Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

White Fleet IV - DIVAS Eurozone Value

MultiConcept Fund Management SA

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim White Fleet IV DIVAS Eurz Val I EUR Acc (LU1975716835) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Eurozone Flex-Cap Equity" (Eurozone Aktien (flexible Marktkapitalisierungen)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 14.05.2019 (1,80 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "MultiConcept Fund Management SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "DIVAS Asset Management AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Whi... EUR Acc EUR 3,32
4 weitere Tranchen
Whi... EUR Inc EUR 0,49
Whi... EUR Acc EUR 2,75
Whi... CHF Acc CHF 3,52
Whi... EUR Acc EUR 3,32
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 13,41 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Jane Shoemake, Client Portfolio Manager des Global Equity Income Teams bei Janus Henderson
Janus Henderson Investors

Besser als erwartet: 220 Mrd. USD weniger Dividendenausschüttungen aufgrund von Corona

In der schwersten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg fielen die globalen Dividenden laut dem neuesten Global-Dividend-Index-Bericht von Janus Henderson auf 1,26 Billionen US-Dollar im Jahr 2020, ein Rückgang von insgesamt 12,2 %. Dies war besser als Janus Hendersons Best-Case-Prognose von 1,21 Billionen US-Dollar. Grund dafür war ein im vierten Quartal geringerer Rückgang der Ausschüttungen als erwartet. Die Dividenden im Jahr 2020 waren um bereinigt 10,5 % niedriger – ein geringerer Rückgang als nach der globalen Finanzkrise. Janus Hendersons Index der globalen Dividenden fiel auf 172,4 – ein Niveau wie zuletzt im Jahr 2017.

22.02.2021 11:14 Uhr / » Weiterlesen

Martin Stürner, Vorstandsvorsitzender und leitender Fondsmanager bei der PEH Wertpapier AG
PEH Wertpapier AG

PEH EMPIRE Fondsmanager Stürner: Warum 60:40-Portfolios nicht mehr zeitgemäß sind

„Die Finanzwelt dreht sich immer schneller. Und wenn sie sich schnell ändert, müssen Multi-Asset-Strategien Schritt halten.“ | Martin Stürner, Vorstandsvorsitzender der PEH Wertpapier AG und Fondsmanager des PEH EMPIRE, geht der Frage nach, wie Multi-Asset-Ansätze im heutigen Zeitalter konzipiert sein sollten, um weiterhin einen Anlegermehrwert darstellen zu können.

25.02.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Micheile Henderson on Unsplash
DekaBank

Analyse: Ein kritischer Blick auf die Potenziale von Kryptowährungen

Sind Bitcoin & Co. tatsächlich neue Währungen? Welches Potenzial haben sie insbesondere mit Blick auf die langfristige Geldanlage? Aus Sicht der DekaBank sind Kryptowährungen weiterhin keine seriösen Instrumente für die Geldanlage der privaten Haushalte in Deutschland. Denn sowohl ihr Anspruch, eine Alternative zu offiziellen Währungen zu bieten, als auch die Idee, mit dem entsprechenden (hochspekulativen) Investment sein Vermögen zu mehren, bergen unseres Erachtens erhebliche Probleme.

16.02.2021 18:20 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
White Fleet IV DIVAS Eurz Val I EUR Acc -0,56% -3,44% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,01% +2,93% -1,03% +23,32%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
White Fleet IV DIVAS Eurz Val I EUR Acc N/A N/A -2,12%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,73% +4,17% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
White Fleet IV DIVAS Eurz Val I EUR Acc 0,11 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,46 negativ 0,36
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
White Fleet IV DIVAS Eurz Val I EUR Acc +47,28% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +28,55% +19,07% +16,19%

Paradigmenwechsel par excellence

Die Anleihemärkte werden auch 2021 viele Überraschungen für die Anleger bereithalten. Daher ist es wichtig, einen aktiven und vor allem flexiblen Managementansatz zu verfolgen, bei dem auf ein breites Spektrum von Anleihetypen zurückgegriffen wird, der für alle Marktgegebenheiten gewappnet ist. Nicolas Leprince und Julien Tisserand, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Bond Allocation, erläutern, wie sie Ihr Portfolio auf diese Szenarien ausrichten.

