Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Comgest Growth Europe ex UK EUR SI Acc (IE00BDZVY391) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Europe ex-UK Equity" (Europa (ex. Vereinigtes Königreich) Aktien ) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 15.03.2018 (6,28 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Comgest Asset Management Intl Ltd" administriert - als Fondsberater fungiert die "Comgest Asset Management Intl Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Com...R SI Acc EUR 10,03
7 weitere Tranchen
Com...R SI Inc EUR 13,93
Com...P SU Acc GBP 154,36
Com...SU H Acc GBP 43,47
Com...P SU Inc GBP 68,81
Com...BP U Acc GBP 7,45
Com...BP Y Acc GBP 77,80
Com...BP Y Inc GBP 21,90
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 397,74 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 2 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2024
Aktuelle Comgest Meldungen » zum Comgest NewsCenter
Eva Fornadi, Portfoliomanagerin bei Comgest

Europäische Small und Mid Caps: "Qualität der Unternehmen macht den Unterschied"

Aktien von kleinen und mittleren Unternehmen haben zwei schwierige Jahre hinter sich. Aufgrund der gestiegenen Zinsen sowie der konjunkturellen Schwäche haben sie in der Breite gelitten. Nun sind europäische Small- und Mid-Cap-Unternehmen (SMID-Caps) besonders attraktiv – vor allem, da sich die Bewertungsspanne zu Large Caps vergrößert hat. Eva Fornadi, Portfoliomanagerin bei der internationalen Fondsboutique Comgest, sieht die Investoren noch in einer Warteposition und erklärt, warum Qualität besonders bei SMID-Caps der entscheidende Trumpf sein könnte.

28.05.2024 09:41 Uhr / » Weiterlesen

Petra Daroczi, ESG-Analystin bei der Fondsboutique Comgest

Humankapital: Die unterschätzte Ressource in der Unternehmensbewertung

Um nachhaltigen Unternehmenserfolg zu eruieren, haben Investoren in den letzten Jahren ihre Aufmerksamkeit vermehrt auf Umwelt- und Governance-Faktoren gelegt. Angesichts der Dynamik auf dem Arbeitsmarkt rücken soziale Aspekte zunehmend in den Fokus. Aktuelle Ereignisse wie der weltweite Stellenabbau bei Tesla verdeutlichen die Relevanz dieses Wandels. Petra Daroczi, ESG-Analystin bei der Fondsboutique Comgest, erläutert anhand des Elektromotoren-Giganten WEG und des Herstellers von Vakuumventilen VAT wie sich die menschliche Komponente messen lässt und inwieweit der Umgang mit den Mitarbeitenden Aufschluss über die Wachstumsaussichten eines Unternehmens gibt.

29.04.2024 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Jasmine Kang, Portfoliomanagerin des Comgest Growth China

Comgest China-Fondsmanagerin: Wie Anleger 2024 von der Kraft des Drachen profitieren

Am 10. Februar beginnt mit dem chinesischen Neujahrsfest das Jahr des Drachen. Zugleich bemüht sich China intensiv, die Stimmung der Investoren zu verbessern und die Tiefstände am Aktienmarkt sowie die Immobilienkrise hinter sich zu lassen. Die Erfolgschancen stehen nicht schlecht, sagt Jasmine Kang, Portfoliomanagerin für chinesische Aktien bei der Fondsboutique Comgest, und gibt eine Einschätzung ab:

08.02.2024 11:06 Uhr / » Weiterlesen

Alistair Wittet, Portfoliomanager, Comgest

Qualitative Dauerläufer: Compounders-Fonds startet 2024 als beste europäische Growth-Strategie

Europa befindet sich derzeit im konjunkturellen Abschwung, doch qualitativ hochwertige und langlebige Unternehmen, sogenannte „Dauerläufer“, können jetzt ihre Stärke zeigen. Der Europe Compounders-Fonds von Comgest konzentriert sich auf diese Titel und ist zum Jahresstart laut Morningstar der beste Fonds für europäische Growth-Aktien mit großer Marktkapitalisierung − und das, obwohl der Fonds gerade einmal vier Jahre läuft. Portfoliomanager Alistair Wittet erklärt die Vorteile der Strategie:

