Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

BCV COMMODITY FUND - BCV Commodity

Gérifonds S.A

Rohstoffe - Diversifiziert

ISIN: CH0026073392

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim BCV Commodity (EUR) A (CH0026073392) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Commodities - Broad Basket" (Rohstoffe - Diversifiziert) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 11.07.2006 (15,29 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Gérifonds S.A" administriert - als Fondsberater fungiert die "BCV Asset Management".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
BCV... (EUR) A EUR 0,10
7 weitere Tranchen
BCV... (CHF) A CHF 3,84
BCV... (CHF) B CHF 10,84
BCV... (CHF) C CHF 92,86
BCV... (EUR) B EUR 0,18
BCV... (USD) A USD 0,58
BCV... (USD) B USD 0,78
BCV... (USD) C USD 54,72
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 163,90 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.09.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Brian Singer, CFA, Partner, Portfoliomanager und Leiter des Teams für dynamische Allokationsstrategien bei William Blair Investment Management
William Blair Investment Management

Die Zähmung des Inflationsmonsters

Die Inflation ist in aller Munde, und auch wenn wir der Meinung sind, dass sie jetzt systematischer auftritt, ist die Angst wahrscheinlich größer als die Realität. Wie viele andere haben auch wir in den letzten ein oder zwei Jahren viel über die Inflation gesprochen. Gewiss, es gab einige beträchtliche Befürchtungen. Die Immobilienpreise sind auf breiter Front gestiegen, angetrieben von steigenden Holz- und Stahlpreisen, und die Erdgaspreise sind sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Europa in die Höhe geschnellt.

19.10.2021 07:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Matt Howard on Unsplash
Columbia Threadneedle Investments

Der Klimawandel: Neubewertung des Risikos von Waldbränden

Die Waldbrandsaison 2020 in den USA zählte zu den schlimmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. In Kalifornien brannte eine Fläche von rund 1,6 Millionen Hektar – eine Verdoppelung des letzten Rekords aus dem Jahr 2018. (1) In der Tat war Nordamerika während des pandemiebedingten Lockdowns die einzige Region weltweit, in der die Luftverschmutzung anstieg. Verantwortlich dafür war fast ausschließlich der bei diesen Bränden freigesetzte Rauch.

19.10.2021 11:06 Uhr / » Weiterlesen

Apolline Menut, Wirtschaftsexpertin mit dem Schwerpunkt Euroraum, Carmignac
Carmignac

Carmignac mit neuer Volkswirtin für den Euroraum

Carmignac freut sich, die Ernennung von Apolline Menut zur Wirtschaftsexpertin mit dem Schwerpunkt Euroraum bekannt zu geben. Apolline Menut arbeitet in Paris und ist seit dem 1. Oktober unter Leitung von Chief Economist Raphaël Gallardo bei Carmignac tätig.

19.10.2021 13:56 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Mark König on Unsplash
abrdn

Investitionskraft für positive Veränderungen

Die Welt steht vor zahlreichen Herausforderungen, von Klimawandel und Ungleichheit bis zu mangelnder Nachhaltigkeit in Produktion und Verbrauch. Als Vermögensverwalter halten wir es für möglich, sich dieser Themen anzunehmen und zugleich für den Kunden Erträge zu erzielen. Im Vorfeld der Klimakonferenz (COP 26) im November skizzieren wir daher einige nachhaltige Investmentoptionen für Anleger. Dazu zählen zum Beispiel auch solche, die unter die neue EU-Offenlegungsverordnung (SFDR) fallen.

13.10.2021 10:19 Uhr / » Weiterlesen

Philipp Stumpfegger, Portfolio Manager und Analyst für den Automobil- und Industriesektor bei der DJE Kapital AG
DJE Kapital AG

DJE-Experte Stumpfegger: Comeback der deutschen Autoindustrie – mit gedrosseltem Tempo

Signifikante Teile der Weltwirtschaft kämpfen aktuell mit massiven Lieferengpässen – auch die Automobilindustrie ist hiervon stark betroffen. Resilinc, ein global führendes Unternehmen im Supply Chain Monitoring, berichtet für das 1. Halbjahr 2021 einen Anstieg um 638 Prozent bei Störungen der Lieferketten. Halbleiter und Elektronikbauteile, die auch in der Automobilindustrie unabdingbar sind, sind hiervon besonders stark betroffen – eine Entspannung der Lage ist vor Mitte 2022 nicht zu erwarten.

29.09.2021 21:00 Uhr / » Weiterlesen

Anders Tandberg-Johansen, Lead Portfoliomanager des DNB Technology Fund bei DNB AM
DNB Asset Management

DNB-Fondsmanager: Wie "Buy Now-Pay-Later" Unternehmen Visa & Co. herausfordern

MasterCard und Visa, sind die beiden weltweit größten Zahlungsnetzwerke für Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten und gute Beispiele für Plattformunternehmen, bei denen die führenden Unternehmen in der Regel den größten Teil des Marktes erobern. MasterCard und Visa haben zusammen einen Marktanteil von 90 % (ohne China). Weder Visa noch MasterCard geben Karten direkt an Verbraucher aus. Es ist das ausgebende Finanzinstitut, das die Bedingungen für die Bezahlkarten festlegt, einschließlich der Gebühren, Prämien und anderer Merkmale.