» Weiterlesen

DPAM-Anleihen-Chefstratege: Keine Korrektur im Sinne von 1994 bzw. 2013

Die Staatsanleihenmärkte befinden sich aktuell weder in einer Korrektur im Stil von 1994 noch von 2013. Diese Ansicht vertritt Peter De Coensel, Chef-Anleihenstratege bei DPAM. Während die damaligen Rückschläge eindeutig von geldpolitischen Überraschungen und aggressiven Ausschlägen der Laufzeitprämien angetrieben wurden, gestaltet sich die aktuelle Situation komplizierter. Sie ist geprägt von einem Spannungsfeld zwischen Änderungen der drei Einflussgrößen Laufzeitprämien, reale Renditen und Inflationserwartungen.

» Weiterlesen

Wie investieren private Pensionsfonds? State Street Global Advisors veröffentlicht neue Studie

Öffentliche Pensionsfonds haben ihre schrittweise Umschichtung von Vermögenswerten in den letzten zehn Jahren fortgesetzt. Mit einem Gesamtvermögen von rund 7,9 Billionen US-Dollar und über 5 Prozent aller öffentlich gehandelten Vermögenswerte haben PPFs als globale Investorengruppe innerhalb bestimmter Anlageklassen an Gewicht gewonnen. Die aktualisierten Daten im beiliegenden Report belegen eine Fortsetzung der wichtigsten Branchentrends, insbesondere das verstärkte Engagement in Risikoanlagen und Auslandsanlagen aller Art.

» Weiterlesen

Trotz steigender Anleiherenditen: Aktienumfeld laut Columbia Threadneedle „extrem positiv“

Die Aussichten für Aktien sind in diesem Jahr laut der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments „extrem positiv“. „Die lockere Geldpolitik, neue finanzpolitische Stimuli und ein wirtschaftlicher Aufschwung unterstützen die Aktienmärkte“, sagt Paul Doyle, Leiter für europäische Aktien außerhalb Großbritanniens bei Columbia Threadneedle. „Wir denken daher, es ist zu früh, um bei Aktien vorsichtig zu werden.“

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Wachsende Zweifel?

Die internationalen Aktienmärkte hatten es zu Beginn der abgelaufenen Kalenderwoche schwer ihre jüngsten Allzeithöchststände zu halten. Die Zweifel vieler Marktteilnehmer wuchsen, dass die starke Rally bei Aktien durch höhere Staatsanleiherenditen gestoppt werden könnte. Zudem scheint auch die Diskussion über einen möglichen Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik weiter an Fahrt zu gewinnen. Wie geht es weiter?

» Weiterlesen

PGIM Fixed Income: Inflationserwartungen in Europa bleiben hinter den USA zurück

„Die Inflation könnte in den USA zwar mehrere Monate lang über 2 % steigen, doch dies dürfte für die Fed eine Erleichterung darstellen und scheint zu diesem Zeitpunkt nicht problematisch zu sein. Ein ähnliches Bild ergibt sich bei einigen der großen Broker-Dealer, die kürzlich ihre BIP-Prognosen für 2021 erhöht haben. Bank of America und Goldman Sachs haben kürzlich ihre Prognosen für das US-BIP 2021 von 6,0% auf 6,5% bzw. von 6,5% auf 7,0% erhöht. Dennoch liegen ihre 12-Monats-Prognosen für die PCE-Kernrate für Q4 2021 beide bei relativ zahmen 1,8%.

» Weiterlesen

Fondsmanager rechnet ab: „Die Börse wurde in einen Zirkus verwandelt“

"Uns wurde seit der Finanzkrise noch nie so klar vor Augen geführt, inwieweit sich die Finanzwelt von der Realwirtschaft entfernt hat." Von Börsentipps und Tesla-Analysen im SAT.1 Frühstücksfernsehen bis hin zu Mega-Caps, die mit ihren Bitcoin-Investitionen mehr verdienen als mit ihrem Kerngeschäft. In einem Gastkommentar rechnet Fondsmanager David Wehner mit den Finanzmarktereignissen der letzten Monate ab.

» Weiterlesen

Renditepotenzial: Womit dürfen Langfristanleger rechnen?

Langfristanleger stehen vor mehreren großen Herausforderungen. Risikoreiche Anlagen wie Aktien oder Unternehmensanleihen haben Niveaus erreicht, die das langfristige Renditepotenzial deutlich begrenzen. Ein weiterer limitierender Faktor: Das geringe Wachstumspotenzial vieler Volkswirtschaften. „Zudem ging das Wachstum, das wir seit den 50er Jahren gesehen haben, sehr stark auf Kosten der natürlichen Ressourcen. Dieser Weg ist nicht nachhaltig“, warnt Francesco Curto, Global Head of Research bei der DWS.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.01.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com