Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Rt Optimum § 14 Fonds

Erste Asset Management GmbH

EUR Ausgewogene Mischfonds

ISIN: AT0000858949

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim RT Optimum § 14 Fonds T (AT0000858949) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Moderate Allocation" (EUR Ausgewogene Mischfonds) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 22.07.1998 (22,19 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Erste Asset Management GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "(Junk)Erste Asset Management GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
RT ... Fonds T EUR 10,72
1 weitere Tranchen
RT ... Fonds A EUR 10,92
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 21,65 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.08.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Herbert Kronaus, Country Head Österreich bei Columbia Threadneedle Investments
Columbia Threadneedle Investments

Columbia Threadneedle: Investment-Chancen in einer alternden Wirtschaft

Durch den demographischen Wandel kommt zunehmend die Diskussion auf, ob Volkswirtschaften in alternden Gesellschaften langfristig stagnieren werden. Herbert Kronaus, Country Head Österreich bei Columbia Threadneedle Investments, kommentiert welche Branchen von dieser „silbernen“ Gesellschaft profitieren und wo sich Investmentchancen ergeben:

21.09.2020 15:56 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Piotr Makowski on Unsplash
DWS

Ein ungleiches Paar: S&P 500 und Vix

US-Aktien sind wieder auf Vorkrisenniveau, die Volatilität nicht. Überraschenderweise bewegen sich Aktien und Volatilität seit Wochen in die gleiche Richtung. Ist es Zeit, sich Sorgen zu machen?

18.09.2020 14:20 Uhr / » Weiterlesen

Michael Herzum, Leiter Macro & Strategy, Union Investment
Union Investment

Fed-Rückkoppelungen auf die Anlagestrategie

2020 könnte im Rückblick zum Jahr des säkularen Renditetiefs bei Staatsanleihen werden. Denn die US-Notenbank Fed hat ihr Inflationsziel neu ausgerichtet und will zeitweise höhere Inflationsraten in Kauf nehmen. Dies macht eine Strategie differenzierter Internationalisierung in der Vermögensanlage notwendig.

21.09.2020 14:43 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Brady Cook on Unsplash
3 Banken-Generali Investment

3 Banken-Generali-Fondsjournal: Sommerfazit

In der aktuellen Ausgabe des Fondsjournals (September 2020) lesen Sie, welches Fazit 3 Banken-Generali aus den Sommermonaten zieht und wie die Laufzeitenfonds Mega-Trends, Verantwortung, Zukunft und Unternehmen & Werte aktuell positioniert sind.

02.09.2020 12:24 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Brett Jordan on Unsplash
Credit Suisse

Analyse: Familienunternehmen erweisen sich während der Corona-Pandemie als widerstandsfähig

Der heute vom Credit Suisse Research Institute (CSRI) veröffentlichte Bericht «Credit Suisse Family 1000: Post the Pandemic» legt dar, dass Familienunternehmen während der Corona-Pandemie in allen Regionen und Sektoren eine anhaltende Outperformance gegenüber Nicht-Familienunternehmen aufweisen sowie Anzeichen einer höheren Widerstandsfähigkeit zeigen. So liegen die durchschnittlichen Cashflow-Renditen auf dem investierten Kapital (CFROI) rund 200 Basispunkte über den Cashflow-Renditen ihrer Vergleichsunternehmen, die sich nicht in Familienbesitz befinden.

03.09.2020 13:57 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Chris Liverani on Unsplash
PEH Wertpapier AG

PEH EMPIRE Fondsmanager Stürner: "Die Märkte sind nicht entkoppelt“

MSCI World, S&P 500 und auch der von Martin Stürner gemanagte PEH EMPIRE eilen zu neuen Höchstständen, während die Realwirtschaft weiterhin mit den Auswirkungen der COVID-19 Lockdowns & Einschränkungen zu kämpfen hat. Von einer Entkoppelung der Märkte will der Fondsmanager aber nichts wissen: „Meine Aussage ist ganz klar: Die Märkte sind nicht entkoppelt.“

10.09.2020 13:02 Uhr / » Weiterlesen

Øyvind Fjell, Portfolio Manager des DNB Fund Nordic Equities
DNB Asset Management

Nordische Märkte schlagen MSCI World und Europe auch in der Corona-Zeit

Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland haben die Coronakrise bisher besser gemeistert als die anderen europäischen Staaten. Das nordische Aktienmarktbarometer MSCI Nordic konnte seine internationalen Pendants outperformen. Damit setzte die Region ihre langfristige Outperformance fort. In den vergangenen 20 Jahren sind die nordischen Aktienmärkte gemessen am MSCI Nordic um 230 Prozent gestiegen. Zum Vergleich: Der MSCI World kam in diesem Zeitraum auf ein Plus von 153 Prozent, während der MSCI Europe um 129 Prozent zulegen konnte.

