Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Beim GS Europe CORE® Equity R Inc GBP (LU0858292385) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Europe Large-Cap Blend Equity" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 03.12.2012 (6,64 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Goldman Sachs Asset Management Global Services Limited" administriert - als Fondsberater fungiert die "Goldman Sachs Asset Management International".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
GS ... Inc GBP EUR 6,49
26 weitere Tranchen
GS ... USD Hdg EUR 0,10
GS ...cc USD H EUR 0,01
GS ... CHF Hdg EUR 2,98
GS ... Acc EUR EUR 2,57
GS ... Acc CHF EUR 0,01
GS ... Acc USD EUR 38,12
GS ... Inc USD EUR 5,90
GS ... Acc EUR EUR 2.096,56
GS ... Inc EUR EUR 159,55
GS ... Inc EUR EUR 76,43
GS ... Acc EUR EUR 185,10
GS ... Inc USD EUR 12,04
GS ... Inc EUR EUR 4,86
GS ... Acc EUR EUR 92,75
GS ... Inc USD EUR 4,48
GS ... Acc USD EUR 2,94
GS ... Inc GBP EUR 0,73
GS ... Inc EUR EUR 71,84
GS ... Acc EUR EUR 176,83
GS ... Inc GBP EUR 0,09
GS ... Acc USD EUR 18,39
GS ... Inc USD EUR 8,12
GS ... Acc EUR EUR 1,19
GS ... Acc EUR EUR 143,85
GS ... Inc EUR EUR 34,61
GS ... EUR Hdg EUR 43,84
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 3.308,46 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 11 weitere

Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Pixabay
Newscenter

EZB-Kompass: Wie viele Pfeile sind noch im Köcher?

Trotz eines Anstiegs im Juni auf -10,9 Punkte deutet der Deka-EZB-Kompass nach wie vor auf die Notwendigkeit einer stärker stimulierenden Geldpolitik hin. Die Entscheidungen der EZB werden jedoch erschwert durch widersprüchliche Signale aus den Teilbereichen des Kompasses: Einer positiven Finanzierungssäule stehen eine leicht negative Konjunktursäule und eine stark negative Inflationssäule gegenüber.

23.07.2019 12:43 Uhr / » Weiterlesen

Newscenter

Thematic Insights: Schutz und Sicherheit

Etwa zwei Drittel der Weltbevölkerung, also ungefähr fünf Milliarden Menschen, sind Mobilfunkteilnehmer und nutzen die drahtlosen Netzwerke der dritten (3G) oder vierten Generation (4G) . Die Verbraucher können damit das volle Potenzial von Smartphones und anderen intelligenten Geräten ausschöpfen. Doch mittlerweile sorgt bereits die nächste Generation für allgemeines Aufsehen: 5G verspricht eine Revolution der Art und Weise, wie wir das Internet nutzen.

09.07.2019 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Kjerstin Braathen, CEO, DNB
Newscenter

DNB ernennt Vorstandsvorsitzende

Der Verwaltungsrat von DNB hat Kjerstin Braathen zum neuen CEO der DNB-Gruppe ernannt. Rune Bjerke wird zum 1. September nach fast 13 Jahren von seiner Leitungsfunktion zurücktreten.

01.07.2019 11:38 Uhr / » Weiterlesen

John Seo, Managing Director, Fermat Capital Management LLC
Newscenter

Exotische Risiken absichern mit versicherungsgebundenen Wertpapieren

Versicherungsgebundene Wertpapiere – kurz ILS oder Cat Bonds – sind vor allem für ihre Engagements bei Risiken von Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Orkane bekannt. Darüber hinaus bietet eine kleine, weniger bekannte ILS-Kategorie die Absicherung von Risiken, die man als exotisch oder unmittelbar vom Menschen verursacht bezeichnen könnte. Dazu gehören Pandemie-, Terrorismus- oder Cyberrisiken. In der Regel stellen sie keine Kernallokation in einem typischen ILS-Portfolio dar, zudem sind einige Anleger in Bezug auf exotische ILS-Risiken eher skeptisch. Aus diesem Grund ist es durchaus berechtigt zu fragen: Weshalb sollte man sich überhaupt mit exotischen Risiken befassen?

