Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Trend S Best Invest T (AT0000745153) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Large-Cap Growth Equity" (Globale Wachstumsaktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 02.05.2000 (20,49 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Sparkasse Oberösterreich Kag MBH" administriert - als Fondsberater fungiert die "Sparkasse Oberösterreich Kag MBH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Tre...Invest T EUR 10,46
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 10,46 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.09.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Peter De Coensel, Chef-Anleihenstratege bei DPAM
DPAM

Zinsen rauf oder runter? Die Signale sind unterschiedlich

Bei der Beurteilung der weiteren Zinsentwicklung, also der Frage, ob die Zinsen tendenziell steigen werden oder weiter an der unteren Nullgrenze verankert bleiben, gibt es einen Gegensatz zwischen dem, was konjunkturelle Marktindikatoren signalisieren und den Ankündigungen bzw. dem implizierten Willen der Zentralbanken in Bezug auf ihr weiteres geldpolitisches Vorgehen.

22.10.2020 10:32 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Josh Appel on Unsplash
PEH Wertpapier AG

"Und wenn die Aktie trotzdem abschmiert?" | PEH Fondsmanager Stürner warnt vor Dividenden-Romantik

"Die Dividende ist der neue Zins": Nicht wenige Asset Manager haben in den vergangenen Jahren unter diesem Motto versucht, aus Sparern Investoren zu machen. Warum gerade im COVID-19 Umfeld vermeintlich attraktive Dividendenrenditen mehr denn je kritisch hinterfragt gehören, erklärt Martin Stürner, Fondsmanager & CEO der PEH Wertpapier AG.

20.10.2020 17:54 Uhr / » Weiterlesen

Hagen-Holger Apel, Head of Wholesale D/A/CH & Senior Client Portfolio Manager bei DNB Asset Management
DNB Asset Management

DNB AM Experte Apel: Gute Renditen im September für nordische High Yields

Die Märkte waren im September relativ stabil. Es gab in makroökonomischer Hinsicht keine großen Überraschungen. Die Aktivität auf dem Primärmarkt war gut, so dass davon auszugehen ist, dass sich dies fortsetzen wird. Die Kreditspreads stiegen international etwas an, ohne den nordischen Markt sehr zu beeinträchtigen. Die Renditen auf dem nordischen Markt für High Yield-Anlagen waren in letzter Zeit gut. Trotzdem sind die Sätze nach wie vor hoch, vor allem im Vergleich zu alternativen Anlagen im Investment-Grade- und Staatsanleihenmarkt. Die Portfolioausfälle sind im Vergleich zum vergangenen Jahr etwas höher, was sich jedoch zu einem großen Teil bereits in den Preisen niederschlägt. Das Risiko-Ertrags-Verhältnis erscheint nach wie vor für gut.

22.10.2020 13:57 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Darren Halstead on Unsplash
Raiffeisen Capital Management

Raiffeisen Capital Management über den Megatrend Wasserstoff: "Jules Vernes Vision wird Realität"

Wasserstoff als Klima-Retter? Jules Verne sah in seinem Roman „Die geheimnisvolle Insel“ bereits 1874 „Wasser als Brennstoff der Zukunft“ vorher. Tatsächlich könnte Wasserstoff aufgrund technologischer Durchbrüche und verstärkter staatlicher Investitionen schon bald ein zentrales Element künftiger E-Mobilität bilden, in Koexistenz mit dem Batterieantrieb. Darüber hinaus spielt Wasserstoff möglicherweise auch bei der allgemeinen Energieversorgung unserer Städte und Betriebe zukünftig eine wichtige Rolle.

15.10.2020 16:18 Uhr / » Weiterlesen

Fiera Capital

COVID-19 & Frontier Markets: Fondsmanager Böttcher stockt Vietnam-Positionen auf

Trotz Ölpreisverfall zählte der Mittlere Osten im laufenden COVID-19 Krisenjahr zu den überraschenden Gewinnern im globalen Frontier Markets Aktienuniversum. Warum Stefan Böttcher, Frontier Markets Fondsmanager bei Fiera Capital, seine vielversprechendsten Stock-Picks aktuell aber andernorts identifiziert, erklärt er im e-fundresearch.com Video-Interview.

