Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

BNP Paribas Funds Nordic Small Cap

BNP Paribas Asset Management Luxembourg

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim BNP Paribas Nordic Small Cap Cl C (LU0950372838) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Nordic Small/Mid-Cap Equity" (Skandinavische Aktien (Nebenwerte)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 31.01.2014 (6,52 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "BNP Paribas Asset Management Luxembourg" administriert - als Fondsberater fungiert die "Alfred Berg Kapitalförvaltning AB;BNP Paribas Asset Management UK Limited;".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
BNP...Cap Cl C EUR 50,17
5 weitere Tranchen
BNP...Cap Cl D EUR 20,19
BNP...l H NOKD NOK 28,90
BNP... Cap I C EUR 49,58
BNP... Cap N C EUR 2,47
BNP... Privl C EUR 9,39
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 157,32 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 10 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.07.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Dr. Valerio Schmitz-Esser, Managing Director und Leiter Index Solutions bei Credit Suisse Asset Management
Credit Suisse

Fokus auf Nachhaltigkeit: Credit Suisse Asset Management legt zwei neue ETFs auf

Credit Suisse Asset Management gibt die Lancierung zwei neuer Exchange Traded Funds (ETFs) bekannt. Beide werden unter anderem an der Deutschen Börse gehandelt und erfüllen die strengen Kriterien der Credit Suisse für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG). Zudem tragen beide das Label „Blue“. Dieses kennzeichnet Fonds, die keine Wertpapiere ausleihen dürfen.

29.06.2020 17:40 Uhr / » Weiterlesen

Laurence Monnier, Head of Quantitative Research, Real Assets und Chris Urwin, Director of Research, Real Assets, Aviva Investors
Aviva Investors

Real Assets und die Suche nach robusten Erträgen

Real Assets sind vielfältige Investments, die von Immobilien über Infrastruktur bis hin zu Private Debt reichen. Auf Real Assets haben in der Vergangenheit jene Investoren gesetzt, die an einer Illiquiditätsprämie oder an sicheren Anlagen interessiert waren. Doch nun sind die Perspektiven komplex: Die Ertragstreiber sind von COVID-19 in ganz unterschiedlicher Weise betroffen.

23.07.2020 11:56 Uhr / » Weiterlesen

Peter de Coensel, CIO Fixed Income, Degroof Petercam AM
DPAM

DPAM CIO Fixed Income: "EU-Gipfel poliert den Euro auf"

Die Einigung im Europäischen Rat vom 21. Juli über den Europäischen Konjunkturfonds und den mehrjährigen EU-Haushalt war vor allem an den Devisenmärkten sichtbar. Der Euro wertete gegenüber den meisten Währungen der Industrie- und Schwellenländer auf. Das Haupt-Paar EUR/USD schloss die vergangene Woche 2% höher ab - bei 1,1656. Solche schnellen Bewegungen sollten Aufmerksamkeit erregen. Der erstarkte Euro verkörpert eine Art Werbung für die Einheitswährung. Eine Werbung, die den Status des Euro als Reservewährung stärkt, meint Peter De Coensel, CIO Fixed Income bei DPAM (Degroof Petercam Asset Management).

30.07.2020 08:02 Uhr / » Weiterlesen

Dieter Wimmer, Leiter Sales Österreich bei Comgest
Comgest

Dynamisch abgesichert auf globale Aktien setzen: Comgest Growth Global Flex besteht Bewährungsprobe

Mit ihrem „Quality Growth“-Investmentansatz hat die unabhängige internationale Fondsgesellschaft Comgest seit ihrer Gründung im Jahr 1985 für Anleger und Investoren langfristig stabile Erträge generieren können. Das Ergebnis der konsequenten Investition in Qualitätswachstumsaktien sind konzentrierte Portfolios. So konnten die Comgest-Fonds auch im von der COVID19-Krise geprägten ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zu ihrer jeweiligen Benchmark durch geringere Drawdowns und eine niedrigere Volatilität überzeugen.

30.07.2020 15:20 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Timo Wielink on Unsplash
AXA Investment Managers

AXA IM: Unterschiedliche Herausforderungen in Europa und Amerika

Die heftigsten Kurseinbrüche durch die Corona-Pandemie scheinen überstanden und die Aktienmärkte – insbesondere in Europa – erholen sich merklich. Der Blick richtet sich nun darauf, ob die Marktbewertungen der tatsächlichen Wirtschaft angemessen sind. Gilles Moëc, AXA Chief Group Economist, Head of AXA IM Research sowie Chriss Iggo, Chief Investment Officer, Core Investments bei AXA IM, analysieren die aktuelle Situation auf beiden Seiten des Atlantiks. Ihr Fazit: Europa und Amerika stehen unter konträren Vorzeichen.