23.07.2019 12:27 Uhr / » Weiterlesen

Andreas Döring, Experte für Schwellenländer-Aktien, Union Investment
Newscenter

Union Investment: Chinas Wirtschaft wächst langsamer, daher ist Aktienauswahl Trumpf

Das Wirtschaftswachstum in China ist im zweiten Quartal 2019 auf 6,2 Prozent gefallen, den niedrigsten Wert seit beinahe dreißig Jahren. Die Regierung versucht, mit zahlreichen stimulierenden Maßnahmen einer weiteren Abschwächung zuvorzukommen – insbesondere angesichts des Handelskonflikts mit den USA. Aber auch in diesem schwierigen Umfeld bieten sich am chinesischen Aktienmarkt einige interessante Anlagechancen.

23.07.2019 14:19 Uhr / » Weiterlesen

Didier Saint-Georges, Managing Director, Carmignac
Newscenter

Carmignac's Note – Variationen des Gleichgewichts

In seiner neuesten Ausgabe der „Carmignac's Note“ beleuchtet Didier Saint-Georges, Mitglied des Investmentkomitees und Managing Director, die derzeitigen makroökonomischen Entwicklungen sowie die aktuelle Anlagestrategie von Carmignac.

17.07.2019 11:30 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
GS Europe CORE® Equity R Inc GBP +14,48% -0,05% +31,67% +43,04%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,41% +1,44% +21,64% +24,79%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
GS Europe CORE® Equity R Inc GBP +9,60% +7,42% +4,49%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +6,71% +3,89% N/A
Risiko-Kennzahlen
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
GS Europe CORE® Equity R Inc GBP negativ 0,82 0,21
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,56 negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
GS Europe CORE® Equity R Inc GBP +14,80% +10,95% +12,66%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +14,87% +10,89% +12,62%

Union Investment: Chinas Wirtschaft wächst langsamer, daher ist Aktienauswahl Trumpf

Das Wirtschaftswachstum in China ist im zweiten Quartal 2019 auf 6,2 Prozent gefallen, den niedrigsten Wert seit beinahe dreißig Jahren. Die Regierung versucht, mit zahlreichen stimulierenden Maßnahmen einer weiteren Abschwächung zuvorzukommen – insbesondere angesichts des Handelskonflikts mit den USA. Aber auch in diesem schwierigen Umfeld bieten sich am chinesischen Aktienmarkt einige interessante Anlagechancen.

» Weiterlesen

Fokus auf Anleihen in Hartwährung

Viele Investoren stehen der Herausforderung gegenüber, dass Staatsanleihen oftmals geringe oder auch manchmal negative Renditen bieten. Eine Alternative stellen Schwellenländeranleihen dar, die ein attraktives Renditepotenzial und eine gute Diversifizierungsmöglichkeit bieten. Romain Bordenave und Jean-Jacques Durand, Fondsmanager Schwellenländeranleihen und -währungen erläutern, welche Vorteile Emerging Market Debt als Anlageklasse bietet.

» Weiterlesen

Rückkehr zur Konvergenz

Jim Cielinski, Global Head of Fixed Income bei Janus Henderson Investors, erläutert, wie er die jüngste Abschwächung des globalen Wachstums sieht, und erörtert mögliche nächste Schritte der Notenbanken.

» Weiterlesen

Marktstimmungen im Fokus (Q2/2019)

Auf welchem Niveau befinden sich Marktstimmungen im langfristigen Vergleich und welche regionalen Trends sind derzeit zu beobachten? In Kooperation mit der Wissenschaftlichen Leitung der Spängler IQAM Invest analysiert e-fundresearch.com im vierteljährlichen Intervall die Stimmungslage an den Aktienmärkten der USA, Europas sowie der Pazifik-Region.

