Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Diversified Growth Company - Franck Muller Luxury Fund

Notz, Stucki Europe SA

Beim DGC Franck Muller Luxury A USD Acc (LU1143003819) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Sector Equity Consumer Goods & Services" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 10.12.2014 (4,93 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Notz, Stucki Europe SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "Notz, Stucki & Cie SA".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
DGC... USD Acc USD 16,31
5 weitere Tranchen
DGC... CHF Acc CHF 8,49
DGC... EUR Acc EUR 13,45
DGC... CHF Acc CHF 11,62
DGC... EUR Acc EUR 12,14
DGC... YEN Acc JPY 10,42
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 72,44 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 7 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2019
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Pexels
Bellevue Asset Management

Blue Chips aus Schwellenländern sind die Perlen im Unternehmensanleihe-Universum

In einem Umfeld niedriger Zinsen ist die Versuchung gross, Abstriche bei der Bonität zu machen, um Mehrrenditen zu erzielen. Dadurch steigt das Portfoliorisiko. Dies ist nicht immer zielführend, da in einem Niedrigzinsklima das Abwärtsrisiko höher ist als das Kurspotenzial. Dagegen bieten bestimmte Unternehmen in Schwellenländern (EM) die Chance, ohne Abstriche bei der Qualität höhere Renditen zu erzielen.

12.11.2019 10:33 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO, Raiffeisen KAG
Raiffeisen Capital Management

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: "Stimmung ist schlechter, als es die harten Daten rechtfertigen"

"In den letzten Jahren war es oft so, dass die Realität den negativen Erwartungen der Befragten nicht vollumfänglich gefolgt ist. Der Aktienmarkt dürfte auch diesmal eine solche Entwicklung antizipieren – angesichts von Kursen nahe der Jahreshochs. Dass zyklische Aktien zuletzt deutlich besser gelaufen sind, ist auch als Zeichen der Zuversicht zu verstehen" , schreibt Raiffeisen KAG CIO Ingrid Szeiler in ihrem aktuellen Kapitalmarktkommentar.

06.11.2019 16:49 Uhr / » Weiterlesen

Pexels
Eaton Vance

Eaton Vance: Wie sich Geschlechtervielfalt auf Unternehmensergebnisse auswirkt

Eine höhere Erwerbsbeteiligung von Frauen kann sich positiv auf Unternehmen und Kapitalmärkte auswirken. Zu diesem Ergebnis kommen zahlreiche Studien aus mehreren Ländern. Die Eaton Vance Tochtergesellschaft Calvert Research and Management (Calvert) hat die Wirkung von Geschlechtervielfalt auf Unternehmensergebnisse in einem dreijährigen Back-Test untersucht.

11.11.2019 18:03 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Andreas A. Busch, Senior Analyst Economic Research, Bantleon
BANTLEON

BANTLEON Analyse: US-Rezessionsängste sind überzogen

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA geht das Rezessionsgespenst um. Zwar ist die Wirtschaftsleistung dort noch nicht geschrumpft. Aber die Zinskurve, die Differenz zwischen lang und kurz laufenden US-Staatsanleihen, hat sich deutlich verflacht und ist vorübergehend sogar invers geworden. Das gilt als unfehlbarerer Vorbote einer Rezession, schliesslich folgte in den vergangenen 60 Jahren auf jede Kurveninversion eine Rezession.

08.11.2019 12:30 Uhr / » Weiterlesen

nova funds

Die Trump-Angststörung

Macht Ihnen US Präsident Trump Angst? Dann sind Sie nicht allein! Im Video erfahren Sie, was es mit TAD und BAS auf sich hat.

21.10.2019 10:34 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
DGC Franck Muller Luxury A USD Acc +23,51% +12,00% +33,85% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +22,18% +14,67% +35,75% +57,72%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
DGC Franck Muller Luxury A USD Acc +10,21% N/A +7,06%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,59% +9,39% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2019
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
DGC Franck Muller Luxury A USD Acc 0,48 0,63 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,76 0,80 0,46
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
DGC Franck Muller Luxury A USD Acc +16,99% +14,46% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,42% +11,98% +13,08%

Credit Suisse lanciert Responsible Consumer Fund

Die Credit Suisse und Lombard Odier lancieren gemeinsam einen Fonds mit Fokus auf verantwortungsvollem Konsum. Der Fonds investiert in Unternehmen, welche von den Veränderungen profitieren können, die sich durch den Übergang in eine nachhaltigere Weltwirtschaft ergeben.

» Weiterlesen

Blue Chips aus Schwellenländern sind die Perlen im Unternehmensanleihe-Universum

In einem Umfeld niedriger Zinsen ist die Versuchung gross, Abstriche bei der Bonität zu machen, um Mehrrenditen zu erzielen. Dadurch steigt das Portfoliorisiko. Dies ist nicht immer zielführend, da in einem Niedrigzinsklima das Abwärtsrisiko höher ist als das Kurspotenzial. Dagegen bieten bestimmte Unternehmen in Schwellenländern (EM) die Chance, ohne Abstriche bei der Qualität höhere Renditen zu erzielen.

» Weiterlesen

AXA IM Fondsmanager Gleeson über den Singles Day: Wächst das E-Commerce-Phänomen auch in Europa?

Er wurde als Alternative zum Valentinstag ins Leben gerufen: Am Singles Day beschenken sich Singles selbst. Auch in diesem Jahr wird Chinas Singles Day – auch 11.11 Global Shopping Festival genannt - wieder mit Abstand das größte Shopping-Event des Jahres sein. Die chinesische Alibaba Group hat dafür gesorgt, dass der Singles Day heute als kommerzielles Phänomen gilt, das nicht mehr nur auf China ausgerichtet ist. In diesem Jahr könnte er ein globaleres Ereignis denn je werden, da Updates zum Tag in ganz China, Südostasien, Afrika und Nordamerika im Fernsehen übertragen werden.

» Weiterlesen

Geringeres Bonitätsrisiko in Sektoren, die positiv zu den UN-Nachhaltigkeitszielen beitragen

"Unsere Analysen historischer Wertentwicklungsdaten bestätigen, was wir in der Praxis beobachten: In Segmenten des Markts für Unternehmensanleihen mit positiven oder neutralen Sustainable Development Goal (SDG)-Scores ist das Risiko einer Bonitätsverschlechterung geringer als in solchen mit negativen SDG-Scores", erklärt Guido Moret, Head of Sustainability Integration Credits bei Robeco.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com