Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

C-QUADRAT Active ETF Selection

Ampega Investment GmbH

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim C-QUADRAT Active ETF Selection EUR (t) (DE0005322218) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Flexible Allocation - Global" (EUR Flexible Mischfonds - Global) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 09.07.2001 (19,10 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Ampega Investment GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "C-QUADRAT Wealth Management GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
C-Q... EUR (t) EUR 18,12
1 weitere Tranchen
C-Q...n EUR P1 EUR 7,99
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 43,59 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.07.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Giorgio Caputo, Senior Fund Manager und Leiter des Multi-Asset-Value-Teams von J O Hambro Capital Management
J O Hambro Capital Management

J O Hambro: Covid-19 rückt "Liquidität" und "Zentralbankenpolitik" in den Fokus der Investoren

Mit der Finanzkrise 2008 sind Marktliquidität und Zentralbankmaßnahmen bereits zu entscheidenden Anlagekriterien geworden. Für Investoren sind sie heute gleichbedeutend mit traditionellen Variablen wie das Kreditrisiko und der Zinssatz. In den heute stark automatisierten Märkten bekommen die Parameter in der Pandemie eine neue Dimension. Mit nachhaltigen Folgen für Investoren.

17.06.2020 12:08 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Timo Wielink on Unsplash
AXA Investment Managers

AXA IM: Unterschiedliche Herausforderungen in Europa und Amerika

Die heftigsten Kurseinbrüche durch die Corona-Pandemie scheinen überstanden und die Aktienmärkte – insbesondere in Europa – erholen sich merklich. Der Blick richtet sich nun darauf, ob die Marktbewertungen der tatsächlichen Wirtschaft angemessen sind. Gilles Moëc, AXA Chief Group Economist, Head of AXA IM Research sowie Chriss Iggo, Chief Investment Officer, Core Investments bei AXA IM, analysieren die aktuelle Situation auf beiden Seiten des Atlantiks. Ihr Fazit: Europa und Amerika stehen unter konträren Vorzeichen.

28.07.2020 17:27 Uhr / » Weiterlesen

Peter de Coensel, CIO Fixed Income, Degroof Petercam AM
DPAM

DPAM CIO Fixed Income: "EU-Gipfel poliert den Euro auf"

Die Einigung im Europäischen Rat vom 21. Juli über den Europäischen Konjunkturfonds und den mehrjährigen EU-Haushalt war vor allem an den Devisenmärkten sichtbar. Der Euro wertete gegenüber den meisten Währungen der Industrie- und Schwellenländer auf. Das Haupt-Paar EUR/USD schloss die vergangene Woche 2% höher ab - bei 1,1656. Solche schnellen Bewegungen sollten Aufmerksamkeit erregen. Der erstarkte Euro verkörpert eine Art Werbung für die Einheitswährung. Eine Werbung, die den Status des Euro als Reservewährung stärkt, meint Peter De Coensel, CIO Fixed Income bei DPAM (Degroof Petercam Asset Management).

30.07.2020 08:02 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.07.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
C-QUADRAT Active ETF Selection EUR (t) -13,05% -9,10% -3,79% -5,89%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -4,14% -1,22% +1,99% +4,20%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
C-QUADRAT Active ETF Selection EUR (t) -1,28% -1,21% +1,08%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,54% +0,66% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.07.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
C-QUADRAT Active ETF Selection EUR (t) negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,35 negativ 0,08
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
C-QUADRAT Active ETF Selection EUR (t) +17,77% +15,12% +13,67%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +13,79% +10,21% +9,60%

Die Billionen-Dollar-Frage: Hinterlässt das steigende Unternehmensanleihen-Volumen bleibende Schäden?

Im laufenden Kalenderjahr hat das US-Investment-Grade-Unternehmensanleihen Emissionsvolumen die 1 Billionen US-Dollar Market bereits überschritten, wodurch frühere Jahresrekorde gebrochen werden dürften. Welche wahren langfristigen Auswirkungen hat dieses explosive Bilanzwachstum? Eine genauere Betrachtung der Netto-Kreditaufnahme und der Frage, warum Unternehmen Fremdmittel aufnehmen, offenbart potenzielle Problempunkte in den Branchen, die es zu vermeiden gilt.

» Weiterlesen

COVID-19: Auswirkung der steigenden Fallzahlen in den USA

Im Gegensatz zu einigen Ländern, die die Kurve abgeflacht haben, steigt in den USA die Zahl der COVID-19-Fälle rasant. In diesem Video, das zu einer Serie über die Auswirkungen von COVID-19 auf Wissenschaft und Kapitalanlagen gehört, erklärt Janus Henderson Investors Biotech-Analyst Agustin Mohedas, warum die Entwicklung in den USA in eine andere Richtung geht, wie sie sich verändert und was das für die nächste Phase der Pandemie bedeuten könnte.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Die große Bestandsaufnahme

Anleger reiben sich noch immer verwundert die Augen: Der globale Aktienindex MSCI Welt hat seit seinem Tiefpunkt im März 2020 über 40 % gewonnen, die Risikoaufschläge von US-Unternehmensanleihen haben sich bis auf wenige Basispunkte in Richtung Vorkrisenstand bewegt. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

Union Investment Austria trotzt der Coronakrise: 10.000 neue Fondssparpläne, Absatz nachhaltiger Geldanlagen fast verdoppelt

Die Sparer in Österreich zeigen sich unbeeindruckt von der Coronakrise. Dies belegen die Zahlen von Union Investment im ersten Halbjahr: Der Nettomittelzufluss in Investmentfonds lag in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bei 225 Millionen Euro, was einen Anstieg um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Bemerkenswert ist auch die Zunahme der Fondssparpläne, die gegenüber dem Vorjahr um fast 22.000 auf über 100.000 Stück stiegen.

» Weiterlesen

"Das Anlageuniversum wächst ständig" | KI-Fondsmanager Grandi im Interview

Trotz (oder gerade wegen?) der COVID-19 Krise konnte der von Rolando Grandi gemanagte "Echiquier Artificial Intelligence" seit Jahresbeginn um über +45% zulegen. Wie dieses Ergebnis zustande gekommen ist, warum Cybersicherheit im Portfolio eine zunehmend bedeutende Rolle spielt und wieso sich die Zukunftsperspektiven trotz des herausfordernden Umfelds verbessert haben, diskutierte der Fondsmanager im Exklusiv-Interview mit e-fundresearch.com.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.07.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com