Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

RobecoSAM Euro SDG Credits

Robeco Luxembourg SA

EUR Unternehmensanleihen

ISIN: LU1821198147

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim RobecoSAM Euro SDG Credits ZH EUR (LU1821198147) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Corporate Bond" (EUR Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 24.05.2018 (2,78 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Robeco Luxembourg SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "Robeco Institutional Asset Mgmt BV".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Rob...s ZH EUR EUR 3,90
12 weitere Tranchen
Rob... 0EH EUR EUR 2,47
Rob...s BH EUR EUR 2,74
Rob...s CH EUR EUR 19,63
Rob...s DH EUR EUR 163,33
Rob...s FH EUR EUR 122,77
Rob... IEH CHF CHF 16,27
Rob... IEH EUR EUR 1,81
Rob...s IH CHF CHF 169,23
Rob...s IH EUR EUR 957,25
Rob...s IH GBP GBP 31,51
Rob...s IH USD USD 0,10
Rob... M2H EUR EUR 0,03
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.605,09 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2021
Aktuelle Robeco Meldungen » zum Robeco NewsCenter
Masja Zandbergen-Albers, Head of Sustainability Integration bei Robeco

2020 – das Jahr, in dem ESG (endlich) im Mainstream ankam

Noch vor 10-15 Jahren dachten viele nachhaltig Investierende: „Eines Tages kommt ESG im Mainstream an.“ Tatsächlich hat es lange gedauert. "Aber dieses Jahr habe ich den Eindruck, dass die Beachtung von Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungsfaktoren bei der Geldanlage übliche Praxis geworden ist", schreibt Masja Zandbergen-Albers, Head of Sustainability Integration bei Robeco.

15.02.2021 16:30 Uhr / » Weiterlesen

Photo by M4x1mvs on Unsplash

Dekarbonisierung von Immobilien: Robeco Active Ownership-Team sieht solide Fortschritte

Das Active Ownership-Team von Robeco hat gerade ein 2017 gestartetes Programm beendet, das den Dialog mit vier Unternehmen aus dem Bereich Büroimmobilien umfasste, die im Robeco Sustainable Property Equities-Fonds enthalten sind. Der Hauptfokus lag auf der Dekarbonisierung von Gebäuden und einer verstärkten Konzentration auf das Wohlergehen der Nutzer, insbesondere nach Beginn der Coronavirus-Pandemie.

11.02.2021 16:44 Uhr / » Weiterlesen

Masja Zandbergen-Albers, Head of Sustainability Integration bei Robeco

Robeco-Expertin Zandbergen-Albers: Warum Unternehmen mit KI verbundene Probleme nicht ignorieren sollten

Jüngste Entwicklungen in den USA haben gezeigt, dass der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) negative gesellschaftliche Auswirkungen mit sich bringen kann. Wer sich beispielsweise für das Thema „Die US-Wahlen wurden gefälscht“ interessiert, wird nur Informationen sehen, die das bestätigen. Verantwortlich dafür sind die Algorithmen, die von den hinter den Sozialen Medien stehenden Firmen verwendet werden. Man bekommt keine anderen Fakten und Meinungen präsentiert – und das kann schädlich sein.

01.02.2021 15:20 Uhr / » Weiterlesen

Masja Zandbergen-Albers, Head of Sustainability Integration bei Robeco

SI Opener: Wie bringen wir Portfolios mit Klimaschutzzielen in Einklang?

Die Net Zero Asset Managers-Initiative besteht seit diesem Dezember, und Robeco ist stolz darauf, zu ihren Gründungsmitgliedern zu gehören. Die anfänglichen 30 Unterstützer der Initiative verwalten zusammen ein Vermögen von über 9 Billionen US-Dollar. Die Unterzeichner verpflichten sich, bis 2050 oder früher Klimaneutralität in Übereinstimmung mit den weltweiten Anstrengungen zur Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 °C zu erreichen und mit ihren Kunden zusammenzuarbeiten, um mit diesem Ziel in Einklang stehende Vorgaben für die Dekarbonisierung festzulegen.

22.12.2020 11:25 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Digital Buggu von Pexels

Coronavirus-Krise rückt Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie ins Rampenlicht

Die Modebranche hat aufgrund ihrer Konjunkturabhängigkeit stark unter der Coronavirus-Krise gelitten. Davon betroffen sind nicht nur die Bekleidungsmarken selbst, sondern auch ihre Zulieferer. Die durchschnittliche Börsenkapitalisierung des Sektors fiel im ersten Quartal dieses Jahres um fast 40 % und damit wesentlich stärker als die des Aktienmarkts insgesamt. Die Epidemie hat den Blick der Anleger darauf gelenkt, wie die Unternehmen ihre Mitarbeiter, Kunden und Zulieferer behandeln.¹

01.12.2020 10:22 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
RobecoSAM Euro SDG Credits ZH EUR -0,15% +2,44% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,15% +0,94% +4,85% +11,80%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
RobecoSAM Euro SDG Credits ZH EUR N/A N/A +3,68%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,58% +2,24% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
RobecoSAM Euro SDG Credits ZH EUR 1,22 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,36 negativ 0,81
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
RobecoSAM Euro SDG Credits ZH EUR +8,98% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,19% +4,97% +4,16%

Paradigmenwechsel par excellence

Die Anleihemärkte werden auch 2021 viele Überraschungen für die Anleger bereithalten. Daher ist es wichtig, einen aktiven und vor allem flexiblen Managementansatz zu verfolgen, bei dem auf ein breites Spektrum von Anleihetypen zurückgegriffen wird, der für alle Marktgegebenheiten gewappnet ist. Nicolas Leprince und Julien Tisserand, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Bond Allocation, erläutern, wie sie Ihr Portfolio auf diese Szenarien ausrichten.

