Natixis International Funds (Lux) I - Loomis Sayles Global Credit Fund

Natixis Investment Managers S.A.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Loomis Sayles Global Credit S/A USD (LU0411267288) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Corporate Bond" (Globale Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 30.07.2009 (13,67 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Natixis Investment Managers S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Loomis, Sayles & Company LP".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Loo... S/A USD USD 7,81
13 weitere Tranchen
Loo...-S/D GBP GBP 0,00
Loo...-I/A EUR EUR 17,70
Loo...-I/A USD USD 2,52
Loo...-R/A EUR EUR 0,05
Loo...-S/A EUR EUR 11,96
Loo...-S/A JPY JPY 49,98
Loo...-S/A NOK NOK 0,93
Loo...-S/A USD USD 26,32
Loo... I/A USD USD 0,33
Loo... R/A EUR EUR 0,13
Loo... R/A USD USD 0,22
Loo... R/D SGD SGD 0,02
Loo... R/D USD USD 0,54
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 118,52 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 8 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 28.02.2023
Aktuelle Natixis Investment Managers Meldungen » zum Natixis Investment Managers NewsCenter
Axel Botte, Marktstratege, Ostrum Asset Management

Ostrum Stratege Botte: Die Fed gefangen zwischen Inflation und Bankenrisiken

Die Befürchtung einer Ansteckung des Bankensystems löste eine sprunghafte Nachfrage nach Safe-Haven-Anleihen (T-Note, Bund) aus, womit die Marktteilnehmer die bis vor wenigen Tagen vorherrschenden Erwartungen einer weiteren geldpolitischen Straffung vollständig auspreisten. Jetzt scheinen sie darauf zu setzen, dass die Zentralbanken mehr Rücksicht nehmen auf die mit der Insolvenz der SVB zu Tage getretenen Risiken und von ihrem kommunizierten Zinserhöhungs­pfad abweichen. Nichts ist jedoch weniger sicher, solange die Inflation so deutlich über dem Zielwert liegt.

15.03.2023 14:31 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Andres Siimon auf Unsplash

Mirova schließt erstes Funding für seinen Fremdfinanzierungsfonds für Solarenergie in Schwellenländern ab

Mirova, die auf nachhaltige Investitionen spezialisierte Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, hat in einem ersten Funding für den Mirova Gigaton Fund insgesamt 171 Mio. US-Dollar eingesammelt. Dieser Fremdfinanzierungsfonds zielt darauf ab, den Übergang zu sauberer Energie in Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum sowie in Lateinamerika und im Nahen Osten zu beschleunigen. Unterstützt und beraten wird Mirova dabei von ihrer 2022 erworbenen Tochtergesellschaft Mirova SunFunder East Africa Ltd., einem der größten Finanzierer von dezentraler Solarenergie in Afrika mit Sitz in Nairobi.

15.03.2023 10:22 Uhr / » Weiterlesen

Patrick Sobotta, Managing Director, Leiter Vertrieb Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa für Natixis Investment Managers

e-fundresearch.com Vertriebsprofi des Monats: Patrick Sobotta

Lernen Sie mit e-fundresearch.com Monat für Monat die erfolgreichsten Fondsvertriebsprofis der DACH-Region auf erfrischend ungewöhnliche Art und Weise kennen: Patrick Sobotta, Managing Director, Leiter Vertrieb Deutschland, Österreich, Zentral- und Osteuropa für Natixis Investment Managers, ist e-fundresearch.com Asset Management Vertriebsprofi des Monats März 2023. Im Interview & Wordrap gibt Sobotta exklusive Einblicke in seinen beruflichen Alltag, Werdegang und die seiner Meinung nach wichtigsten Erfolgsfaktoren im Fondsvertrieb.

09.03.2023 12:00 Uhr / » Weiterlesen

Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management

Auf Des-Inflation folgt Des-Illusion

Nach den verfrühten Hoffnungen auf Des-Inflation mache sich an den Märkten nun Des-Illusion breit, schreibt Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, in seinem aktuellen „MyStratWeekly“. Dennoch bleibe die Anpassung der Preise für risikoreiche Anlagen im Vergleich zu den seit Jahresbeginn erzielten Gewinnen noch relativ bescheiden, weil das recht robuste Wirtschaftswachstum immer noch einen Gegenpol bilde. Davon profitierten vor allem die zyklischen europäischen Aktien.

09.03.2023 08:30 Uhr / » Weiterlesen

Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management

Ostrum-Stratege Botte: Pause im Zinserhöhungszyklus unwahrscheinlich - Zweite Phase wird Aktienmärkte belasten

Nach Ansicht von Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, müssen die Marktteilnehmer den von ihnen bislang erwarteten Endpunkt des Zinszyklus neu bewerten. Die Fed könne nicht ignorieren, dass der inländische Druck weiter besteht. Die jährliche Inflation im Dienstleistungssektor liege immer noch über 7 %. Eine solche Preisentwicklung scheine mit dem geradezu sankrosankten Ziel von 2 % unvereinbar zu sein.

21.02.2023 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 28.02.2023
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Loomis Sayles Global Credit S/A USD +1,27% -7,73% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,54% -4,96% -6,61% +14,91%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Loomis Sayles Global Credit S/A USD N/A N/A -3,53%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -2,28% +2,80% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 28.02.2023
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Loomis Sayles Global Credit S/A USD negativ N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Loomis Sayles Global Credit S/A USD +8,73% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,51% +7,98% +6,92%

Berenberg Märkte-Monitor: Turbulenter Bankensektor

Unsere zweiwöchentliche Publikation "Monitor" gibt Ihnen einen strukturierten Überblick über die aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten. In der aktuellen Ausgabe beschäftigen wir uns mit dem stark gestiegenen verwalteten Vermögen von US-Geldmarktfonds infolge der Probleme einzelner Banken.

» Weiterlesen

Private-Equity-Branche: Sekundärmarkt erlebt einen Aufschwung

Üblicherweise müssen sich Private-Equity-Investoren für einen Zeitraum von zehn bis zwölf Jahren binden. Ändert sich in dieser Zeit der Liquiditätsbedarf oder die Anlagestrategie, ist er auf den Sekundärmarkt angewiesen. Das wiederum eröffnet Secondaries-Käufern interessante Möglichkeiten, insbesondere bei Bewertungskorrekturen im Portfolio des Primärinvestors.

» Weiterlesen

Abfrage der Nachhaltigkeitspräferenzen: Gut gemeint, schlecht ausgeführt?

Finanzberater sind seit August 2022 dazu verpflichtet, ihre Kunden im Zuge des Beratungsgesprächs hinsichtlich deren Nachhaltigkeitspräferenzen zu befragen. Wie sich diese Richtlinie in der Praxis bislang auswirken konnte, wo sie zu Problemen führt (und wie sich diese lösen lassen), erklärt Kapitalmarktexperte Dr. Josef Obergantschnig im ausführlichen Video-Interview mit e-fundresearch.com.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Die Flut

Während der Kollaps der Silicon Valley Bank (SVB) weiter für Unruhe rund um den Globus sorgt, platzen auch die noch jungen Blütenträume der „modernen Geldtheorie“ (MMT – „ Modern Monetary Theory“), welche im Kern davon ausgeht, dass letztlich die Fiskalpolitik keine Restriktionen kenne, da die Staaten nicht an den Knappheitsfaktor Geld gebunden seien. Im Gegenteil, sie könnten dieses ja nach Bedarf herstellen…

» Weiterlesen