Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Capital Group World Growth and Income (LUX)

Capital International Management Company Sàrl

Globale Aktien

ISIN: LU1991127835

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Capital Group World Gr & Inc (LUX) B (LU1991127835) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Large-Cap Blend Equity" (Globale Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 27.09.2019 (1,56 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Capital International Management Company Sàrl" administriert - als Fondsberater fungiert die "Capital Research and Management Company".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Cap... (LUX) B CHF
34 weitere Tranchen
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 284,66 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 14 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.03.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Stefan Kuhn, Managing Director und Head of SPDR ETF Deutschland
State Street Global Advisors

Zu unrecht missachtet? Die Stärke von Mid Cap-Anlagen

Während viele Investoren dazu neigen, bei der Aktienallokation an Large Caps und Small Caps zu denken, sollten sie nach Einschätzungen von SPDR auch Mid Caps in Betracht ziehen. Sowohl die historische Performance als auch die Sektordiversifizierung legen nahe, dass Mid Caps einen Platz im breiteren Portfolio eines Anlegers haben sollten.

19.04.2021 08:15 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Jon Geng on Unsplash
Aberdeen Standard Investments

Regeln für ein Alpha-Engagement in China

Der Aufbau einer Beziehung zu Unternehmensleitungen ist entscheidend, um nachhaltiges Alpha freizusetzen. Als passiver Anleger verpassen Sie die Chance, positiv auf die Unternehmen einzuwirken, an denen Sie beteiligt sind. Was also heißt es, ein aktiver Aktionär zu sein?

19.04.2021 12:30 Uhr / » Weiterlesen

Johannes Maier, Portfolio Manager für globale Infrastruktur-Aktien, Bantleon
BANTLEON

Bantleon-Experte Maier: Infrastruktur-Aktien als Inflationsschutz?

Anleger, die in den nächsten Jahren mit steigender Inflation rechnen, können ihr Portfolio gut mit Infrastruktur-Aktien vor der schleichenden Geldentwertung schützen. Im langfristigen Vergleich erzielte börsennotierte Infrastruktur nämlich eine Rendite, die deutlich über der Inflationsrate lag. In den vergangenen 20 Jahren beispielsweise kamen globale Infrastruktur-Aktien gemessen am GLIO Index auf annualisierte Renditen von über 10% und schlugen damit sogar den MSCI World um über 2%-Punkte p.a. Besonders stark war der Kurszuwachs von Infrastruktur-Aktien bei Inflationsraten über 3%.

15.04.2021 20:57 Uhr / » Weiterlesen

Hagen Ernst, stellvertretender Leiter des Bereichs Research & Portfoliomanagement bei der DJE Kapital AG
DJE Kapital AG

DJE-Experte analysiert den Tech-Sektor: „Traue keinem“ – und andere Erfolgsmodelle

Technologiewerte erlebten im Jahr 2020 einen besonderen Höhenflug. Doch angesichts gestiegener Zinsen und der Aussicht auf eine konjunkturelle Erholung sind sie etwas aus dem Fokus geraten. Vor allem Softwarewerte stagnieren bereits seit Monaten. Innerhalb des Technologiesektors sind, wenn überhaupt, zyklische Halbleiteraktien gefragt – oder jüngst klassische Aktien. Diese profitieren von Lockerungen und – bei fortschreitenden Impfungen – von einer Rückkehr zu einem normaleren Leben. Das betrifft etwa Mobilitätsplattformen wie Uber und Lyft oder Online-Reiseagenturen wie Booking und Expedia.

15.04.2021 18:34 Uhr / » Weiterlesen

William Blair Investment Management
William Blair Investment Management

Die Digitalisierung Japans: Welche Möglichkeiten ergeben sich?

Japan ist eines der am besten vernetzten Länder der Welt, aber die Cloud-Nutzung beträgt weniger als die Hälfte dessen, was in vielen anderen Ländern der Fall ist, und weniger als 10 % der staatlichen Verwaltungsvorgänge in Japan können online erledigt werden. Ein Indiz dafür, dass hier eine große Wachstumschance möglicherweise noch vor uns liegt.

19.04.2021 11:19 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Jingming Pan on Unsplash
Pictet Asset Management

Pictet-Währungsstratege: "Gold spürt den Schmerz"

Luc Luyet, Währungsstratege bei Pictet Wealth Management, erläutert in der Flash Note "Gold feels the pain" seine Einschätzungen zur Entwicklung des Goldpreises: „Unser neues Basisszenario für die langfristigen US-Zinsen veranlasst uns, unsere Projektionen für den Goldpreis anzupassen. Daher haben wir die Dreimonatsprognose auf 1.800 USD pro Feinunze gegenüber einem früheren Ziel von 1.950 USD gesenkt. Jeder weitere Anstieg der langfristigen Nominalzinsen in den USA könnte durch einen weiteren Anstieg der Realzinsen angeheizt werden, da wir nur ein begrenztes Aufwärtspotenzial für die Inflationserwartungen sehen, was eine erhebliche Herausforderung für Gold darstellt.“

17.03.2021 19:01 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Marcin Jozwiak on Unsplash
Robeco

Robeco: Beurteilung möglicher Nachteile von Investments

Mit nachhaltigen Investments sollen Renditen auf eine Weise erzielt werden, die dem Planeten und der Gesellschaft keinen Schaden zufügen. Einige davon wirken sich aber auf die eine oder andere Weise nachteilig aus. Das gehört zum Leben. Anouk in ‘t Veld, Active Ownership Specialist bei Robeco, erklärt, wie die EU mit einer neuen Verordnung die Offenlegung solcher nachteiligen Auswirkungen erzwingen wird.

