Infusive UCITS Fund - Consumer Alpha™ Global Leaders Fund

Infusive Asset Management Inc.

Globale Wachstumsaktien

ISIN: LU2110830002

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Infusive Fd Cnsr Ap Glb Ldr BB USD Acc (LU2110830002) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Large-Cap Growth Equity" (Globale Wachstumsaktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 01.04.2020 (3,90 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Infusive Asset Management Inc." administriert - als Fondsberater fungiert die "Infusive Asset Management Inc".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Inf... USD Acc USD 0,23
24 weitere Tranchen
Inf...lb Ldr A USD 92,65
Inf...HF Acc H CHF 9,25
Inf...CHFH Acc CHF 0,07
Inf...CHFH Inc CHF 0,00
Inf...EURH Acc EUR 0,12
Inf...EURH Inc EUR 0,00
Inf...GBPH Acc GBP 0,00
Inf...GBPH Inc GBP 0,00
Inf... USD Acc USD 0,75
Inf... USD Inc USD 0,03
Inf...b Ldr AH EUR 28,88
Inf...lb Ldr B USD 3,02
Inf...HF Acc H CHF 0,45
Inf...dr B GBP GBP 0,13
Inf...CHFH Acc CHF 0,02
Inf...CHFH Inc CHF 0,01
Inf...EURH Acc EUR 0,14
Inf...EURH Inc EUR 0,09
Inf...GBPH Acc GBP 0,00
Inf...GBPH Inc GBP 0,00
Inf... USD Inc USD 0,20
Inf...b Ldr BH EUR 5,29
Inf... GBP Acc GBP 0,30
Inf... USD Acc USD 0,69
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 142,40 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 5 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.01.2024
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Marius Wennersten, Junior Portfoliomanager DNB Technology Fund bei DNB Asset Management
DNB Asset Management

DNB Technologie Fondsmanager Wennersten: „Keine KI-Blase in Sicht“

2023 sorgte insbesondere die generative KI für einen Börsenboom. Auch im DNB Technology Fund setzten in der ersten Jahreshälfte 2023 acht der fünfzehn größten Positionen auf generative KI als wichtigen Werttreiber. Bereits im Laufe des Jahres 2023 haben wir jedoch Umschichtungen vorgenommen, da die Bewertungsmodelle zeigten, bei Werten wie Microsoft, Meta, Alphabet, Nvidia, Samsung, Salesforce, Adobe und Western Digital genauer hinzuschauen. Viele KI-Titel sind im Zuge der KI-Rally teuer geworden – der Markt zeichnete ein aus unserer Sicht zu optimistisches Bild. Das veranlasste uns etwa dazu, Beteiligungen an Adobe und Salesforce zu verkaufen. Doch was bedeutet das für KI-Aktien im Allgemeinen?

20.02.2024 11:24 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Karsten Junius, Chief Economist, J. Safra Sarasin
J. Safra Sarasin Fund Management

J. Safra Sarasin Cross-Asset Weekly: Starker Schweizer Franken - Fluch und Segen

Die starke Aufwertung des Schweizer Frankens in den letzten Jahren hat dazu beigetragen, den Inflationsdruck durch die Angebotsschocks, die die Weltwirtschaft getroffen haben, zu mildern. Sie ermöglichte es der Schweizerischen Nationalbank (SNB), ihr Mandat mit einer weniger aggressiven geldpolitischen Straffung als die EZB oder die Bank of England zu erfüllen, und führte daher zu einem weit weniger ausgeprägten Anstieg der inländischen Anleiherenditen. Infolgedessen profitieren Schweizer Franken-Schuldner wieder von deutlich niedrigeren Kapitalmarktzinsen in der Schweiz im Vergleich zu denen im Euroraum, ein Vorteil, den es seit einigen Jahren nicht mehr gab.

17.02.2024 13:00 Uhr / » Weiterlesen

Reza Karim, Investment Manager, Schwellenländer-Anleihen (EMD) bei Jupiter Asset Management
Jupiter Asset Management

Kann Saudi-Arabien Dubais Erfolgsgeschichte wiederholen?

Saudi-Arabien könnte vor einem der größten Umbrüche seit vielen Jahrzehnten stehen. Der Public Investment Fund (PIF), einer der größten Staatsfonds der Welt, will sein verwaltetes Vermögen von derzeit 650 Milliarden US-Dollar bis 2025 und 2030 auf bis zu eine beziehungsweise drei Billionen US-Dollar erhöhen. Der schiere Umfang der aktuellen Investitionen des Fonds ist gewaltig und kommt „Giga-Projekten“ zugute, die nach Aussage des PIF „…darauf abzielen, neue Ökosysteme zu schaffen und neue Sektoren zu erschließen..., um die Wirtschaft anzukurbeln, und von denen schon aufgrund ihres schieren Umfangs erwartet wird, dass ihr Nutzen weit über den Immobilien- und Infrastruktursektor hinausgehen und zu einer breiteren Diversifizierung der Wirtschaft weg vom Erdöl beitragen wird.“

21.02.2024 14:00 Uhr / » Weiterlesen

KEPLER FONDS

KEPLER erklärt's | Wandelanleihen

In dieser Folge von KEPLER Erklärt's dreht sich alles um den Begriff Wandelanleihe. Was ist damit gemeint? Wie funktioniert die Wandeloption? Wie werden Wandelanleihen in Portfolios eingesetzt? All das und mehr jetzt in der neuen Folge von KEPLER Erklärt's mit Heinrich Hemetsberger!

21.02.2024 08:49 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Ernst Konrad, Geschäftsführer und Lead-Portfoliomanager bei Eyb & Wallwitz
Eyb & Wallwitz

Die glorreichen Sieben – weiterhin eine gute Investition?

