Goldman Sachs Europe CORE® Equity Portfolio

Goldman Sachs Asset Management Fund Services Ltd

Europa Aktien

ISIN: LU1736545887

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim GS Europe CORE Equity I Acc CHF (LU1736545887) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Europe Large-Cap Blend Equity" (Europa Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 04.01.2018 (4,92 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Goldman Sachs Asset Management Fund Services Ltd" administriert - als Fondsberater fungiert die "Goldman Sachs Asset Management International".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
GS ... Acc CHF CHF 0,26
28 weitere Tranchen
GS ... Acc EUR EUR 1,96
GS ... Acc USD USD 3,97
GS ... Inc EUR EUR 14,51
GS ... Inc USD USD 1,27
GS ... Acc EUR EUR 120,40
GS ... Inc EUR EUR 28,52
GS ... Acc EUR EUR 86,14
GS ... CHF Hdg CHF 0,96
GS ... Acc EUR EUR 763,99
GS ... EUR Hdg EUR 60,07
GS ... Acc USD USD 33,91
GS ... USD Hdg USD 0,13
GS ... Inc EUR EUR 82,41
GS ... Acc EUR EUR 24,50
GS ... Acc SGD SGD 165,74
GS ... Acc USD USD 0,79
GS ...cc USD H USD 0,14
GS ... Inc GBP GBP 0,72
GS ... Inc USD USD 0,57
GS ... Acc EUR EUR 58,88
GS ... Inc EUR EUR 13,94
GS ... Inc GBP GBP 0,57
GS ... Inc USD USD 3,27
GS ... Acc EUR EUR 87,12
GS ... Inc EUR EUR 17,45
GS ... Inc GBP GBP 2,63
GS ... Inc USD USD 1,93
GS ... Acc EUR EUR 9,88
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.586,74 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 15 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.11.2022
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Dr. Daniel Hartmann, Chefvolkswirt, BANTLEON
BANTLEON

Bantleon-Analyse: Notenbanken begehen den zweiten Fehler in Folge

Die Geldpolitik ist ausser Tritt geraten. Auf den jüngsten Teuerungsschub haben die Notenbanken zu spät reagiert, womit sie eine Mitschuld am Überschiessen der Inflation tragen. Mittlerweile ist die Kehrtwende vollzogen – die Leitzinsen werden von den Währungshütern im Rekordtempo angehoben. Damit droht die Geldpolitik jedoch den zweiten Fehler in Folge zu begehen. Dieses Mal schiessen die Notenbanker bei den restriktiven Impulsen über das Ziel hinaus und treiben die Weltwirtschaft in eine Rezession. Das dürfte schon bald den nächsten scharfen Kurswechsel auslösen. Die Fed wird in unseren Augen 2023 auf den Abschwung mit kräftigen Leitzinssenkungen reagieren. Dieses Hin und Her der Notenbanken verstärkt sowohl die Volatilität in der Wirtschaft als auch an den Finanzmärkten. Auf den historisch heftigen Renditeanstieg 2022 dürfte 2023 bereits ein kräftiger Einbruch folgen. Die Notenbanken sollten daraus die richtigen Lehren ziehen und zu einer Zinspolitik der ruhigen Hand zurückkehren.

30.11.2022 14:05 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, CIO Core Investments bei AXA Investment Managers
AXA Investment Managers

AXA IM Stratege Iggo: Aktien oder Anleihen? Am besten beides!

2022 war ein hartes Jahr für Anleger. Nimmt man einen repräsentativen globalen Anleihenindex, so haben die schlimmen Verluste in diesem Jahr alle Gewinne des Index seit Ende 2015 zunichtegemacht. Beim MSCI World-Aktienindex haben uns die diesjährigen Verluste auf den Indexstand von Ende 2020 zurückgeworfen.

30.11.2022 14:45 Uhr / » Weiterlesen

Photo by DeepMind on Unsplash
Assenagon Asset Management

Apple Aktie im Fokus: Alternative Daten und Nachhaltigkeit

In den letzten Jahren, beziehungsweise in den kommenden Jahren wächst die Datenmenge exponentiell. Neben klassischen Funda­mental- und Marktdaten rücken Nachhaltigkeits- und alternative Daten verstärkt in den Fokus. Deren Integration in den Analyse­prozess erfordert eine systematische und quantitative Herange­hensweise. Dies erlaubt es in einer komplexen Welt den Blick fürs Wesentliche nicht zu verlieren.

24.11.2022 16:36 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Ian Taylor on Unsplash
State Street Global Advisors

Fünf Gründe für Optimismus bei EM-Lokalwährungsanleihen

Es war kein gutes Jahr für Schwellenländeranleihen. Der JP Morgan GBI-EM Global Diversified Index ist in USD um 14,5 % gesunken1 , was - abgesehen von 2015 - die schlechteste Jahresperformance seit der Einführung des Index im Jahr 2002 darstellt. Der jüngste Aufschwung an den Märkten hat dazu geführt, dass die Schuldtitel der Schwellenländer in die Höhe geschossen sind, während sowohl die Risikoanlagen als auch die Anleihen der Industrieländer sich erholt haben. Man geht davon aus, dass ein Großteil der breiteren Marktbewegung auf den Abbau von untergewichteten oder Short-Positionen zurückzuführen ist. Denn der unter den Erwartungen liegende Verbraucherpreisindex in den USA und die Signale, dass China dabei ist, seine Covid-Politik zu lockern, stießen auf den negativen Hintergrund der Anlagemärkte, an den sich die Anleger gewöhnt haben. Es ist fraglich, ob diese Erholung von Dauer sein wird, aber unserer Meinung nach gibt es mehrere Faktoren, die das Interesse der Anleger an Schwellenländeranleihen aufrechterhalten dürften.