31.03.2021 13:08 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Jungwoo Hong on Unsplash
AXA Investment Managers

AXA IM steigert Engagement bei Unternehmen um 47 % im Jahr 2020

AXA Investment Managers (AXA IM) gibt die Veröffentlichung des Active Ownership and Stewardship Reports für das Jahr 2020 bekannt. Im Jahr 2020 engagierte sich AXA IM bei über 300 Emittenten, gegenüber 217 im Jahr 2019. Mit einem Anstieg von 47 % gegenüber dem Engagement im Jahr 2020 setzte AXA IM damit trotz des herausfordernden Covid-19 Umfeldes den Kurs einer aktiven Transformation in den Bereichen Umwelt und Gesellschaft fort.

13.04.2021 10:49 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.03.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Capital Group World Gr & Inc (LUX) B +8,53% +40,51% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,28% +39,85% +39,76% +60,52%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Capital Group World Gr & Inc (LUX) B N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,68% +9,74% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.03.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Capital Group World Gr & Inc (LUX) B 3,54 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 3,28 0,54 0,70
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Capital Group World Gr & Inc (LUX) B N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +14,11% +16,03% +12,99%

On-Demand Webinar: Asset Allocation "out of the box"

Traditionell geht es bei der Asset-Allokation darum, eine strategische Vermögensallokation langfristig zu definieren und diese mittels taktischer Anpassungen an das jeweils vorherrschende Marktumfeld anzupassen und zu optimieren. Zwei Ziele, deren Erreichung sich in der Praxis als extrem herausfordernd erweisen.

» Weiterlesen

Österreichische Fondsbranche feiert Weltfondstag (und neues Rekordvolumen)

Das österreichische Fondsdomizil verzeichnet mit 198,1 Milliarden Euro ein neues Rekordvolumen | Anlässlich des am 19. April stattfindenden Weltfondstags luden die Vereinigung der Österreichischen Investmentgesellschaften (VÖIG) sowie die Vereinigung der Ausländischen Investmentgesellschaften (VAIÖ) zum virtuellen Pressegespräch. e-fundresearch.com war für Sie live dabei und hat die Highlights zusammengefasst:

» Weiterlesen

Österreich-Aktien: Institutionelle Investoren geben weiterhin den Ton an

Im prime market, dem Top Segment der Wiener Börse, bleiben institutionelle Anleger wie Fondsgesellschaften oder Staatsfonds die größte Investorengruppe. Sie halten zwei Drittel (33,7 Mrd. EUR) der frei handelbaren österreichischen Aktien (Streubesitz). Davon sind 28,1 Mrd. EUR in der Hand von internationalen Gesellschaften sowie 5,6 Mrd. EUR bei heimischen Fondsgesellschaften veranlagt. Ein Drittel (16,5 Mrd. EUR) befindet sich im Besitz österreichischer Privatanleger und nicht-finanzieller Unternehmen.

» Weiterlesen

Fidelity International lanciert nachhaltige aktive Anleihen-ETFs

Der globale Vermögensverwalter Fidelity International (Fidelity) mit einem Kundenvermögen von 706,3 Milliarden US-Dollar baut seine Palette an Nachhaltigkeits-ETFs weiter aus. Zum 29. März erfolgte die Auflegung seiner ersten Anleihen-ETFs: des Fidelity Sustainable Global Corporate Bond Multifactor UCITS ETF und des Fidelity Sustainable USD EM Bond UCITS ETF.

» Weiterlesen

Regeln für ein Alpha-Engagement in China

Der Aufbau einer Beziehung zu Unternehmensleitungen ist entscheidend, um nachhaltiges Alpha freizusetzen. Als passiver Anleger verpassen Sie die Chance, positiv auf die Unternehmen einzuwirken, an denen Sie beteiligt sind. Was also heißt es, ein aktiver Aktionär zu sein?

» Weiterlesen

Pandemie lässt weltweite Staatsverschuldung um ein Sechstel steigen

Die weltweite Staatsverschuldung stieg 2020 um mehr als ein Sechstel auf einen Rekordwert von 62,5 Billionen US-Dollar. Laut der ersten Veröffentlichung des Janus Henderson Sovereign Debt Index nahmen 2020 Staaten weltweit Schulden auf, die einem Volumen von acht Jahren entsprechen, um die globale Pandemie zu bekämpfen, und erhöhten ihre Schulden um mehr als ein Sechstel (17,4%).

» Weiterlesen

Die Digitalisierung Japans: Welche Möglichkeiten ergeben sich?

Japan ist eines der am besten vernetzten Länder der Welt, aber die Cloud-Nutzung beträgt weniger als die Hälfte dessen, was in vielen anderen Ländern der Fall ist, und weniger als 10 % der staatlichen Verwaltungsvorgänge in Japan können online erledigt werden. Ein Indiz dafür, dass hier eine große Wachstumschance möglicherweise noch vor uns liegt.

» Weiterlesen

Zu unrecht missachtet? Die Stärke von Mid Cap-Anlagen

Während viele Investoren dazu neigen, bei der Aktienallokation an Large Caps und Small Caps zu denken, sollten sie nach Einschätzungen von SPDR auch Mid Caps in Betracht ziehen. Sowohl die historische Performance als auch die Sektordiversifizierung legen nahe, dass Mid Caps einen Platz im breiteren Portfolio eines Anlegers haben sollten.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com