UBS (Lux) Equity SICAV - Euro Countries Income Sustainable (EUR)

UBS Fund Management (Luxembourg) S.A.

Sonstige Aktien

ISIN: LU1240783420

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim UBS (Lux) ES EuroCountrsIncSust€CHFHQdis (LU1240783420) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Other Equity" (Sonstige Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 14.08.2015 (8,94 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "UBS Fund Management (Luxembourg) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "UBS Asset Management (UK) Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
UBS...CHFHQdis CHF 2,67
24 weitere Tranchen
UBS... €Pacc EUR 32,73
UBS... €Qacc EUR 8,49
USD 2,79
USD 0,56
EUR 336,40
USD 2,23
USD 0,80
USD 4,34
USD 0,01
EUR 0,28
EUR 6,15
EUR 20,91
EUR 21,69
EUR 27,84
EUR 65,54
EUR 7,67
UBS...CHFHPacc CHF 5,02
UBS...CHFHPdis CHF 11,49
UBS...CHFHQacc CHF 1,59
UBS...USDHQL8% USD 1,07
UBS...HFHQLacc CHF 29,16
UBS...HFHQLdis CHF 89,74
UBS...SDHQLacc USD 1,25
UBS...SDHQLdis USD 1,98
Fondsvolumen (alle Tranchen)

CHF 665,13 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 11 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2024
Aktuelle UBS Meldungen » zum UBS NewsCenter
Max Castelli, Head of Strategy and Advice, Global Sovereign Markets bei UBS Asset Management

UBS Studie: Reserve Manager sehen geringe US-Rezessionsgefahr, aber äußern Schuldenbedenken

Zum 30. Mal in Folge hat UBS ihren jährlichen „Reserve Manager Survey“ (RMS) veröffentlicht. Reserve Manager und staatliche Vermögensfonds, die gemeinsam Assets im Wert von über 15 Billionen US-Dollar verwalten, nahmen an der Befragung teil und wurden nach ihrer Einschätzung zur aktuellen wirtschaftlichen, finanziellen und geopolitischen Lage befragt. Max Castelli, Head of Strategy and Advice, Global Sovereign Markets bei UBS Asset Management fasst die Ergebnisse zusammen:

15.07.2024 11:55 Uhr / » Weiterlesen

Uta Fehm, Managing Director, Fixed Income Strategist, UBS

UBS–AM Flash Comment – Fixed Income: "Großbritannien und Eurozone bevorzugt"

Sehen wir den Beginn einer umfassenden Zinswende? Und wie sollten sich Anleger in diesem Umfeld positionieren? In der aktuellen Ausgabe des UBS–AM Flash Comment spricht Uta Fehm, Senior Fixed Income Strategin bei UBS Asset Management, über die Zinssenkung der Europäischen Zentralbank, deren Implikationen für Fixed-Income-Investoren und wirft einen Blick auf die Situation der USA.

05.07.2024 10:59 Uhr / » Weiterlesen

Evan Brown, Head of Multi-Asset Strategy bei UBS Asset Management

Tech-Aktien, US-Konjunktur und Wahlen: Was das zweite Halbjahr bewegt

Im ersten Halbjahr haben globale Aktien zweistellige Renditen erzielt, hochverzinsliche Kredite haben solide Erträge geliefert und ein breiter Korb von Rohstoffen sorgte für Gewinne. Sogar Investment-Grade-Anleihen mit hoher Bonität, die zu Beginn des Jahres aufgrund der wieder anziehenden Inflation deutlich an Wert verloren haben, verdienten wieder genug an Kupons.

01.07.2024 10:29 Uhr / » Weiterlesen

Lucy Thomas, Head of Sustainable Investing bei UBS Asset Management

UBS Asset Management und Planet Tracker veröffentlichen Report zu Umweltauswirkungen der Energiewende

UBS Asset Management und Planet Tracker haben einen neuen Bericht mit dem Titel „Climate meets nature" (Link zum Download) veröffentlicht. Damit geben sie Branchenvertretern einen praktischen Leitfaden an die Hand, wie unsere Umwelt am besten in die Suche nach Lösungen für die globale Energiewende einbezogen werden kann, die zur Erreichung der globalen Klimaziele erforderlich ist. Die Ergebnisse und der Leitfaden richten sich sowohl an den öffentlichen als auch an den privaten Markt. Sie sollen Investoren und Unternehmen dabei helfen, eine bessere Due-Diligence-Prüfung durchzuführen und die richtigen Kriterien für Investitionen in die Energiewende zu entwickeln.

18.06.2024 11:12 Uhr / » Weiterlesen

Evan Brown, Head of Multi-Asset Strategy bei UBS Asset Management

UBS Multi-Asset Stratege Brown: Positive Aussichten für Europas Wirtschaft und Finanzmärkte

Am 14. Juni wird in München die Fußball-Europameisterschaft angepfiffen. Schon gut eine Woche zuvor ertönte in Frankfurt der Anpfiff zur geldpolitischen Lockerung. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat als erste der G4-Zentralbanken die Zinsen gesenkt und damit eine Wende eingeleitet, nachdem im Kampf gegen die Inflation weltweit die Geldpolitik in einem noch nie da gewesenen Tempo und Ausmaß gestrafft worden war.

