UBS (CH) Investment Fund - Euro Bonds Passive

UBS Fund Management (Switzerland) AG

EUR Staatsanleihen

ISIN: CH0028924576

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim UBS (CH) IF Euro Bonds Passive I-X (CH0028924576) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Government Bond" (EUR Staatsanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 26.08.2008 (15,90 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "UBS Fund Management (Switzerland) AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "UBS Asset Management Switzerland AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
UBS...sive I-X EUR 39,85
6 weitere Tranchen
UBS...ve CHF W CHF 0,23
UBS...ve EUR W EUR 18,82
UBS...ive I-A1 EUR 1,09
UBS...sive I-B EUR 8,29
UBS...assive Q EUR 0,27
UBS...sive U-X EUR 476,42
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 544,99 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2024
Aktuelle UBS Meldungen » zum UBS NewsCenter
Max Castelli, Head of Strategy and Advice, Global Sovereign Markets bei UBS Asset Management

UBS Studie: Reserve Manager sehen geringe US-Rezessionsgefahr, aber äußern Schuldenbedenken

Zum 30. Mal in Folge hat UBS ihren jährlichen „Reserve Manager Survey“ (RMS) veröffentlicht. Reserve Manager und staatliche Vermögensfonds, die gemeinsam Assets im Wert von über 15 Billionen US-Dollar verwalten, nahmen an der Befragung teil und wurden nach ihrer Einschätzung zur aktuellen wirtschaftlichen, finanziellen und geopolitischen Lage befragt. Max Castelli, Head of Strategy and Advice, Global Sovereign Markets bei UBS Asset Management fasst die Ergebnisse zusammen:

15.07.2024 11:55 Uhr / » Weiterlesen

Uta Fehm, Managing Director, Fixed Income Strategist, UBS

UBS–AM Flash Comment – Fixed Income: "Großbritannien und Eurozone bevorzugt"

Sehen wir den Beginn einer umfassenden Zinswende? Und wie sollten sich Anleger in diesem Umfeld positionieren? In der aktuellen Ausgabe des UBS–AM Flash Comment spricht Uta Fehm, Senior Fixed Income Strategin bei UBS Asset Management, über die Zinssenkung der Europäischen Zentralbank, deren Implikationen für Fixed-Income-Investoren und wirft einen Blick auf die Situation der USA.

05.07.2024 10:59 Uhr / » Weiterlesen

Evan Brown, Head of Multi-Asset Strategy bei UBS Asset Management

Tech-Aktien, US-Konjunktur und Wahlen: Was das zweite Halbjahr bewegt

Im ersten Halbjahr haben globale Aktien zweistellige Renditen erzielt, hochverzinsliche Kredite haben solide Erträge geliefert und ein breiter Korb von Rohstoffen sorgte für Gewinne. Sogar Investment-Grade-Anleihen mit hoher Bonität, die zu Beginn des Jahres aufgrund der wieder anziehenden Inflation deutlich an Wert verloren haben, verdienten wieder genug an Kupons.

01.07.2024 10:29 Uhr / » Weiterlesen

Lucy Thomas, Head of Sustainable Investing bei UBS Asset Management

UBS Asset Management und Planet Tracker veröffentlichen Report zu Umweltauswirkungen der Energiewende

UBS Asset Management und Planet Tracker haben einen neuen Bericht mit dem Titel „Climate meets nature" (Link zum Download) veröffentlicht. Damit geben sie Branchenvertretern einen praktischen Leitfaden an die Hand, wie unsere Umwelt am besten in die Suche nach Lösungen für die globale Energiewende einbezogen werden kann, die zur Erreichung der globalen Klimaziele erforderlich ist. Die Ergebnisse und der Leitfaden richten sich sowohl an den öffentlichen als auch an den privaten Markt. Sie sollen Investoren und Unternehmen dabei helfen, eine bessere Due-Diligence-Prüfung durchzuführen und die richtigen Kriterien für Investitionen in die Energiewende zu entwickeln.

18.06.2024 11:12 Uhr / » Weiterlesen

Evan Brown, Head of Multi-Asset Strategy bei UBS Asset Management

UBS Multi-Asset Stratege Brown: Positive Aussichten für Europas Wirtschaft und Finanzmärkte

Am 14. Juni wird in München die Fußball-Europameisterschaft angepfiffen. Schon gut eine Woche zuvor ertönte in Frankfurt der Anpfiff zur geldpolitischen Lockerung. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat als erste der G4-Zentralbanken die Zinsen gesenkt und damit eine Wende eingeleitet, nachdem im Kampf gegen die Inflation weltweit die Geldpolitik in einem noch nie da gewesenen Tempo und Ausmaß gestrafft worden war.

