Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Technologie Aktien

ISIN: DE000A2H6798

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim TBF GLOBAL TECHNOLOGY USD I (DE000A2H6798) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Sector Equity Technology" (Technologie Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 02.01.2018 (3,37 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH" administriert - als Fondsberater fungiert die "TBF Global Asset Management GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
TBF...GY USD I USD 4,12
2 weitere Tranchen
TBF...GY USD F USD 14,05
TBF...GY USD R USD 15,03
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 33,20 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Canva
Allianz Global Investors

AllianzGI Die Woche voraus: Am Scheideweg

Die wirtschaftliche Erholung nach der Covid-19-Pandemie hat einen kritischen Punkt erreicht. Die Impfkampagne nimmt rasch Fahrt auf. Damit kann in Ländern, die Zugang zu Impfstoffen haben, eine Normalisierung stattfinden. Andere Länder fallen dagegen zurück. Diese Situation könnte sich verfestigen, was im weiteren Verlauf zu einer auseinander laufenden Entwicklung führen würde: Manche Länder nehmen Fahrt auf, andere dagegen verzeichnen eine Wachstumsverlangsamung und bleiben zurück. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

16.05.2021 12:13 Uhr / » Weiterlesen

Martin Horne, Head of Global Public Fixed Income & David Mihalick, Head of U.S. Public Fixed Income & Head of U.S. High Yield, Barings
Barings

Befindet sich High Yield in einem Sweetspot?

Hochzinsanleihen profitieren noch immer von günstigem Rückenwind – von einer Verbesserung des Umfelds für Zahlungsausfälle bis hin zu einer geringeren Sensitivität gegenüber steigenden Zinsen – und könnten für eine starke Entwicklung gerüstet sein, wenn die Erholung einsetzt.

13.05.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

M&G Investments
M&G Investments

Warum aktive Investoren verantwortungsvolle Anleger sein können

Das Thema ESG ist in aller Munde. Doch was bedeutet ESG im Zusammenhang mit aktiven Investments? Jede Anlage sorgfältig auswählen, statt „passiv“ in den breiten Markt zu investieren: Damit streben wir bei M&G danach, das Geld unserer Kunden verantwortungsvoll einzusetzen – für die Menschen und den Planeten. Lesen Sie hier, warum aktive Investoren verantwortungsvolle Anleger sein können.

10.05.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Snapwire von Pexels
Credit Suisse

Credit Suisse richtet Investmenttrends auf UN-Nachhaltigkeitsziele aus

Die Credit Suisse hat ihre langfristigen Anlagetrends aktualisiert und mit den Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen (UN) verknüpft. Damit können Investoren ihre Anlagen präzise auf ihre Bedürfnisse abstimmen und priorisieren – beispielsweise auf Maßnahmen zum Klimaschutz (SDG 13), die Verringerung der Ungleichheit (SDG 10), menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum (SDG 8) oder Gesundheit und Wohlergehen (SDG 3).

04.05.2021 10:30 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, Chief Investment Officer für Core Investments bei AXA IM
AXA Investment Managers

AXA IM Stratege Iggo: Was ist dran am neuen Rohstoff-Boom?

Die Rohstoffpreise boomen. Das ist konsistent mit starkem Wirtschaftswachstum, einer Outperformance an den Aktienmärkten und steigenden langfristigen Renditen, meint Chris Iggo, AXA IM CIO Core Investments. Der Boom der Rohstoffpreise ist auch ein Grund, warum sich die Menschen Sorgen über Inflation machen. Anleger sollten über die Rohstoffintensität des Umstiegs auf nicht-fossile Energieträger nachdenken. Wir brauchen natürlich andere natürliche Ressourcen als Öl, Gas und Kohle – aber der Bedarf an Rohstoffen ist immer noch erheblich. Das hat Auswirkungen darauf, wie Investoren ihre ESG-Portfolios managen, aber auch auf die Erwartungen an das zukünftige Rohstoffpreisniveau. Da auch die CO2-Preise steigen, könnte der Übergang zu Netto-Null-Projekten einige interessante inflationäre Auswirkungen haben. Das ist eine unvermeidliche Folge der Internalisierung der Kosten für die Rettung des Planeten! Letztendlich ist das ein Preis, den es wert ist, zu zahlen.

11.05.2021 11:08 Uhr / » Weiterlesen

Colin Purdie, Chief Investment Officer, Credit bei Aviva Investors
Aviva Investors

Aviva Investors Climate Transition Global Credit Fund geht mit 350 Millionen USD an den Start

Aviva Investors gibt die Auflegung des Anleihefonds Aviva Investors Climate Transition Global Credit Fund bekannt. Der Fonds hat zum Start eine strategische Kapitalallokation von 350 Millionen Dollar aus dem Aviva Investors UK Multi-Asset-Portfolio und dem Aviva Ireland Multi-Asset-Portfolio und zielt darauf ab, Unternehmen zu identifizieren, die Güter und Dienstleistungen für den Klimaschutz anbieten – und in jene zu investieren, die am besten positioniert sind, um den Übergang zu einer nachhaltig kohlenstoffärmeren Welt zu schaffen.

07.05.2021 10:25 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
TBF GLOBAL TECHNOLOGY USD I +8,82% +36,11% +36,11% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,00% +52,46% +100,82% +230,53%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
TBF GLOBAL TECHNOLOGY USD I +10,82% N/A +12,57%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +25,79% +26,64% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
TBF GLOBAL TECHNOLOGY USD I 3,45 0,60 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 4,49 1,20 1,56
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
TBF GLOBAL TECHNOLOGY USD I +13,07% +15,60% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +14,17% +20,29% +17,03%

Lösungen: ein mehrdimensionaler Ansatz für ein weltweites Problem

Klimawandel ist ein weltweites Problem, für das tiefreichende und umfassende Lösungen mit sofortiger und langfristiger Wirkung benötigt werden. Wir erkennen die Dringlichkeit der Dekarbonisierung von Portfolios an, aber auch die dringende Notwendigkeit, auf die unzähligen langfristigen Herausforderungen mit Nachhaltigkeitsbezug einzugehen, die zu einer Erschöpfung der natürlichen Ressourcen der Erde und indirekt zur globalen Erwärmung beitragen.

