Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

GAM Multistock - Japan Equity

GAM (Luxembourg) SA

Japan Aktien

ISIN: LU0289132655

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim GAM Multistock Japan Equity EUR B (LU0289132655) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Japan Large-Cap Equity" (Japan Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 28.02.2007 (13,90 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "GAM (Luxembourg) SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "GAM Systematic LLP;GAM Investment Management (Switzerland) AG;".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
GAM...ty EUR B EUR 10,34
24 weitere Tranchen
GAM...y CHF Ah CHF 0,46
GAM...y CHF Bh CHF 1,88
GAM...y CHF Ch CHF 6,67
GAM...ty EUR A EUR 0,11
GAM...y EUR Ah EUR 0,29
GAM...y EUR Bh EUR 4,74
GAM...ty EUR C EUR 41,48
GAM... EUR Cah EUR 0,00
GAM...y EUR Ch EUR 10,21
GAM...ty EUR E EUR 1,18
GAM...y EUR Eh EUR 0,01
GAM...ty EUR R EUR 0,00
GAM...y EUR Ra EUR 0,00
GAM...y EUR Rh EUR 0,06
GAM...ty GBP R GBP 0,00
GAM...y GBP Rh GBP 0,00
GAM...ty JPY A JPY 148,66
GAM...ty JPY B JPY 2.466,44
GAM...ty JPY C JPY 5.584,21
GAM...ty JPY E JPY 87,92
GAM...ty JPY R JPY 1.805,24
GAM...y USD Ah USD 0,25
GAM...y USD Bh USD 1,04
GAM...y USD Ch USD 2,06
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 159,52 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 12 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2020
Aktuelle GAM Meldungen » zum GAM NewsCenter
Reiko Mito, Investment Director für japanische Aktien bei GAM Investments

2021 - Das Jahr der Erholung für Japan?

Mit Blick auf das Jahr 2021 gibt es unseres Erachtens mehrere Gründe, die für eine gute Konjunkturerholung in Japan sprechen. Zum einen haben die Quartalsergebnisse für Q3 2020 die Bodenbildung bei den Gewinnen bestätigt, denn sie haben die Ergebnisse in Q2 und den Konsens deutlich übertroffen. Im Jahresvergleich sind die Gewinne immer noch rückläufig, was bedeutet, dass sich der Aufwärtstrend in 2021 fortsetzen dürfte. Die Fundamentaldaten haben inzwischen begonnen, sich zu erholen, nachdem die Frühindikatoren im Mai ihren Tiefpunkt erreicht hatten.

21.12.2020 09:26 Uhr / » Weiterlesen

Paul McNamara, Investment Director für Schwellenländeranleihen, GAM Investments

GAM Emerging Market Rates-Strategie knackt 100 Mio. USD-Marke

Die flexible Strategie für Schwellenländeranleihen von GAM Investments erfreut sich im anhaltenden Niedrigzinsumfeld wachsender Beliebtheit – sowohl unter institutionellen als auch privaten Investoren. So konnte der GAM Star Emerging Market Rates (IE00B5BN3D68) die verwalteten Anlegergelder im vergangenen Monat auf über 100 Mio. USD steigern.

26.11.2020 10:28 Uhr / » Weiterlesen

Tim Love, Investment Director für Schwellenländeraktien bei GAM Investments

Die Schwellenländeraktien START sind das neue FAANG

Obwohl die Wertentwicklung zahlreicher Schwellenländer (EM) in den Jahren 2018 und 2019 hinter der Performance des S&P 500-Index zurückblieb und sich das Jahr 2020 bislang ebenfalls in diese Serie einreiht, wäre es falsch, sich von diesen Märkten abzuwenden. Denn unter dem breiten Dach der Schwellenmärkte stemmte sich eine Gruppe von Aktien beharrlich gegen den Trend und setzt diese positive Entwicklung fort. Selbst die Verschlechterung der Beziehungen zwischen den USA und China, die die Wertentwicklung einiger chinesischer Aktien unter Druck setzte, wirkte sich nicht negativ auf diese Unternehmen aus.

24.11.2020 11:02 Uhr / » Weiterlesen

Niall Gallagher, Investment Director für Europäische Aktien bei GAM

GAM-Fondsmanager Gallagher: Von diesen strukturellen Trends profitieren europäische Aktien

In den vergangenen neun Monaten haben wir enorme Veränderungen beobachtet. Gleichzeitig bestehen eine Reihe längerfristiger konjunkturunabhängiger Trends, die durch die Ereignisse in diesem Jahr teilweise beschleunigt wurden und unseres Erachtens weiter an Dynamik gewinnen werden. Ein Artikel von Niall Gallagher, Investment Director für Europäische Aktien bei GAM.

