Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Amundi Funds - Volatility Euro

Amundi Luxembourg S.A.

Volatilität

ISIN: LU0272941971

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Amundi Fds Volatil Euro A EUR C (LU0272941971) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Volatility" (Volatilität) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 14.11.2006 (14,21 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Amundi Luxembourg S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Amundi Asset Management".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Amu... A EUR C EUR 37,82
11 weitere Tranchen
Amu... CHF H C CHF 0,15
Amu...EUR AD D EUR 4,33
Amu...F2 EUR C EUR 4,91
Amu... G EUR C EUR 40,75
Amu... CHF H C CHF 0,12
Amu...EUR AD D EUR 0,75
Amu... I EUR C EUR 39,64
Amu... M EUR C EUR 22,10
Amu...-H EUR C EUR 0,69
Amu...EUR AD D EUR 0,55
Amu... R EUR C EUR 11,32
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 175,72 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 11 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Dr. Daniel Hartmann, Chefvolkswirt der BANTLEON BANK AG
BANTLEON

Analyse: Auch bei Staatsanleihen rückt China in den Fokus

Staatsanleihen sind ein wichtiger Stabilitätsanker im Portfolio. In den entwickelten Volkswirtschaften bietet dieses Anleihensegment derzeit jedoch kaum noch Renditechancen. Auf der Suche nach Alternativen richtet sich der Blick immer häufiger nach China. Hier weisen Staatsanleihen noch Coupons von 3% auf. Mehr noch, dieser Zinsvorteil dürfte aufgrund des nach wie vor hohen chinesischen Wachstumspotenzials auf Jahre hinaus erhalten bleiben.

21.01.2021 16:57 Uhr / » Weiterlesen

Arnaud Cosserat, CEO von Comgest
Comgest

Im beispiellosen Krisenjahr 2020: Comgest steigert verwaltetes Vermögen auf 39 Mrd. Euro

Das Jahr 2020 wird wohl als das Jahr in die Geschichte eingehen, das die Welt in vielen Bereichen grundlegend verändert hat. Vor diesem Hintergrund konnte die unabhängige internationale Fondsgesellschaft Comgest ihre Stärke ausspielen, die auch in der partnerschaftlichen Eigentümerstruktur begründet liegt. Von den insgesamt 180 Mitarbeitern sind nunmehr 151 Partner, die die unabhängige und unternehmerische Kultur, die Comgest seit seiner Gründung vor rund 30 Jahren auszeichnet, rund um die Welt leben und tragen.

21.01.2021 15:08 Uhr / » Weiterlesen

Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa, DWS
DWS

DWS Standpunkt: Ifo-Geschäftsklimaindex - schwächer

Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die deutsche Wirtschaft hat deutlich nachgegeben. Er ist von 92,2 Punkten im Dezember auf 90,1 Punkte im Januar gefallen. Die Lockdown-Maßnahmen fordern ihren Tribut. Sowohl die aktuelle Lage als auch die Geschäftserwartungen wurden schwächer eingeschätzt und blieben deutlich hinter den Erwartungen des Marktes zurück.

26.01.2021 04:40 Uhr / » Weiterlesen

Antony Marsden, Head of Governance and Responsible Investment, Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Janus Henderson Experte über die EU-Taxonomie: "Standard ist kein Allheilmittel"

Die anstehende EU-Taxonomie rückt die Frage nach der Bewertung von ESG-Faktoren bei allen Marktteilnehmern in den Mittelpunkt. Die Erwartungshaltung ist enorm, die Nachfrage noch ESG-konformen Anlageprodukte steigt. Laut Antony Marsden, Head of Governance and Responsible Investment bei Janus Henderson Investors, mangelt es jedoch nicht nur an verlässlichen ESG-Daten: „Um mehr Vertrauen im gesamten Investitionsprozess aufzubauen, muss die Branche die ESG-Berichterstattung verbessern sowie die Unternehmensbewertung realistischer und kontextbezogener gestalten.“

20.01.2021 11:03 Uhr / » Weiterlesen

Carmignac
Carmignac

Carmignac's Note: Das Virus und der Rubikon

Den meisten Anlegern ist bewusst, dass dank der extrem lockeren Geldpolitik und des Beginns der COVID-19-Impfkampagne die Aussicht auf eine in wenigen Monaten einsetzende Konjunkturerholung besteht. Das ist für die Aktienmärkte überaus günstig.

18.01.2021 08:23 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2020
Absoluter Jahresertrag 2020 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Amundi Fds Volatil Euro A EUR C +20,24% +20,24% +6,21% -11,66%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,72% -0,72% -2,33% -5,19%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Amundi Fds Volatil Euro A EUR C +2,03% -2,45% +1,34%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -1,05% -1,42% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Amundi Fds Volatil Euro A EUR C 2,19 0,12 negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,78 negativ 0,13
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Amundi Fds Volatil Euro A EUR C +12,87% +9,95% +8,55%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +17,12% +11,44% +9,98%

Von 5G bis KI: e-fundresearch.com Live-Webinar mit FERI Fondsmanager Philipp Bolliger

Von 5G bis KI: Technologie-Investments sind grundsätzlich als lukrativ bekannt, gleichzeitig gelten sie aber auch als volatil, schwer prognostizierbar, risikoreich und teuer. Am Beispiel des FS Exponential Technologies (LU1575871618) erläutert Fondsmanager Philipp Bolliger, wie die von FERI entwickelte Investment-Philosophie das Chance-/Risiko-Potenzial dieser vielseitigen Assetklasse in Einklang bringt und welchen konkreten exponentiellen Technologien die vielversprechendsten Zukunftsperspektiven beigemessen werden.

