AB SICAV I - Sustainable Euro High Yield Portfolio

AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l.

Sonstige Anleihen

ISIN: LU1037946685

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim AB SICAV I Sust Euro Hi Yld AA USD H (LU1037946685) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Other Bond" (Sonstige Anleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 06.03.2014 (8,76 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l." administriert - als Fondsberater fungiert die "AllianceBernstein L.P.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
AB ...AA USD H USD 13,39
26 weitere Tranchen
AB ...ld A EUR EUR 0,81
AB ...ld A USD USD 0,27
AB ...A2 CHF H CHF 0,01
AB ...d A2 EUR EUR 3,26
AB ...d A2 USD USD 0,46
AB ...A2 USD H USD 0,08
AB ...AA AUD H AUD 0,14
AB ...d AA EUR EUR 8,20
AB ...d AR EUR EUR 0,01
AB ...d AT EUR EUR 2,32
AB ...d AT USD USD 0,01
AB ...AT USD H USD 1,95
AB ...ld C EUR EUR 0,01
AB ...ld C USD USD 0,01
AB ...d C2 EUR EUR 0,01
AB ...ld I EUR EUR 0,00
AB ...ld I USD USD 0,07
AB ...I2 CHF H CHF 0,01
AB ...d I2 EUR EUR 49,53
AB ...I2 GBP H GBP 0,02
AB ...d I2 USD USD 0,01
AB ...I2 USD H USD 0,77
AB ...IT USD H USD 0,01
AB ...NT USD H USD 0,10
AB ...ld S USD USD 18,56
AB ...d S1 USD USD 0,01
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 281,63 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 2 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.11.2022
Aktuelle AllianceBernstein Meldungen » zum AllianceBernstein NewsCenter
Photo by Pablo Heimplatz on Unsplash

Marktausblick US-Aktien: Von der Angst zur Hoffnung?

Steht nach einem schwierigen Jahr für US-Aktien eine Erholung bevor? Zwar kann niemand vorhersagen, wann der Markt die Talsohle erreicht, aber wir wissen, was nach starken Einbrüchen in der Vergangenheit geschehen ist. Geduldige Anleger können sich damit trösten, dass kräftige Erholungen nach starken Einbrüchen durchaus üblich sind.

03.12.2022 17:07 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Wance Paleri on Unsplash

10 Gründe, die auch jetzt für Aktien sprechen

Aktienanleger haben in diesem Jahr erhebliche Verluste erlitten und sehen sich mit zahlreichen Unsicherheitsfaktoren konfrontiert. Doch trotz der jüngsten Marktverwerfungen gibt es nach wie vor gute Gründe, in Aktien als Bestandteil eines langfristigen Anlageplans investiert zu bleiben – und gute Wege, um die mit der Anlage in Aktien verbundenen Risiken zu verringern.

28.11.2022 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Inigo Fraser Jenkins, Co-Head of Institutional Solutions, AllianceBernstein

Investieren in einer post-globalen Welt

Krieg und Krisen läuten das Ende der Globalisierung ein. In seinem Kommentar erläutert Inigo Fraser Jenkins, Co-Head of Institutional Solutions bei AllianceBernstein, welche Dynamiken Anleger im Auge behalten sollten. Die Deglobalisierung birgt Gefahren, aber auch Chancen.

14.11.2022 09:31 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Christian Dubovan on Unsplash

Spreadverschiebung bei Swaps signalisiert Chancen für Euro-Anleihen

Die Euro-Swap-Spreads stiegen in diesem Jahr auf historische Höchststände, mit einem Anstieg des 10-jährigen Spreads um 60 Basispunkte auf einen Tageshöchststand von 108 Basispunkten am 11. Oktober. Der Spread gibt die Differenz zwischen der Euro-Zinskurve und der Rendite deutscher Bundesanleihen mit gleicher Laufzeit an. Die Entwicklung der Swap-Spreads wird heute hauptsächlich von technischen Faktoren wie dem Angebot an Sicherheiten (das heißt Bundesanleihen) auf dem Markt und der Nachfrage nach Swaps beeinflusst.