» Weiterlesen

Igor de Maack: Die Rückkehr des Goldes

Für Igor de Maack, Fondsmanager beim französischen Investmenthaus DNCA, erklärt sich der Höhenflug des Goldpreises dadurch, dass es keinen Unterschied mehr macht zu den zinslosen Anleihen. De Maack in seinem aktuellen Wochenkommentar:

» Weiterlesen

EZB-Kompass: Wie viele Pfeile sind noch im Köcher?

Trotz eines Anstiegs im Juni auf -10,9 Punkte deutet der Deka-EZB-Kompass nach wie vor auf die Notwendigkeit einer stärker stimulierenden Geldpolitik hin. Die Entscheidungen der EZB werden jedoch erschwert durch widersprüchliche Signale aus den Teilbereichen des Kompasses: Einer positiven Finanzierungssäule stehen eine leicht negative Konjunktursäule und eine stark negative Inflationssäule gegenüber.

» Weiterlesen

Exotische Risiken absichern mit versicherungsgebundenen Wertpapieren

Versicherungsgebundene Wertpapiere – kurz ILS oder Cat Bonds – sind vor allem für ihre Engagements bei Risiken von Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Orkane bekannt. Darüber hinaus bietet eine kleine, weniger bekannte ILS-Kategorie die Absicherung von Risiken, die man als exotisch oder unmittelbar vom Menschen verursacht bezeichnen könnte. Dazu gehören Pandemie-, Terrorismus- oder Cyberrisiken. In der Regel stellen sie keine Kernallokation in einem typischen ILS-Portfolio dar, zudem sind einige Anleger in Bezug auf exotische ILS-Risiken eher skeptisch. Aus diesem Grund ist es durchaus berechtigt zu fragen: Weshalb sollte man sich überhaupt mit exotischen Risiken befassen?

» Weiterlesen

Die besten Emerging Markets Aktienfonds

Mehr als 200 (!) aktiv gemanagte Emerging Markets Aktienstrategien kämpfen in der DACH-Region um die Gunst der Fondsselektoren: Welche Schwellenländer-Aktienfondsmanager auf aktueller 3-Jahres-Sicht die erfolgreichsten Risiko/Ertragsprofile produzieren konnten, hat e-fundresearch.com für Sie in der neuesten Ausgabe von 'Die Besten' analysiert.

» Weiterlesen

"Emotionen weitestgehend ausschalten" | Security KAG Vorstand & Fondsmanager Ladreiter im Interview

Mit einem Volumen von 0,95 Milliarden Euro (per Ende Juni 2019) zählt die konservative Multi Asset Strategie "Value Investment Fonds Klassik" zu den größten Fondsportfolios am österreichischen Markt. Wie der Fonds in den vergangenen - durchaus volatilen - Monaten abschneiden konnte und warum Emotionen die größten Feinde eines erfolgreichen Management darstellen, konnte e-fundresearch.com im Interview mit Univ.-Doz. MMag. DDr. Peter Ladreiter, Vorstand und Fondsmanager der Security KAG, diskutieren.

» Weiterlesen

BNY Mellon IM: Schwellenländer unumgänglich für globale Investoren

Die Aufnahme von Emittenten aus China und dem Golf-Kooperationsrat in globale Indizes könnte weitreichende Folgen haben. Denn sie zeigt nicht nur, dass die Bedeutung der Schwellenländer für globale Investoren weiter zunimmt. Die Aufnahme lässt gleichzeitig erkennen, dass die Wahrnehmung hinsichtlich "aufstrebender" und "entwickelter" Länder verschwimmen, da die Indexanbieter versuchen, die sich verändernde Zusammensetzung der Weltwirtschaft widerzuspiegeln. Zudem werden die Schuldenmärkte in Ländern wie China zu groß, um sie zu ignorieren.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com