30.11.2022 17:25 Uhr / » Weiterlesen

Andy Gboka, Portfoliomanager des Bellevue African Opportunities Fund
Bellevue Asset Management

Afrika-Investments: Solide Fundamentaldaten stehen im Kontrast zu niedriger Bewertung

Die jüngsten Gespräche mit Vertretern unserer Portfoliounternehmen zeigten uns deutlich auf, dass eine große Diskrepanz zwischen den soliden Fundamentaldaten und den niedrigen Bewertungen dieser Titel besteht. Das resultiert aus dem Umstand, dass sich der Markt zu sehr auf den makroökonomischen Gegenwind konzentriert, der Unternehmen entgegenschlägt. Dieser trübt die guten Aussichten unserer reformgetriebenen Investments in Afrika jedoch viel weniger als von vielen Investoren erwartet, die mittelfristig immer noch ein zweistelliges Ertragswachstum erzielen können.

29.11.2022 09:19 Uhr / » Weiterlesen

e-fundresearch / Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Europäische börsennotierte Immobilien: Wiederherstellung der Risikoprämie

Die Janus Henderson Experten Guy Barnard, Co-Leiter des Bereichs Global Property Equities, und Nicolas Scherf, Portfoliomanager, erörtern die Schwäche der Märkte für europäische börsennotierte Immobilien in diesem Jahr und die Frage, ob das Schlimmste bereits in den Markt eingepreist ist und ein Aufschwung bevorsteht.

05.12.2022 08:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.11.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
GS Europe CORE Equity I Acc CHF -7,06% -2,99% +16,29% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -5,39% -0,35% +15,62% +26,90%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
GS Europe CORE Equity I Acc CHF +5,16% N/A +4,33%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,95% +4,88% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.11.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
GS Europe CORE Equity I Acc CHF negativ 0,10 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,09 0,03
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
GS Europe CORE Equity I Acc CHF +21,51% +20,77% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +20,12% +19,93% +17,03%

Incrementum Inflation Diversifier: Aktiver Portfoliobaustein für breit aufgestellten Inflationsschutz

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat 2014 den Incrementum Inflation Diversifier Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds investiert in inflationssensitive Anlagen, insbesondere in Wertpapiere mit direktem Bezug zu Edelmetallen und Rohstoffen, inflationsgeschützte Anleihen sowie ausgewählten Edelmetall- und Rohstoffaktien und Rohstoffwährungen. Das Anlageziel des Fonds ist das Erreichen eines langfristigen Kaufkraftgewinns mit Wertzuwächsen von mindestens einem Prozentpunkt über der Inflationsrate, welches mittels eines Absolute Return-Ansatz verfolgt wird. Der Fonds wurde kürzlich mit 5-Sternen von Morningstar ausgezeichnet.

» Weiterlesen

DJE-Stratege Breintner: Ende der Gaskrise nach dem Winter 2023/24?

Volle Gasspeicher, ein deutlich vom jüngsten Hoch gesunkener Gaspreis und milde Herbsttemperaturen ließen zuletzt hoffen, dass die Gaskrise schneller als erwartet überwunden werden könnte. Doch so einfach ist es nicht: Mittelfristige Schätzungen beim Gaspreis lassen wenig Zuversicht mit Blick auf energieintensive Unternehmen in Europa und ganz besonders in Deutschland aufkommen. Und auch beim Ausbau der erneuerbaren Energien gibt es weiterhin verschiedene Hürden.

» Weiterlesen

Marktausblick US-Aktien: Von der Angst zur Hoffnung?

Steht nach einem schwierigen Jahr für US-Aktien eine Erholung bevor? Zwar kann niemand vorhersagen, wann der Markt die Talsohle erreicht, aber wir wissen, was nach starken Einbrüchen in der Vergangenheit geschehen ist. Geduldige Anleger können sich damit trösten, dass kräftige Erholungen nach starken Einbrüchen durchaus üblich sind.

» Weiterlesen

Whisky als Investment: Zwischen Genuss und Rendite

Im Zeitalter der sofortigen Befriedigung fällt die wachsende Beliebtheit von Whisky, einer über mehrere Jahre gereiften braunen Flüssigkeit, ins Auge. Tatsächlich ist der "wee dram", wie er in Schottland charmant genannt wird, in der ganzen Welt ein grosses Geschäft geworden.

» Weiterlesen

Assetklassen-Monitor November 2022: Breite Markterholung

Welche Fondskategorien konnten im November sowie auf Sicht seit Jahresbeginn (YTD) am stärksten zulegen? Wie viele Kategorien liegen aktuell im positiven Performance-Terrain? Welche Ertragsentwicklung kann im Durchschnitt über 283 verschiedene Fondskategorien beobachten werden? Alle Antworten liefert ein rascher Blick auf den frisch aktualisierten e-fundresearch.com Assetklassen-Monitor.

» Weiterlesen