Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

FISCH Absolute Return Global Multi Asset Fund

Fisch Fund Services AG

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim FISCH Absolute Return Glb Mlt Ast BE (LU1253562810) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Cautious Allocation - Global" (EUR Konservative Mischfonds - Global) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 30.06.2015 (5,89 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Fisch Fund Services AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "Fisch Asset Management AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
FIS...t Ast BE EUR 3,80
5 weitere Tranchen
FIS... Ast AC2 CHF 12,76
FIS... Ast AE2 EUR 8,43
FIS...t Ast BC CHF 27,13
FIS...t Ast MC CHF 37,35
FIS...t Ast ME EUR 53,25
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 142,71 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 6 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Hamish Chamberlayne, Head of Global Sustainable Equities, Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Digitalisierung, Elektrifizierung und Dekarbonisierung: Im Dreiklang in die Zukunft

An den globalen Aktienmärkten setzte sich die fast einjährige Rallye im ersten Quartal 2021 fort, angeführt von konjunktur- und zinssensiblen Marktsegmenten. Nach nunmehr über einem Jahr der weltweiten Pandemie sind erhebliche Fortschritte bei den Impfungen gegen Corona zu verzeichnen – auch wenn diese von Land zu Land unterschiedlich sind. Trotz einiger Bedenken über die Ausbreitung von Virusvarianten scheint es, dass die Aktienmarktteilnehmer die weitere Lockerung der Beschränkungen und einen Weg zur Normalisierung der Wirtschaftstätigkeit eingepreist haben.

12.05.2021 10:05 Uhr / » Weiterlesen

Frank Rybinski, Chief Macro Strategist bei Aegon Asset Management
Aegon Asset Management

Inflation - Das Strohfeuer der Tourismuswirtschaft

"Die US-Verbraucher haben in den vier Wochen seit der Verabschiedung des amerikanischen Rettungsplans am 12. März Direktzahlungen in Höhe von 379 Milliarden US-Dollar erhalten haben. Solche Zahlungen haben die Tendenz, zu einem steigenden Konsum zu führen und somit die Ausgaben für diesen Monat zu erhöhen. Doch wie Öl, das auf ein Feuer gegossen wird, ist dieses Geld nun größtenteils weg, es sei denn, es gibt weitere Zuwendungen durch die Regierung. Daher ist es wahrscheinlich, dass das Nachfragewachstum in Zukunft wieder stärker einkommens- und vermögensorientiert sein wird.

15.05.2021 17:24 Uhr / » Weiterlesen

Peter De Coensel, CIO Fixed Income bei DPAM
DPAM

Spieltheorie: Zentralbanken funktionieren im 'Nash-Gleichgewicht' am besten

Die Spieltheorie bildet den Kern der Funktionsweise von Finanzmärkten und lässt sich nahtlos auf das Anlagemanagement übertragen. Über lange Zeiträume ähnelt das spekulative Investmentmanagement einem Nullsummenspiel. Richtiges Investmentmanagement kann als ein positiv verzerrtes Spiel betrachtet werden, bei dem Investmentmanager um Anlagemittel wetteifern, indem sie institutionelle und private Investoren davon überzeugen, dass ihr konsequenter Vorsprung im Anlageprozess zu überdurchschnittlichen Ergebnissen führt. Und zwar nach Kosten. Das sogenannte ‚Nash‘-Gleichgewicht, benannt nach dem Mathematiker John Nash Jr., definiert die Lösung eines nicht-kooperativen Spiels mit zwei oder mehr Spielern. In einem Nash-Gleichgewicht wird angenommen, dass jeder Spieler die Gleichgewichtsstrategien der anderen Spieler kennt und kein Spieler etwas zu gewinnen hat, wenn er nur seine eigene Strategie ändert. Tatsächlich haben die meisten Zentralbanken der entwickelten Märkte ausführlich über ihre Strategien kommuniziert, in den letzten Wochen vor allem über Einschätzungen zu den Auswirkungen eines Taperings der Asset-Käufe.