Trotz durchwegs positver Jahreszahlen mussten einige der glorreichen Sieben (Tesla, Meta, Alphabet, Amazon, Apple, Microsoft und Nvidia) nach der Veröffentlichung ihrer Ergebnisse Kurseinbrüche hinnehmen. Manchen Anlegern schien das Wachstum nicht stark genug zu sein. Doch von diesen negativen Kurzschlussreaktionen sollte man sich nicht verunsichern lassen, meint Dr. Ernst Konrad, Geschäftsführer und Lead-Portfoliomanager bei Eyb & Wallwitz. Die glorreichen Sieben haben auch in diesem Jahr gute Chancen, ihren Erfolgskurs fortzusetzen.

15.02.2024 12:07 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.01.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Infusive Fd Cnsr Ap Glb Ldr BB USD Acc +3,10% +5,80% -16,86% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,96% +15,53% +16,12% +69,54%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Infusive Fd Cnsr Ap Glb Ldr BB USD Acc -5,97% N/A +6,00%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,80% +11,00% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.01.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Infusive Fd Cnsr Ap Glb Ldr BB USD Acc 0,06 negativ N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,88 negativ 0,47
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Infusive Fd Cnsr Ap Glb Ldr BB USD Acc +6,37% +10,93% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +13,31% +17,10% +16,97%

US-High-Yield: Was 2024 in verschiedenen Konjunkturszenarien wichtig ist

Amerikanische High-Yield-Anleihen haben 2023 viele Anleger überrascht. Zu Jahresbeginn rechnete man mit Mehrertrag von Investmentgrade-Titeln gegenüber High Yield, wobei man wiederum den höherwertigen BB-Anleihen mehr zutraute als CCC-Titeln mit ihrer geringeren Kreditqualität. Aber diese Konsenseinschätzung war falsch. Trotz anhaltender Volatilität am US-Staatsanleihenmarkt profitierten High-Yield-Anleihen von ihren soliden Fundamentaldaten und der stabilen US-Wirtschaft. Trotz unterschiedlicher Sektor- und Emittentenentwicklungen war die Performance alles in allem überraschend gut.

» Weiterlesen

Den Wandel vorantreiben und von der Energiewende profitieren

Der Übergang zur einer nachhaltigeren Wirtschaft macht umso deutlicher, dass eine Infrastruktur benötigt wird, die zukünftige Bedürfnisse erfüllen kann. Anlagen in sorgfältig ausgewählten börsennotierten Unternehmen, die unter anderem diese neuen Straßen, Rechenzentren und Flughäfen betreiben, bieten Chancen, von der Nachhaltigkeitswende zu profitieren. Daten helfen uns, die zukünftig führenden Unternehmen im Infrastrukturbereich auszuwählen.

» Weiterlesen

Dreißig Jahre Expertise: Unser Ansatz im APAC-Privatkreditmarkt

Wir haben 2011 mit der Vergabe von vorrangigen Krediten im asiatisch-pazifischen Markt für Privatkredite begonnen. Dank unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung mit der Verwaltung von Privatkrediten auf der ganzen Welt, unserer globalen Größe und unseres disziplinierten Ansatzes sind wir heute einer der aktivsten Kreditgeber in der Region APAC.

» Weiterlesen

AXA Investment Managers veröffentlicht Zahlen für das Geschäftsjahr 2023

AXA Investment Managers hat heute seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. In einem schwierigen Jahr für die gesamte Finanzbranche bewies die Asset-Management-Firma erneut, mit ihrem resilienten Geschäftsmodell jegliche Marktlagen navigieren zu können. Das verwaltete Vermögen betrug mit € 844 Mrd. etwa € 1 Mrd. weniger im Vergleich zum Vorjahr, der Nettoumsatz sank um 2% auf rund € 1,52 Mrd.

» Weiterlesen

Diskussionen um NVIDIA: In absehbarer Zeit kein Plateau in Sicht?

Die Diskussion um NVIDIA dreht sich seit Mitte 2023 eher um den Wachstumskurs im Jahr 2025 und danach als um die heutigen sehr guten Ergebnisse. Seit CES zu Jahresbeginn und den Unternehmensergebnissen heute Nacht hat NVIDIA viel dafür getan, den Markt davon zu überzeugen, dass das Unternehmen in absehbarer Zeit kein Plateau erreichen wird. Die wichtigsten Faktoren dafür sind der Generationswechsel im Computerbereich, die breite Kundenbasis, anhaltende Lieferengpässe, ihre Roadmap und das Potenzial zur Wiederbelebung des Geschäfts in China.

» Weiterlesen

Medizintechniksektor zurück auf Erfolgskurs

Im Januar konnten alle Aktienmärkte ein Plus verzeichnen. Der Aufschwung, der bereits im letzten Quartal 2023 seinen Anfang nahm, hält weiter an. In diesem Umfeld legte der von Stefan Blum und Marcel Fritsch verwaltete Bellevue Medtech & Services Fonds deutlich zu und lässt die breiten Aktienindices hinter sich. Die Chancen für weiteres Wachstum in 2024 stehen gut.

» Weiterlesen

UBS–AM Flash Comment – Fixed Income: Euro High Yield spannender als USA?

Nach einem Jahr der Stabilität und soliden Erträge in den Kreditmärkten blicken wir in unserem neuesten UBS–AM Flash Comment – Fixed Income auf die Entwicklungen und Perspektiven im High-Yield-Segment in den USA und im Euro-Raum. Uta Fehm, Senior Fixed Income Strategin bei UBS Asset Management, teilt ihre Einsichten zu den jüngsten Bewegungen in den Spread-Märkten, den erzielten Renditen und den Erwartungen für das laufende Jahr.

» Weiterlesen