Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

BNY Mellon Global Funds PLC - BNY Mellon European Credit Fund

BNY Mellon Fund Management (Lux) S.A.

EUR Corporate Bond

ISIN: IE00B76PJ221

Beim BNY Mellon European Credit EUR A Acc (IE00B76PJ221) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Corporate Bond" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 12.02.2013 (6,59 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "BNY Mellon Fund Management (Lux) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Insight Investment Mgmt (Global) Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
BNY...UR A Acc EUR 1,44
3 weitere Tranchen
BNY...UR C Acc EUR 6,40
BNY...UR W Acc EUR 0,95
BNY...UR X Acc EUR 72,27
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 81,06 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 12 weitere

Aktuelle BNY Mellon Investment Management Meldungen » zum BNY Mellon Investment Management NewsCenter
Paul Brain, Head of Fixed Income bei Newton Investment Management

Die Eurozone wird immer japanischer

Die Finanzmärkte haben bereits eingepreist, dass die Europäische Zentralbank (EZB) in der kommenden Sitzung am 12. September ihre Geldpolitik weiter lockern wird. Paul Brain, Head of Fixed Income bei Newton IM, einer Investmentgesellschaft von BNY Mellon Investment Management, äußert sich zur fortgesetzten Japanisierung der europäischen Wirtschaft, zur Fixierung der Märkte auf die Zentralbanken und zur Notwendigkeit fiskalpolitischer Maßnahmen:

09.09.2019 15:04 Uhr / » Weiterlesen

Nick Clay, Manager BNY Mellon Global Equity Income Fund , Newton Investment Management

BNY Mellon IM: Hitzewelle in der Geldpolitk

Weite Teile Europas stöhnen unter der Hitzewelle. Auch an den Märkten erhitzen sich die Gemüter, sobald die Diskussion auf die Geldpolitik kommt. Zinssenkungen werden sowohl für die Eurozone als auch die USA erwartet, und die Märkte sind schon dabei, weitere Lockerungsmaßnahmen einzupreisen. Nick Clay, Manager des BNY Mellon Global Equity Income Fund bei Newton Investment Management – einer Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management, geht davon aus, dass das schwächere Wirtschaftswachstum weiteren Druck ausüben wird:

24.07.2019 13:55 Uhr / » Weiterlesen

Rodica Glavan, Co-Lead Manager BNY Mellon Emerging Markets Corporate Debt Fundt, BNY Mellon Investment Management

BNY Mellon IM: Schwellenländer unumgänglich für globale Investoren

Die Aufnahme von Emittenten aus China und dem Golf-Kooperationsrat in globale Indizes könnte weitreichende Folgen haben. Denn sie zeigt nicht nur, dass die Bedeutung der Schwellenländer für globale Investoren weiter zunimmt. Die Aufnahme lässt gleichzeitig erkennen, dass die Wahrnehmung hinsichtlich "aufstrebender" und "entwickelter" Länder verschwimmen, da die Indexanbieter versuchen, die sich verändernde Zusammensetzung der Weltwirtschaft widerzuspiegeln. Zudem werden die Schuldenmärkte in Ländern wie China zu groß, um sie zu ignorieren.

22.07.2019 14:43 Uhr / » Weiterlesen

Naomi Waistell, Fondsmanagerin, Newton

BNY Mellon IM: G-20-Gipfel zum Einstieg in chinesische Aktien nutzen?

Am 28./29. Juni treffen sich US-Präsident Trump und der chinesische Präsident Xi anlässlich des G20-Gipfels in Japan und wollen erneut einen Versuch unternehmen, den Handelskonflikt zu lösen. Naomi Waistell, Fondsmanagerin bei Newton – einer Investmentgesellschaft von BNY Mellon Investment Management – äußert sich zum möglichen Ausgang des Treffens, ihrem Anlageverhalten und möglichen langfristigen Auswirkungen eines anhaltenden Handelskonfliktes:

27.06.2019 09:26 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNY Mellon European Credit EUR A Acc +7,25% +5,82% +6,10% +13,10%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,00% +5,69% +5,87% +12,29%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
BNY Mellon European Credit EUR A Acc +1,99% +2,49% +3,50%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,91% +2,33% N/A
Risiko-Kennzahlen
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
BNY Mellon European Credit EUR A Acc negativ 0,02 negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNY Mellon European Credit EUR A Acc +2,55% +2,26% +2,54%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,78% +2,41% +2,80%

EZB kettet sich noch stärker an Inflationsziel

Die EZB hat erwartungsgemäß ein expansives Maßnahmenpaket in die Wege geleitet. Darin enthalten ist auch ein neues QE-Programm. Darüber hinaus bindet die Notenbank den Leitzinsausblick noch stärker als zuvor an die Inflationsperspektiven. Wir gehen davon aus, dass der Druck weitere Lockerungsmaßnahmen zu lancieren, in den nächsten Monaten nachlässt.

» Weiterlesen

Philippe Waechter zur EZB: Negative Zinsen für alle und für lange

Die EZB hat heute ihren Einlagenzins um 10bp auf -0,5% gesenkt und wird alle ihre Zinssätze auf dem aktuellen Niveau halten oder senken, bis sich die Inflation auf 2% annähert. Gleichzeitig hat sie beschlossen, ihr Quantitative Easing Programm (QE) ab dem 1. November wieder aufzunehmen und pro Monat Anleihen im Wert von 20 Mrd Euro aufzukaufen.

» Weiterlesen

Neuer CEO – UK, Europe & Asia bei JOHCM

Alexandra Altinger ist neue CEO – UK, Europe & Asia bei dem aktiven Vermögensverwalter J O Hambro Capital Management (JOHCM). Altinger übernimmt die Verantwortung für die Standorte London und Singapur. Sie tritt ihr neues Amt im Büro in der Londoner Zentrale von JOHCM am St James’s Market an.

» Weiterlesen

BANTLEON baut Aktienteam weiter aus

Der Asset Manager BANTLEON erweitert seine Kompetenzen in der Analyse von Infrastruktur-Aktien: Als neuen Aktienmarktspezialisten hat BANTLEON Johannes Maier eingestellt. Er ist für die Analyse europäischer und globaler Infrastruktur-Aktien sowie die Vorbereitung der entsprechenden Investmententscheidungen verantwortlich. Johannes Maier hat mehr als acht Jahre Berufserfahrung bei Finanzdienstleistern. Er arbeitete unter anderem bei der UBS in New Orleans und bei Bloomberg in New York.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com