Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

KONZEPT : ERTRAG 2025

Amundi Austria GmbH

Target Date 2021 - 2025

ISIN: AT0000A1KWX3

Beim KONZEPT : ERTRAG 2025 T (AT0000A1KWX3) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Target Date 2021 - 2025" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 17.08.2016 (3,18 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Amundi Austria GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Amundi Austria GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
KON...G 2025 T EUR 7,63
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 7,79 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.09.2019
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Michael Hess, Leiter Portfolio Management Corporate Credit, Bantleon
BANTLEON

Bantleon-Fondsmanager Hess: "Rallye bei Unternehmensanleihen kann weitergehen"

"Mit der Ankündigung der EZB, das Anleihenkaufprogramm wieder aufzunehmen, kommt ein zusätzlicher Käufer hinzu." | Michael Hess, Leiter Portfolio Management Corporate Credit bei Bantleon, erklärt, warum trotz einer bereits sehr starker Entwicklung im laufenden Jahr bei Unternehmensanleihen noch Potenzial gegeben ist und worauf er im aktuellen Umfeld besonders achtet.

01.10.2019 12:22 Uhr / » Weiterlesen

Igor de Maack, Fondsmanager und Sprecher, DNCA
Natixis Investment Managers

DNCA Fondsmanager: Grundvertrauen der Anleger fehlt

Die Aktienmärkte reagierten zuletzt dankbar auf die jüngsten Fortschritte im Handelskrieg zwischen den USA und China. Dennoch treibt die Anleger weiterhin die Frage um, ob eine Rezession unmittelbar bevorsteht. „Das Grundvertrauen fehlt“, sagt Igor der Maack, Fondsmanager beim französischen Asset Manager DNCA.

17.10.2019 08:32 Uhr / » Weiterlesen

Pexels
Allianz Global Investors

AllianzGI Die Woche voraus: Ausweg aus der Sackgasse?

Die internationalen Kapitalmärkte nahmen die Teileinigung im Zollstreit sowie die Entwicklung in den EU-Austrittsverhandlungen wohlwollend auf und stiegen teilweise sogar knapp unter ihre Allzeithochs bzw. unter ihre Höchststände des laufenden Jahres. | Wie es weiter geht, lesen Sie in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

18.10.2019 09:32 Uhr / » Weiterlesen

Giovanni Gay, Geschäftsführer, Union Investment
Union Investment

Union Investment: Deutsche halten Weltspartag trotz fehlender Zinsen für wichtig

Seit 95 Jahren gibt es ihn: den Weltspartag. Er findet jedes Jahr am 30. Oktober statt und soll den Spargedanken weltweit fördern. Dies gelingt auch heute noch, trotz Negativzinsen. Denn die meisten Deutschen kennen den Weltspartag und halten ihn auch aktuell für eine gute Idee. Dies bestätigt das aktuelle Anlegerbarometer von Union Investment, eine repräsentative Befragung deutscher Finanzentscheider in privaten Haushalten.

15.10.2019 08:19 Uhr / » Weiterlesen

UBS

UBS AM über US Treasuries: Überbewertet, aber wertvoll

US-Treasuries sind historisch teuer, was auf niedriges Wachstum, Inflation und Zinserwartungen zurückzuführen ist. In der Oktober-Ausgabe des UBS Asset Management Kommentars "Macro Monthly" wird diskutiert, was die niedrigen Zinsen derzeit signalisieren, wohin wir von hier aus gehen und welchen Wert Treasuries in einem Multi-Asset-Portfolio trotz ihrer historischen Überbewertung einnehmen.

15.10.2019 09:57 Uhr / » Weiterlesen

Olaf van den Heuvel, Chief Investment Officer, Aegon Asset Management
Aegon Asset Management

Aegon Asset Management CIO: Zwei Szenarien für den Jahresausblick

Die Weltwirtschaft hat sich in den letzten Monaten aufgrund zahlreicher Gegenwinde verlangsamt. Das Multi-Asset-Team von Aegon Asset Management prognostiziert zwei möglichen Szenarien für die langfristige Entwicklung der globalen Wirtschaft. Ein Kommentar von Olaf van den Heuvel, Chief Investment Officer bei Aegon Asset Management.

18.10.2019 08:55 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.09.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
KONZEPT : ERTRAG 2025 T +10,58% +6,84% +10,60% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,59% +2,48% +9,20% +18,98%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
KONZEPT : ERTRAG 2025 T +3,42% N/A +3,16%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,92% +3,41% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.09.2019
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
KONZEPT : ERTRAG 2025 T negativ 0,19 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
KONZEPT : ERTRAG 2025 T +5,48% +4,08% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,36% +4,70% +5,87%

Exklusive Fotogalerien: Konferenz und Gala-Abend | Institutioneller Altersvorsorge Herbstdialog 2019

Zum vierten Mal lud Barbara Bertolini zum Institutionellen Altersvorsorge Herbstdialog ein. Rund fünf Wochen davor war die Konferenz mit einer maximal zugelassenen Anzahl von 70 Teilnehmern bereits ausgebucht. Institutionelle Investoren aus Österreich, Deutschland und der Schweiz trafen sich hierzu in der Wiener Innenstadt, nicht unweit vom Wiener Stephansdom, um sich mit Politikern, Wirtschaftswissenschaftlern, hochrangigen Vertretern der Aufsichtsbehörde und den Fachverbänden sowie mit anerkannten Portfoliomanager renommierter Fondsgesellschaften auf höchstem Niveau und einem fachlich außergewöhnlich starken und gut durchdachten Rahmenprogramm auszutauschen und zu diskutieren.

