Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

BNY Mellon Global Funds PLC - BNY Mellon European Credit Fund

BNY Mellon Fund Management (Lux) S.A.

EUR Corporate Bond

ISIN: IE00B5998190

Beim BNY Mellon European Credit EUR X Acc (IE00B5998190) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Corporate Bond" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 12.02.2013 (6,60 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "BNY Mellon Fund Management (Lux) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Insight Investment Mgmt (Global) Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
BNY...UR X Acc EUR 72,27
3 weitere Tranchen
BNY...UR A Acc EUR 1,44
BNY...UR C Acc EUR 6,40
BNY...UR W Acc EUR 0,95
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 81,06 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 10 weitere

Aktuelle BNY Mellon Investment Management Meldungen » zum BNY Mellon Investment Management NewsCenter
Paul Brain, Head of Fixed Income bei Newton Investment Management

Die Eurozone wird immer japanischer

Die Finanzmärkte haben bereits eingepreist, dass die Europäische Zentralbank (EZB) in der kommenden Sitzung am 12. September ihre Geldpolitik weiter lockern wird. Paul Brain, Head of Fixed Income bei Newton IM, einer Investmentgesellschaft von BNY Mellon Investment Management, äußert sich zur fortgesetzten Japanisierung der europäischen Wirtschaft, zur Fixierung der Märkte auf die Zentralbanken und zur Notwendigkeit fiskalpolitischer Maßnahmen:

09.09.2019 15:04 Uhr / » Weiterlesen

Nick Clay, Manager BNY Mellon Global Equity Income Fund , Newton Investment Management

BNY Mellon IM: Hitzewelle in der Geldpolitk

Weite Teile Europas stöhnen unter der Hitzewelle. Auch an den Märkten erhitzen sich die Gemüter, sobald die Diskussion auf die Geldpolitik kommt. Zinssenkungen werden sowohl für die Eurozone als auch die USA erwartet, und die Märkte sind schon dabei, weitere Lockerungsmaßnahmen einzupreisen. Nick Clay, Manager des BNY Mellon Global Equity Income Fund bei Newton Investment Management – einer Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management, geht davon aus, dass das schwächere Wirtschaftswachstum weiteren Druck ausüben wird:

24.07.2019 13:55 Uhr / » Weiterlesen

Rodica Glavan, Co-Lead Manager BNY Mellon Emerging Markets Corporate Debt Fundt, BNY Mellon Investment Management

BNY Mellon IM: Schwellenländer unumgänglich für globale Investoren

Die Aufnahme von Emittenten aus China und dem Golf-Kooperationsrat in globale Indizes könnte weitreichende Folgen haben. Denn sie zeigt nicht nur, dass die Bedeutung der Schwellenländer für globale Investoren weiter zunimmt. Die Aufnahme lässt gleichzeitig erkennen, dass die Wahrnehmung hinsichtlich "aufstrebender" und "entwickelter" Länder verschwimmen, da die Indexanbieter versuchen, die sich verändernde Zusammensetzung der Weltwirtschaft widerzuspiegeln. Zudem werden die Schuldenmärkte in Ländern wie China zu groß, um sie zu ignorieren.

22.07.2019 14:43 Uhr / » Weiterlesen

Naomi Waistell, Fondsmanagerin, Newton

BNY Mellon IM: G-20-Gipfel zum Einstieg in chinesische Aktien nutzen?

Am 28./29. Juni treffen sich US-Präsident Trump und der chinesische Präsident Xi anlässlich des G20-Gipfels in Japan und wollen erneut einen Versuch unternehmen, den Handelskonflikt zu lösen. Naomi Waistell, Fondsmanagerin bei Newton – einer Investmentgesellschaft von BNY Mellon Investment Management – äußert sich zum möglichen Ausgang des Treffens, ihrem Anlageverhalten und möglichen langfristigen Auswirkungen eines anhaltenden Handelskonfliktes:

27.06.2019 09:26 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNY Mellon European Credit EUR X Acc +8,01% +6,93% +9,46% +19,15%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,00% +5,69% +5,87% +12,29%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
BNY Mellon European Credit EUR X Acc +3,06% +3,57% +4,58%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,91% +2,33% N/A
Risiko-Kennzahlen
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
BNY Mellon European Credit EUR X Acc negativ 0,49 negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNY Mellon European Credit EUR X Acc +2,55% +2,26% +2,54%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,78% +2,41% +2,80%

Allianz Thematica: Von Künstlicher Intelligenz über den Weltraum bis hin zu den Städten der Zukunft

Liest man heute Nachrichten stellt man schnell fest, dass es sich sehr oft um wiederkehrende Themen handelt, die aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden: Von Künstlicher Intelligenz bis zum Aufstieg Chinas, von den Städten der Zukunft bis hin zum Umgang mit Müll, von autonomen Fahrzeugen bis zur Erschließung des Weltraums. Themen bestimmen zunehmend unseren Alltag. Was alle Themen vereint ist die Tatsache, dass sie ganz unterschiedliche Branchen verbinden. So hat Künstliche Intelligenz längst nicht nur Auswirkungen auf die Technologie-Branche und auch der Umgang mit Müll ist mehr als eine Aufgabe für ein Entsorgungsunternehmen.

» Weiterlesen

Union Investment: Drei Viertel der Großanleger berücksichtigen Nachhaltigkeitskriterien

Eine wachsende Zahl institutioneller Investoren in Österreich berücksichtigt Nachhaltigkeitskriterien bei der Kapitalanlage. Ihr Anteil stieg gegenüber dem Vorjahr um acht Prozentpunkte auf 76 Prozent. 71 Prozent der Investoren glauben, dass nachhaltige Kapitalanlagen einen Einfluss auf das Weltklima haben. Der entscheidende Impuls, sich mit nachhaltigen Investments auseinanderzusetzen, ist für 55 Prozent der Großanleger die Regulierung. Dies geht aus der Befragung von 101 institutionellen Anlegern in Österreich im Rahmen der Nachhaltigkeitsstudie von Union Investment hervor.

» Weiterlesen

Comgest Growth Europe Opportunities feiert 10-Jahre Track-Record

Die Angst vor der großen Konjunkturflaute, politischen Turbulenzen und Währungskrisen haben dazu geführt, dass viele Anleger sich aus Europa zurückziehen oder aber in vermeintlich „sichere“ Häfen flüchten. Dass es trotzdem möglich ist, in einem volatilen Marktumfeld langfristig mit geringer Volatilität gute Gewinne zu erzielen, zeigt die Erfolgsgeschichte des Comgest Growth Europe Opportunities (GEO) der internationalen Fondsboutique Comgest. Der Fonds feierte im August 2019 sein zehnjähriges Bestehen und wartet über diesen Zeitraum hinweg mit einer herausragenden Performance auf. Portfoliomanagerin Eva Fornadi blickt hinter die Kulissen und zeigt die Erfolgsfaktoren auf.

» Weiterlesen

Family Office-Spezialist startet 400 Millionen Euro Fonds

Der Asset- und Investment-Fondsspezialist MIMCO Capital Sàrl startet seinen in Luxemburg aufgelegten Immobilienfonds EVEREST One SICAV FIAR für deutsche und französische Familienvermögensverwaltungen (Family Offices) sowie institutionelle Investoren. Geplant ist ein Fondsvolumen von rund 400 Millionen Euro.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com