Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Swisscanto (CH) Equity Fund Responsible Switzerland Top Dividend

Swisscanto Fondsleitung AG

Schweiz Aktien

ISIN: CH0005620767

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim SWC (CH) EF Resp Switzerl Top Dvd AA CHF (CH0005620767) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Switzerland Equity" (Schweiz Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 01.07.1997 (24,32 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Swisscanto Fondsleitung AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "Zürcher Kantonalbank".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
SWC...d AA CHF CHF 11,04
3 weitere Tranchen
SWC...d CA CHF CHF 3,19
SWC...d DA CHF CHF 2,44
SWC...d NT CHF CHF 23,42
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 40,09 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.09.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Pierre Lamelin und Alistair Wittet, Portfoliomanager bei Comgest
Comgest

Comgest-Fondsmanager: Qualitätswachstum als Schutzschild gegen die Inflation

Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Während Value-Investoren auf unterbewertete Aktien setzen, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, richten Growth-Investoren ihr Augenmerk auf das Wachstumspotential eines Unternehmens. Nach einer langen Schwächephase gewinnen Value-Titel seit einem guten halben Jahr wieder an Bedeutung. Alistair Wittet und Pierre Lamelin, Portfoliomanager bei Comgest, sprechen sich jedoch für den Wert des Wachstums aus und erläutern, weshalb Qualitätstitel langfristig in der Lage sind, den Inflationsdruck abzufedern.

30.09.2021 15:09 Uhr / » Weiterlesen

Anders Tandberg-Johansen, Lead Portfoliomanager des DNB Technology Fund bei DNB AM
DNB Asset Management

DNB-Fondsmanager: Wie "Buy Now-Pay-Later" Unternehmen Visa & Co. herausfordern

MasterCard und Visa, sind die beiden weltweit größten Zahlungsnetzwerke für Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten und gute Beispiele für Plattformunternehmen, bei denen die führenden Unternehmen in der Regel den größten Teil des Marktes erobern. MasterCard und Visa haben zusammen einen Marktanteil von 90 % (ohne China). Weder Visa noch MasterCard geben Karten direkt an Verbraucher aus. Es ist das ausgebende Finanzinstitut, das die Bedingungen für die Bezahlkarten festlegt, einschließlich der Gebühren, Prämien und anderer Merkmale.

15.10.2021 11:17 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Toomas Tartes on Unsplash
DekaBank

Tapering noch in diesem Jahr! Leitzinswende schon im nächsten Jahr?

Die Fed hat beim Zinsentscheid gestern Abend das „Tapering“-Tor weit geöffnet. Nicht nur, dass diese Entscheidung beim nächsten Zinsentscheid im November getroffen werden könnte. Denkbar ist auch, dass der „Tapering“-Pfad steiler ist. Dies eröffnet die Möglichkeit einer Leitzinswende bereits im kommenden Jahr.

23.09.2021 10:15 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Matt Howard on Unsplash
Columbia Threadneedle Investments

Der Klimawandel: Neubewertung des Risikos von Waldbränden

Die Waldbrandsaison 2020 in den USA zählte zu den schlimmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. In Kalifornien brannte eine Fläche von rund 1,6 Millionen Hektar – eine Verdoppelung des letzten Rekords aus dem Jahr 2018. (1) In der Tat war Nordamerika während des pandemiebedingten Lockdowns die einzige Region weltweit, in der die Luftverschmutzung anstieg. Verantwortlich dafür war fast ausschließlich der bei diesen Bränden freigesetzte Rauch.

19.10.2021 11:06 Uhr / » Weiterlesen

Goldman Sachs Asset Management

Video Reihe - Teil 3 | ESG-Anlagen in den Schwellenländern

Basak Yavuz, Portfolio Manager and Co-Head of Emerging Markets, Fundamental Equity bei Goldman Sachs Asset Management, gibt Einblicke in nachhaltige Schwellenländeranlagen: wie sie sich bisher entwickelt haben und was ihrer Meinung nach bevorsteht. Außerdem erläutert sie einige der Herausforderungen und Unterschiede zu Industrieländern.

20.10.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Florian Förster, ETF Sales Manager Wealth Management bei Invesco
Invesco

maxblue startet Rabattaktion für Invesco-ETFs

Im Rahmen eines zeitlich befristeten Aktionsangebots bietet maxblue, das Online-Brokerage-Angebot der Deutschen Bank, Anlegern jetzt die Möglichkeit, eine Vielzahl von Invesco-ETFs über maxblue zu einer vergünstigten Orderprovision zu kaufen. Während des Aktionszeitraums vom 01.10.2021 bis 31.12.2021 erhalten Kunden des Online-Brokers auf börsengehandelte Indexfonds von Invesco einen Preisnachlass in Höhe von 8,90 Euro auf die reguläre Orderprovision. Dies gilt für Kauforders in der Einmalanlage ab einem Ordervolumen von 1.000 Euro, die über den außerbörslichen Handel (maxblue Direct Trade) ausgeführt werden. www.maxblue.de/geldanlage/aktion-invesco-etf.html

01.10.2021 16:00 Uhr / » Weiterlesen

Edouard Carmignac, Vorsitzender und Chief Investment Officer (CIO) bei Carmignac
Carmignac

