Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Edmond de Rothschild Fund - Income Europe

Edmond de Rothschild Asset Management (Lux)

EUR Cautious Allocation

ISIN: LU0992632371

Beim EdRF Income Europe Ia EUR (LU0992632371) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Cautious Allocation" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 31.12.2013 (5,73 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Edmond de Rothschild Asset Management (Lux)" administriert - als Fondsberater fungiert die "Edmond de Rothschild Asset Management (France)".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
EdR...e Ia EUR EUR 74,55
7 weitere Tranchen
EdR...pe A EUR EUR 178,37
EdR...pe B EUR EUR 18,66
EdR...e CR EUR EUR 16,36
EdR...e Id EUR EUR 6,87
EdR...pe N EUR EUR 45,82
EdR...pe O EUR EUR 102,32
EdR...pe R EUR EUR 15,43
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 458,38 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 4 weitere

Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Pexels
Allianz Global Investors

AllianzGI Die Woche voraus: Hoffnungsschimmer

Zumindest die jüngsten US-Daten ließen gewisse Hoffnungsschimmer für das Wachstum der Weltwirtschaft aufkommen. Sorgen um einen harten Brexit (31. Oktober) sowie die Lage im Handelskonflikt zwischen den USA und China entspannten sich ein wenig (...) | Lesen Sie mehr in der neuen Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

20.09.2019 12:17 Uhr / » Weiterlesen

Gary Smith, Barings Investment Institute
Barings

Weshalb 2 Grad Erderwärmung gravierender sein könnten als 2 Prozent Inflation

Gary Smith vom Barings Investment Institute hat sich mit der Frage befasst, was die Zentralbanken weltweit stärker bewegen könnte – ein zweiprozentiger Anstieg der Inflation oder eine zweiprozentige Erderwärmung. Seinen Recherchen zufolge habe die Federal Reserve Bank von San Francisco den Klimawandel – neben Demografie und technologischer Innovation – als eine der drei wichtigsten makroökonomischen Kräfte herausgestellt, die die US-amerikanische Wirtschaft im 21. Jahrhundert prägen werden.

05.09.2019 13:59 Uhr / » Weiterlesen

UBS

UBS Asset Management: Q&A zu den jüngsten Marktentwicklungen

Von den letzten Entwicklungen im Handelsstreit bis hin zur US-Entscheidung, China öffentlich als Währungsmanipulator darzustellen: In der August-Ausgabe des UBS Asset Management "Macro Monthly" wird im Q&A-Format auf die jüngsten Marktgeschehnisse und deren Asset Allocation Implikationen eingegangen.

26.08.2019 09:49 Uhr / » Weiterlesen

Frank Fischer, CEO & CIO, Shareholder Value Management AG
Shareholder Value Management AG

Frank Fischer: "Value-Titel setzen zum großen Sprung an"

"Darauf mussten Value-Investoren wie wir lange warten. Aber jetzt war es soweit: An der Wall Street verkauften Anleger in der letzten Woche massiv Momentum-Aktien, also Titel, die sich in den letzten Monaten besonders gut entwickelt hatten", erklärt Frank Fischer, CEO & CIO der Shareholder Value Management AG in seinem neuesten Marktkommentar.

16.09.2019 09:35 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
EdRF Income Europe Ia EUR +7,09% +2,30% +9,58% +21,29%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +6,70% +3,06% +5,42% +10,47%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
EdRF Income Europe Ia EUR +3,10% +3,93% +4,37%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,76% +1,97% N/A
Risiko-Kennzahlen
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
EdRF Income Europe Ia EUR negativ 0,29 negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
EdRF Income Europe Ia EUR +4,42% +3,92% +5,04%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,40% +3,43% +4,19%

Auf die Megatrends der Zukunft setzen

Digitalisierung, Energiewende, Klima und Globalisierung. Schlagworte, die heute inflationär verwendet werden. Doch haben sie eine tiefer gehende Bedeutung. Denn es handelt sich um Megatrends bzw. Entwicklungen, die maßgebliche gesellschaftliche Veränderungen bewirken können.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Hoffnungsschimmer

Zumindest die jüngsten US-Daten ließen gewisse Hoffnungsschimmer für das Wachstum der Weltwirtschaft aufkommen. Sorgen um einen harten Brexit (31. Oktober) sowie die Lage im Handelskonflikt zwischen den USA und China entspannten sich ein wenig (...) | Lesen Sie mehr in der neuen Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

Natixis IM Studie: Bedingungen für deutsche Ruheständler zweitklassig

Die Kritik an, dass die gegenwärtigen Rahmenbedingungen für Ruheständler und die private Altersvorsorge in Deutschland nicht optimal seien, wird nun durch eine aktuelle Studie von Natixis Investment Managers untermauert. Einmal jährlich untersucht das Investmenthaus die Qualität des Ruhestands in weltweit 44 Ländern. Die Ergebnisse finden sich im sogenannten Global Retirement Index wieder.

» Weiterlesen

Im Zeichen des Wandels: Investieren mit der Klimaschutzlinse

Obwohl das Tempo des Klimawandels Gegenstand einiger Debatten ist, scheint die Richtung klar: Wir steuern auf eine heißere, trockenere Welt zu, mit häufigeren extremen Wetterereignissen. Das wird Auswirkungen auf sämtliche Lebensbereiche haben, und auch in der Vermögensverwaltung wird man sich auf Veränderungen einstellen müssen, findet Kathryn McDonald, Head of Sustainable Investing, Rosenberg Equities, bei AXA Investment Managers.

» Weiterlesen

AB-Chefökonom Williams: "Trübe Aussichten für die Weltwirtschaft"

Die Aussichten für die Weltwirtschaft trüben sich weiter ein. Laut Darren Williams, Chefvolkswirt beim Asset Manager AllianceBernstein (AB), hängt das vor allem mit dem Fertigungssektor zusammen, der insbesondere im Euroraum in einer tiefen Rezession steckt. „Die Schwäche dieser Industrie kann auf Investitionen und Arbeitsplätze übergreifen und so das Gesamtwachstum negativ beeinflussen“, sagt Williams.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com