15.10.2021 11:17 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Toomas Tartes on Unsplash
DekaBank

Tapering noch in diesem Jahr! Leitzinswende schon im nächsten Jahr?

Die Fed hat beim Zinsentscheid gestern Abend das „Tapering“-Tor weit geöffnet. Nicht nur, dass diese Entscheidung beim nächsten Zinsentscheid im November getroffen werden könnte. Denkbar ist auch, dass der „Tapering“-Pfad steiler ist. Dies eröffnet die Möglichkeit einer Leitzinswende bereits im kommenden Jahr.

23.09.2021 10:15 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Daniel Moqvist on Unsplash
Aviva Investors

Die Zeit drängt - kann die Schwerindustrie ihre Emissionen mindern?

Schwerindustrie und -lastverkehr zu dekarbonisieren, ist eine Herausforderung. Um bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen, führt daran allerdings kein Weg vorbei. Können Unternehmen, politische Entscheidungsträger und Investoren ihre Kräfte bündeln, um dieses Ziel zu erreichen? Antoine Chopinaud, Credit Analyst bei Aviva Investors, über ein Wettrennen gegen die Zeit.

21.09.2021 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.09.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BCV Commodity (EUR) A +26,09% +35,92% +11,62% +8,22%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +25,18% +33,72% +14,44% +16,63%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
BCV Commodity (EUR) A +3,73% +1,59% -6,39%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,54% +3,04% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.09.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
BCV Commodity (EUR) A 3,65 0,19 0,10
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 3,06 0,22 0,19
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BCV Commodity (EUR) A +9,50% +13,48% +11,10%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,51% +15,92% +13,65%

Der Quant-Zyklus

Faktoren am Aktienmarkt folgen ihrem eigenen stimmungsgetriebenen Zyklus, der nicht mit traditionellen Indikatoren für den Konjunkturzyklus erklärt werden kann. Das impliziert, dass Faktorprämien ein verhaltensbedingtes Phänomen sind und keine Belohnung für makroökonomische Risiken.

» Weiterlesen

Umsatzbeteiligungen bei Hedgefonds

Der von FERI verwaltete Ferrum Fund Future Stars bietet professionellen Anlegern eine Möglichkeit, an Wachstum und Umsatzstärke der Hedgefondsindustrie zu partizipieren. Der Fonds investiert in die Hedgefonds aufstrebender Portfoliomanager weltweit. Gleichzeitig lässt er sich an den Umsätzen beteiligen, die diese Hedgefonds über die Vereinnahmung von Gebühren erwirtschaften. Somit können Investoren gleichzeitig an den Anlagestrategien talentierter Portfoliomanager und an deren Erfolg in der Hedgefondsbranche teilhaben.

» Weiterlesen

AXA IM Stratege Iggo: Keine Stagflation zu erwarten

Ab einem gewissen Punkt könnte eine höhere Inflationsrate eine Straffung der Geldpolitik auslösen, die über das hinausgeht, was aktuell an den Märkten eingepreist ist. Die Folgen wären ein Anstieg der realen Renditen und Risikoprämien sowie sinkende Wachstumserwartungen. Ob es dazu kommt, hängt davon ab, wie schnell die Weltwirtschaft ihre Probleme auf der Angebotsseite löst. Anhaltendes Wachstum und eine niedrigere Inflation im kommenden Jahr sind aber deutlich wahrscheinlicher als Stagflation.

» Weiterlesen

Der Klimawandel: Neubewertung des Risikos von Waldbränden

Die Waldbrandsaison 2020 in den USA zählte zu den schlimmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. In Kalifornien brannte eine Fläche von rund 1,6 Millionen Hektar – eine Verdoppelung des letzten Rekords aus dem Jahr 2018. (1) In der Tat war Nordamerika während des pandemiebedingten Lockdowns die einzige Region weltweit, in der die Luftverschmutzung anstieg. Verantwortlich dafür war fast ausschließlich der bei diesen Bränden freigesetzte Rauch.

» Weiterlesen

Die Zähmung des Inflationsmonsters

Die Inflation ist in aller Munde, und auch wenn wir der Meinung sind, dass sie jetzt systematischer auftritt, ist die Angst wahrscheinlich größer als die Realität. Wie viele andere haben auch wir in den letzten ein oder zwei Jahren viel über die Inflation gesprochen. Gewiss, es gab einige beträchtliche Befürchtungen. Die Immobilienpreise sind auf breiter Front gestiegen, angetrieben von steigenden Holz- und Stahlpreisen, und die Erdgaspreise sind sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Europa in die Höhe geschnellt.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com