12.05.2021 10:17 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Sean Robertson on Unsplash
AXA Investment Managers

AXA IM Chefökonom: Was bleibt von der Inflation?

Die US-Verbraucherpreise überraschten mit einem deutlichen Anstieg im April, doch es bleibt schwierig, den Inflationsdruck zu beurteilen. Es ist unwahrscheinlich, dass sich die US-Notenbank Fed davon beeinflussen lässt. In der Eurozone muss die EZB eine wichtige Frage beantworten: Wie soll es mit dem Pandemie-Notfallankaufprogramm (PEPP) weitergehen? Großes Inflationsgetöse – wird sie sich verfestigen?

18.05.2021 08:55 Uhr / » Weiterlesen

M&G Investments
M&G Investments

Warum aktive Investoren verantwortungsvolle Anleger sein können

Das Thema ESG ist in aller Munde. Doch was bedeutet ESG im Zusammenhang mit aktiven Investments? Jede Anlage sorgfältig auswählen, statt „passiv“ in den breiten Markt zu investieren: Damit streben wir bei M&G danach, das Geld unserer Kunden verantwortungsvoll einzusetzen – für die Menschen und den Planeten. Lesen Sie hier, warum aktive Investoren verantwortungsvolle Anleger sein können.

10.05.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Guido Hansmeyer, Head of Wholesale und Head of Third Party Business, Berenberg
Berenberg

Berenberg stellt Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein

Das Wealth & Asset Management von Berenberg stellt zum 1.7.2021 Guido Hansmeyer als neuen Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein. Hansmeyer kommt von Invesco Asset Management, wo er zuletzt als Head of Asset Allocation Clients Germany tätig war. Er wird aus Frankfurt heraus tätig sein und direkt an Klaus Naeve, Co-Head Asset & Wealth Management und Head of Sales, berichten.

15.05.2021 10:46 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Maximilian Brauers, Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH, Union Investment
Union Investment

Union Investment Institutional Property mit neuem Geschäftsführer

Dr. Maximilian Brauers wird, vorbehaltlich der Zustimmung durch die BaFin, per 1. Juli 2021 zum Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH berufen. Brauers wird in seiner neuen Funktion im institutionellen Geschäft von Union Investment den Vertrieb der Immobiliengroßkunden für Deutschland und International leiten. Zuletzt war er bei der DWS Real Estate als Head of Client Relations Real Estate Deutschland tätig.

11.05.2021 13:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
FISCH Absolute Return Glb Mlt Ast BE -0,89% +12,60% +15,63% +19,68%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,30% +12,19% +9,27% +16,72%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
FISCH Absolute Return Glb Mlt Ast BE +4,96% +3,66% +3,10%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,97% +3,11% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
FISCH Absolute Return Glb Mlt Ast BE 3,99 0,60 0,72
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 4,78 0,21 0,52
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
FISCH Absolute Return Glb Mlt Ast BE +5,40% +5,84% +4,84%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,73% +5,94% +5,45%

Wolken weichen sonniger Wachstumsprognose

Mark Baribeau, CFA, Portfoliomanager bei Jennison Associates äußerte sich zu der bemerkenswerten Erholung an den globalen Aktienmärkten seit dem Beginn der Pandemie sowie zum aktuellen Anlageumfeld und langfristigen Themen, die sich seiner Erwartung nach sehr gut entwickeln werden, wenn die Welt zur Normalität zurückkehrt.

» Weiterlesen

Incrementum startet erfolgreich mit neuem Fonds für Gold, Silber und Kryptowährungen im UCITS Mantel

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat den Incrementum Crypto Gold Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds ergänzt die Incrementum Fondspalette im Bereich Gold & Krypto Investments. Der Zielfonds investiert in Gold, Silber, ausgewählte Minenaktien sowie Kryptowährungen und sammelt zur Renditesteigerung noch Optionsprämien ein und ist in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

» Weiterlesen

Green Bonds & Social Bonds der EU: Geeignete Alternative zu Kernstaaten-Staatsanleihen?

