Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Nordea 1 - Flexible Fixed Income Fund

Nordea Investment Funds SA

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Nordea 1 - Flexible Fixed Income E EUR (LU0915362262) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Flexible Bond - EUR Hedged" (Globale Anleihen Flexibel (EUR-gehedged)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 02.05.2013 (8,14 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Nordea Investment Funds SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "Nordea Investment Management AB".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Nor...me E EUR EUR 31,18
20 weitere Tranchen
Nor...e AC EUR EUR 7,60
Nor...e AI EUR EUR 64,47
Nor...e AP EUR EUR 21,73
Nor...e BC EUR EUR 196,35
Nor...e BF EUR EUR 0,00
Nor...e BI DKK DKK 136,60
Nor...e BI EUR EUR 1.624,95
Nor...e BP DKK DKK 640,32
Nor...e BP EUR EUR 446,83
Nor...e HA USD USD 0,45
Nor...e HB CHF CHF 13,36
Nor...e HB NOK NOK 16,48
Nor...e HB SEK SEK 232,85
Nor...e HB USD USD 14,63
Nor... HBC GPB GBP 9,21
Nor... HBI CHF CHF 101,03
Nor... HBI NOK NOK 1,52
Nor... HBI SEK SEK 1.879,10
Nor... HBI USD USD 122,95
Nor...e HY SEK SEK 1.004,37
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 3.528,87 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 4 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Peter De Coensel, CIO Fixed Income bei DPAM
DPAM

DPAM-Stratege: Erst die Arbeitsdebatte, dann die Inflationsdebatte

Viele Studenten legen im Juni eine Reihe von Prüfungen ab. Wenn Sie Wirtschaftsfragen zum Verhalten der Anleihenmärkte in jenem Moment stellen würden, in dem die Kerninflation in den USA 5 % erreicht, würden wohl nur wenige antworten, dass die Kurse von US-Treasuries stark anziehen und 10-jährige Renditen etwa 10 Basispunkte verlieren würden. Was geht hier vor? Einige Marktstrategen verweisen auf das technische Schließen von Short-Positionen, obwohl dies naturgemäß kurzfristig ist. Andere verweisen auf die kontinuierliche Umschichtung von Pensionsfonds in US-Treasuries, da die meisten ein Deckungsniveau von nahezu 100 % erreicht haben. Das Rebalancing verliert jedoch an Intensität. Eine wachsende Zahl von Marktteilnehmern ist sich allmählich darüber einig, dass der Inflationsschub in den USA vorübergehend ist. Dies bedeutet, dass wir anderen sensiblen Indikatoren Aufmerksamkeit schenken sollten, wie der Erholung des Arbeitsmarktes. Die Debatte sollte sich auf die Art der Erholung am US-Arbeitsmarkt und ihre Auswirkungen auf die US-Renditen verlagern.

18.06.2021 14:13 Uhr / » Weiterlesen

Hagen-Holger Apel, Head of Wholesale D/A/CH & Senior Client Portfolio Manager, DNB Asset Management
DNB Asset Management

Halbleiterindustrie: DNB AM sieht globale Lieferketten wegen US-Sanktionen nachhaltig gestört

„Die technologische Rivalität zwischen den USA und China ist zu einem großen Teil ein Kampf um Halbleiter. Halbleiter bilden die Grundlage aller digitalen Technologien und sind ein grundlegender Bestandteil unserer Wirtschaft: Alles, was digitale Informationen verarbeitet, speichert oder überträgt, benötigt dazu ein physisches Halbleiterprodukt. In den letzten fünf Jahrzehnten hat die Chip-Intensität der Weltwirtschaft exponentiell zugenommen. Die Apollo-Mondlandefähre bei der Mondmission 1969 verwendete einige zehntausend Transistoren mit einem Gesamtgewicht von etwa 30 kg. Im Vergleich dazu stellte IBM vor einigen Wochen neue Halbleiterchips mit den kleinsten jemals hergestellten Transistoren vor. Mit dem neuen 2-Nanometer-Transistor kann das Unternehmen sagenhafte 50.000.000.000 Transistoren auf einem Chip von der Größe eines Fingernagels unterbringen - 2 Nanometer sind schmaler als ein Strang der menschlichen DNA.

09.06.2021 10:52 Uhr / » Weiterlesen

Shareholder Value Management AG

Gabor Steingart spricht über die Fondsgipfel Sommer-Akademie (02.-11. Juli 2021)

Das war gut, kurz und knapp: Gabor Steingart haben wir auf dem Medienschiff ThePioneer One erreicht, “der schwimmenden Bühne für den Journalismus einer neuen Zeit“. Carsten Baukus und Endrit Cela konnten ihn kurz befragen zu seiner aktuellen Tätigkeit, zu seinem Beitrag für die kommende Fondsgipfel-Akademie (zwischen dem 2.-11. Juli ist die Teilnahme jederzeit möglich) sowie die Bedeutung der Themen #Finanzen, #Altersvorsorge und #Börse im Rahmen seiner täglichen journalistischen Arbeit.

15.06.2021 08:47 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Morgan Housel on Unsplash
UBS

Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF von UBS AM überschreitet Marke von einer Milliarde US-Dollar

Der Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF von UBS Asset Management (UBS AM) hat die Marke von einer Milliarde US-Dollar an verwaltetem Vermögen überschritten – als erster UCITS-ETF, der in Anleihen von multilateralen Entwicklungsbanken investiert. Der ETF erlebt insbesondere eine starke Nachfrage von Anlegern, die Zugang zu erstklassigen US-Dollar-Anleihenengagements mit starkem Nachhaltigkeitsprofil suchen.

