iShares Japan Index Fund (IE)

BlackRock Asset Management Ireland Ltd

Japan Aktien

ISIN: IE0001199953

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim iShares Japan Index (IE) Flex Acc USD (IE0001199953) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Japan Large-Cap Equity" (Japan Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 01.03.1996 (28,41 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "BlackRock Asset Management Ireland Ltd" administriert - als Fondsberater fungiert die "BlackRock Advisors (UK) Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
iSh... Acc USD USD 30,43
10 weitere Tranchen
iSh... Acc EUR EUR 120,26
iSh... Acc USD USD 25,59
iSh... Acc EUR EUR 590,52
iSh... Acc JPY JPY 34,12
iSh... Dis EUR EUR 105,01
iSh... Dis USD USD 27,20
iSh... Dis JPY JPY 4,91
iSh... Acc EUR EUR 379,31
iSh... Acc USD USD 430,90
iSh... Dis USD USD 42,82
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.791,07 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 11 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2024
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Cem Karacadag, Head of Emerging Markets Sovereign Debt bei Barings
Barings

EM-Staatsanleihen: „Die Spreads sind eng... Na und?“

Der Blick auf die Spreads von Staatsanleihen der Schwellenländer lässt vermuten, diese seien zu eng, um attraktives Aufwärtspotenzial zu bieten. Die Barings-Experten jedoch finden die Renditen von Staatsanleihen der Schwellenländer, auch im Vergleich zu anderen Anlageklassen, attraktiv. So haben EM-Staatsanleihen in den letzten 25 Jahren eine durchschnittliche Rendite von 7,3 Prozent pro Jahr erzielt und liegen damit vor den EM-Aktien (6,7 Prozent) und fast gleichauf mit dem S&P 500 (7,7 Prozent).

18.06.2024 10:25 Uhr / » Weiterlesen

William Blair Investment Management
William Blair Investment Management

William Blair Strategin Bitel: Geopolitische Entwicklungen schaffen Chancen

Die täglichen Nachrichten können den Eindruck erwecken, dass die Welt aus den Fugen gerät. Die geopolitischen Konflikte häufen sich, und das Gespenst der Rezession ist in Europa und den Vereinigten Staaten allgegenwärtig. Dennoch entwickeln sich die Aktienmärkte weltweit recht gut, so dass eine Diskrepanz zwischen der geopolitischen Erzählung und der wirtschaftlichen Realität bestehen könnte.

17.07.2024 08:30 Uhr / » Weiterlesen

Generali Investments
Generali Investments

Video Update | Halbzeit 2024 - wo stehen die Märkte?

Angesichts der weiterhin moderaten globalen Erholung, der sich normalisierenden Inflation und der lauernden politischen Risiken befasst sich Vincent Chaigneau, Head of Research bei Generali Asset Management, mit den Konsequenzen dieser Entwicklungen für die Finanzmärkte in der zweiten Jahreshälfte 2024.

11.07.2024 11:15 Uhr / » Weiterlesen

Heiko Böhmer, Kapitalmarktstratege bei Shareholder Value Management AG
Shareholder Value Management AG

Halbzeit-Bilanz: So lief für uns das erste Halbjahr 2024

Das Börsenjahr 2024 ist bislang besser gelaufen als am Jahresanfang erwartet. Wie schon 2023 zeigt sich bislang in diesem Jahr: Externe Risiken spielen an den Kapitalmärkten kaum eine Rolle. Vielmehr haben sich bestehende Trends – vor allem der Hype rund um das Thema Künstliche Intelligenz – weiter fortgesetzt. Diese Konzentration auf ein großes Thema und damit auf wenige Titel birgt aber auch Gefahren für die vor uns liegende Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte.

18.07.2024 13:00 Uhr / » Weiterlesen

Eva Fornadi, Portfoliomanagerin bei Comgest
Comgest

Europäische Small und Mid Caps: "Qualität der Unternehmen macht den Unterschied"

Aktien von kleinen und mittleren Unternehmen haben zwei schwierige Jahre hinter sich. Aufgrund der gestiegenen Zinsen sowie der konjunkturellen Schwäche haben sie in der Breite gelitten. Nun sind europäische Small- und Mid-Cap-Unternehmen (SMID-Caps) besonders attraktiv – vor allem, da sich die Bewertungsspanne zu Large Caps vergrößert hat. Eva Fornadi, Portfoliomanagerin bei der internationalen Fondsboutique Comgest, sieht die Investoren noch in einer Warteposition und erklärt, warum Qualität besonders bei SMID-Caps der entscheidende Trumpf sein könnte.

