Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Arc Skyliner O (FR0011488279) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Flexible Allocation - Global" (EUR Flexible Mischfonds - Global) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 04.06.2013 (10,00 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Financière de l'Arc" administriert - als Fondsberater fungiert die "Financière de l'Arc".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Arc...yliner O EUR 2,76
1 weitere Tranchen
Arc...yliner C EUR 8,45
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 11,21 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 3 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2023
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
François Desprez de Fresnoye, Chief Financial Officer und Chief Operating Officer für Europa, Flexstone Partners
Natixis Investment Managers

PE-Investor Flexstone Partners ernennt Europa-CFO und COO

Die auf globale Small- und Midcap-Private-Equity Märkte spezialisierte Flexstone Partners, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, hat mit Wirkung zum Mai 2023 François Desprez de Fresnoye zum Chief Financial Officer und Chief Operating Officer für Europa ernannt.

01.06.2023 11:45 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Benjamin Davies auf Unsplash
Carmignac

Carmignac Portfolio Credit und Carmignac Portfolio Patrimoine Europe wurden als beste Fonds in Europa ausgezeichnet

Die alljährlich verliehenen Refinitiv Lipper Fund Awards würdigen Fonds und Fondsgesellschaften, die sich im Vergleich zu ihren Mitstreitern durch eine konstant hohe risikobereinigte Performance rausstechen. Wir sind stolz darauf, dass unsere beiden Schlüsselstrategien das zweite Jahr in Folge an der Spitze ihrer Kategorie stehen: Der Carmignac Portfolio Credit wurde als bester Global Corporate Bond Fund über 3 und 5 Jahre und der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe als bester Mixed Asset EUR Bal – Europe Fund über 3 Jahre ausgezeichnet.

26.05.2023 08:00 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz
Eyb & Wallwitz

Inflation sinkt auch im Euro-Raum, für Zinspause ist es aber noch zu früh

Auch im Euro-Raum ist die Inflation im Mai deutlich gesunken. Die Verbraucherpreise lagen 6,1% über Vorjahr, nach 7,0% im April. Der überraschend deutliche Rückgang der Kerninflation macht Hoffnung, dass die EZB die Zinsschraube nicht überdrehen muss. Grund für eine unmittelbare Zinspause sind die Daten aber nicht, denn vor allem im Dienstleistungsbereich ist noch Preisdruck in der Pipeline, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.

01.06.2023 12:06 Uhr / » Weiterlesen

Mark Nichols und Mark Heslop, Investment Manager, European Growth bei Jupiter Asset Management
Jupiter Asset Management

Europäische Aktien sollte man nicht ignorieren

Es mag überraschen, dass europäische Aktien über ein, zwei und drei Jahre währungsbereinigt die beste Performance auf den wichtigsten Aktienmärkten erzielt haben. Nach erheblichen Abflüssen im Jahr 2022 gab es zu Beginn des Jahres 2023 einige Zuflüsse nach Europa. Unserer Meinung nach gibt es mehrere Gründe, warum Anleger eine Erhöhung ihrer Allokation in europäischen Aktien in Betracht ziehen sollten.

01.06.2023 12:05 Uhr / » Weiterlesen

Cathy Hepworth, Head of Emerging Markets Debt bei PGIM Fixed Income
PGIM Investments

China enttäuscht mit schwachen Wirtschaftsdaten

Die Preise für Schwellenländer-Schuldtitel sind in letzter Zeit angesichts enttäuschender Wirtschafts- und Kreditdaten in China stagniert. Die Spreads von Staatsanleihen aus Schwellenländern in Hartwährung verengten sich zuletzt um 5 Basispunkte (und blieben seit Monatsbeginn unverändert). Das jüngste Angebot an Neuemissionen war gering (3 Mrd. USD in der letzten Woche) und konzentrierte sich auf Investment Grade-Emissionen.

22.05.2023 09:16 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Charles Postiaux auf Unsplash
abrdn

Asiatische Schwellenländer erzielen langfristig überdurchschnittliche Wirtschaftsleistung

Eine vom abrdn Research Institute (aRI) veröffentlichte Studie zeigt, dass die entscheidenen Faktoren für eine überdurchschnittliche Wirtschaftsleistung in den asiatischen Schwellenländern in den nächsten drei Jahrzehnten und darüber hinaus gegeben sind. Während man sich zuletzt auf die kurzfristige Erholung Chinas nach der Krise konzentrierte, sieht das langfristige Bild eindeutig aus.

01.06.2023 09:00 Uhr / » Weiterlesen

Berenberg
Berenberg

Berenberg Märkte-Monitor: Marktsegmente im Überblick

Die zweiwöchentliche Publikation "Monitor" gibt Ihnen einen strukturierten Überblick über die aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten. In der aktuellen Ausgabe vergleichen wir die sich widersprechende Entwicklung verschiedener Marktsegmente.

22.05.2023 12:38 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2023
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Arc Skyliner O +4,60% -7,36% -3,49% -18,84%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,81% -4,68% +10,46% +7,18%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Arc Skyliner O -1,18% -4,09% -1,68%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +3,24% +1,27% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2023
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Arc Skyliner O negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,20 negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Arc Skyliner O +14,32% +10,91% +11,28%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,01% +9,30% +10,45%

AllianzGI ernennt neuen Head of Allianz Insurance Asset Management

Allianz Global Investors (AllianzGI) ernennt Johann Bey (38) zum Head of Allianz Insurance Asset Management. Von Paris aus wird er ein Team von einem Dutzend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leiten, das vor Ort sowie in Frankfurt und München sitzt und das für die Beziehungen zur Allianz und der Betreuung ihrer Versicherungsportfolien verantwortlich ist. Er tritt die Nachfolge von Edouard Jozan an, der im Dezember 2022 Leiter des europäischen Vertriebs von AllianzGI wurde. Johann Bey berichtet an Christian Finckh, Global Head of Allianz Business Development.