» Weiterlesen

Dem Klimawandel auf den Zahn fühlen – eine Anlageperspektive

Im Dezember 2020 jährte sich das Pariser Klimaübereinkommen zum fünften Mal. Trotz aller Versprechungen während der Verhandlungen hinken die Länder mit ihren Verpflichtungen zur Begrenzung der Erderwärmung aber bereits weit hinterher. Doch könnte sich hier eine Wende abzeichnen? Aberdeen Standard ESG-Expertin Eva Cairns sieht sich das Phänomen näher an.

» Weiterlesen

Fossile Brennstoffreserven: Ein ESG-Screening-Ansatz

Das Interesse globaler Investoren, sich von fossilen Brennstoffen zu trennen oder zumindest das Ausmaß ihrer Investitionen zu minimieren, wächst. Konkret haben sich letztes Jahr mehr als 1.200 globale institutionelle Investoren mit einem Gesamtvermögen von 14,6 Billionen US-Dollar dazu verpflichtet, sich von fossilen Brennstoffen zu verabschieden. Diese Investoren wollen sich gegen die physischen Auswirkungen des Klimawandels positionieren und versuchen, ihre Firmen auf zukünftige Regulierungen im Bereich fossiler Brennstoffe vorzubereiten.

» Weiterlesen

Erste Fed-Sitzung in der Biden-Präsidentschaft: AllianzGI-Fixed Income Head erwartet keine neuen Maßnahmen

Wir erwarten, dass die US-Notenbank während ihrer dieswöchigen Sitzung keine neuen Maßnahmen beschließen wird. Stattdessen dürfte die Fed die Bereitschaft zur Beibehaltung eines akkommodierenden Kurses bestätigt. Wie bereits auf der vorhergehenden Fed-Sitzung im Dezember erläutert, wird die Bank deutliche Fortschritte bei ihren Zielen Vollbeschäftigung und Inflation abwarten, bevor sie neue Maßnahmen ergreift. Während für 2021 ein Anstieg der Inflationsrate absehbar ist, bleibt der Ausblick für die Beschäftigung jedoch weiter sehr getrübt.

» Weiterlesen

50% Nettomittelzuflüsse, bestandener Stresstest und ein unterschätzter US-Präsident | Martin Stürner im Exklusiv-Interview

Die Vermögensverwaltungsstrategie PEH EMPIRE strebt eine Aktienmarkt-ähnliche Rendite bei deutlich reduziertem Risiko an: Inwieweit dieses Ziel 2020 erreicht werden konnte, weshalb Technologie-Titel auch 2021 nicht enttäuschen dürften und warum nach der Abwahl von Donald Trump nun wieder faktenorientiertes Arbeiten in den Vordergrund rücken sollte, diskutierte e-fundresearch.com im Exklusiv-Interview mit Martin Stürner, CEO und leitender Fondsmanager der PEH Wertpapier AG.

» Weiterlesen

Modern Monetary Theory: Kontrovers diskutiert

Die Modern Monetary Theory ist umstritten – sie postuliert, dass die steigende Verschuldung von Staaten grundsätzlich kein Problem ist. Einst eine Randmeinung, werden viele Elemente der MMT heute in Geld- und Fiskalpolitik mitdiskutiert. Aber: Viele Fragen bleiben offen – gerade für die Eurozone. Ein Überblick.

» Weiterlesen

DWS Standpunkt: Ifo-Geschäftsklimaindex - schwächer

Der Ifo-Geschäftsklimaindex für die deutsche Wirtschaft hat deutlich nachgegeben. Er ist von 92,2 Punkten im Dezember auf 90,1 Punkte im Januar gefallen. Die Lockdown-Maßnahmen fordern ihren Tribut. Sowohl die aktuelle Lage als auch die Geschäftserwartungen wurden schwächer eingeschätzt und blieben deutlich hinter den Erwartungen des Marktes zurück.

» Weiterlesen

Von Robotik bis Edutainment: Credit Suisse AM startet übergreifenden Themenfonds

Die Credit Suisse Asset Management gibt die bevorstehende Lancierung des Credit Suisse (Lux) Thematic Opportunities Equity Fund bekannt. Dieser wird die langfristigen thematischen Wachstumsstrategien von Credit Suisse Asset Management in einem einzigen Fonds kombinieren: Sicherheit, Robotik, Digital Health, Edutainment, Umweltwirkung und Infrastruktur. Der Fonds wird voraussichtlich am 25. Februar 2021 lanciert.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com