28.07.2020 17:27 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.07.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNP Paribas Nordic Small Cap Cl C +5,27% +16,66% +23,85% +67,83%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,04% +14,34% +20,27% +60,79%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
BNP Paribas Nordic Small Cap Cl C +7,39% +10,91% +14,25%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +6,04% +9,71% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.07.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
BNP Paribas Nordic Small Cap Cl C 0,69 0,29 0,63
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,61 0,22 0,55
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BNP Paribas Nordic Small Cap Cl C +31,09% +20,42% +17,70%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +31,70% +20,95% +18,30%

Union Investment Austria trotzt der Coronakrise: 10.000 neue Fondssparpläne, Absatz nachhaltiger Geldanlagen fast verdoppelt

Die Sparer in Österreich zeigen sich unbeeindruckt von der Coronakrise. Dies belegen die Zahlen von Union Investment im ersten Halbjahr: Der Nettomittelzufluss in Investmentfonds lag in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bei 225 Millionen Euro, was einen Anstieg um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Bemerkenswert ist auch die Zunahme der Fondssparpläne, die gegenüber dem Vorjahr um fast 22.000 auf über 100.000 Stück stiegen.

» Weiterlesen

"Das Anlageuniversum wächst ständig" | KI-Fondsmanager Grandi im Interview

Trotz (oder gerade wegen?) der COVID-19 Krise konnte der von Rolando Grandi gemanagte "Echiquier Artificial Intelligence" seit Jahresbeginn um über +45% zulegen. Wie dieses Ergebnis zustande gekommen ist, warum Cybersicherheit im Portfolio eine zunehmend bedeutende Rolle spielt und wieso sich die Zukunftsperspektiven trotz des herausfordernden Umfelds verbessert haben, diskutierte der Fondsmanager im Exklusiv-Interview mit e-fundresearch.com.

» Weiterlesen

Schwacher Dollar hält Emerging Markets weiter im Aufwind

Mit einem Kursplus von über 18,1 Prozent im zweiten Quartal ging es mit den Emerging Markets Aktienmärkten zuletzt kräftig nach oben. Seit ihrem Tief im März haben sie sogar um 31,2 Prozent zugelegt. Für Ashish Chugh, Portfolio Manager Global Emerging Market Equities bei Loomis Sayles, dürfte das positive Umfeld weiter anhalten.

» Weiterlesen

US-Aktien: Wo M&G-Fondsmanager Weavers Chancen erkennt

Wann und wie sich die Weltwirtschaft von der Pandemie erholt, ist unklar. Daher wird im Moment viel darüber diskutiert, wie resilient die Aktienmärkte überhaupt noch sind. Welche US-Titel auch in dieser Gemengelage Chancen haben, kommentiert John Weavers, Fondsmanager des M&G (Lux) North American Dividend Fund:

» Weiterlesen

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Wie Technologie, Internet und Kommunikation die Aktienmärkte bestimmen

In ihrem neuesten Kapitalmarktkommentar beschäftigt sich Ingrid Szeiler, Chief Investment Officer der Raiffeisen KAG, mit der zunehmenden Konzentration am US-Aktienmarkt: "Ohne die Performancebeiträge der großen Vier (Amazon, Apple, Microsoft und Google) wäre der S&P 500 seit Jahresbeginn nicht leicht im Plus, sondern mit rund 4 % im Minus. Der Börsenwert dieser Unternehmen liegt bei knapp 6 Billionen US-Dollar und damit so hoch, wie jener der 350 „kleinsten“ Unternehmen in diesem Index oder aller Aktienwerte in der Eurozone. Die Bezeichnung „der Markt“ als Synonym für eine repräsentative Entwicklung ist daher kaum mehr zutreffend."

» Weiterlesen

CFA-Prüfungen ab 2021 vollständig digital

Das CFA Institute wird ab 2021 die Prüfungen aller drei Levels des Qualifizierungsprogramms zum Chartered Financial Analyst (CFA) computergestützt durchführen. Damit beschleunigt das CFA Institute die Umstellung für Tests der Level II und III. Die Umstellung der Level-I-Prüfungen war bereits im vergangenen Jahr für 2021 angekündigt worden. Die Prüfungen im Dezember 2020 werden für alle drei Levels des CFA-Programms die letzten auf Papier sein.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.07.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com