» Weiterlesen

Incrementum startet erfolgreich mit neuem Fonds für Gold, Silber und Kryptowährungen im UCITS Mantel

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat den Incrementum Crypto Gold Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds ergänzt die Incrementum Fondspalette im Bereich Gold & Krypto Investments. Der Zielfonds investiert in Gold, Silber, ausgewählte Minenaktien sowie Kryptowährungen und sammelt zur Renditesteigerung noch Optionsprämien ein und ist in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

» Weiterlesen

Corona-Impfstoffe als "Notfallspritze" für den Gesundheitssektor

Corona hat die Welt nun bereits seit über einem Jahr fest im Griff. Zu den Verlierern der Pandemie gehört auch der Gesundheitssektor, denn im Lockdown wird u.a. weniger operiert und verschrieben. Doch die Rettung für das in schweres Wasser geratene Gesundheitswesen kommt aus den eigenen Reihen: Die Corona-Impfstoffe sind eine Notfallspritze – nicht nur gegen Covid-19.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Am Scheideweg

Die wirtschaftliche Erholung nach der Covid-19-Pandemie hat einen kritischen Punkt erreicht. Die Impfkampagne nimmt rasch Fahrt auf. Damit kann in Ländern, die Zugang zu Impfstoffen haben, eine Normalisierung stattfinden. Andere Länder fallen dagegen zurück. Diese Situation könnte sich verfestigen, was im weiteren Verlauf zu einer auseinander laufenden Entwicklung führen würde: Manche Länder nehmen Fahrt auf, andere dagegen verzeichnen eine Wachstumsverlangsamung und bleiben zurück. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

Inflation - Das Strohfeuer der Tourismuswirtschaft

"Die US-Verbraucher haben in den vier Wochen seit der Verabschiedung des amerikanischen Rettungsplans am 12. März Direktzahlungen in Höhe von 379 Milliarden US-Dollar erhalten haben. Solche Zahlungen haben die Tendenz, zu einem steigenden Konsum zu führen und somit die Ausgaben für diesen Monat zu erhöhen. Doch wie Öl, das auf ein Feuer gegossen wird, ist dieses Geld nun größtenteils weg, es sei denn, es gibt weitere Zuwendungen durch die Regierung. Daher ist es wahrscheinlich, dass das Nachfragewachstum in Zukunft wieder stärker einkommens- und vermögensorientiert sein wird.

» Weiterlesen

Berenberg stellt Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein

Das Wealth & Asset Management von Berenberg stellt zum 1.7.2021 Guido Hansmeyer als neuen Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein. Hansmeyer kommt von Invesco Asset Management, wo er zuletzt als Head of Asset Allocation Clients Germany tätig war. Er wird aus Frankfurt heraus tätig sein und direkt an Klaus Naeve, Co-Head Asset & Wealth Management und Head of Sales, berichten.

» Weiterlesen

Pictet-Digital Fondsmanagerin: E-Health und Blockchain-Markt stehen vor Rekordwachstum

Seit dem Jahr 2008 ist Sylvie Séjournet als Lead-Fondsmanagerin für den Pictet-Digital verantwortlich: Im Exklusiv-Interview mit e-fundresearch.com erklärt sie, wie sich ihr Investmentuniversum in diesem Zeitraum veränderte, warum das Corona-Virus unsere Welt für immer verändert und wieso sowohl der E-Health als auch Blockchain-Markt in den kommenden Jahren mit disruptiven Wachstumsraten auf sich aufmerksam machen könnten.

» Weiterlesen

Chefstrategin: „Viele Portfolios sind auf steigende Inflationsraten nicht vorbereitet“

„In Anbetracht dieser Faktoren befürchten wir, dass nach Jahren minimaler Inflationserwartungen die Portfolios der Anleger auf steigende Inflationsraten nicht vorbereitet sind." | In ihrem Kommentar zur überraschend hohen Preissteigerung in den USA bemerkt Seema Shah, die Chefstrategin des US-Vermögensverwalters Principal Global Investors, dass die Aktienmärkte stark reagieren würden, während auf den Rentenmärkten die Reaktion viel schwächer ausfalle.

» Weiterlesen

Marktstrategin: „Jede Korrektur kann als Kaufgelegenheit gesehen werden“

Geht den Aktienmärkten die Luft aus? Esty Dwek, die globale Marktstrategin von Natixis Investment Managers sieht dies nicht so. Ihrer Meinung nach signalisieren die jüngsten Kursrücksetzer an den europäischen Börsen zwar eine erhöhte Volatilität, sollten dem weiteren Anstieg der Aktienkurse jedoch nicht im Wege stehen. „Wir vertrauen weiterhin in die Stärke der US-Wirtschaft und erwarten, dass vor allem die europäischen Märkte sich im zweiten Halbjahr stark erholen werden“, schreibt Esty Dwek in ihrem aktuellen Outlook. In Europa deute derzeit Vieles auf eine breit angelegte Wiederbelebung der Wirtschaft hin. Die Einzelhandelsumsätze seien im März um 2,7 Prozent gestiegen, und hätten damit die Erwartungen klar übertroffen. In Deutschland seien die Produktionsaufträge um drei Prozent gestiegen.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com