Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Bantleon Opportunities S

Bantleon AG

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Bantleon Opportunities S PA (LU0337413677) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Cautious Allocation" (EUR Konservative Mischfonds) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 01.09.2010 (10,81 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Bantleon AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "Bantleon Bank AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Ban...ies S PA EUR 29,43
5 weitere Tranchen
Ban...ies S IA EUR 132,67
Ban...ies S IT EUR 4,90
Ban...F Hedged CHF 1,73
Ban...ies S PT EUR 8,41
Ban...F Hedged CHF 2,04
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 178,86 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2021
Aktuelle BANTLEON Meldungen » zum BANTLEON NewsCenter
Dr. Daniel Hartmann Chefvolkswirt, Bantleon

Inflationsanstieg: Mehr als nur Basiseffekte?

Für die meisten Ökonomen und Notenbanker ist der Fall klar: Der aktuelle Inflationsanstieg in Europa und den USA ist nur ein temporäres Phänomen. Dieser entspannte Blick auf die Inflation dürfte sich jedoch als Trugschluss erweisen. Der sich abzeichnende Konjunkturboom verschafft den Unternehmen in den nächsten Quartalen optimale Voraussetzungen für Preisüberwälzungen. Gleichzeitig sollten die Engpässe bei Rohstoffen und Vorprodukten nicht so schnell beseitigt werden, wie sich das viele erhoffen. Schließlich gibt es sogar bereits erste Anzeichen für steigenden Lohndruck. Wer jetzt fest damit rechnet, dass die Inflation 2022 und 2023 wieder erkennbar fällt, dürfte am Ende eine böse Überraschung erleben.

18.06.2021 09:49 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Andreas A. Busch, Senior Economist der BANTLEON BANK AG

Bantleon-Experte Dr. Busch zur Fed-Sitzung: Ausstiegsfahrplan nimmt Konturen an

Bei den »Dots« – den Leitzinserwartungen der FOMC-Mitglieder – wartete die Fed mit einer Überraschung auf. In Anbetracht der zuletzt kräftig gestiegenen Inflationsraten war zwar eine leichte Aufwärtskorrektur des Medians für möglich gehalten worden. Mit einem Sprung nach oben für Ende 2023 von bislang keiner Zinserhöhung auf gleich zwei 25-Bp-Schritte fiel diese Anpassung aber weitaus stärker aus als gedacht. Nur noch fünf der 18 Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses gehen davon aus, dass die Leitzinsen im Laufe der nächsten 2½ Jahre nicht angehoben werden.

17.06.2021 07:47 Uhr / » Weiterlesen

Tobias Frei, Senior Portfolio Manager, Bantleon

Britisches Pfund: Bantleon-Experte erkennt weiteres Aufwertungspotenzial

Der Abschluss des Handelsabkommens zwischen Großbritannien und der EU im Dezember 2020 beseitigte einen politischen Unsicherheitsfaktor, der das britische Pfund (GBP) belastete, und vergrößerte wieder das Vertrauen der Investoren in das Vereinigte Königreich. Zudem bestellte Großbritannien nicht nur zeitig genügend Coronavirus-Impfstoff, sondern traf mit der frühen Notfallzulassung und der Priorisierung der Erstimpfung wichtige Entscheidungen, die zu einer schnellen Immunisierung eines Großteils der Bevölkerung führten. In Verbindung mit dem Lockdown-Ausstiegsplan verleiht dies der Wirtschaft bereits im laufenden Quartal einen kräftigen Aufschwung. Entsprechend wertete das britische Pfund gegenüber dem Euro seit Jahresbeginn um fast 5% auf und die Renditen 10-jähriger britischer Staatsanleihen stiegen deutlich schneller und kräftiger als beispielsweise die Renditen 10-jähriger deutscher Bundesanleihen.

16.06.2021 14:16 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Emma Fabbri on Unsplash

BANTLEON Analyse: Videopodcast »Wir müssen reden: Über Italien«

Infolge der Coronavirus-Pandemie ist die italienische Staatsschuldenquote explodiert und wird in diesem Jahr voraussichtlich 160% des BIP erreichen. Ratingagenturen und Finanzmärkte haben hierauf bisher jedoch sehr gelassen reagiert. Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen die massiven Anleihenkäufe der EZB, die einem Renditeanstieg italienischer Staatsanleihen entgegenwirken und zum anderen den EU-Wiederaufbaufonds, aus dem Italien in den nächsten Jahren gut 200 Mrd. EUR erhalten wird.

