SSGA Lux SICAV - State Street Japan ESG Screened Index Equity Fund

State Street Global Advisors Europe Limited

Japan Aktien

ISIN: LU1159239604

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim State Street Japan ESG Scrn Idx Eq I JPY (LU1159239604) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Japan Large-Cap Equity" (Japan Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 28.09.2015 (8,43 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "State Street Global Advisors Europe Limited" administriert - als Fondsberater fungiert die "State Street Global Advisors Europe Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Sta...Eq I JPY JPY 80,69
2 weitere Tranchen
Sta...Eq I EUR EUR 42,29
Sta...Eq P JPY JPY 2,54
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 175,45 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 9 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2024
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
KEPLER FONDS

KEPLER erklärt's | Wandelanleihen

In dieser Folge von KEPLER Erklärt's dreht sich alles um den Begriff Wandelanleihe. Was ist damit gemeint? Wie funktioniert die Wandeloption? Wie werden Wandelanleihen in Portfolios eingesetzt? All das und mehr jetzt in der neuen Folge von KEPLER Erklärt's mit Heinrich Hemetsberger!

21.02.2024 08:49 Uhr / » Weiterlesen

Andrea Otta, Geschäftsführerin, Kathrein Capital Management
Kathrein Privatbank

US-Gewerbeimmobilien: Eine Gefahr für die globale Finanzmarktstabilität?

Der kriselnde US-Gewerbeimmobilienmarkt rückt erneut in den Fokus der Anleger. Insbesondere Büroimmobilien stehen durch den anhaltenden Trend zum Arbeiten von zu Hause unter Druck. Die Leerstandsrate bei Büroimmobilien soll laut einer im Juli des Vorjahres durchgeführten Umfrage des Nationalen Verbandes der Immobilienmakler bei 13,1% liegen - ein „all-time-high“. Das US-Investmenthaus Morgan Stanley erwartet einen 30%-igen Preiseinbruch (gemessen von den Höchstständen). Zudem sollen in den nächsten Jahren rund USD 2 Billionen an Gewerbeimmobilienkredite auslaufen, die zu refinanzieren sind. Alles in allem sind das keine guten Aussichten.

20.02.2024 09:04 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, CIO Core Investments, AXA Investment Managers
AXA Investment Managers

Iggo´s Insight: Geldmarkt gut, Aktien besser

Viele Aktienmärkte haben neue Allzeithochs erreicht. Warum auch nicht? Die Zinsen dürften nicht weiter steigen, und mit einer Rezession ist nicht zu rechnen, schon gar nicht in den USA. Den Credit Spreads zufolge sind die Unternehmensfinanzen durchweg gut, und die Gewinnmargen profitieren von den niedrigeren Rohstoffpreisen. Vor allem aber findet eine neue technologische Revolution statt. Warum sonst sollte die Nachfrage nach leistungsfähigen Halbleitern, ohne die Künstliche Intelligenz nicht funktioniert, so stark steigen? Eine weiche Landung, stabile bis niedrigere Zinsen, Wirt­schaftswachstum und das Ausbleiben systemischer Kreditprobleme haben Aktien kräftig steigen lassen. Entscheidenden Anteil daran hatte aber die Ausnahmestellung der USA, die auch den Partnern wie Europa und Japan nützt. Aktien haussieren, und die Risikobereitschaft ist hoch.

28.02.2024 08:34 Uhr / » Weiterlesen

Reza Karim, Investment Manager, Schwellenländer-Anleihen (EMD) bei Jupiter Asset Management
Jupiter Asset Management

Kann Saudi-Arabien Dubais Erfolgsgeschichte wiederholen?

Saudi-Arabien könnte vor einem der größten Umbrüche seit vielen Jahrzehnten stehen. Der Public Investment Fund (PIF), einer der größten Staatsfonds der Welt, will sein verwaltetes Vermögen von derzeit 650 Milliarden US-Dollar bis 2025 und 2030 auf bis zu eine beziehungsweise drei Billionen US-Dollar erhöhen. Der schiere Umfang der aktuellen Investitionen des Fonds ist gewaltig und kommt „Giga-Projekten“ zugute, die nach Aussage des PIF „…darauf abzielen, neue Ökosysteme zu schaffen und neue Sektoren zu erschließen..., um die Wirtschaft anzukurbeln, und von denen schon aufgrund ihres schieren Umfangs erwartet wird, dass ihr Nutzen weit über den Immobilien- und Infrastruktursektor hinausgehen und zu einer breiteren Diversifizierung der Wirtschaft weg vom Erdöl beitragen wird.“

21.02.2024 14:00 Uhr / » Weiterlesen

Jochen Kerler, Leiter Alternative Investments im Produktmanagement und Daniel Bathe, Portfoliomanager, Union Investment
Union Investment

Union Investment legt Fonds mit Blockchain-Fokus auf

Union Investment hat den Multi-Asset-Fonds UniThemen Blockchain aufgelegt, mit dem Anleger an der Entwicklung der Blockchain-Technologie und der Krypto-Märkte partizipieren können. Fondsanteile sind ab dem 29. Februar 2024 ohne Zeichnungsphase erhältlich. Die Fondsgesellschaft baut damit ihre Expertise im Krypto-Bereich weiter aus.