28.05.2024 09:41 Uhr / » Weiterlesen

James Reynolds, Global Head of Direct Lending, Greg Olafson, Global Head of Private Credit und Stephanie Rader, Global Co-Head der Alternatives Capital Formation bei Goldman Sachs Alternatives
Goldman Sachs Asset Management

Goldman Sachs Alternatives sammelt mehr als 20 Milliarden US-Dollar für Senior Direct Lending Fonds

Goldman Sachs Alternatives gab heute das Final Closing von West Street Loan Partners V bekannt, dem jüngsten in einer Reihe von bedeutenden Large Cap Senior Direct Lending Fonds. Der Fonds schloss mit einem Gesamtkapital in Höhe von 13,1 Milliarden US-Dollar ab, einschließlich LP-Eigenkapitalzusagen, langfristiger Asset-Finanzierung und Goldman Sachs-Bilanzzusagen.

04.06.2024 11:04 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
iShares Japan Index (IE) Flex Acc USD +9,65% +15,21% +18,52% +46,54%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,86% +11,83% +10,31% +39,14%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
iShares Japan Index (IE) Flex Acc USD +5,83% +7,94% +2,81%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +3,11% +6,70% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
iShares Japan Index (IE) Flex Acc USD 0,69 negativ 0,32
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,38 negativ 0,21
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
iShares Japan Index (IE) Flex Acc USD +11,15% +12,95% +13,59%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,29% +13,40% +14,75%

PGIM Studie: Risikobewältigung auf dem Weg zur Outperformance

Wie denken Gatekeeper, die für einige der größten Finanzunternehmen der Welt tätig sind, über die aktuellen Bedingungen und wie investieren sie angesichts dessen? Lesen Sie unseren Bericht Gatekeeper Pulse®, der die Antworten von 210 Fondsselektoren in Europa und Asien wiedergibt, die über Anlagen in Milliardenhöhe entscheiden.

» Weiterlesen

J. Safra Sarasin Cross-Asset Weekly: Eine schwierige Aufgabe erwartet die neue Labour-Regierung

Die weitgehend erwartete Rückkehr der Labour-Partei an die Macht wird eine Zeit dringend benötigter politischer Stabilität im Vereinigten Königreich bringen. Allerdings ist ihr Programm zur Förderung des langfristigen Wachstums zur Finanzierung öffentlicher Dienstleistungen sehr ehrgeizig, insbesondere da sie weitgehend an den fiskalischen Parametern der Vorgängerregierung festhalten will.

» Weiterlesen

Capital Group erweitert Fixed-Income-Team in Europa

Capital Group, einer der grössten und erfahrensten Investmentmanager der Welt mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 2,6 Billionen US-Dollar, ernennt Álvaro Peró Gala mit sofortiger Wirkung zum Fixed Income Investment Director und erweitert damit seine Investmentkapazitäten im europäischen Markt.

» Weiterlesen

Zu früh und zu viel: Märkte nehmen Sieg Donald Trumps vorweg

Nach der ersten Präsidentschaftsdebatte haben sich die Märkte schnell auf einen Sieg von Donald Trump eingestellt und ein ähnliches Szenario wie in seiner ersten Amtszeit entwickelt: Sie stürzten sich auf traditionelle Energietitel, Profiteure von Deregulierung und Steuererleichterungen wie Finanzwerte, Kryptowährungen und Small Caps sowie zyklisch empfindliche Marktbereiche, die von einer angeblich wachstumsfördernden Agenda profitieren würden.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche Voraus | „Meine Philosophie“

Liebe Leserinnen & Leser, jeder hat so seine Anlagephilosophie. Manche lieben die technische Marktanalyse, andere bevorzugen das fundamentale Research. Und damit haben wir erst an der Oberfläche gekratzt. Da wären noch aktives versus passives Investieren, konzentrierte versus diversifizierte Ansätze, Wachstum versus Value, Multi Asset oder thematisches Investieren, Impact-Investing, Dividenden-Investing, marktgegenläufiges Investieren und so weiter und so fort…

» Weiterlesen

Globaler Makro-Ausblick: Drittes Quartal 2024

Es gibt mehr Anzeichen dafür, dass sich das Wachstum verlangsamt, aber es sollte nicht zu einer Rezession kommen. Während außerhalb der USA bereits mit Zinssenkungen begonnen wurde, erwarten wir, dass die Fed im Dezember nachzieht. Politische Entwicklungen, insbesondere der Wahlzyklus, rücken nun ins Blickfeld.

» Weiterlesen