09.06.2021 14:38 Uhr / » Weiterlesen

Ercan Demircan, Portfolio Manager und Analyst Unternehmensanleihen, Bantleon

Anleihen: Corporate Hybrids derzeit am attraktivsten

Nachrangige Anleihen von Industrieunternehmen (Corporate Hybrids) haben sich seit Jahresanfang besser entwickelt als ihre erstrangigen Pendants. Ihr Mehrertrag gegenüber deutschen Bundesanleihen beträgt 2,09%-Punkte. In den nächsten Monaten sollte sich diese positive Entwicklung fortsetzen: Corporate Hybrids dürften die steigenden Zinsen weiterhin überkompensieren können und ihre Risikoprämien weiter sinken. Der Gesamtertrag aus Zinseinnahmen und Kursgewinnen dürfte in diesem Jahr zwischen 2,5% und 3% liegen. Im aktuellen Marktumfeld gibt es risikoadjustiert im Anleihenbereich keine bessere Anlageklasse.

22.05.2021 12:06 Uhr / » Weiterlesen

Marcio da Costa, Portfolio Manager SSA & Green Bonds, Bantleon

Green Bonds & Social Bonds der EU: Geeignete Alternative zu Kernstaaten-Staatsanleihen?

Durch den EU-Wiederaufbaufonds ist eine Flut an Anleihenemissionen der EU zu erwarten: 30% des Gesamtvolumens von 750 Milliarden Euro, also 225 Milliarden Euro, sollen in Klimaschutzprojekte fließen und folglich über EU-Green-Bonds finanziert werden. Mit dem Scheitern des Eilantrags vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die deutsche Ratifizierung ist der Weg zur Lancierung des Wiederaufbaufonds praktisch geebnet. Mit dem Beginn der Emission der EU-Green-Bonds ist daher aller Voraussicht nach ab Juli/August zu rechnen. Damit dürfte die EU künftig größter Green-Bond-Emittent werden und dem Green-Bond-Markt weiterhin zu über-proportionalen Wachstumsraten verhelfen. Dabei stellt sich die Frage, ob Anleihen der Europäischen Union, insbesondere Green Bonds und Social Bonds, eine Alternative zu Staatsanleihen der Euro-Kernstaaten werden könnten.

18.05.2021 10:10 Uhr / » Weiterlesen

Oliver Scharping, Portfolio Manager für alternative Aktienstrategien, Bantleon

SPACs: Entmystifizierung eines einzigartigen Anlagesegments

Um SPACs (Special Purpose Acquisition Companies), die sich in den vergangenen Jahren zu einer sehr praktikablen Alternative zu traditionellen Börsengängen (IPOs) entwickelt haben, ranken sich viele Mythen. Dabei lassen sich mit den Mantelgesellschaften, in welche Kapital zur Finanzierung einer Fusion eingezahlt und dann in kurz laufenden US-Staatsanleihen geparkt wird, bis schließlich ein privates Zielunternehmen gefunden ist, sehr attraktive, fast risikolose Arbitrage-Renditen erzielen.

10.05.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Bantleon Opportunities S PA +2,24% +7,02% +6,33% +3,40%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,14% +8,15% +7,15% +10,71%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Bantleon Opportunities S PA +2,07% +0,67% +2,83%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,30% +2,03% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Bantleon Opportunities S PA 3,94 0,66 0,46
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 4,54 0,42 0,53
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Bantleon Opportunities S PA +4,05% +3,55% +3,06%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,16% +6,45% +5,29%

Humankapital – Ein Treiber nachhaltiger Unternehmensleistung

1965 definierte der spätere Nobelpreisträger Gary Becker Humankapital als „die Summe aller Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse, die der Mensch in den Produktionsprozess einfließen lassen kann“. Von Anfang an brachte man also Humankapital und Produktionskapazität miteinander in Verbindung. Deshalb stellt sich zu Recht die Frage, welchen Einfluss diese Art von Kapital auf die Performance eines Unternehmens oder eines Landes hat. Aymeric Gastaldi, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Human Capital (LU2221884823), erläutert die Zusammenhänge.