10.01.2024 10:07 Uhr / » Weiterlesen

James Hanford, Portfoliomanager und Experte für Halbleiter bei Comgest

Tech: Langfristig smart? Halbleiter bieten weiterhin Qualitätswachstum

Investoren waren zuletzt vorsichtiger gegenüber Technologieaktien, nachdem sie vor allem 2023 sehr im Fokus standen. Wie blickt die Fondsboutique Comgest, die nach Aktien von Unternehmen mit langfristigen Wachstumsperspektiven sucht, auf das Thema? James Hanford, Portfoliomanager und Experte für Halbleiter bei Comgest, beleuchtet, weshalb Halbleiter unverzichtbar für den Fortschritt sind und unter welchen Bedingungen ausgewählte Smart-Tech-Bereiche auch weiterhin attraktive Investmentmöglichkeiten bieten. Immer im Blick: die globale, hochkomplexe Wertschöpfungskette und die Rolle der Geopolitik.

13.11.2023 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Richard Kaye, Portfoliomanager für Japan-Aktien bei Comgest

Comgest Experte Kaye zu Japan: “Die Investitionsplattform für das Wachstum Asiens“

Die Investoren entdecken den japanischen Aktienmarkt wieder. Vergleichsweise günstige Bewertungen, tiefgreifende Reformen im Unternehmenssektor, niedrige Zinsen plus Milliarden Dollar, die aufgrund der politischen Unsicherheit aus chinesischen Aktien abfließen, sprechen derzeit für Japan-Aktien. Richard Kaye setzt sich als Portfoliomanager für die Fondsboutique Comgest von Tokio aus bereits seit über drei Jahrzehnten mit dem Markt auseinander. Unabhängig vom aktuell vielversprechenden Umfeld ist für ihn der japanische Aktienmarkt langfristig betrachtet vor allem eines: Die beste Plattform der Welt, um in die Wachstumstrends Asiens, vor allem Chinas, zu investieren.

23.08.2023 09:29 Uhr / » Weiterlesen

Jimmy Chen, Portfoliomanager des Comgest Growth China Fonds

Comgest-China-Fondsmanager Chen: Hat sich die Investorenstimmung verbessert?

Viele westliche Investoren haben ihr Engagement in chinesischen Aktien im letzten Jahr kritisch hinterfragt und damit geliebäugelt, sich gleich komplett aus dem Markt zurückzuziehen. Von "Peak Pessimism" war vielfach die Rede. Ist China gerade deshalb einen genaueren Blick wert? Wie hat sich die Investorenstimmung seither verändert? Und lassen sich im "Reich der Mitte" überhaupt echte Qualitätsunternehmen identifizieren? Antworten gab uns Jimmy Chen, Portfoliomanager des Comgest Growth China Fonds, im e-fundresearch.com Video-Interview.

10.07.2023 14:00 Uhr / » Weiterlesen

Louis Citroën, Portfoliomanager für US-Aktien bei Comgest

Comgest-US-Fondsmanager Citroën: Effizienz-Spezialisten als Investition

Angesichts von Rekordinflation, einer drohenden Rezession und einem allgemeinen Klima der Unsicherheit sehen sich Anleger vor eine ungewisse Zukunft gestellt. Selbst einige der leistungsfähigsten US-Unternehmen sind in jüngster Zeit ins Trudeln geraten und stehen vor neuen Herausforderungen. Louis Citroën, Portfoliomanager für US-Aktien bei Comgest, gewährt in diesem Umfeld Einblicke in eine Nische, die von Investoren bislang oft übersehen wird.