» Weiterlesen

Inflation sinkt auch im Euro-Raum, für Zinspause ist es aber noch zu früh

Auch im Euro-Raum ist die Inflation im Mai deutlich gesunken. Die Verbraucherpreise lagen 6,1% über Vorjahr, nach 7,0% im April. Der überraschend deutliche Rückgang der Kerninflation macht Hoffnung, dass die EZB die Zinsschraube nicht überdrehen muss. Grund für eine unmittelbare Zinspause sind die Daten aber nicht, denn vor allem im Dienstleistungsbereich ist noch Preisdruck in der Pipeline, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.

» Weiterlesen

Europäische Aktien sollte man nicht ignorieren

Es mag überraschen, dass europäische Aktien über ein, zwei und drei Jahre währungsbereinigt die beste Performance auf den wichtigsten Aktienmärkten erzielt haben. Nach erheblichen Abflüssen im Jahr 2022 gab es zu Beginn des Jahres 2023 einige Zuflüsse nach Europa. Unserer Meinung nach gibt es mehrere Gründe, warum Anleger eine Erhöhung ihrer Allokation in europäischen Aktien in Betracht ziehen sollten.

» Weiterlesen

Ausfall-Tsunami für Anleihen kommt erst 2025

Jahrelang war Geld billig und Kreditausfälle kamen unnatürlich selten vor. Heute ist die Lage jedoch ein andere: Inflation und Zinsen bleiben hoch, und auch das Wirtschaftswachstum dürfte verhalten ausfallen. Steigen angesichts dessen die Ausfallraten? Bisher waren die Zahlen wenig besorgniserregend: Nach dem Höchststand von 6,9 Prozent infolge der Covid-19-Pandemie lag die zwölfmonatige Ausfallrate europäischer Hochzinsanleihen bis Dezember 2022 laut JP Morgan bei lediglich 0,4 Prozent. Doch der Ausblick ist weniger erfreulich.

» Weiterlesen

BANTLEON baut Betreuung von Vertriebspartnern weiter aus

Der Asset Manager Bantleon baut seine Betreuung von Vertriebspartnern in Deutschland weiter aus. Dafür wird Sebastian Reinke ab dem 1. Juni 2023 den Partnervertrieb als Vertriebsdirektor Mitte/West ergänzen. Weitere Teammitglieder sind Alexander Fiene für die Region Nord/Ost und Patrick Schiller für die Region Süd.

» Weiterlesen

Anlageargumente für Investment-Grade-Anleihen aus Schwellenländern

Der Markt für auf US-Dollar lautende EM-Unternehmensanleihen hat in den letzten zwei Jahrzehnten ein kometenhaftes Wachstum erlebt - mit einem Anstieg des Marktvolumens um mehr als das Achtfache auf deutlich über 2,5 Billionen USD. Damit ist dieses Segment des Anleihemarktes jetzt größer als der US-Markt für Hochzinsanleihen (High Yield, HY) und ähnlich groß wie der europäische Markt für IG-Anleihen.

» Weiterlesen

Private Markets: Drei Ideen für 2023

Private Markets bieten Anlegern ein zunehmend vielfältiges Anlageuniversum und in Zeiten volatiler öffentlicher Märkte und eines hohen Kapitalbedarfs potenziell interessante Einstiegspunkte. Wir halten drei Bereiche für besonders interessant.

» Weiterlesen

Gruppo MutuiOnline: Wer vergleicht – der gewinnt

Die Streuung bringt oft den Erfolg. Das gilt nicht nur für Investments, sondern auch für Unternehmen und ihre Geschäftsbereiche. Wenn ich an dieser Stelle einen Online-Anbieter im Bereich der Immobilienfinanzierung vorstellen würde, wäre das Interesse derzeit sicherlich gering – da lauern zu viele Fallstricke in Zeiten gestiegener Zinsen.

» Weiterlesen

Die Treiber des hohen Goldpreises könnten nicht von Dauer sein

Trotz des Anstiegs der realen Renditen und des Dollars zeigte sich Gold im Jahr 2022 sehr stark. Auch in diesem Jahr gehört das Edelmetall bisher zu den besser performenden Anlageklassen und nähert sich auf realer Basis einem langfristigen historischen Höchststand. Abgesehen von den jüngsten Problemen im US-Bankensektor und dem US-Schuldenstreit könnten Inflation, Geopolitik und Wertverluste von Kryptowährungen erklären, warum sich Gold so gut gehalten hat. Diese Faktoren könnten sich jedoch als kurzlebig erweisen, argumentiert Paul Jackson, Global Head of Asset Allocation Research bei Invesco, in der aktuellen Ausgabe der Invesco-Publikation Uncommon Truths.

» Weiterlesen

rfu Chef im Interview: Wie sieht die ESG Landschaft in Österreich aus?

Reinhard Friesenbichler, Gründer der rfu, ist zu Gast im e-fundresearch.com Videostudio und bespricht mit uns die Ergebnisse der Austrian ESG Funds Survey 2023. Welche Anbieter haben das größte nachhaltige Angebot? Wie hat sich ESG in Österreich entwickelt und wie sieht die Zukunft nachhaltiger Fonds aus? All das und mehr sehen Sie exklusiv im Video-Interview.

» Weiterlesen