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle: Dividendenzahlungen dürften 2021 um zehn Prozent steigen

Die Dividendenzahlungen dürften nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments in diesem Jahr um insgesamt zehn Prozent steigen. „Nach einem aus Dividendensicht schwierigen Jahr 2020 ist der Ausblick für 2021 positiv“, schreibt Jonathan Crown, Portfoliomanager des Threadneedle (Lux) Global Equity Income, in einem aktuellen Kommentar. Von den Unternehmen, die aus wirtschaftlicher Vorsicht oder aus Reputationsgründen beschlossen hatten, 2020 keine Dividenden zu zahlen, seien viele inzwischen zu Ausschüttungen zurückgekehrt – manchmal begleitet von Sonderdividenden. Crown: „Wir erwarten, dass sich dies fortsetzen wird.“

» Weiterlesen

Deutsche Inflation übersteigt das-US Niveau

Vor zwei Wochen veröffentlichte das Bureau of Labor Statistics die US-Inflationszahlen. Mit 1,4 % für die jährliche Gesamtinflation lagen sie leicht unter dem Erwartungswert und blieben damit im Wesentlichen unverändert gegenüber dem Vormonat. Dies steht im krassen Gegensatz zu den jüngsten Inflationszahlen für Deutschland und die EU, die Ende Januar veröffentlicht wurden. Die deutsche Jahresinflation stieg auf 1,6% (gegenüber 0,5% erwartet) und die europäische Kerninflation auf 1,4% (gegenüber 0,9% erwartet). Solche Inflationswerte liegen recht nahe an der Zielmarke der EZB. In früheren Zinszyklen hätten wir uns auf die ersten Anzeichen einer Straffung der Geldpolitik eingestellt. Es ist auch recht selten, dass die deutsche Inflation das US-Niveau übersteigt. In den letzten 25 Jahren lag die US-Inflation im Durchschnitt etwa 0,75 % höher als der deutsche Wert. Es wird also Zeit, einen genaueren Blick auf diese Zahlen zu werfen und zu prüfen, ob wir anfangen müssen, uns darüber Sorgen zu machen, ob die EZB oder die Fed ihre Unterstützung reduzieren wird.

» Weiterlesen

Fidelity International Umfrage: Knapp ein Viertel aller Unternehmen will bis 2030 klimaneutral sein

Rund ein Viertel (24 Prozent) aller Unternehmen wird bis zum Ende dieses Jahrzehnts CO2-neutral sein. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Analystenumfrage von Fidelity International. Daran wird deutlich, dass die Faktoren Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung, kurz ESG (environmental, social, governance), in vielen Branchen und Regionen weiter an Bedeutung gewinnen. Europas Unternehmen haben auf dem Weg zum Klimaneutralitätsziel die Nase vorn: 30 Prozent von ihnen, so schätzen die Analysten, werden schon 2030 unter dem Strich keinen Kohlenstoff mehr emittieren. Aber ihre Wettbewerber aus Asien holen auf. Mindestens jedes fünfte Unternehmen (23 Prozent) aus der Region Asien-Pazifik wird diesen Meilenstein bis dahin erreicht haben.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 09/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Renditen können auch steigen

Seit einigen Monaten sind viele Teilsegmente des globalen Anleihenmarktes von steigenden Renditen geprägt. Am stärksten war diese Entwicklung in den USA, Kanada und Australien (bei Staatsanleihen), während die Renditen von Unternehmensanleihen weniger stark angestiegen sind. Für Anlegerinnen und Anleger bedeutet dies zunächst zwar Kursverluste, in weiterer Folge jedoch verbesserte Ertragsaussichten für die Zukunft. Vor dem Hintergrund einer erwarteten Konjunkturerholung ist ein Renditeanstieg nicht überraschend. Dass höhere Renditen auch Auswirkungen auf andere Marktsegmente haben, ebenso wenig. So sind die Aktien defensiver Unternehmen mit stabilem Wachstum in einem solchen Umfeld nicht begünstigt, während zyklische Aktientitel zu den Favoriten gehören. Die Beobachtungen der letzten Wochen bestätigen diese Erwartungen.

» Weiterlesen

Bantleon-Chefvolkswirt: EZB verabschiedet sich vom Erbe der deutschen Bundesbank

Der jüngste Renditeanstieg bei Staatsanleihen hat die EZB in große Aufregung versetzt. Bereits am Montag der vergangenen Woche ließ Notenbankpräsidentin Christine Lagarde verlauten, man werde die Situation genau beobachten. Chefvolkswirt Philip Lane wurde noch deutlicher. Demnach würden die Währungshüter in Frankfurt keine unangemessene Verschärfung der Finanzierungskonditionen dulden. Im Rahmen des Pandemie-Notfallprogramms könnten die Wertpapierkäufe jederzeit hochgefahren werden.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com