Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Invesco Funds - Invesco Global Income Fund

Invesco Management S.A.

USD Ausgewogene Mischfonds

ISIN: LU1642784760

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Invesco Global Income R USDH Acc (LU1642784760) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "USD Moderate Allocation" (USD Ausgewogene Mischfonds) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 16.08.2017 (3,54 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Invesco Management S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Invesco Asset Management Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Inv...USDH Acc USD 2,14
30 weitere Tranchen
Inv...AUDH Acc AUD 0,01
Inv...AUDH MD1 AUD 0,01
Inv...CHFH Acc CHF 0,22
Inv... EUR Acc EUR 483,40
Inv...UR AD-GI EUR 24,06
Inv...UR QD-GI EUR 233,13
Inv...SGDH Acc SGD 0,01
Inv...SGDH MD1 SGD 0,01
Inv...USDH Acc USD 3,06
Inv...USDH MD1 USD 0,01
Inv...DH QD-GI USD 4,35
Inv... EUR Acc EUR 14,11
Inv...USDH Acc USD 0,07
Inv... USDH QD USD 0,26
Inv... EUR Acc EUR 412,70
Inv...UR QD-GI EUR 256,93
Inv...s QD Inc EUR 44,84
Inv... EUR Acc EUR 11,88
Inv...UR QD-GI EUR 121,06
Inv... EUR Acc EUR 0,01
Inv... Inc EUR EUR 0,01
Inv...AUDH Acc AUD 0,01
Inv...AUDH MD1 AUD 0,01
Inv... EUR Acc EUR 84,10
Inv...UR AD-GI EUR 21,57
Inv...Inc CHFH CHF 0,01
Inv...SGDH Acc SGD 0,01
Inv...SGDH MD1 SGD 0,01
Inv...USDH Acc USD 0,01
Inv...USDH MD1 USD 0,01
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.718,10 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 2 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2021
Aktuelle Invesco Meldungen » zum Invesco NewsCenter
Paul Jackson, Global Head of Asset Allocation Research, Invesco

Invesco-Stratege Jackson: "Der Versuch der Zentralbanken, Zeit zu kaufen, könnte nach hinten losgehen"

Die Experten des Global Market Strategy Office von Invesco rechnen 2021 nicht mit einer Rückführung der riesigen Assetkaufprogramme der Notenbanken, sondern halten es für wahrscheinlicher, dass diese nochmals ausgeweitet werden. Für den diesjährigen Ausblick für Risikoanlagen könne das zwar eine gute Nachricht sein – die Invesco-Experten zeigen sich aber besorgt über die längerfristigen Auswirkungen der extremen Geldpolitik der globalen Notenbanken. „Wir bezweifeln, dass das Geld an Bäumen wächst, die von den Zentralbanken folgenlos abgeerntet werden können. Das mag heute oder morgen noch kein Problem darstellen, könnte sich aber auf unsere Rente auswirken“, sagt Paul Jackson, Global Head of Asset Allocation Research.

22.02.2021 10:50 Uhr / » Weiterlesen

Arnab Das, Global Market Strategist, EMEA, bei Invesco

Invesco-Stratege Arnab Das: Berechtigte Zweifel an den Grundregeln der klassischen Finanztheorie?

Die jüngsten Entwicklungen an den globalen Märkten könnten Zweifel an einigen Grundregeln der klassischen Finanztheorie geweckt haben – vor allem an der Annahme, dass durch einen Mix unterschiedlichster Anlageklassen das Risiko eines Portfolios entscheidend reduziert werden kann. „Konzentrierte Portfolios – mit Schwerpunkten zum Beispiel in Wachstums- oder Tech-Werten, den USA und zunehmend auch China – haben zuletzt besser performt als diversifizierte Strategien,“ sagt Arnab Das, Global Market Strategist, EMEA, bei Invesco.

10.02.2021 12:08 Uhr / » Weiterlesen

Unsplash

Neue Invesco-Studie: Kommerzielle Blockchain-Netzwerke erreichen zunehmend eine kritische Größe

Die Blockchain-Industrie hat sich in den vergangenen 18 Monaten enorm weiterentwickelt. Dadurch eröffnen sich attraktive Anlagemöglichkeiten für Investoren, so das Ergebnis einer unabhängigen Studie von Keith Bear und Michel Rauchs (Fellow bzw. Research Affiliate im Centre for Alternative Finance der Cambridge Judge Business School), die jetzt von Invesco veröffentlicht wurde.

04.02.2021 11:39 Uhr / » Weiterlesen

John Greenwood, Invesco-Chefökonom

Invesco-Chefökonom: Hat der Buffett-Indikator ausgedient?

Anfang Januar 2021 erreichte der Lieblingsindikator von Star-Investor Warren Buffett, der die Marktkapitalisierung des US-Aktienmarktes der US-Wirtschaftsleistung gegenüberstellt, den höchsten Stand seit 13 Jahren. Einige Beobachter sprechen daher bereits von der höchsten Überbewertung von US-Aktien seit der globalen Finanzkrise. Abgesehen von seinem Hoch kurz vor dem Kurssturz im Jahr 2008 hatte der sogenannte Buffett-Indikator unter anderem vor der Dotcom-Blase im Jahr 2000 und der Blase am amerikanischen Häusermarkt in den Jahren 2006/07 mit 210% bzw. 188% des US-BIP neue Höchststände erreicht. Beide Male folgte eine markante Schwächephase des US-Aktienmarktes.