» Weiterlesen

Deka-EZB-Kompass: Versöhnlicher Abschied

Der Deka-EZB-Kompass ist im September weiter auf -22,5 Punkte gesunken. Die rückläufigen Werte der Konjunktur- und der Inflationssäule unterstreichen die Notwendigkeit einer stark stimulierenden Geldpolitik, während die steigende Finanzierungssäule zum Ausdruck bringt, dass der Kurs der EZB schon jetzt sehr expansiv ist. Diese widersprüchlichen Signale sind einer der Gründe dafür, dass die Kritik an den im September beschlossenen Maßnahmen nicht abreißen will.

» Weiterlesen

Nächste Welle im Fintech-Bereich: Technologie-Ermöglicher

Der Boom bei Fintech und digitalem Bezahlen hält unvermindert an. Was die Verbreitung neuer Formen des Bezahlens angeht, sind die Schwellenländer führend – seien es Zahlungen auf Basis biometrischer Merkmale oder Gesichtserkennung. In den entwickelten Ländern vollzieht sich ebenfalls ein Wandel hin zu digitalem Bezahlen. Allerdings sind dabei andere Faktoren ausschlaggebend als in den Emerging Markets. B2B-orientierte Unternehmen, die Technologie für Zahlungsdienstleister bereitstellen, werden das nächste große Wachstumssegment in diesem Markt sein.

» Weiterlesen

GAM-Expertin Amy Kam: Vision 2020 für chinesische Anleihen

Chinas inländischer Anleihenmarkt ist der drittgrößte der Welt. Die JP Morgan GBI-EM Indizes zählen zu den meistverwendeten Indizes ihrer Art. Im Februar 2020 werden sich diese zwei Schwergewichte zusammenschließen, wenn JP Morgan beginnt, China schrittweise in seine Indizes für Schwellenländer-Staatsanleihen aufzunehmen. Durch die Anfang September bekannt gegebene Aufnahme werden Erwartungen zufolge Monat für Monat rund 3 Milliarden USD in Chinas Anleihenmarkt fließen.

» Weiterlesen

Zukunft Langlebigkeit: Warum man nie auslernt

Die Schulbank drücken – das ist doch nur etwas für Kinder und Jugendliche. „Aus dem Alter bin ich raus“ mögen sich viele der älteren Generationen denken, allerdings wollen sich immer mehr Menschen auch im höheren Alter noch weiterbilden. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sich der ein oder andere demnächst neben Abiturienten im Hörsaal wiederfinden. „Erwachsenenbildung und lebenslanges Lernen sind neue Trends“, sagt Dani Saurymper, Longevity Portfoliomanager bei AXA Investment Managers.

» Weiterlesen

"Anleihen-Faktoren haben längst die Marktreife erreicht" | Invesco Global Factor Investing Studie

Investoren, die Faktorstrategien nutzen, bauen ihre Faktorallokationen weiter aus, so das Ergebnis der vierten Invesco Global Factor Investing Studie. Für die Studie – die umfassendste ihrer Art – wurden Gespräche mit 241 institutionellen und Wholesale-Investoren geführt, die bereits in Faktorstrategien investieren und deren verwaltetes Vermögen sich auf insgesamt mehr als 25 Billionen US-Dollar beläuft.

» Weiterlesen

Nachgefragt | Die Nachhaltigkeitspraktiken von Fondsgesellschaften

Von kostenlosen Firmenfahrrädern, den Verzicht auf SUVs als Firmenwägen oder dem Forcieren von Geschäftsreisen mit dem Zug. e-fundresearch.com hat sich bei knapp 100 Fondsgesellschaften erkundigt, was sie denn abseits des Investmentbereichs unternehmen, um ihren ökologischen und sozialen Fußabdruck sinnvoller zu gestalten. Diese Rückmeldungen haben wir erhalten:

» Weiterlesen

Frank Fischer: Trump und das gebremste Risiko

Da war er wieder: Kaum hatte sich US-Präsident Donald Trump positiv über den Verlauf der neuen Verhandlungen im Handelsstreit zwischen den USA und China geäußert, schossen die Kurse an den Börsen weltweit in die Höhe. Die Gespräche seien „wirklich gut“, sagte Trump. Und ein erstes, kleines Teilabkommen konnte auch vereinbart werden. Allein diese kleine Annäherung im Zollstreit geben Dow Jones, S&P 500, DAX & Co. neuen Auftrieb. Stellt sich nur die Frage: Ist das Ganze auch verlässlich? Die letzten Wochen und Monate haben gezeigt: Nein!

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com