Unterinvestitionen in Ölförderung treiben Energiepreise – und die Inflation

Innerhalb nur eines Quartals haben sich die Erwartungen der Anleger grundlegend geändert: Von starkem Wachstum und der Erwartung, dass die Preissteigerungen vorübergehend sind, ist keine Spur geblieben. Stattdessen stellen sich Marktteilnehmer auf eine schwache Konjunktur und eine mögliche Stagflation ein. Ist tatsächlich eine anhaltende Inflation zu erwarten? Zwar dürften die pandemiebedingten Teuerungen vorübergehender Natur sein; andere Faktoren, wie etwa wachsende Energiepreise oder steigende Löhne, könnten jedoch tatsächlich zu nachhaltigen Preissteigerungen führen. Wie die Lage einzuschätzen ist, lesen Sie im nachfolgenden Kommentar von Edouard Carmignac, Vorsitzender und Chief Investment Officer (CIO) bei Carmignac:

21.10.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.09.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
SWC (CH) EF Resp Switzerl Top Dvd AA CHF +9,78% +17,77% +24,99% +39,13%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +13,03% +18,64% +41,50% +65,49%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
SWC (CH) EF Resp Switzerl Top Dvd AA CHF +7,72% +6,83% +6,21%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,22% +10,55% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.09.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
SWC (CH) EF Resp Switzerl Top Dvd AA CHF 1,14 0,46 0,52
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,24 0,86 0,89
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
SWC (CH) EF Resp Switzerl Top Dvd AA CHF +14,45% +14,20% +12,15%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +14,08% +13,01% +11,31%

Unterinvestitionen in Ölförderung treiben Energiepreise – und die Inflation

Innerhalb nur eines Quartals haben sich die Erwartungen der Anleger grundlegend geändert: Von starkem Wachstum und der Erwartung, dass die Preissteigerungen vorübergehend sind, ist keine Spur geblieben. Stattdessen stellen sich Marktteilnehmer auf eine schwache Konjunktur und eine mögliche Stagflation ein. Ist tatsächlich eine anhaltende Inflation zu erwarten? Zwar dürften die pandemiebedingten Teuerungen vorübergehender Natur sein; andere Faktoren, wie etwa wachsende Energiepreise oder steigende Löhne, könnten jedoch tatsächlich zu nachhaltigen Preissteigerungen führen. Wie die Lage einzuschätzen ist, lesen Sie im nachfolgenden Kommentar von Edouard Carmignac, Vorsitzender und Chief Investment Officer (CIO) bei Carmignac:

» Weiterlesen

Umsatzbeteiligungen bei Hedgefonds

Der von FERI verwaltete Ferrum Fund Future Stars bietet professionellen Anlegern eine Möglichkeit, an Wachstum und Umsatzstärke der Hedgefondsindustrie zu partizipieren. Der Fonds investiert in die Hedgefonds aufstrebender Portfoliomanager weltweit. Gleichzeitig lässt er sich an den Umsätzen beteiligen, die diese Hedgefonds über die Vereinnahmung von Gebühren erwirtschaften. Somit können Investoren gleichzeitig an den Anlagestrategien talentierter Portfoliomanager und an deren Erfolg in der Hedgefondsbranche teilhaben.

» Weiterlesen

Aviva Investors erwartet soliden Aufschwung mit einigen Wachstumsschmerzen

Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva plc., rechnet weiterhin mit einem robusten globalen Aufschwung für den Rest des Jahres 2021 und das gesamte nächste Jahr, auch wenn sich das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr abschwächen dürfte. Darüber hinaus werden die Risiken für das Wachstum jetzt als ausgewogen eingeschätzt, vor allem wegen der Abwärtssorgen in China und einiger wieder aufkeimender Reibungen. Das globale Wachstum dürfte in diesem Jahr 6,5 Prozent und im nächsten Jahr 4,5 Prozent erreichen.

» Weiterlesen

COP26: Netto-Nullemissionen – Warum die Weltwirtschaft wächst, wenn es weniger Treibhausgase gibt

Der Klimawandel und seine Bekämpfung haben sich durch die Coronapandemie nicht in Luft aufgelöst. Im Gegenteil. Die Wirtschaft läuft wieder an. Und es gibt eine reale Chance auf ein saubereres, gesünderes und stabileres Wachstum. Die Pandemie scheint uns gelehrt zu haben, dass Dinge aus dem Ruder laufen können, wenn man nichts tut. Sie hat uns mutiger gemacht. Der Wille, den Klimawandel zu stoppen, ist gewachsen. Die Wirtschaft steht vor einer Jahrhundertchance.

» Weiterlesen

Inflation - Unbegründete Aufregung

Die Inflationsängste, die aktuell die Runde machen, sind übertrieben. Im nächsten Jahr werden viele Sonderfaktoren wegfallen. Die Inflation dürften sich dann deutlich näher am Zwei-Prozent-Ziel der Europäischen Zentralbank (EZB) einpendeln. An den Rentenmärkten dürften damit die Renditen weiter leicht steigen.

» Weiterlesen

Impact Investing: Die dritte Dimension

Immer mehr Investoren möchten ihr Geld so anlegen, dass ihre Anlagen nicht nur eine auskömmliche Rendite abwerfen, sondern auch positive Auswirkungen auf die Umwelt oder die Gesellschaft haben. Impact Investing – auf Deutsch: wirkungsorientiertes Investieren – bietet dafür eine Lösung. Als wachstumsstarke und bedeutende Anlageklasse trägt Impact Investing zu einer nachhaltigeren Zukunft bei und trifft damit den Zeitgeist.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 42/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Video Reihe - Teil 3 | ESG-Anlagen in den Schwellenländern

Basak Yavuz, Portfolio Manager and Co-Head of Emerging Markets, Fundamental Equity bei Goldman Sachs Asset Management, gibt Einblicke in nachhaltige Schwellenländeranlagen: wie sie sich bisher entwickelt haben und was ihrer Meinung nach bevorsteht. Außerdem erläutert sie einige der Herausforderungen und Unterschiede zu Industrieländern.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com