» Weiterlesen

Regnan: Kampf dem Klimakiller Methan

Das Treibhausgas Methan ist 28-mal schädlicher für das Klima als CO2. Methan ist global für 23 Prozent der Kohlenstoffdioxid-Emissionen verantwortlich, etwa die Hälfte davon entsteht durch menschliche Aktivität. Um das Klima zu schützen, braucht es also eine langfristige Methan-Strategie. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie von Regnan, der auf nachhaltige Investments spezialisierten Partnergesellschaft des britischen Asset Managers J O Hambro.

» Weiterlesen

ESG in Aktion: Anlageerkenntnisse aus dem Klimakolleg 2021

Der Klimawandel wird wahrscheinlich erhebliche Auswirkungen auf Finanz und Wirtschaft haben. AllianceBernstein hat zusammen mit Partnern vom Earth Institute der Columbia University die Climate Change and Investment Academy entwickelt. Dieses Bildungsforum soll unseren Kunden und Partnern helfen, mehr über die vielschichtige Klimaforschung und die möglichen Auswirkungen auf Anlageentscheidungen zu erfahren.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Tiefenentspannung

Die Kapitalmärkte scheinen von Tiefenentspannung geprägt. Das zeigen die technischen Indikatoren, wie auch die Reaktionen auf die Konjunkturdaten der abgelaufenen Woche, ebenso wie z.B. die Indikatoren für systemischen Stress. Die Volkswirtschaften erholen sich von der Pandemie mit einer ständig steigenden Zahl an Impfungen. Inflation wird zum Phänomen der Vermögenspreise.

» Weiterlesen

DPAM-Stratege: Erst die Arbeitsdebatte, dann die Inflationsdebatte

Viele Studenten legen im Juni eine Reihe von Prüfungen ab. Wenn Sie Wirtschaftsfragen zum Verhalten der Anleihenmärkte in jenem Moment stellen würden, in dem die Kerninflation in den USA 5 % erreicht, würden wohl nur wenige antworten, dass die Kurse von US-Treasuries stark anziehen und 10-jährige Renditen etwa 10 Basispunkte verlieren würden. Was geht hier vor? Einige Marktstrategen verweisen auf das technische Schließen von Short-Positionen, obwohl dies naturgemäß kurzfristig ist. Andere verweisen auf die kontinuierliche Umschichtung von Pensionsfonds in US-Treasuries, da die meisten ein Deckungsniveau von nahezu 100 % erreicht haben. Das Rebalancing verliert jedoch an Intensität. Eine wachsende Zahl von Marktteilnehmern ist sich allmählich darüber einig, dass der Inflationsschub in den USA vorübergehend ist. Dies bedeutet, dass wir anderen sensiblen Indikatoren Aufmerksamkeit schenken sollten, wie der Erholung des Arbeitsmarktes. Die Debatte sollte sich auf die Art der Erholung am US-Arbeitsmarkt und ihre Auswirkungen auf die US-Renditen verlagern.

» Weiterlesen

Neuer Invesco-ETF bietet Zugang zu Chinas innovativsten Technologieunternehmen

Invesco gibt die Auflegung seines MSCI China Technology All Shares Stock Connect UCITS ETF bekannt. Der neue ETF bildet einen Index nach, der auf einer fortschrittlichen Definition von Technologie basiert und Zugang zu innovativen, technologieorientierten chinesischen Firmen aus einem breiten Spektrum von Branchen bietet, den Fokus also nicht nur auf Computer-Hardware und -Software legt.

» Weiterlesen

SPDR Strategie Espresso | Der langfristige Ansatz für ESG US-Anleihen mit Investment-Grade-Rating

Die jüngsten Kapitalflüsse und Performance-Trends bei ESG-Anleihen im US-Investment-Grade-Bereich (IG) deuten darauf hin, dass die Anleger das langfristige Potenzial des Engagements erkannt haben. Der Trend zu ESG-Investitionen im IG-Kreditbereich wurde durch den gesellschaftlichen Wandel und neue Vorschriften vorangetrieben, und wir sehen nun auch Belege dafür, dass ein ESG-Ansatz dazu beitragen kann, sowohl die Volatilität zu reduzieren als auch die längerfristige Performance zu verbessern.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com