Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Tikehau 2027 I Acc EUR (FR0013505476) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Fixed Term Bond" (Anleihen (Fixe-Laufzeiten)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 29.05.2020 (1,05 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Tikehau Investment Management" administriert - als Fondsberater fungiert die "Tikehau Investment Management;Tikehau Investment Management Asia Pte Ltd;Tikehau Capital North America LLC;".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Tik... Acc EUR EUR 11,54
4 weitere Tranchen
Tik... Acc EUR EUR 3,77
Tik... Dis EUR EUR 0,14
Tik... Acc EUR EUR 17,58
Tik... Dis EUR EUR 0,00
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 33,03 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 5 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Thomas Leicher, Leiter des Institutionellen Vertriebs der Deka
DekaBank

Thomas Leicher wird Leiter des Institutionellen Vertriebs der Deka

Thomas Leicher (52) übernimmt spätestens zum 1. Januar 2022 die Leitung des Bereichs Vertrieb Institutionelle Kunden der Deka-Gruppe. Er wird an den Vertriebsvorstand Torsten Knapmeyer berichten. Leicher kommt von der Landesbank Hessen-Thüringen, wo er seit 2012 den Bereich Capital Markets leitet. In dieser Rolle ist er bislang verantwortlich für alle Kapitalmarktaktivitäten der Helaba im Handel, Vertrieb und im Primärmarktgeschäft und hat Kunden- und Kreditverantwortung für alle institutionellen Kunden der Helaba-Gruppe inklusive der Helaba Invest. Zuvor leitete er zweieinhalb Jahre den Bereich Client Business Distribution im Kapitalmarktgeschäft der Landesbank Berlin und war 18 Jahre in verantwortlichen Management-Positionen im Institutionellen Kunden- und Kapitalmarktgeschäft der WestLB. Leicher ist gebürtiger Kölner, ausgebildeter Bankkaufmann und Betriebswirt.

14.06.2021 14:28 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Morgan Housel on Unsplash
UBS

Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF von UBS AM überschreitet Marke von einer Milliarde US-Dollar

Der Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF von UBS Asset Management (UBS AM) hat die Marke von einer Milliarde US-Dollar an verwaltetem Vermögen überschritten – als erster UCITS-ETF, der in Anleihen von multilateralen Entwicklungsbanken investiert. Der ETF erlebt insbesondere eine starke Nachfrage von Anlegern, die Zugang zu erstklassigen US-Dollar-Anleihenengagements mit starkem Nachhaltigkeitsprofil suchen.

18.05.2021 08:30 Uhr / » Weiterlesen

Tara Patock, CFA, Portfoliospezialistin im U.S. Growth & Core Equity Team von William Blair Investment Management
William Blair Investment Management

US-Aktien: Wie lassen sich ESG-Kriterien über das gesamte Market-Cap-Spektrum berücksichtigen?

Von Small-, Mid- bis Large-Caps: Wie ist es um die Verfügbarkeit von ESG-Daten und Ratings im US-Aktienuniversum bestellt? Wie lässt sich Engagement sinnvoll umsetzen? Lesen Sie hierzu einen Exklusiv-Kommentar von Tara Patock, CFA, Portfoliospezialistin im U.S. Growth & Core Equity Team von William Blair Investment Management:

15.06.2021 17:28 Uhr / » Weiterlesen

Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management
Natixis Investment Managers

Fed ignoriert den Inflationsschub: Symptom eines "selbstreferentiellen" Finanzsystems?

Die Entscheidung der Fed, den Inflationsschub bisher zu ignorieren, hält Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, für symptomatisch für den selbstreferentiellen Charakter der Geldpolitik. Die Zentralbanken hätten nicht mehr die Macht, sich gegen die Erwartungen des Marktes zu stellen. Und für „den Markt“ wiederum gehe es nur noch darum, die Maßnahmen der Fed zu interpretieren und nicht die zugrunde liegenden Fundamentaldaten.

16.06.2021 14:31 Uhr / » Weiterlesen

Jens Wilhelm, Vorstand Portfoliomanagement und Immobilien, Union Investment
Union Investment

Union Investment Experte Wilhelm: „Das Aufwärtstempo lässt nach“

An den Kapitalmärkten wird zunehmend der Übergang in die „Nach-Corona-Zeit“ eingepreist. Jens Wilhelm, im Vorstand von Union Investment zuständig für Portfoliomanagement und Immobilien, sieht daher weiter gute Chancen für Risikoanlagen wie Aktien. Gleichzeitig rechnet er nicht mit einer Fortsetzung der starken Anstiege der vergangenen Monate. „Künftig wird es an den Kapitalmärkten langsamer aufwärts gehen“, fasst er zusammen. Anlegern rät Wilhelm zu einem aktiven Ansatz. „In der Post-Pandemie-Phase sind Taktik und Selektion gefragt.“

16.06.2021 15:24 Uhr / » Weiterlesen

Berenberg
Berenberg

Berenberg Märkte-Monitor: Zentralbanken vor wichtiger Entscheidung

Während die Konjunkturdaten in den USA anders als in anderen Regionen zuletzt im Schnitt nicht mehr positiv überraschen konnten, gingen die positiven Gewinnrevisionen global weiter – allen voran in rohstofflastigen Regionen wie Lateinamerika und Osteuropa. Für Lateinamerika wird nun ein Gewinnwachstum von mehr als 200% für dieses Jahr erwartet.

07.06.2021 15:30 Uhr / » Weiterlesen

Tom Davis, Globaler Aktienportfoliomanager bei Jennison Associates (PGIM Investments)
PGIM Investments

Mobility-as-a-Service (MaaS): Welche Chancen und Risiken ergeben sich für Investoren?