Durch den EU-Wiederaufbaufonds ist eine Flut an Anleihenemissionen der EU zu erwarten: 30% des Gesamtvolumens von 750 Milliarden Euro, also 225 Milliarden Euro, sollen in Klimaschutzprojekte fließen und folglich über EU-Green-Bonds finanziert werden. Mit dem Scheitern des Eilantrags vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die deutsche Ratifizierung ist der Weg zur Lancierung des Wiederaufbaufonds praktisch geebnet. Mit dem Beginn der Emission der EU-Green-Bonds ist daher aller Voraussicht nach ab Juli/August zu rechnen. Damit dürfte die EU künftig größter Green-Bond-Emittent werden und dem Green-Bond-Markt weiterhin zu über-proportionalen Wachstumsraten verhelfen. Dabei stellt sich die Frage, ob Anleihen der Europäischen Union, insbesondere Green Bonds und Social Bonds, eine Alternative zu Staatsanleihen der Euro-Kernstaaten werden könnten.

» Weiterlesen

AXA IM Chefökonom: Was bleibt von der Inflation?

Die US-Verbraucherpreise überraschten mit einem deutlichen Anstieg im April, doch es bleibt schwierig, den Inflationsdruck zu beurteilen. Es ist unwahrscheinlich, dass sich die US-Notenbank Fed davon beeinflussen lässt. In der Eurozone muss die EZB eine wichtige Frage beantworten: Wie soll es mit dem Pandemie-Notfallankaufprogramm (PEPP) weitergehen? Großes Inflationsgetöse – wird sie sich verfestigen?

» Weiterlesen

Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF von UBS AM überschreitet Marke von einer Milliarde US-Dollar

Der Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF von UBS Asset Management (UBS AM) hat die Marke von einer Milliarde US-Dollar an verwaltetem Vermögen überschritten – als erster UCITS-ETF, der in Anleihen von multilateralen Entwicklungsbanken investiert. Der ETF erlebt insbesondere eine starke Nachfrage von Anlegern, die Zugang zu erstklassigen US-Dollar-Anleihenengagements mit starkem Nachhaltigkeitsprofil suchen.

» Weiterlesen

Den CO2– Fußabdruck Ihres Anleihenportfolios verstehen

Der Übergang zu einer CO2-neutralen Wirtschaft ist von entscheidender Bedeutung, und um diesen Weg zu unterstützen, sollten nachhaltige Anleger die Kohlenstoffauswirkungen der Unternehmensanleihen in ihren Portfolios überwachen. Aber es gibt viel mehr zu verstehen, um den CO2-Fußabdruck eines Anleihenportfolios zu verstehen, als herkömmliche Kennzahlen zeigen können.

» Weiterlesen

Lösungen: ein mehrdimensionaler Ansatz für ein weltweites Problem

Klimawandel ist ein weltweites Problem, für das tiefreichende und umfassende Lösungen mit sofortiger und langfristiger Wirkung benötigt werden. Wir erkennen die Dringlichkeit der Dekarbonisierung von Portfolios an, aber auch die dringende Notwendigkeit, auf die unzähligen langfristigen Herausforderungen mit Nachhaltigkeitsbezug einzugehen, die zu einer Erschöpfung der natürlichen Ressourcen der Erde und indirekt zur globalen Erwärmung beitragen.

» Weiterlesen

Corona-Impfstoffe als "Notfallspritze" für den Gesundheitssektor

Corona hat die Welt nun bereits seit über einem Jahr fest im Griff. Zu den Verlierern der Pandemie gehört auch der Gesundheitssektor, denn im Lockdown wird u.a. weniger operiert und verschrieben. Doch die Rettung für das in schweres Wasser geratene Gesundheitswesen kommt aus den eigenen Reihen: Die Corona-Impfstoffe sind eine Notfallspritze – nicht nur gegen Covid-19.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com