15.09.2020 10:15 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Tobias Rehbein on Unsplash
nova funds

nova funds: Mehr Corona-Tote = weniger Abschwung?

Die Politik muss bei ihren Entscheidungen über Beschränkungen des Wirtschafts- und Soziallebens bzw. deren Lockerung oder Aufhebung die resultierenden menschlichen und wirtschaftlichen Nutzen und Schäden abwägen und dann entscheiden. Eine Momentaufnahme der Situation in den USA, Deutschland, Großbritannien und Schweden zeigt Erstaunliches.

19.08.2020 11:37 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
RT Optimum § 14 Fonds T -0,22% +3,62% +8,61% +14,90%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -3,82% -0,10% +2,11% +8,09%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
RT Optimum § 14 Fonds T +2,79% +2,82% +2,62%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,64% +1,50% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.08.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
RT Optimum § 14 Fonds T 0,82 0,15 0,39
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,65 negativ 0,22
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
RT Optimum § 14 Fonds T +12,98% +8,81% +7,60%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +13,18% +9,34% +8,18%

Persönliche und individuelle Beratung überzeugt – in der Krise mehr denn je

Die österreichische Vertriebsspezialistin bei Goldman Sachs Asset Management (GSAM), Sandra Straka, ist stets nah bei ihren Kunden, begleitet und betreut individuell nach Bedarf. Die Corona-Krise hat ihr gezeigt: Auch wenn reale Treffen nicht möglich sind – mit der Unsicherheit angesichts turbulenter Märkte wuchs der Gesprächsbedarf. Manche Kundenbeziehung ist jetzt online und telefonisch noch persönlicher und intensiver als zuvor. Was GSAM daraus gelernt hat – und welche Vertriebsstrategien sich auch international ableiten lassen –, erklärt Sandra Straka im Interview.

» Weiterlesen

Big Data: Gewinner der Krise

Das Coronavirus hat die viele soziale Veränderungen ausgelöst und die digitale Transformation bei Unternehmen und Verbrauchern weiter vorangetrieben. Viele digitale Prozesse, die schon länger nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken waren, sind zunehmend zur Norm geworden.

» Weiterlesen

M&G Investments: Platzt die Tech-Blase nun doch?

Nach atemberaubenden Kursgewinnen in diesem Jahr verlor der US-Technologiesektor innerhalb von nur vier Handelstagen rund 10 Prozent, setzte wieder zur Erholung an und steht seither sehr unter Beobachtung. Stuart Canning, Multi-Asset-Spezialist bei M&G Investments hat Argumente gegen den Pessimismus:

» Weiterlesen

Fiera Capital Aktienspezialistin erklärt COVID-Stresstest-Modell und 0%-Name-Turnover

Das Fiera Capital Aktienfondsmanagement rund um Lead-Portfoliomanager Nadim Rizk zielt darauf ab, Titel nicht nur für wenige Monate oder Jahre, sondern viel eher für Dekaden im Fonds zu halten. Warum diese Investmentphilosophie auch durch die COVID-Krise nicht an Relevanz verloren hat, warum ESG als "Fenster zur Seele" eines Unternehmens gesehen wird und wie man dem kurzfristigen Trading-Verlangen widerstehen kann, erklärt Laura Cohen, CFA, Vice President & Global Equity Specialist bei Fiera Capital, im e-fundresearch.com Video-Interview.

» Weiterlesen

Fed-Rückkoppelungen auf die Anlagestrategie

2020 könnte im Rückblick zum Jahr des säkularen Renditetiefs bei Staatsanleihen werden. Denn die US-Notenbank Fed hat ihr Inflationsziel neu ausgerichtet und will zeitweise höhere Inflationsraten in Kauf nehmen. Dies macht eine Strategie differenzierter Internationalisierung in der Vermögensanlage notwendig.

» Weiterlesen

Quantitative Easing: Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter?

Für viele Zentralbanken ist die quantitative Lockerung (Quantitative Easing, QE) mittlerweile das Instrument der Wahl zur Verbesserung der Liquiditätssituation und um die Welt aus dem Teufelskreis der Deflation zu befreien. Gautam Khanna, Senior Portfolio Manager bei Insight Investment, stellt hier die Frage: Steuern wir auf endlose geldpolitische Interventionen zu?

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com