Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

BNY Mellon Global Funds PLC - BNY Mellon European Credit Fund

BNY Mellon Fund Management (Lux) S.A.

EUR Corporate Bond

ISIN: IE00B76PJ221

Beim BNY Mellon European Credit EUR A Acc (IE00B76PJ221) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Corporate Bond" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 12.02.2013 (6,53 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "BNY Mellon Fund Management (Lux) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Insight Investment Mgmt (Global) Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
BNY...UR A Acc EUR 1,04
3 weitere Tranchen
BNY...UR C Acc EUR 6,38
BNY...UR W Acc EUR 0,94
BNY...UR X Acc EUR 72,01
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 80,38 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 12 weitere

Aktuelle BNY Mellon Investment Management Meldungen » zum BNY Mellon Investment Management NewsCenter
Nick Clay, Manager BNY Mellon Global Equity Income Fund , Newton Investment Management

BNY Mellon IM: Hitzewelle in der Geldpolitk

Weite Teile Europas stöhnen unter der Hitzewelle. Auch an den Märkten erhitzen sich die Gemüter, sobald die Diskussion auf die Geldpolitik kommt. Zinssenkungen werden sowohl für die Eurozone als auch die USA erwartet, und die Märkte sind schon dabei, weitere Lockerungsmaßnahmen einzupreisen. Nick Clay, Manager des BNY Mellon Global Equity Income Fund bei Newton Investment Management – einer Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management, geht davon aus, dass das schwächere Wirtschaftswachstum weiteren Druck ausüben wird:

24.07.2019 13:55 Uhr / » Weiterlesen

Rodica Glavan, Co-Lead Manager BNY Mellon Emerging Markets Corporate Debt Fundt, BNY Mellon Investment Management

BNY Mellon IM: Schwellenländer unumgänglich für globale Investoren

Die Aufnahme von Emittenten aus China und dem Golf-Kooperationsrat in globale Indizes könnte weitreichende Folgen haben. Denn sie zeigt nicht nur, dass die Bedeutung der Schwellenländer für globale Investoren weiter zunimmt. Die Aufnahme lässt gleichzeitig erkennen, dass die Wahrnehmung hinsichtlich "aufstrebender" und "entwickelter" Länder verschwimmen, da die Indexanbieter versuchen, die sich verändernde Zusammensetzung der Weltwirtschaft widerzuspiegeln. Zudem werden die Schuldenmärkte in Ländern wie China zu groß, um sie zu ignorieren.

22.07.2019 14:43 Uhr / » Weiterlesen

Naomi Waistell, Fondsmanagerin, Newton

BNY Mellon IM: G-20-Gipfel zum Einstieg in chinesische Aktien nutzen?

Am 28./29. Juni treffen sich US-Präsident Trump und der chinesische Präsident Xi anlässlich des G20-Gipfels in Japan und wollen erneut einen Versuch unternehmen, den Handelskonflikt zu lösen. Naomi Waistell, Fondsmanagerin bei Newton – einer Investmentgesellschaft von BNY Mellon Investment Management – äußert sich zum möglichen Ausgang des Treffens, ihrem Anlageverhalten und möglichen langfristigen Auswirkungen eines anhaltenden Handelskonfliktes:

27.06.2019 09:26 Uhr / » Weiterlesen

Nick Clay, Manager BNY Mellon Global Equity Income Fund, Newton IM

Globale Dividendenanlagen – Zeit einzusteigen?

Was nach oben geht, muss zwangsläufig wieder nach unten drehen. Daher hält es Nick Clay für wichtig, im Hinblick auf die Erwartungshaltung für 2019 zu überlegen, wie sich die Auflösung des längsten Bullenmarktes der Geschichte auswirken könnte.

21.05.2019 09:55 Uhr / » Weiterlesen

Paul Brain, Head of Fixed Income, Newton Investment Management

Paul Brain: Wahl in Spanien bringt Unsicherheit für die Anleihemärkte

Am kommenden Sonntag wird in Spanien zum dritten Mal in weniger als dreieinhalb Jahren ein neues Parlament gewählt. Die Umfragen deuten darauf hin, dass die Stimmen zwischen den traditionellen linken und rechten Parteien und dem neuen rechten Herausforderer Vox aufgeteilt werden. Wieder einmal erscheint es unwahrscheinlich, dass eine Partei eine Mehrheit gewinnt, so dass es wohl zu einer Koalitionsregierung kommen wird. Paul Brain, Head of Fixed Income bei Newton Investment Management, einer Boutique von BNY Mellon IM, erläutert die möglichen Auswirkungen für Anleiheinvestoren:

26.04.2019 09:06 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.07.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNY Mellon European Credit EUR A Acc +6,54% +5,08% +6,06% +13,31%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +6,34% +4,94% +5,58% +12,65%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
BNY Mellon European Credit EUR A Acc +1,98% +2,53% +3,44%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,82% +2,40% N/A
Risiko-Kennzahlen
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
BNY Mellon European Credit EUR A Acc negativ 0,14 negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,02 negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNY Mellon European Credit EUR A Acc +2,58% +2,25% +2,55%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,82% +2,40% +2,82%

Allianz Die Woche voraus: Tiefenentspannung?

Unter der Annahme, dass es zu keinen negativen Überraschungen von Jackson Hole und der G7-Tagung kommt und sich die Konjunkturindikatoren im Schnitt eher schwächer entwickeln, sieht es nach einer Woche aus, in der die Aktien Mühe haben sollten ihr Niveau zu verteidigen, während im Anleihesegment der Anteil an Anleihen mit negativer Rendite weiter zunimmt. | Lesen Sie mehr in der neuen Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

Economic Scorecard: Grüne Triebe wachsen

Unsere aktualisierte makroökonomische Scorecard, ein Instrument, mit dem wir unsere Grundlagenforschung durchführen, zeigt, dass trotz des schwachen Wachstums erste Erfolge erzielt werden. Wir haben Verbesserungen bei den Einkaufsleitern der Fertigungsindustrie festgestellt....

» Weiterlesen

Euroraum: Einkaufsmanagerindizes - unerwarteter Anstieg im August

Die Stimmung der Unternehmen im Euroraum hat sich unerwartet aufgehellt. Der vorläufige Wert für den Gesamteinkaufsmanagerindex (Composite) ist im August auf einen Stand von 51,8 Punkten angestiegen. Die zahlreichen Probleme wie der internationale Handelsstreit, der Brexit und Italien bleiben aber eine Belastung für die realwirtschaftliche Entwicklung in Euroland.

» Weiterlesen

AXA IM Portfoliomanagerin O'Toole: Saubere Technologien gegen Elektroschrott

Hätten Sie es gewusst? Gerade einmal 20 Prozent aller elektronischen Geräte werden recycelt, während ein Großteil einfach als Elektroschrott auf der Mülldeponie landet. Die ganze Welt spricht über die Umweltverschmutzung durch Plastik, dabei ist Plastikmüll nicht die einzige Bedrohung für Land und Leben: Die Zahl des Elektroschrotts, also defekte oder veraltete Elektrogeräte, nimmt stetig zu.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com