04.07.2023 09:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Comgest Growth Europe ex UK EUR SI Acc +6,63% +12,28% +25,60% +84,06%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,87% +17,42% +20,75% +68,04%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Comgest Growth Europe ex UK EUR SI Acc +7,89% +12,98% +12,47%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +6,40% +10,87% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Comgest Growth Europe ex UK EUR SI Acc N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt N/A N/A N/A
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Comgest Growth Europe ex UK EUR SI Acc +15,53% +18,66% +16,87%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,46% +15,86% +16,66%

Neuer Invesco-ETF bietet Zugang zu Chinas innovativsten Unternehmen

Invesco bringt den ersten ETF auf den ChiNext 50 Index an den Markt, mit dem europäische Anleger am Potenzial Chinas größter und liquidester Unternehmen aus dem Technologiesektor und anderen innovativen Branchen teilhaben können. Der Invesco ChiNext 50 UCITS ETF bildet abzüglich Gebühren eine „Capped“-Version des Index ab, die das maximale Gewicht der einzelnen Unternehmen begrenzt, um das Konzentrationsrisiko zu verringern und eine ausreichende Diversifikation zu gewährleisten.

» Weiterlesen

Europäische Bankenanleihen: Günstiger als viele andere Sektoren

Die Zinserträge steigen, die Einlagekosten sinken – der europäische Bankensektor bietet momentan attraktive Anleihen, die günstiger sind als die vieler anderer Sektoren. Dabei sind die Eigenkapitalrenditen auf einem 15-Jahres hoch. Die Kreditanalysten von Columbia Threadneedle Investments Rosalie Pinkney und Paul Smillie analysieren in ihrem Marktkommentar, was die Gründe für das aktuelle Hoch sind, ob dieses auch längerfristig anhalten wird und worauf Anleger dabei achten sollten.

» Weiterlesen

Handelskonflikt: "Im Zollstreit verlieren deutsche Autohersteller und die E-Mobilität"

Chinesische Vergeltungszölle gegen die europäische Automobilindustrie könnten vor allem den deutschen Automobilherstellern schaden. Ein Handelskrieg würde den europäischen und US-amerikanischen Verbrauchern den Zugang zu billigeren Elektroautos erschweren und somit der E-Mobilität schaden, sagt Gianmarco Migliavacca, Senior Research Analyst im Investment Grade-Team von Neuberger Berman in seinem Marktkommentar.

» Weiterlesen

Intelligenter und umweltfreundlicher: die Zukunft der Landwirtschaft

Wie entwickelt sich die Landwirtschaft im 21. Jahrhundert? Sie ist intelligenter und grüner. Mit effizienteren und nachhaltigeren Produktionsmethoden können wir sicherstellen, dass genügend Lebensmittel für eine wachsende Bevölkerung vorhanden sind. Und Investoren, die die Zukunft der Lebensmittelversorgung verstehen, werden in den kommenden Jahren besser positioniert sein, um die Früchte zu ernten.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche Voraus | Japan: Quantitative Straffung

Liebe Leserinnen & Leser, die Bank of Japan (BoJ) ließ den Zielkorridor für den unbesicherten Tagesgeldsatz ihrer geldpolitischen Sitzung im Juni wie erwartet unverändert (0 – 0,1%), kündigte aber überraschend eine baldige Reduzierung ihrer Käufe von Staatsanleihen an. Dies ist unseres Erachtens als Einstieg in die quantitative Straffung (quantitative tightening, QT) in Japan anzusehen…

» Weiterlesen

Konjunkturausblick: USA geben der Weltkonjunktur Auftrieb

Die USA, die als größte Volkswirtschaft der Welt ihre Muskeln spielen lassen, bestimmen das globale Wachstum erneut maßgeblich. Während Europa und China schwächeln, scheinen die USA, Indien und in geringerem Umfang auch Japan stabil zu bleiben. Die stärksten Volkswirtschaften der Welt entwickeln sich auseinander.

» Weiterlesen