23.09.2020 08:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.09.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Trend S Best Invest T -4,96% +0,41% +11,01% +28,93%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,96% +15,19% +38,46% +69,13%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Trend S Best Invest T +3,54% +5,21% -1,69%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,31% +10,91% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.09.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Trend S Best Invest T 0,26 0,09 0,31
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,07 0,60 0,75
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Trend S Best Invest T +26,28% +18,85% +16,41%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +20,08% +15,81% +14,28%

Neutrale Allokation, US-Wahlen und ein unterschätztes Brexit-Risiko | NNIP-Chefstratege im Video-Interview

Viele bedeutende Marktsegmente sind zu mit neuen All-Time Highs in den sowohl aus COVID-19 als auch geopolitischen Gesichtspunkten kritischen Herbst 2020 gestartet. Wie Marco Willner, Head of Investment Strategy beim niederländischen Asset Manager NN Investment Partners (NNIP), mit dieser Situation umgeht, welche Faktoren er mit Blick auf die US-Wahlen im Fokus behält und warum ein No-Deal Brexit ein reales, aber von vielen Marktteilnehmern unterschätztes Risiko darstellt, konnte e-fundresearch.com im Exklusiv-Video-Interview erfahren.

» Weiterlesen

e-fundresearch.com Fokus-Newsflow zu den US-Wahlen

In eigener Sache: Um professionellen Investoren mit Blick auf die Berichterstattung rund um die US-Wahlen einen besseren Überblick zu ermöglichen, bündelt e-fundresearch.com ab sofort sämtliche redaktionelle Beiträge, Analysen sowie Webinar-Einladungen und Einschätzungen von mehr als 40 Asset Managern in einem eigenen Newsflow-Bereich.

» Weiterlesen

DNB AM Experte Apel: Gute Renditen im September für nordische High Yields

Die Märkte waren im September relativ stabil. Es gab in makroökonomischer Hinsicht keine großen Überraschungen. Die Aktivität auf dem Primärmarkt war gut, so dass davon auszugehen ist, dass sich dies fortsetzen wird. Die Kreditspreads stiegen international etwas an, ohne den nordischen Markt sehr zu beeinträchtigen. Die Renditen auf dem nordischen Markt für High Yield-Anlagen waren in letzter Zeit gut. Trotzdem sind die Sätze nach wie vor hoch, vor allem im Vergleich zu alternativen Anlagen im Investment-Grade- und Staatsanleihenmarkt. Die Portfolioausfälle sind im Vergleich zum vergangenen Jahr etwas höher, was sich jedoch zu einem großen Teil bereits in den Preisen niederschlägt. Das Risiko-Ertrags-Verhältnis erscheint nach wie vor für gut.

» Weiterlesen

Jetzt als Replay verfügbar: Live-Webinar mit PGIM Investments | Wachstums-Aktien im (Post)-COVID Umfeld

Wachstums-Aktien, insbesondere jene aus dem Technologie-Bereich, zählten zu den großen Gewinnern der 1. COVID-Welle: In welchem Ausmaß die Bewertungsniveaus nach diesen Kurssteigerungen gerechtfertigt sind, wie man für eine potenzielle 2. Welle gerüstet ist und welches Potenzial abseits der viel diskutierten FAANG-Werte zu identifizieren ist, diskutierte e-fundresearch.com im Live-Q&A mit Raj Shant, Managing Director und Portfoliospezialist bei Jennison Associates, einem Unternehmen von PGIM.

» Weiterlesen

Nachhaltigkeit: Aviva Investors Fondsmanager de Bruin über die "Kraft der Spannungsfelder"

Kaum ein Teenager hat das Weltgeschehen so stark beeinflusst wie Greta Thunberg. Ihre Rede vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos im Januar fand viele begeisterte Zuhörer, zog sie die Mächtigen der Welt darin doch mit kompromisslosen Forderungen zur Rechenschaft: „Alle Investitionen in die Erschließung und Förderung fossiler Brennstoffe müssen sofort eingestellt werden. Alle Subventionen für fossile Brennstoffe müssen sofort beendet werden. Der Ausstieg aus fossilen Brennstoffen muss sofort und vollständig erfolgen.“

» Weiterlesen

Zinsen rauf oder runter? Die Signale sind unterschiedlich

Bei der Beurteilung der weiteren Zinsentwicklung, also der Frage, ob die Zinsen tendenziell steigen werden oder weiter an der unteren Nullgrenze verankert bleiben, gibt es einen Gegensatz zwischen dem, was konjunkturelle Marktindikatoren signalisieren und den Ankündigungen bzw. dem implizierten Willen der Zentralbanken in Bezug auf ihr weiteres geldpolitisches Vorgehen.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com