29.02.2024 10:17 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
State Street Japan ESG Scrn Idx Eq I JPY +6,39% +18,23% +19,70% +43,86%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,07% +15,53% +17,53% +45,14%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
State Street Japan ESG Scrn Idx Eq I JPY +6,18% +7,55% +5,17%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,27% +7,65% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
State Street Japan ESG Scrn Idx Eq I JPY 1,15 negativ 0,33
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,91 negativ 0,31
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
State Street Japan ESG Scrn Idx Eq I JPY +11,09% +12,68% +13,29%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,19% +13,60% +14,52%

Nebenwerte bieten Chancen, aber die Selektion ist entscheidend

Höhere Zinsen und eine drohende Rezession bedeuten, dass der Ausblick für Aktien ungewiss ist. Ein solches Umfeld gilt als besonders schwierig für kleinere Unternehmen, die in der Regel konjunktursensibler sind. Allerdings ermöglicht der Small-Cap-Markt auch ein Engagement in hochwertigen globalen Unternehmen mit vielfältigen Gewinntreibern und hoher Widerstandskraft. Angesichts dessen, dass der Large-Cap-Markt extrem konzentriert ist und kleinere Unternehmen zu historisch niedrigen Kursen gehandelt werden, stellen globale Nebenwerte eine gute Gelegenheit für eine Portfoliodiversifizierung zu einem attraktiven Preis dar.

» Weiterlesen

Assenagon Equity Insights: Die Grenze zwischen Aktiv & Passiv

Die Bedeutung passiver Anlagen im Rahmen der Asset Allokation hat über die vergangenen zehn Jahre massiv an Bedeutung ge­wonnen. Wenngleich es zu Beginn des Aufkommens passiver An­lagen oftmals reine replizierende Konzepte auf globale Indizes wie dem MSCI World oder S&P 500® waren, in der Regel im Mantel eines ETFs, existiert mittlerweile eine Vielzahl von Erweiterungen:

» Weiterlesen

KI entschlüsselt: Wo liegen die Anlagechancen rund um künstliche Intelligenz?

„Zweifellos ist künstliche Intelligenz (KI) eines der großen Wachstumsthemen der nächsten zehn Jahre und möglicherweise darüber hinaus“, sagt Steven Smith, Investment Director bei Capital Group. Die Herausforderung bestehe allerdings darin, zwischen kurzfristigem Hype und langfristigen Chancen zu unterscheiden. Smith analysiert deshalb im Folgenden die Chancen entlang der KI-Wertschöpfungskette.

» Weiterlesen

Kick-Off zu den US-Wahlen: "Die Beine der politischen Börsen werden länger"

Welche Faktoren sprechen gegen eine Wiederauflage des Duells Biden vs. Trump? Mit welchen Marktauswirkungen ist in unterschiedlichen Wahl-Szenarien zu rechnen? Gemeinsam mit Elliot Hentov, Leiter des Macro Policy Research bei State Street Global Advisors, beantworten wir für Sie in diesem Jahr regelmäßig die wichtigsten Fragen rund um den US-Wahlkampf aus Markt- und Makro-Perspektive.

» Weiterlesen

Union Investment legt Fonds mit Blockchain-Fokus auf

Union Investment hat den Multi-Asset-Fonds UniThemen Blockchain aufgelegt, mit dem Anleger an der Entwicklung der Blockchain-Technologie und der Krypto-Märkte partizipieren können. Fondsanteile sind ab dem 29. Februar 2024 ohne Zeichnungsphase erhältlich. Die Fondsgesellschaft baut damit ihre Expertise im Krypto-Bereich weiter aus.

» Weiterlesen

Zieht man 2024 mit globalen Small Caps das große Los?

Kaufen Sie keine Small Caps vor einer Rezession“. Dieser alte Anlagetipp ist schwer zu widerlegen – kleinere Unternehmen reagieren eher auf Konjunkturänderungen und wachsen in guten Zeiten stärker als das globale Bruttoinlandsprodukt (BIP), schrumpfen aber in Zeiten der wirtschaftlichen Schwäche auch stärker.

» Weiterlesen