„Der weltweite Markt für Mobilitätsdienstleistungen (ohne Fahrgemeinschaften, Chauffeurdienste, Mitfahrzentralen, Fähren und öffentliche Verkehrsmittel) wächst mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 18 % und wird bis 2025 auf 1,4 Billionen Dollar ansteigen. Da künstliche Intelligenz und autonome Fahrzeuge Mobilität komfortabler machen, wird ein Konzept namens Mobility-as-a-Service (MaaS), dass das öffentliche Verkehrsmittel, Taxis, Car- und Ride-Sharing/Hailing-Dienste und Bike-Sharing umfasst, entwickelt, das zu einer der wichtigsten Mobilitätsoptionen wird. Es wird erwartet, dass MaaS bis 2030 zu einem 9,2-Billionen-Dollar-Markt anwächst. Denn gemeinsam genutzte Autos und andere Transporttechnologien verändern die urbane Mobilität.

11.06.2021 15:22 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Tikehau 2027 I Acc EUR +2,91% +12,23% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,33% +9,04% +4,11% +5,51%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Tikehau 2027 I Acc EUR N/A N/A +12,17%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,33% +1,03% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Tikehau 2027 I Acc EUR 4,84 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 6,50 0,13 0,21
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Tikehau 2027 I Acc EUR +4,37% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +3,69% +7,51% +4,27%

Union Investment Experte Wilhelm: „Das Aufwärtstempo lässt nach“

An den Kapitalmärkten wird zunehmend der Übergang in die „Nach-Corona-Zeit“ eingepreist. Jens Wilhelm, im Vorstand von Union Investment zuständig für Portfoliomanagement und Immobilien, sieht daher weiter gute Chancen für Risikoanlagen wie Aktien. Gleichzeitig rechnet er nicht mit einer Fortsetzung der starken Anstiege der vergangenen Monate. „Künftig wird es an den Kapitalmärkten langsamer aufwärts gehen“, fasst er zusammen. Anlegern rät Wilhelm zu einem aktiven Ansatz. „In der Post-Pandemie-Phase sind Taktik und Selektion gefragt.“

» Weiterlesen

Humankapital – Ein Treiber nachhaltiger Unternehmensleistung

1965 definierte der spätere Nobelpreisträger Gary Becker Humankapital als „die Summe aller Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse, die der Mensch in den Produktionsprozess einfließen lassen kann“. Von Anfang an brachte man also Humankapital und Produktionskapazität miteinander in Verbindung. Deshalb stellt sich zu Recht die Frage, welchen Einfluss diese Art von Kapital auf die Performance eines Unternehmens oder eines Landes hat. Aymeric Gastaldi, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Human Capital (LU2221884823), erläutert die Zusammenhänge.

» Weiterlesen

Fed ignoriert den Inflationsschub: Symptom eines "selbstreferentiellen" Finanzsystems?

Die Entscheidung der Fed, den Inflationsschub bisher zu ignorieren, hält Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, für symptomatisch für den selbstreferentiellen Charakter der Geldpolitik. Die Zentralbanken hätten nicht mehr die Macht, sich gegen die Erwartungen des Marktes zu stellen. Und für „den Markt“ wiederum gehe es nur noch darum, die Maßnahmen der Fed zu interpretieren und nicht die zugrunde liegenden Fundamentaldaten.

» Weiterlesen

Britisches Pfund: Bantleon-Experte erkennt weiteres Aufwertungspotenzial

Der Abschluss des Handelsabkommens zwischen Großbritannien und der EU im Dezember 2020 beseitigte einen politischen Unsicherheitsfaktor, der das britische Pfund (GBP) belastete, und vergrößerte wieder das Vertrauen der Investoren in das Vereinigte Königreich. Zudem bestellte Großbritannien nicht nur zeitig genügend Coronavirus-Impfstoff, sondern traf mit der frühen Notfallzulassung und der Priorisierung der Erstimpfung wichtige Entscheidungen, die zu einer schnellen Immunisierung eines Großteils der Bevölkerung führten. In Verbindung mit dem Lockdown-Ausstiegsplan verleiht dies der Wirtschaft bereits im laufenden Quartal einen kräftigen Aufschwung. Entsprechend wertete das britische Pfund gegenüber dem Euro seit Jahresbeginn um fast 5% auf und die Renditen 10-jähriger britischer Staatsanleihen stiegen deutlich schneller und kräftiger als beispielsweise die Renditen 10-jähriger deutscher Bundesanleihen.

» Weiterlesen

Halbjahres-Update: Vorsicht in der Erholungsphase

Seit der Veröffentlichung des letzten globalen Marktausblicks im Dezember haben der Beginn der Impfungen und sowohl finanzielle als auch steuerliche Förderungen das Tempo der wirtschaftlichen Erholung beschleunigt. Die COVID-bedingten Herausforderungen bleiben in vielen Bereichen akut, aber die Situation verbessert sich, selbst in den schwer getroffenen Schwellenländern.

» Weiterlesen

Alles nur heiße Luft? Mainstream-Aktienindizes im Klima-Check

Neue Studie ortet dringenden Handlungsbedarf: Keiner der großen Aktienindizes in den G7-Ländern befindet sich derzeit auf Kurs, um zur Erreichung des Klimaziels von einem globalen Temperaturanstieg von 2°C beizutragen – geschweige denn zum 1,5°C-Ziel. Vier der sieben Indizes, darunter der FTSE 100 und der S&P 500, befinden sich auf gefährlichen Pfaden in Richtung 3°C oder darüber. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Untersuchungen der Science Based Targets Initiative.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 24/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com