Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

R-co Thematic Family Businesses

Rothschild & Co Asset Management Europe

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim R-co Thematic Family Businesses C EUR (FR0007468798) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Eurozone Small-Cap Equity" (Eurozone Aktien (Nebenwerte)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 06.01.1993 (27,52 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Rothschild & Co Asset Management Europe" administriert - als Fondsberater fungiert die "Rothschild & Co Asset Management Europe".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
R-c...es C EUR EUR 33,22
3 weitere Tranchen
R-c...s CL EUR EUR 16,48
R-c...es I EUR EUR 3,00
R-c...es P EUR EUR 0,06
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 51,76 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 6 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Photo by Sanjay B on Unsplash
CFA Society Germany

Marktverwerfungen: Deutsche Investmentbranche erwartet Konsolidierung und Insolvenzen

Welche langfristigen Folgen wird die durch die Covid-19-Pandemie ausgelöste Krise auf die globalen Kapitalmärkte haben? In einer weltweiten Umfrage hat das CFA Institute dazu 13.278 Verbandsmitglieder, davon 258 aus Deutschland, befragt. Mit den Ergebnissen liegen Einschätzungen der Investmentbranche zur wirtschaftlichen Rezession sowie zu Fragen der künftigen Finanzmarktregulierung und der Rolle von Regierungen und Zentralbanken vor.

22.06.2020 13:37 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Nick Hillier on Unsplash
Robeco

Neue Robeco-Studie zeigt: Man kann vorhersagen, wann Zinssätze steigen werden

In den letzten Jahrzehnten haben sich viele empirische Studien mit der Vorhersagbarkeit von Zinssätzen beschäftigt – bislang mit unterschiedlichen Ergebnissen. In einer neuen Research-Studie haben Robeco-Experten einen einzigartigen Datenbestand analysiert und übereinstimmende Belege für die Vorhersagbarkeit des Rentenmarkts gefunden. Das bedeutet, dass sich Zinssätze relativ genau vorhersagen können. Und zwar nicht nur wenn sie steigen, sondern auch wenn sie fallen.

06.07.2020 12:24 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
R-co Thematic Family Businesses C EUR -7,88% -6,62% -8,82% +19,60%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -10,42% -4,03% -6,21% +20,93%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
R-co Thematic Family Businesses C EUR -3,03% +3,65% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -2,37% +3,69% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
R-co Thematic Family Businesses C EUR negativ negativ 0,16
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ 0,17
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
R-co Thematic Family Businesses C EUR +24,91% +19,67% +17,00%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +26,43% +18,80% +16,91%

Columbia Threadneedle: Emissionsvolumen bei Social Bonds um 450 Prozent gestiegen

Die Corona-Pandemie verleiht dem wachsenden Markt für soziale Anleihen (auf Englisch: Social Bonds) nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments weiteren Rückenwind. Das Emissionsvolumen in der ersten Jahreshälfte 2020 belaufe sich auf insgesamt 44 Milliarden Dollar. Dies entspreche einem Zuwachs von 450 Prozent im Vergleich zur ersten Jahreshälfte 2019, als Papiere im Volumen von acht Milliarden Dollar neu auf den Markt kamen. Gleichzeitig übersteige das Volumen der bisherigen Neuemissionen 2020 bereits das Volumen aller in den Jahren zuvor insgesamt emittierten sozialen Anleihen.

» Weiterlesen

Ostrum AM Stratege: US-Berichtssaison als Lackmustest für Aktienhausse

In seinem aktuellen „Strategy Weekly“ weist Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management, darauf hin, dass es – vor allem in den USA – tatsächlich einige Konjunkturindikatoren gibt, die einen Grund für die starke Entwicklung der Märkte liefern könnten. So erreichte etwa die ISM-Umfrage für das verarbeitende Gewerbe mit 52,6 Prozent wieder das höchste Niveau seit Mai 2019.

» Weiterlesen

Anleger auf Achterbahnfahrt: Das kommt im zweiten Halbjahr auf uns zu

In der zweiten Jahreshälfte werden die Finanzmärkte wieder volatiler und von den Nachrichten rund um COVID-19 beeinflusst sein, sagt Suzanne Hutchins, Managerin des BNY Mellon Global Real Return Fund bei Newton IM – eine Gesellschaft von BNY Mellon Investment Management. Anleger sollten sich deshalb sowohl kurz- als auch langfristig auf die Sektoren konzentrieren, die weniger von Lockdown-Maßnahmen beeinflusst sind oder sogar davon profitieren:

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com