12.11.2022 10:36 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Robert Zunikoff on Unsplash

Der Straffungszyklus der Fed: Start von Phase zwei

Der Offenmarktausschuss der US-Notenbank (Federal Open Market Committee, FOMC) hat auf seiner Novembersitzung den Leitzins um 75 Basispunkte auf eine Spanne von 3,75 % bis 4,00 % angehoben – den höchsten Stand seit 15 Jahren. Der Ausschuss deutete zudem an, dass weitere Zinserhöhungen wahrscheinlich sind, auch wenn sie vermutlich geringer ausfallen werden als die massiven Erhöhungen der letzten Monate.

10.11.2022 10:26 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Ludde Lorentz on Unsplash

Nach dem Markteinbruch: US-Aktien attraktiv bewertet?

Anleger in US-Aktien versuchen herauszufinden, ob starke Aktienkursrückgänge angesichts der zunehmenden Bedrohung der fundamentalen Geschäftsentwicklung zu attraktiven Bewertungen geführt haben. Die Antwort fällt von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich aus und erfordert einen aktiven Ansatz bei der Aktienanlage, um die Gewinner von den Verlierern zu unterscheiden.

06.11.2022 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.11.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AB SICAV I Sust Euro Hi Yld AA USD H -2,64% -2,46% +2,86% +19,02%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,49% +1,00% +5,50% +24,29%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
AB SICAV I Sust Euro Hi Yld AA USD H +0,94% +3,54% +6,13%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,76% +4,42% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.11.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
AB SICAV I Sust Euro Hi Yld AA USD H negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ 0,01
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AB SICAV I Sust Euro Hi Yld AA USD H +12,54% +13,51% +11,17%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,85% +10,22% +8,76%

Incrementum Inflation Diversifier: Aktiver Portfoliobaustein für breit aufgestellten Inflationsschutz

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat 2014 den Incrementum Inflation Diversifier Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds investiert in inflationssensitive Anlagen, insbesondere in Wertpapiere mit direktem Bezug zu Edelmetallen und Rohstoffen, inflationsgeschützte Anleihen sowie ausgewählten Edelmetall- und Rohstoffaktien und Rohstoffwährungen. Das Anlageziel des Fonds ist das Erreichen eines langfristigen Kaufkraftgewinns mit Wertzuwächsen von mindestens einem Prozentpunkt über der Inflationsrate, welches mittels eines Absolute Return-Ansatz verfolgt wird. Der Fonds wurde kürzlich mit 5-Sternen von Morningstar ausgezeichnet.

» Weiterlesen

DJE-Stratege Breintner: Ende der Gaskrise nach dem Winter 2023/24?

Volle Gasspeicher, ein deutlich vom jüngsten Hoch gesunkener Gaspreis und milde Herbsttemperaturen ließen zuletzt hoffen, dass die Gaskrise schneller als erwartet überwunden werden könnte. Doch so einfach ist es nicht: Mittelfristige Schätzungen beim Gaspreis lassen wenig Zuversicht mit Blick auf energieintensive Unternehmen in Europa und ganz besonders in Deutschland aufkommen. Und auch beim Ausbau der erneuerbaren Energien gibt es weiterhin verschiedene Hürden.

» Weiterlesen

Marktausblick US-Aktien: Von der Angst zur Hoffnung?

Steht nach einem schwierigen Jahr für US-Aktien eine Erholung bevor? Zwar kann niemand vorhersagen, wann der Markt die Talsohle erreicht, aber wir wissen, was nach starken Einbrüchen in der Vergangenheit geschehen ist. Geduldige Anleger können sich damit trösten, dass kräftige Erholungen nach starken Einbrüchen durchaus üblich sind.

» Weiterlesen

Whisky als Investment: Zwischen Genuss und Rendite

Im Zeitalter der sofortigen Befriedigung fällt die wachsende Beliebtheit von Whisky, einer über mehrere Jahre gereiften braunen Flüssigkeit, ins Auge. Tatsächlich ist der "wee dram", wie er in Schottland charmant genannt wird, in der ganzen Welt ein grosses Geschäft geworden.

» Weiterlesen

Assetklassen-Monitor November 2022: Breite Markterholung

Welche Fondskategorien konnten im November sowie auf Sicht seit Jahresbeginn (YTD) am stärksten zulegen? Wie viele Kategorien liegen aktuell im positiven Performance-Terrain? Welche Ertragsentwicklung kann im Durchschnitt über 283 verschiedene Fondskategorien beobachten werden? Alle Antworten liefert ein rascher Blick auf den frisch aktualisierten e-fundresearch.com Assetklassen-Monitor.

» Weiterlesen