18.05.2021 08:30 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Nordea 1 - Flexible Fixed Income E EUR -1,59% -2,01% +0,58% -1,93%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,12% +5,25% +5,46% +5,79%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Nordea 1 - Flexible Fixed Income E EUR +0,19% -0,39% +0,29%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,75% +1,09% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Nordea 1 - Flexible Fixed Income E EUR 5,43 0,24 0,17
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 6,16 0,37 0,45
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Nordea 1 - Flexible Fixed Income E EUR +1,28% +1,92% +1,98%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,84% +5,60% +4,43%

Humankapital – Ein Treiber nachhaltiger Unternehmensleistung

1965 definierte der spätere Nobelpreisträger Gary Becker Humankapital als „die Summe aller Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse, die der Mensch in den Produktionsprozess einfließen lassen kann“. Von Anfang an brachte man also Humankapital und Produktionskapazität miteinander in Verbindung. Deshalb stellt sich zu Recht die Frage, welchen Einfluss diese Art von Kapital auf die Performance eines Unternehmens oder eines Landes hat. Aymeric Gastaldi, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Human Capital (LU2221884823), erläutert die Zusammenhänge.

» Weiterlesen

ESG in Aktion: Anlageerkenntnisse aus dem Klimakolleg 2021

Der Klimawandel wird wahrscheinlich erhebliche Auswirkungen auf Finanz und Wirtschaft haben. AllianceBernstein hat zusammen mit Partnern vom Earth Institute der Columbia University die Climate Change and Investment Academy entwickelt. Dieses Bildungsforum soll unseren Kunden und Partnern helfen, mehr über die vielschichtige Klimaforschung und die möglichen Auswirkungen auf Anlageentscheidungen zu erfahren.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Tiefenentspannung

Die Kapitalmärkte scheinen von Tiefenentspannung geprägt. Das zeigen die technischen Indikatoren, wie auch die Reaktionen auf die Konjunkturdaten der abgelaufenen Woche, ebenso wie z.B. die Indikatoren für systemischen Stress. Die Volkswirtschaften erholen sich von der Pandemie mit einer ständig steigenden Zahl an Impfungen. Inflation wird zum Phänomen der Vermögenspreise.

» Weiterlesen

DPAM-Stratege: Erst die Arbeitsdebatte, dann die Inflationsdebatte

Viele Studenten legen im Juni eine Reihe von Prüfungen ab. Wenn Sie Wirtschaftsfragen zum Verhalten der Anleihenmärkte in jenem Moment stellen würden, in dem die Kerninflation in den USA 5 % erreicht, würden wohl nur wenige antworten, dass die Kurse von US-Treasuries stark anziehen und 10-jährige Renditen etwa 10 Basispunkte verlieren würden. Was geht hier vor? Einige Marktstrategen verweisen auf das technische Schließen von Short-Positionen, obwohl dies naturgemäß kurzfristig ist. Andere verweisen auf die kontinuierliche Umschichtung von Pensionsfonds in US-Treasuries, da die meisten ein Deckungsniveau von nahezu 100 % erreicht haben. Das Rebalancing verliert jedoch an Intensität. Eine wachsende Zahl von Marktteilnehmern ist sich allmählich darüber einig, dass der Inflationsschub in den USA vorübergehend ist. Dies bedeutet, dass wir anderen sensiblen Indikatoren Aufmerksamkeit schenken sollten, wie der Erholung des Arbeitsmarktes. Die Debatte sollte sich auf die Art der Erholung am US-Arbeitsmarkt und ihre Auswirkungen auf die US-Renditen verlagern.

» Weiterlesen

Neuer Invesco-ETF bietet Zugang zu Chinas innovativsten Technologieunternehmen

Invesco gibt die Auflegung seines MSCI China Technology All Shares Stock Connect UCITS ETF bekannt. Der neue ETF bildet einen Index nach, der auf einer fortschrittlichen Definition von Technologie basiert und Zugang zu innovativen, technologieorientierten chinesischen Firmen aus einem breiten Spektrum von Branchen bietet, den Fokus also nicht nur auf Computer-Hardware und -Software legt.

» Weiterlesen

SPDR Strategie Espresso | Der langfristige Ansatz für ESG US-Anleihen mit Investment-Grade-Rating

Die jüngsten Kapitalflüsse und Performance-Trends bei ESG-Anleihen im US-Investment-Grade-Bereich (IG) deuten darauf hin, dass die Anleger das langfristige Potenzial des Engagements erkannt haben. Der Trend zu ESG-Investitionen im IG-Kreditbereich wurde durch den gesellschaftlichen Wandel und neue Vorschriften vorangetrieben, und wir sehen nun auch Belege dafür, dass ein ESG-Ansatz dazu beitragen kann, sowohl die Volatilität zu reduzieren als auch die längerfristige Performance zu verbessern.

» Weiterlesen

Inflationsanstieg: Mehr als nur Basiseffekte?

Für die meisten Ökonomen und Notenbanker ist der Fall klar: Der aktuelle Inflationsanstieg in Europa und den USA ist nur ein temporäres Phänomen. Dieser entspannte Blick auf die Inflation dürfte sich jedoch als Trugschluss erweisen. Der sich abzeichnende Konjunkturboom verschafft den Unternehmen in den nächsten Quartalen optimale Voraussetzungen für Preisüberwälzungen. Gleichzeitig sollten die Engpässe bei Rohstoffen und Vorprodukten nicht so schnell beseitigt werden, wie sich das viele erhoffen. Schließlich gibt es sogar bereits erste Anzeichen für steigenden Lohndruck. Wer jetzt fest damit rechnet, dass die Inflation 2022 und 2023 wieder erkennbar fällt, dürfte am Ende eine böse Überraschung erleben.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com