70% -2,30%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,85% -0,06% +8,60% +5,37%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Schoellerbank Euro Alternativ T +2,50% -0,47% +3,55%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,77% +1,02% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.03.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Schoellerbank Euro Alternativ T 1,18 negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,67 negativ 0,09
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schoellerbank Euro Alternativ T +5,34% +4,51% +4,19%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,69% +5,28% +4,85%

Fondsselektoren Studie: ESG-Investing erreicht kritische Masse

Immer mehr Finanzinstitutionen reagieren mit einem breiteren Spektrum von ESG-Strategien auf das gesteigerte Interesse an nachhaltigen Investments. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Studie von Natixis Investment Managers, zu der 2020 weltweit 3.600 professionelle Investoren wie Großanleger, Fondsselektoren oder Finanzberater befragte worden sind. 72 Prozent der institutionellen Investoren sowie 77 Prozent der Fondsselektoren nutzen danach inzwischen nachhaltig ausgerichtete Investmentstrategien.

» Weiterlesen

Inflationsauswirkungen - 5 Sektoren im Detail

Für viele Anleger hat die Inflation, COVID als größte Bedrohung für die Märkte überholt. Obwohl es umstritten ist, wie hoch und wie lange die Preise steigen können, gehen wir davon aus, dass die Inflationssorgen zumindest in der nahen Zukunft anhalten werden, wenn die Konjunktur, die Rohstoffpreise und die Wiedereröffnung der Märkte anziehen. Die Inflation dürfte in den USA, die eine rasche wirtschaftliche Erholung erleben, stärker sein als in Teilen der Welt, die mit Produktionslücken konfrontiert sind. Im Folgenden gehen wir der Frage nach, welche Sektoren am meisten gewinnen - oder verlieren - könnten, wenn der Inflationsdruck zunimmt.

» Weiterlesen

DWS-Fondsmanager Buchwitz: Warum die Weltmeere für das Schicksal der Erde entscheidend sind

Wären die Ozeane ein Staat, würden sie mit einem „Brutto-Meeres-Produkt“ von jährlich rund 2,5 Billionen Dollar über die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt verfügen. Der World Wide Fund For Nature (WWF) beziffert die Summe aller Vermögenswerte der Weltmeere auf mindestens 24 Billionen Dollar. Allein in Europa hängen etwa fünf Millionen Vollzeitjobs an ihnen. Annähernd drei Milliarden Menschen sind auf Fischfang und Aquakulturen als primäre Quellen von Proteinen angewiesen. Mehr als 50 Prozent des weltweiten Sauerstoffs werden von den Ozeanen produziert.

» Weiterlesen

Daten: Der neue Rohstoff

Es führt kein Weg daran vorbei: Big Data wächst weiter. Pro Minute werden 200 Mio. E-Mails versendet, 4 Mio. Google-Suchen durchgeführt, 300.000 Tweets abgesetzt und 2,5 Mio. Facebook-Beiträge geteilt. 90% des gesamten weltweiten Datenvolumens wurden in den letzten zwei Jahren geschaffen. Informationen sind das Öl des 21. Jahrhunderts und die Datenanalyse ist der Motor.

» Weiterlesen

Ostrum AM Stratege: US-Rentenmarkt ignoriert Inflationsrisiko

Auf den offensichtlichen Widerspruch zwischen den in der letzten Woche gefallenden Renditen von US-Staatsanleihen und dem positiven Bild der US-Wirtschaft verweist Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, in seinem aktuellen MyStratWeekly. Mittlerweile ignoriere der Rentenmarkt das Inflationsrisiko. Eine mögliche Erklärung sieht er in der Rückkehr ausländischer Privatanleger an den Treasury-Markt.

» Weiterlesen

PGIM lanciert Global Total Return ESG Bond Fund

PGIM, der globale Investmentmanager des Versicherungskonzerns Prudential Financial, Inc. (NYSE: PRU) und mit einem Volumen von mehr als 1,5 Billionen US-Dollar einer der zehn führenden Vermögensverwalter, baut mit der Lancierung des PGIM Global Total Return ESG Bond Fund sein Angebot im Bereich Umwelt, Soziales und Governance (ESG) weiter aus.

» Weiterlesen

Union Investment legt nachhaltigen Infrastruktur-Aktienfonds auf

Union Investment hat den institutionellen Publikumsfonds „UniInstitutional Aktien Infrastruktur Nachhaltig“ aufgelegt. Institutionelle Investoren können sich mit dem Aktienfonds (ISIN: DE000A2QFXJ2) seit dem 1. April weltweit an börsennotierten Unternehmen aus dem Infrastrukturbereich beteiligen und damit flexibel auf strukturelle Wachstumsthemen setzen.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 16/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle: Netto-Null-Ziel wird Investment-Agenda auf Jahrzehnte prägen

Der globale Übergang zu einer emissionsneutralen Wirtschaft wird die Investment-Agenda der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge auf Jahrzehnte prägen. Im Vorfeld des Earth Day am 22. April und der am gleichen Tag auf Einladung von US-Präsident Joe Biden stattfindenden virtuellen internationalen Klimakonferenz erwarten die Experten, dass es 2021 weitere Finanzierungszusagen geben wird, um den Übergang zu Netto-Null-Emissionen – auch bekannt unter dem englischen Stichwort „net zero“ – voranzutreiben. „2021 wird das bisher bei weitem bedeutungsvollste Jahr für den Übergang zu Netto-Null-Emissionen“, schreibt Andrea Carzana, Portfoliomanager bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Kommentar. „Die Kampagne zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen wird sich in den kommenden Jahrzehnten auf sämtliche Unternehmen und Anleger auswirken.“

» Weiterlesen

Green Bonds: "Greenium" als Chance für Investoren und Emittenten

Der Green-Bond-Markt wächst weiterhin sehr stark: Bis Mitte April wurde global ein Volumen von 130 Milliarden Euro und damit 2,5-mal so viel wie im Vorjahreszeitraum begeben. Im März wurde mit dem 7-fachen Volumen gegenüber dem Vorjahr sogar ein neuer Wachstumsrekord verzeichnet. Ein wichtiger Treiber für das starke Marktwachstum ist, dass die Emission von Green Bonds in vielen Fällen zu einer Win-win-Situation für Emittenten und Investoren geworden ist. Und das Umfeld für Green Bonds spricht dafür, dass dieses Segment weiter stark wachsen wird. Zudem dürfte sich die Outperformance grüner Anleihen fortsetzen.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com