Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim WWK Rent (DE0008471194) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Diversified Bond" (EUR Anleihen Diversifiziert) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 02.05.1988 (31,82 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Universal-Investment GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Universal-Investment GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
WWK...WWK Rent EUR 39,76
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 39,72 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Michel Degen, Leiter Credit Suisse Asset Management Schweiz und EMEA
Credit Suisse

Credit Suisse Asset Management steigt ins ETF-Geschäft ein

Credit Suisse Asset Management erweitert seine Fondspalette um Exchange Traded Funds (ETFs). Die neuen ETFs ergänzen die bestehenden Credit Suisse Index Funds. Mit der Einführung von ETFs entspricht die Credit Suisse der durch die Digitalisierung wachsenden Nachfrage nach liquiden und an der Börse handelbaren Produkten. Die ersten drei ETFs werden an der Schweizer Börse SIX, an der Borsa Italiana und der Deutschen Börse gelistet.

10.02.2020 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Pexels
Barings

Barings erweitert Europageschäft und finanziert Premiumobjekt in Berlin

Barings, einer der weltweit größten diversifizierten Immobilien-Investmentmanager, hat der deutschen Investmentgesellschaft Mikare Group ein erstrangiges, variabel verzinstes Darlehen in Höhe von 240,3 Millionen Euro zur Finanzierung des Baus eines 45.000 m² großen gemischt genutzten Gebäudes in Berlin zur Verfügung gestellt.

06.02.2020 11:31 Uhr / » Weiterlesen

Svein Aage Aanes, Head of Fixed Income bei DNB Asset Management
DNB Asset Management

Vier Gründe für ein Investment in nordische High Yields

Das vergangene Jahr bot relativ stabile Kreditspreads am nordischen High Yield-Markt, gerade auch wenn man diese mit den Kreditspreads der US-amerikanischen und europäischen Hochzinsmärkten vergleicht. Die Renditen vieler nordischer High Yield-Fonds liegen recht nahe an den angegebenen Renditen der Fonds Anfang 2019. Stabile Kreditspreads stehen im Allgemeinen für eine langfristige Performance.

12.02.2020 14:40 Uhr / » Weiterlesen

Euan Ker, Sustainable Investment Analyst bei Aegon Asset Management
Aegon Asset Management

Sustainability Soapbox | Saftige Steaks in Davos

Im Januar 2020 fand der 50. Weltwirtschaftsgipfel in Davos statt. Führende Unternehmenslenker und Entscheidungsträger kamen mit ihren Privatjets in die Schweiz, um über die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels und soziale Ungleichheit zu diskutieren und Steaks von bescheidener Größe (dieses Jahr max. 140g) mit Wein aus der Region (von Champagner wurde dieses Jahr abgeraten) herunterzuspülen...

11.02.2020 15:17 Uhr / » Weiterlesen

Pexels
Fidelity International

Fidelity: Was erwartet uns 2020?

Fidelity sieht 2020 als Jahr der „weichen Landung“. CEO Anne Richards gibt einen kurzen Ausblick auf das neue Jahr, Kapitalmarktstratege Carsten Roemheld geht in einem Video auf Themen wie Rezession, Zinsen und Inflation ein und mehrere Fidelity Experten legen ihre detaillierten Erwartungen für 2020 in ihren Spezialgebieten offen.

07.01.2020 11:31 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Andreas A. Busch, Senior Analyst Economic Research, Bantleon
BANTLEON

Bantleon-Ökonom Dr. Busch: Fed gibt sich leicht dovish

Die US-Notenbank hat gestern wie erwartet die Leitzinsen unverändert belassen und bekräftigt, dass dieses Zinsniveau auch für die kommenden Monate angemessen sei. Gleichzeitig unterstrichen die Währungshüter aber, dass sie die gegenwärtig unter dem 2%-Ziel liegende Inflationsrate nicht auf Dauer tolerieren wollen. Eine Vorbereitung auf weitere geldpolitische Lockerungen sehen wir darin jedoch nicht. Wenn die Wirtschaft wie von uns erwartet 2020 anzieht, dürften die Disinflationsgefahren in den Hintergrund treten und in der Folge die Leitzinssenkungserwartungen wieder abnehmen.

30.01.2020 14:14 Uhr / » Weiterlesen

Pexels
Pictet Asset Management

Die wirtschaftlichen Kosten des Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich in China und darüber hinaus aus. Welche Auswirkungen hat die Epidemie auf die globale Wirtschaft und die Finanzmärkte? Lesen Sie nachfolgend eine Analyse von den Pictet Asset Management Experten Sam Perry (Senior Investment Manager) und Patrick Zweifel (Chief Economist).

07.02.2020 10:06 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
WWK Rent +0,72% +3,75% +3,38% +3,09%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,32% +5,40% +6,77% +6,85%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
WWK Rent +1,11% +0,61% +4,23%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,19% +1,32% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
WWK Rent negativ 0,13 negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,32 negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
WWK Rent +1,81% +1,76% +2,06%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +3,13% +2,53% +3,03%

Bewertungsanomalien & Co.: Vor diesen ESG-Fallstricken warnt DPAM-Fondsmanager Demaecker

Die Berücksichtigung von ESG-Kriterien bringt Performancevorteile. Die systematische Vermeidung kontroverser Unternehmen unterstützt die Wertentwicklung von Aktienportfolios. Die große Nachfrage, gleichgerichtete Investmentansätze der Anbieter und das Scoring großer ESG-Datenanbieter bergen jedoch die Gefahr von Neigungen und Bewertungsanomalien, warnt Tom Demaecker, Portfoliomanager ESG-Aktienstrategien bei DPAM.

» Weiterlesen

Jupiter AM greift nach Merian Global Investors

Jupiter Asset Management verkündet die geplante Übernahme am Konkurrenten Merian Global Investors. Sofern Aktionäre und Aufsicht zustimmen, würde sich das verwaltete Volumen von Jupiter Asset Management dadurch auf knapp 78 Milliarden Euro erhöhen – am britischen Retail-Markt würde man direkt zur Nummer zwei avancieren.

» Weiterlesen

Immobilieninvestments: Worauf Invesco Real Estate derzeit achtet

Mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von knapp 75 Milliarden Euro nimmt Invesco Real Estate eine bedeutende Rolle am globalen Immobilienmarkt ein. Welche Trends man derzeit im Auge behält und wie man die einzelnen Real Estate Portfolios aktuell positioniert, präsentierten Experten diese Woche im Rahmen des "Invesco Real Estate Update und Ausblick" vor institutionellen Investoren in Wien.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com