Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

HSBC Global Investment Funds - Euro Credit Bond Total Return

HSBC Investment Funds (Luxembourg) S.A.

EUR Anleihen Flexibel

ISIN: LU0992878610

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim HSBC GIF Euro Credit Bond Total Ret ZC (LU0992878610) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Flexible Bond" (EUR Anleihen Flexibel) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 12.12.2013 (7,98 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "HSBC Investment Funds (Luxembourg) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "HSBC Global Asset Management (France)".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
HSB...l Ret ZC EUR 57,15
7 weitere Tranchen
HSB...l Ret AC EUR 0,97
HSB...l Ret AD EUR 0,18
HSB...l Ret BC EUR 0,00
HSB...l Ret EC EUR 0,14
HSB...l Ret IC EUR 9,49
HSB...l Ret ID EUR 3,42
HSB...Ret S10C EUR 78,85
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 150,21 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Öl- & Gaskonzerne: Aktive Interessenwahrnehmung statt Desinvestition
Allianz Global Investors

Öl- & Gaskonzerne: Aktive Interessenwahrnehmung statt Desinvestition

Um sicherzustellen, dass die Ölkonzerne zu Wegbereitern der Umstellung auf eine Netto-Null-Emissionen-Wirtschaft bis 2050 werden, sollten Anleger geschlossen vorgehen. Die Welt muss dringend auf eine Energieversorgung aus sauberen Quellen umgestellt werden. Mit Desinvestitionen ist diesbezüglich unserer Ansicht nach wenig zu erreichen.

30.11.2021 09:20 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Luca Bravo on Unsplash
BNY Mellon Investment Management

Könnten Klimainvestitionen die wirtschaftliche Stabilität gefährden?

Die hohen Staatsausgaben während der Covid-19-Pandemie wurden kritisiert, weil sie die künftige wirtschaftliche Stabilität bedrohen, so Brendan Mulhern, Global Strategist bei Newton Real Return. Führt die Tatsache, dass erhebliche Teile der Hilfspakete der USA und Europas für Umweltinitiativen verwendet werden, dazu, dass die Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels die wirtschaftliche Stabilität bedrohen könnten?

15.10.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Schwellenländeranleihen: Warum passive Strategien oft das Ziel verfehlen
Barings

Schwellenländeranleihen: Warum passive Strategien oft das Ziel verfehlen

Der Gedanke, dass „durchschnittliche“ aktive Manager routinemäßig schlechter abschneiden als der Index, hat in den letzten zehn Jahren viele Anleger dazu veranlasst, sich für passive Anlagen zu entscheiden. Passive Investitionen eignen sich jedoch nicht für alle Anlageklassen gleichermaßen. Bei Investitionen in weniger effizienten Märkten wie Staats- und Lokalwährungsanleihen aus Schwellenländern führen mehrere Faktoren der Indexnachbildung oftmals sowohl zu höheren Risiken als auch zu verpassten Chancen.

01.12.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Peter De Coensel, CEO von DPAM
DPAM

DPAM-CEO: Black Friday & Omicron als Mean-Reversion-Moment?

Die Omicron-Variante versetzte die Finanzmärkte am vergangenen Freitag in Schrecken. Der Aktienvolatilitätsindikator VIX stieg um 10 Punkte und schloss bei 28. Der MOVE-Volatilitätsindikator für Anleihen schloss bei rund 90. Ersterer entfernte sich von seinem 30-Jahres-Durchschnitt von 19,5. Letzterer bewegte sich genau auf seinen 30-Jahres-Durchschnitt zu, der bei 90,75 liegt.

01.12.2021 09:50 Uhr / » Weiterlesen

Canva/e-fundresearch.com
Fiera Capital

Inflationsabsicherung: Welche Rolle spielen Private Alternatives?

In welchem Ausmaß können Private Alternatives Investments in Infrastruktur, Immobilien oder Landwirtschaft dazu beitragen, den Herausforderungen eines inflationären Umfelds besser entgegnen zu können? Mit eben dieser Fragestellung beschäftigt sich das Fiera Capital Private Markets Team in einem neuen White Paper.

16.11.2021 10:09 Uhr / » Weiterlesen

Sandra Straka, Vertriebsleiterin Österreich bei Goldman Sachs Asset Management
Goldman Sachs Asset Management

Erkenntnisse, Ertragschancen & Engagement | GSAM-Vertriebsleiterin Straka im Interview

Welche Entwicklungen bei österreichischen Kunden derzeit im Fokus stehen, wie man sich als aktiver Asset Manager gegen außergewöhnliche Risiken absichern kann und warum Themenfonds ebenso wie Alternatives zunehmende Nachfrage verzeichnen, erklärt Sandra Straka, Vertriebsleiterin Österreich bei Goldman Sachs Asset Management, im Interview.