13.06.2024 11:10 Uhr / » Weiterlesen

Emerging Markets Interview: "Deglobalisierung bietet viel Potenzial für Schwellenländer"

Jie Song, Investment Specialist bei UBS Asset Management, spricht mit uns im Video-Interview über die aktuellen Entwicklungen und Bewertungen asiatischer und Emerging-Market-Aktien. Er erläutert, wie die Deglobalisierung, der Trend zur künstlichen Intelligenz sowie eine wachsende Mittelklasse neue Chancen für Investoren schaffen. Erfahren Sie, wie aktive Anlagestrategien von diesen strukturellen Trends profitieren können:

12.06.2024 16:17 Uhr / » Weiterlesen

André Mueller, Head of Client Coverage, UBS Asset Management

ETC: UBS Asset Management bringt „Carbon Credit“ Exchange Traded Commodity auf den Markt

UBS Asset Management gibt die Lancierung des UBS European Physical Carbon Exchange Traded Commodity bekannt, der Investitionen in den Spotpreis von EU-Emissionszertifikaten ermöglicht. Der direkte Handel mit diesen Zertifikaten würde alternativ Kosten und Aufwand für die Eröffnung eines speziellen Registerkontos erfordern. Mit einem ETC hingegen können Anleger über etablierte Börsen auf den EU-Kohlenstoffmarkt zugreifen.

10.06.2024 11:31 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
UBS (CH) IF Euro Bonds Passive I-X -1,96% +2,48% -14,75% -12,52%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -1,88% +2,49% -13,74% -12,42%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
UBS (CH) IF Euro Bonds Passive I-X -5,18% -2,64% +2,31%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -4,83% -2,63% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
UBS (CH) IF Euro Bonds Passive I-X negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
UBS (CH) IF Euro Bonds Passive I-X +6,09% +7,77% +6,64%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,79% +7,04% +6,07%

Halbzeit-Bilanz: So lief für uns das erste Halbjahr 2024

Das Börsenjahr 2024 ist bislang besser gelaufen als am Jahresanfang erwartet. Wie schon 2023 zeigt sich bislang in diesem Jahr: Externe Risiken spielen an den Kapitalmärkten kaum eine Rolle. Vielmehr haben sich bestehende Trends – vor allem der Hype rund um das Thema Künstliche Intelligenz – weiter fortgesetzt. Diese Konzentration auf ein großes Thema und damit auf wenige Titel birgt aber auch Gefahren für die vor uns liegende Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte.

» Weiterlesen

2. Halbjahr 2024: Gefahr durch hohe Inflation, Chancen bei Hochzinsanleihen

Geopolitische Spannungen und Wahlen, besorgniserregende Haushaltsdefizite sowie eine immer noch hartnäckige Inflation: In der zweiten Hälfte des Jahres 2024 sind Anleger weiterhin mit vielen Unwägbarkeiten konfrontiert. Wie es mit der Geldpolitik weitergehen könnte, was die Märkte erwartet und welche Anlageklassen in den kommenden Monaten gute Renditen einbringen könnten, verrät William Davies, Global Chief Investment Officer bei Columbia Threadneedle Investments, in seinem Marktkommentar.

» Weiterlesen

Schwellenländeranleihen: Geopolitik und Chancen

Die Vielzahl geopolitischer Krisenherde seit der Pandemie – oder der Zeit der Polykrise, wie einige Kommentatoren sie genannt haben – hat sich direkter auf Schwellenländeranleihen ausgewirkt als auf andere festverzinsliche Anlagen, kommentiert Euart MacKerron, Research Analyst bei Aegon AM.

» Weiterlesen

EZB-Sitzung: Die Wirtschaft ist ins Schleudern geraten

Die Hoffnungen auf einen Aufschwung in der Eurozone waren groß. Doch die Wirtschaft ist ins Schleudern geraten. Die Frühindikatoren deuten auf eine leicht positive BIP-Wachstumsrate für das Gesamtjahr hin, aber die Erholung im verarbeitenden Gewerbe enttäuschte im Juni, obwohl angesichts der vielen Feiertage in der Region auch saisonale Effekte eine Rolle spielen könnten. Die wirtschaftlichen Kosten eines zusätzlichen Feiertags werden auf 0,1 Prozent des BIP geschätzt. Das sind zwischen 15 und 20 Milliarden Euro pro Tag für den Euroraum, und es gab bereits vier.

» Weiterlesen

EZB muss Klarheit über Zinssenkungskriterien schaffen

Zuletzt hat die EZB einen restriktiven Kurs bei der Geldpolitik angedeutet – tatsächlich spricht jedoch viel dafür, dass die Kerninflation bereits im Herbst unter die Erwartungen der Währungshüter fallen könnte. Umso wichtiger ist es, dass die EZB bei ihrer Sitzung am Donnerstag Klarheit über die Kriterien für weitere Zinsschritte schafft, meint Patrick Barbe, Head of European Investment Grade Fixed Income bei dem US-amerikanischen Vermögensverwalter Neuberger Berman.

» Weiterlesen

Zinsen in Großbritannien: Märkte sind zu optimistisch

Nach den Wahlen Anfang des Monats haben sich die Karten im Vereinigten Königreich neu gemischt, und eine Zinssenkung der Bank of England im August ist mit 50-prozentiger Wahrscheinlichkeit eingepreist. Doch Columbia Threadneedles Chefökonom Steven Bell mahnt zur Vorsicht. Was er für die Geldpolitik erwartet und wie es mit der Inflation, der Wirtschaft und den Löhnen in Großbritannien weitergehen könnte, verrät er in seinem Marktkommentar:

» Weiterlesen