Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

TT Emerging Markets Uncons A2 USD Acc

TT International

Beim TT Emerging Markets Uncons A2 USD Acc (IE00BW9HG418) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Emerging Markets Equity" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 25.06.2015 (4,07 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "TT International" administriert - als Fondsberater fungiert die "TT International".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
TT ... USD Acc USD 85,29
5 weitere Tranchen
TT ... USD Inc USD 62,10
TT ... GBP Acc GBP 30,21
TT ... EUR Acc EUR 49,35
TT ... GBP Acc GBP 0,09
TT ... EUR Acc EUR 15,03
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 245,62 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 10 weitere

Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Jamie Stuttard, Co-Head Global Macro Team, Robeco
Newscenter

Kurzlebiger Schub durch die US-Notenbank

Wenn die amerikanische Notenbank die Zinsen zu senken beginnt, ist es besser, 2-jährige US-Staatsanleihen zu halten als Unternehmenspapiere, meint der Co-Head des Global Macro-Teams, Jamie Stuttard.

10.07.2019 10:18 Uhr / » Weiterlesen

Pexels
Newscenter

Eaton Vance: Der Rücktritt des mexikanischen Finanzministers lässt nichts Gutes erwarten

Der Rücktritt des mexikanischen Finanzministers Carlos Urzua am 9. Juli lässt von der noch jungen Regierung von Präsident Andres Manuel Lopez Obrador (AMLO) nichts Gutes für Anleger erwarten. Der charismatische und populistische Obrador hatte das Amt im Dezember angetreten, nachdem er die Kandidaten der etablierten Parteien PAN (Partei der Nationalen Aktion) und PRI (Partei der Institutionalisierten Revolution) klar besiegt hatte.

18.07.2019 16:09 Uhr / » Weiterlesen

© Pexels.com
Newscenter

Comgest: Bei ESG-Ansätzen die Spreu vom Weizen trennen

Berücksichtigt man die Anzahl der Pressemitteilungen über neu aufgelegte nachhaltige Fonds, sowie die der Stellenausschreibungen von Vermögensverwaltern im ESG-Bereich (Environmental, Social, Governance) gibt es wenig Zweifel: Nachhaltige Investments haben sich zu einem bedeutenden Trend in der Branche entwickelt. Doch in der Praxis fällt es oft noch schwer, zwischen Greenwashing-Fallen und ökologisch sowie ethisch tatsächlich wertvollen Investments zu unterscheiden.

25.06.2019 03:05 Uhr / » Weiterlesen

Pixabay
Newscenter

Investieren in Megatrends: Animal-Wellbeing

Dieser Trend hat nicht die gigantischen Wachstumsraten wie etwa das „Internet der Dinge“, Elektromobilität oder Robotik, dafür jedoch einen anderen Vorzug: Er ist weitgehend unabhängig von Konjunkturschwankungen. Die Rede ist vom Tierwohl – genauer dem Wohlergehen, vor allem von Haustieren.

15.07.2019 09:26 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Wolfgang Bauer, Fondsmanager im Anleiheteam bei M&G Investments
Newscenter

Wolfgang Bauer: Was passiert, wenn die EZB wieder Unternehmensanleihen kauft?

Nach der Wahl von Christine Lagarde als EZB-Chefin scheinen in der Eurozone wieder alle Optionen auf dem Tisch zu liegen, um die europäische Inflation zu stützen. Dazu würde auch eine neue Runde quantitativer Lockerung zählen. Wie sich Anleiheinvestoren in diesem Umfeld positionieren können, beleuchtet Dr. Wolfgang Bauer, Fondsmanager im Anleiheteam bei M&G Investments, in seinem aktuellen Kommentar:

04.07.2019 12:49 Uhr / » Weiterlesen

Unsplash.com
Newscenter

Euro standhaft im EZB-Gegenwind

Im Mai und Juni sah sich der Euro einer Vielzahl von schlechten Nachrichten ausgesetzt. Die europäischen Wirtschaftsdaten waren schwach. Für das zweite Quartal deutet sich eine Verlangsamung der Konjunktur im Euroraum an. In Deutschland wäre wirtschaftliche Stagnation bereits ein Erfolg.

09.07.2019 01:09 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
TT Emerging Markets Uncons A2 USD Acc +16,43% +5,29% +37,15% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,78% +4,71% +30,74% +37,21%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
TT Emerging Markets Uncons A2 USD Acc +11,11% N/A +9,93%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,27% +6,23% N/A
Risiko-Kennzahlen
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
TT Emerging Markets Uncons A2 USD Acc 0,02 0,81 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,75 0,13
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
TT Emerging Markets Uncons A2 USD Acc +17,04% +12,99% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,43% +11,54% +13,58%

Von Bergsteigeraktien mit Sicherheitsmarge

Bergsteigen und Börse. Was sollen diese beiden Sachen miteinander zu tun haben? Auf den ersten Blick vielleicht nicht viel, außer der Tatsache, dass beide schnell und sicher an ihr Ziel kommen wollen. Der Bergsteiger auf den Gipfel, der Anleger zu seinem angestrebten finanziellen Erfolg.

» Weiterlesen

Eaton Vance: Der Rücktritt des mexikanischen Finanzministers lässt nichts Gutes erwarten

Der Rücktritt des mexikanischen Finanzministers Carlos Urzua am 9. Juli lässt von der noch jungen Regierung von Präsident Andres Manuel Lopez Obrador (AMLO) nichts Gutes für Anleger erwarten. Der charismatische und populistische Obrador hatte das Amt im Dezember angetreten, nachdem er die Kandidaten der etablierten Parteien PAN (Partei der Nationalen Aktion) und PRI (Partei der Institutionalisierten Revolution) klar besiegt hatte.

» Weiterlesen

Die besten Russland-Aktienfonds

Unter dem Radar vieler Investoren konnten Russland-Aktienfonds im aktuellen 3-Jahresvergleich durchschnittlich +16,78% p.a. (in EUR) zulegen. Welche Fonds dabei das derzeit beste Risiko-/Ertragsprofil vorweisen können, hat e-fundresearch.com in der neuesten Ausgabe von „Die Besten“ analysiert.

» Weiterlesen

Erste AM CIO Permoser: Aktien bleiben favorisiert

Trotz erwarteter Wachstumseintrübung im 2. Halbjahr bleiben Aktien für die Erste Asset Management favorisiert: „Solange die Gewinnmargen der Unternehmen nicht stärker unter Druck geraten und die politischen Unsicherheiten nicht eskalieren, bleiben Aktien nach wie vor attraktiv“, sagt Chief Investment Officer Permoser.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com