25.01.2021 09:07 Uhr / » Weiterlesen

Erik Fuckerider, Manager Insurance & ESG Related Clients bei Invesco

Invesco Deutschland setzt Ausbau des Versicherungsbereichs fort

Invesco Deutschland baut sein Vermögensverwaltungsgeschäft für deutsche Versicherungskunden weiter aus. Jüngster Neuzugang im Versicherungsteam in Deutschland ist Erik Fuckerider, der das Team als Manager Insurance & ESG Related Clients unterstützen wird, er wird dabei für die Betreuung der bestehenden Kunden und den Aufbau neuer Kundenbeziehungen verantwortlich sein.

18.01.2021 07:34 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Invesco Global Income R USDH Acc +0,87% -5,11% +15,63% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,53% -4,77% +16,04% +19,78%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Invesco Global Income R USDH Acc +4,96% N/A +3,53%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,04% +3,60% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Invesco Global Income R USDH Acc 0,19 0,22 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,31 0,28 0,53
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Invesco Global Income R USDH Acc +18,48% +11,99% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +13,88% +9,96% +8,88%

Bereit für SFDR und den 10. März...?

Ab dem 10. März 2021 sind die Vorgaben der europäischen 'Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor' (EU-Offenlegungsverordnung) auch hierzulande anzuwenden. Dr. Markus Lange, Rechtsanwalt und Partner bei PwC in Frankfurt, erläutert in diesem Online-Event die Hint

» Weiterlesen

Paradigmenwechsel par excellence

Die Anleihemärkte werden auch 2021 viele Überraschungen für die Anleger bereithalten. Daher ist es wichtig, einen aktiven und vor allem flexiblen Managementansatz zu verfolgen, bei dem auf ein breites Spektrum von Anleihetypen zurückgegriffen wird, der für alle Marktgegebenheiten gewappnet ist. Nicolas Leprince und Julien Tisserand, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Bond Allocation, erläutern, wie sie Ihr Portfolio auf diese Szenarien ausrichten.

» Weiterlesen

Natixis IM Strategin Dwek: Anleiherenditen sind gedeckelt

Esty Dwek, Head of Global Market Strategy bei Natixis Investment Managers, glaubt nicht, dass sich die Anleiherenditen weiterhin in einer geraden Linie nach oben bewegen werden. In ihren „Perspectives“ für den März beschreibt sie, warum sie die derzeit steigende Inflation für kurzfristig hält und die US-Notenbank Fed ihren derzeitigen geldpolitischen Kurs auch das ganze Jahr hindurch beibehalten wird.

» Weiterlesen

Enttäuschungen vorprogrammiert: Fondsmanager Thomas Böckelmann erkennt neue Technologieblase mit "grünem Anstrich"

Die Wechselwirkung billigen Geldes mit aktuellen Entwicklungen im Investorenverhalten haben in den letzten Monaten Marktsegmente begünstigt, die teilweise irrationale Bewertungen angenommen haben. „Ob nun Clean Energy, SPACs, also Special Purpose Acquisition Companies, oder Kryptoassets, jedes Segment für sich hat das Potenzial signifikanter Einbrüche, die durchaus Ansteckungsgefahren für den Gesamtmarkt begründen können. Insofern ist die erhöhte Aufmerksamkeit und verbale Intervention der Notenbanken zu begrüßen, obwohl die Institutionen angesichts dieser völlig neuen Marktteilnehmer mit anderen Informationsmedien und Entscheidungsprozessen vor großen Herausforderungen stehen“, so Thomas Böckelmann, leitender Portfoliomanager der Vermögensmanagement Euroswitch.

» Weiterlesen

Emerging Markets Aktien: So bullish wie seit 10 Jahren nicht mehr

Zu Beginn des Jahres 2021 ist William Blair Investment Management für Schwellenländeraktien so optimistisch wie nie zuvor in den vergangenen zehn Jahren. Nach Volatilitätsschüben Anfang 2020 aufgrund von Beeinträchtigungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie - und einer anschließenden schnellen Erholung - sehen wir für 2021 Raum für ein starkes Wachstum in den Schwellenmärkten.

» Weiterlesen

DPAM-Anleihen-Chefstratege: Keine Korrektur im Sinne von 1994 bzw. 2013

Die Staatsanleihenmärkte befinden sich aktuell weder in einer Korrektur im Stil von 1994 noch von 2013. Diese Ansicht vertritt Peter De Coensel, Chef-Anleihenstratege bei DPAM. Während die damaligen Rückschläge eindeutig von geldpolitischen Überraschungen und aggressiven Ausschlägen der Laufzeitprämien angetrieben wurden, gestaltet sich die aktuelle Situation komplizierter. Sie ist geprägt von einem Spannungsfeld zwischen Änderungen der drei Einflussgrößen Laufzeitprämien, reale Renditen und Inflationserwartungen.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com