30.11.2021 16:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
HSBC GIF Euro Credit Bond Total Ret ZC +0,12% +2,25% +9,34% +12,13%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,70% +3,52% +8,81% +10,06%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
HSBC GIF Euro Credit Bond Total Ret ZC +3,02% +2,32% +2,99%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,83% +1,91% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
HSBC GIF Euro Credit Bond Total Ret ZC 0,79 0,55 0,56
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,94 0,47 0,40
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
HSBC GIF Euro Credit Bond Total Ret ZC +1,96% +4,96% +4,05%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,63% +5,35% +4,57%

Schwellenländeranleihen: Warum passive Strategien oft das Ziel verfehlen

Der Gedanke, dass „durchschnittliche“ aktive Manager routinemäßig schlechter abschneiden als der Index, hat in den letzten zehn Jahren viele Anleger dazu veranlasst, sich für passive Anlagen zu entscheiden. Passive Investitionen eignen sich jedoch nicht für alle Anlageklassen gleichermaßen. Bei Investitionen in weniger effizienten Märkten wie Staats- und Lokalwährungsanleihen aus Schwellenländern führen mehrere Faktoren der Indexnachbildung oftmals sowohl zu höheren Risiken als auch zu verpassten Chancen.

» Weiterlesen

Marktausblick: Zehn (un)mögliche Szenarien für 2022

Wie schaut das Jahr 2022 an den Börsen aus? Diese Frage stellen sich Fondsmanager und Experten die letzten paar Wochen vermehrt. Hier finden Sie fünf Drawdown-Risiken und deren Eintrittswahrscheinlichkeit für das kommende Jahr. Dem stehen fünf optimistische Thesen gegenüber, die die Wirtschaft in 2022 beflügeln könnten.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 48/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Bantleon-Fondsmanager Posthoff: Gute Perspektiven für den Goldpreis im neuen Jahr

Gold hat sich im laufenden Jahr bisher kaum zur Vermögensmehrung geeignet. Dass nach dem Höhenflug im vergangenen Jahr mit einem Preiszuwachs von 25% eine Atempause bevorstand, war jedoch abzusehen. Aus Sicht eines Anlegers aus der Eurozone steht per Ende November aber immerhin ein passables Plus von rund 2% in der Anlagebilanz, aber auch nur, weil die Aufwertung des US-Dollars gegenüber dem Euro den Preisrückgang des gelben Metalls überkompensiert hat. Unabhängig davon erforderten Investitionen in Gold in diesem Jahr starke Nerven: Unter Schwankungen von bis zu 10% bewegte sich der Preis seitwärts. Mitte November erholte sich der Preis für eine Feinunze sogar in Richtung 1860 US-Dollar, gab aber bald darauf wieder in Richtung 1800 US-Dollar nach. Kurzfristig ist mit einer Fortsetzung der Seitwärtsbewegung zu rechnen, mittelfristig hat das Edelmetall aber deutliches Aufwärtspotenzial.

» Weiterlesen

DPAM-CEO: Black Friday & Omicron als Mean-Reversion-Moment?

Die Omicron-Variante versetzte die Finanzmärkte am vergangenen Freitag in Schrecken. Der Aktienvolatilitätsindikator VIX stieg um 10 Punkte und schloss bei 28. Der MOVE-Volatilitätsindikator für Anleihen schloss bei rund 90. Ersterer entfernte sich von seinem 30-Jahres-Durchschnitt von 19,5. Letzterer bewegte sich genau auf seinen 30-Jahres-Durchschnitt zu, der bei 90,75 liegt.

» Weiterlesen

Janus Henderson verstärkt ESG-Team mit gleich sechs Neuzugängen

Janus Henderson Investors hat das Environmental, Social and Governance (ESG) Investmentteam unter der Leitung von Paul LaCoursiere, Global Head of ESG Investments, um sechs neue Mitarbeiter erweitert: Dan Raghoonundon, ESG Research Lead, Charles Devereux, ESG-Research-Analyst, Olivia Jones, Junior ESG-Research-Analystin, Jesse Verheijen, ESG-Datenanalyst, und Bhaskar Sastry, ESG-Content-Manager, verstärken das Team in London, während in Denver Blake Bennett als Governance and Stewardship Analyst zum Team stößt.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com