13.06.2024 11:10 Uhr / » Weiterlesen

Emerging Markets Interview: "Deglobalisierung bietet viel Potenzial für Schwellenländer"

Jie Song, Investment Specialist bei UBS Asset Management, spricht mit uns im Video-Interview über die aktuellen Entwicklungen und Bewertungen asiatischer und Emerging-Market-Aktien. Er erläutert, wie die Deglobalisierung, der Trend zur künstlichen Intelligenz sowie eine wachsende Mittelklasse neue Chancen für Investoren schaffen. Erfahren Sie, wie aktive Anlagestrategien von diesen strukturellen Trends profitieren können:

12.06.2024 16:17 Uhr / » Weiterlesen

André Mueller, Head of Client Coverage, UBS Asset Management

ETC: UBS Asset Management bringt „Carbon Credit“ Exchange Traded Commodity auf den Markt

UBS Asset Management gibt die Lancierung des UBS European Physical Carbon Exchange Traded Commodity bekannt, der Investitionen in den Spotpreis von EU-Emissionszertifikaten ermöglicht. Der direkte Handel mit diesen Zertifikaten würde alternativ Kosten und Aufwand für die Eröffnung eines speziellen Registerkontos erfordern. Mit einem ETC hingegen können Anleger über etablierte Börsen auf den EU-Kohlenstoffmarkt zugreifen.

10.06.2024 11:31 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
UBS (Lux) ES EuroCountrsIncSust€CHFHQdis +1,34% +7,92% +19,00% +22,66%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,44% +9,67% +10,85% +55,00%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
UBS (Lux) ES EuroCountrsIncSust€CHFHQdis +5,97% +4,17% +3,13%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,81% +8,69% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
UBS (Lux) ES EuroCountrsIncSust€CHFHQdis 0,04 negativ 0,04
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,20 negativ 0,30
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
UBS (Lux) ES EuroCountrsIncSust€CHFHQdis +9,40% +12,22% +14,29%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +17,45% +18,57% +18,45%

AllianzGI Die Woche Voraus | „Meine Philosophie“

Liebe Leserinnen & Leser, jeder hat so seine Anlagephilosophie. Manche lieben die technische Marktanalyse, andere bevorzugen das fundamentale Research. Und damit haben wir erst an der Oberfläche gekratzt. Da wären noch aktives versus passives Investieren, konzentrierte versus diversifizierte Ansätze, Wachstum versus Value, Multi Asset oder thematisches Investieren, Impact-Investing, Dividenden-Investing, marktgegenläufiges Investieren und so weiter und so fort…

» Weiterlesen

Globaler Makro-Ausblick: Drittes Quartal 2024

Es gibt mehr Anzeichen dafür, dass sich das Wachstum verlangsamt, aber es sollte nicht zu einer Rezession kommen. Während außerhalb der USA bereits mit Zinssenkungen begonnen wurde, erwarten wir, dass die Fed im Dezember nachzieht. Politische Entwicklungen, insbesondere der Wahlzyklus, rücken nun ins Blickfeld.

» Weiterlesen

EZB: Keine Verpflichtung, keine Leitlinien, nichts…

Wie allgemein erwartet, hat der EZB-Rat den Status quo bei den Leitzinsen beibehalten. Was die Kommunikation betrifft, so hatten wir die EZB im vergangenen Juni in einer überraschend defensiven Haltung zurückgelassen. Die Tonalität der gestrigen Erklärung und der Rede ist inhaltlich etwas zurückhaltender, gleichzeitig aber sehr unverbindlich, was die zukünftige Ausrichtung betrifft.

» Weiterlesen

Eyb & Wallwitz Chefökonom: EZB - Vieles spricht für September

Auf ihrer Julisitzung hat die EZB ihre Leitzinsen wie erwartet nicht verändert. Der Tonfall fiel ausgewogen aus. Weitere Zinssenkungen im Herbst sind zu erwarten und September bleibt der wahrscheinlichste Termin für den nächsten Schritt. Denn die Inflation dürfte bis dahin weiter sinken. Die Sitzung hat aber auch gezeigt, dass der weitere geldpolitische Kurs in Europa auch wieder stärker vom Kurs der Wirtschaftspolitik in den USA abhängen dürfte, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.

» Weiterlesen

Kathrein-Portfoliomanager König: Ist das Konzentrationsrisiko an den Börsen schon zu hoch?

Die drei größten US-Unternehmen sind mittlerweile mehr wert als der gesamte chinesische Aktienmarkt. Man kann diese Entwicklung auch aus chinesischer Perspektive betrachten und die Ursachen für den Wachstumseinbruch der zweitgrößten Volkswirtschaft suchen. Allerdings ist die Historie der großen US-Technologieunternehmen eher eine der Stärke als eine der relativen Schwäche. Die Frage ist aber, ob diese Dominanz nicht schon zu weit fortgeschritten ist?

» Weiterlesen