28.10.2020 10:13 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2020
Absoluter Jahresertrag 2020 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
GAM Multistock Japan Equity EUR B +10,22% +10,22% +14,66% +35,19%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,77% +7,77% +15,22% +35,09%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
GAM Multistock Japan Equity EUR B +4,67% +6,22% +4,04%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,59% +6,00% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
GAM Multistock Japan Equity EUR B 0,90 0,26 0,57
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,75 0,23 0,52
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
GAM Multistock Japan Equity EUR B +20,22% +14,82% +13,01%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +21,16% +15,74% +13,92%

Exklusiv: Die absatzstärksten Fondshäuser 2020

Vertriebsstärkste Gesellschaft mit +52,1 Milliarden Euro an Nettomittelzuflüssen in 2020: 1,446 Asset Management Gesellschaften kämpften im vergangenen Kalenderjahr im europaweiten Wettbewerb um die Gunst der Fondsselektoren. Welchen Häusern der Fondsvertrieb im COVID-19 Krisenumfeld am besten gelungen ist, hat e-fundresearch.com für Sie exklusiv in Erfahrung gebracht:

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle Multi-Asset-Strategin: "Aktuelle Bewertungen nur durch niedrige Abzinsungssätze gerechtfertigt"

Die aktuellen Bewertungen an den Kapitalmärkten sind der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge nur unter der Annahme niedriger Abzinsungssätze rational. „Man muss auf niedrige Abzinsungssätze vertrauen, um die aktuellen Marktpreise zu rechtfertigen“, schreibt Multi-Asset-Portfoliomanagerin Maya Bhandari in einem aktuellen Kommentar. 40 Prozent der Kapitalmärkte notierten derzeit mehr als eine Standardabweichung über ihrem langfristigen Durchschnitt. Die Aktienindizes seien gemessen an unterschiedlichen Kennzahlen im Vergleich zu ihrer vergangenen Entwicklung extrem hoch bewertet, während sich die Mindestrendite (yield-to-worst) hochverzinslicher Unternehmensanleihen Allzeittiefs annähere. „Dies ist der Hauptgrund, weshalb wir das Risiko-Ertrags-Verhältnis nicht mehr so optimistisch einschätzen wie Anfang 2020.“

» Weiterlesen

Frank Fischer: Biden sorgt für neuen Schub

Am Mittwoch ist es soweit: Joe Biden wird feierlich in sein Amt als neuer US-Präsident eingeführt. Nicht so feierlich wie frühere Präsidenten, denn Tausende von Sicherheitskräften werden versuchen, die bereits angekündigten Störungen und gewaltsamen Ausschreitungen soweit wie möglich zu unterbinden. Aber, wie dem auch sei: Die Nach-Trump-Ära hat begonnen. Zur Bekämpfung der Corona-Krise hat der neue US-Präsident bereits angekündigt, ein rund 1,9 Billionen US-Dollar-schweres Konjunkturprogramm aufzulegen.

» Weiterlesen

Portfolio Manager aus London stößt zum DNB Fund Renewable Energy

Mit Stian Ueland erweitert DNB Asset Management, eine hundertprozentige Tochter des größten norwegischen Finanzdienstleisters DNB Group, sein Team für den erfolgreichen Fund Renewable Energy. Ueland war in den vergangenen fünf Jahren in London für Norges Bank Investment Management (NBIM) tätig. Hier war er zuletzt als Associate Portfolio Manager für die Verwaltung eines globalen, aktiv gemanagten Aktienportfolios in den Sektoren Materials und Chemicals verantwortlich.

» Weiterlesen

Fidelity International steigt in den Markt für „Private Credits“ ein

Der globale Vermögensverwalter Fidelity International (Fidelity) mit einem verwalteten Vermögen von 706 Milliarden US-Dollar gibt die Gründung des neuen Geschäftsbereichs „Private Credit“ bekannt. Dazu holt Fidelity erfahrene Spezialisten von MeDirect, einer digitalen paneuropäischen Bank im Besitz von AnaCap, an Bord. An Fidelity wurde zugleich die Verwaltung des „Grand Harbour CLO 2019-1“-Fonds delegiert, der in europäische besicherte Schuldverschreibungen (CLOs) investiert. Fidelity wird weiterhin mit MeDirect zusammenarbeiten, um weitere strategische Möglichkeiten auszuloten.

» Weiterlesen

Von Natixis IM: Vertriebsprofi Csaba Dani verstärkt Neuberger Berman

Der US-amerikanische Vermögensverwalter Neuberger Berman gibt die Erweiterung seines Vertriebsteams für das intermediäre Geschäft in Deutschland und Österreich bekannt. Als Senior Vice President wird Csaba Dani ab sofort das Team für Intermediary Client Coverage Germany & Austria unterstützen. Zuvor war Dani als Sales Director Austria & Germany bei Natixis Investment Managers in Frankfurt am Main sowie als Head of Business Development für Deutschland bei dem französischen Fondsanbieter Financière de L'Echiquier tätig.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com